Bundesrecht konsolidiert: Einfuhr von Ausstellungs-, Messe- u. Kongreßwaren Art. 1, Fassung vom 21.11.2019

Einfuhr von Ausstellungs-, Messe- u. Kongreßwaren Art. 1

Kurztitel

Einfuhr von Ausstellungs-, Messe- u. Kongreßwaren

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 159/1972

Typ

K (Geltungsbereich)

§/Artikel/Anlage

Art. 1

Inkrafttretensdatum

09.06.1972

Außerkrafttretensdatum

Index

39/04 Zollabkommen

Text

Nach Mitteilung des Generalsekretariates des Rates für die Zusammenarbeit auf dem Gebiete des Zollwesens sind folgende weitere Staaten zum jeweils angeführten Zeitpunkt Vertragsparteien des Zollabkommens über Erleichterungen für die Einfuhr von Waren, die auf Ausstellungen, Messen, Kongressen oder ähnlichen Veranstaltungen ausgestellt oder verwendet werden sollen (BGBl. Nr. 336/1962, letzte Kundmachung betreffend den Geltungsbereich BGBl. Nr. 285/1967), geworden:

                 Belgien           6. Juli 1967

                 Island            8. Dezember 1970

                 Luxemburg        16. Feber 1971

                 Südafrika        28. September 1971

Australien hat am 15. Feber 1968 notifiziert, daß das Abkommen auch für Papua und die unter australischer Treuhandschaft stehenden Gebiete Neu-Guineas gilt.

Gesetzesnummer

10004131

Dokumentnummer

NOR12045617

Alte Dokumentnummer

N3197226509L

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1972/159/A1/NOR12045617