Bundesrecht konsolidiert: Strafgesetzbuch § 78, Fassung vom 03.12.2023

Strafgesetzbuch § 78

Kurztitel

Strafgesetzbuch

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 60/1974 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 242/2021

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 78

Inkrafttretensdatum

01.01.2022

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

StGB

Index

24/01 Strafgesetzbuch

Text

Mitwirkung an der Selbsttötung

Paragraph 78,
  1. Absatz einsWer eine andere Person dazu verleitet, sich selbst zu töten, ist mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu bestrafen.
  2. Absatz 2Ebenso ist zu bestrafen, wer
    1. Ziffer eins
      einer minderjährigen Person,
    2. Ziffer 2
      einer Person aus einem verwerflichen Beweggrund oder
    3. Ziffer 3
      einer Person, die nicht an einer Krankheit im Sinne des Paragraph 6, Absatz 3, des Sterbeverfügungsgesetzes (StVfG), Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 242 aus 2021,, leidet oder die nicht gemäß Paragraph 7, StVfG ärztlich aufgeklärt wurde,
    dazu physisch Hilfe leistet, sich selbst zu töten.

Im RIS seit

11.01.2022

Zuletzt aktualisiert am

11.01.2022

Gesetzesnummer

10002296

Dokumentnummer

NOR40240918

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1974/60/P78/NOR40240918