Bundesrecht konsolidiert: Garantiegesetz 1977 § 3, Fassung vom 31.07.1996

Garantiegesetz 1977 § 3

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Garantiegesetz 1977

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 296/1977 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 130/2002

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 3

Inkrafttretensdatum

01.08.1981

Außerkrafttretensdatum

30.09.2002

Index

31/03 Bundeshaftung, Anleihen

Text

Paragraph 3, Der Bund kann von der Gesellschaft aus seinen Verpflichtungen gemäß den Bestimmungen dieses Bundesgesetzes sowie zur Abdeckung des gemäß Paragraph 2, Absatz eins, angelasteten Saldos nur insoweit in Anspruch genommen werden, als die Summe der Belastungen auf dem Konto gemäß Paragraph 2, Absatz eins, die Summe der Gutschriften übersteigt. Übersteigen die Gutschriften die Belastungen um einen Betrag von mehr als 50 Mill. S, ist der übersteigende Betrag an den Bund abzuführen. Die Gesellschaft hat die monatliche Anforderung oder Gutschrift dem Bundesministerium für Finanzen jeweils bis zum 15. des Vormonates bekanntzugeben.

Gesetzesnummer

10004257

Dokumentnummer

NOR12046658

Alte Dokumentnummer

N3197714300P

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1977/296/P3/NOR12046658