Bundesrecht konsolidiert: Bundesabgabenordnung § 153e, Fassung vom 31.12.2020

Bundesabgabenordnung § 153e

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Bundesabgabenordnung

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 194/1961 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 62/2018

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 153e

Inkrafttretensdatum

01.01.2019

Außerkrafttretensdatum

31.12.2020

Abkürzung

BAO

Index

32/01 Finanzverfahren, allgemeines Abgabenrecht

Beachte

zum Bezugszeitraum vgl. § 323 Abs. 55

Text

Umfang der begleitenden Kontrolle

Paragraph 153 e,
  1. Absatz einsDie begleitende Kontrolle umfasst folgende Abgabenarten:
    1. Ziffer eins
      die Einkommensteuer, ausgenommen jene Bereiche, die von der Lohnsteuerprüfung gemäß Paragraph 86, EStG 1988 erfasst sind,
    2. Ziffer 2
      die Körperschaftsteuer,
    3. Ziffer 3
      die Umsatzsteuer,
    4. Ziffer 4
      die Kraftfahrzeugsteuer,
    5. Ziffer 5
      die Elektrizitätsabgabe,
    6. Ziffer 6
      die Erdgasabgabe,
    7. Ziffer 7
      die Kohleabgabe,
    8. Ziffer 8
      die Energieabgabenvergütung,
    9. Ziffer 9
      die Normverbrauchsabgabe,
    10. Ziffer 10
      die Werbeabgabe,
    11. Ziffer 11
      die Kammerumlage gemäß Paragraph 122, Absatz eins und 2 des Bundesgesetzes über die Kammern der gewerblichen Wirtschaft, Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 103 aus 1998, und
    12. Ziffer 12
      die Stabilitätsabgabe sowie
    13. Ziffer 13
      die Forschungsprämien gemäß Paragraph 108 c, EStG 1988.
  2. Absatz 2Im Rahmen der begleitenden Kontrolle kann das Finanzamt jederzeit die von der begleitenden Kontrolle umfassten Abgabenarten hinsichtlich der tatsächlichen und rechtlichen Verhältnisse prüfen, die für ihre Erhebung bedeutsam sind.

Im RIS seit

22.08.2018

Zuletzt aktualisiert am

07.04.2020

Gesetzesnummer

10003940

Dokumentnummer

NOR40205342