Bundesrecht konsolidiert: Grundbuchsanlegung - Vorarlberg - Vollzugsvorschrift § 101, Fassung vom 16.06.2021

Grundbuchsanlegung - Vorarlberg - Vollzugsvorschrift § 101

Kurztitel

Grundbuchsanlegung - Vorarlberg - Vollzugsvorschrift

Kundmachungsorgan

GVBlTirVbg.Nr. 15/1901

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 101

Inkrafttretensdatum

27.04.1901

Außerkrafttretensdatum

Index

20/11 Grundbuch

Text

§ 101.

Sofern die persönlichen Verhältnisse, die bei der Bestellung eines Legalisators gemäß Art. IV, § 3 G.-A.-R.-G. in Betracht zu kommen haben, dem Vorsteher des betreffenden Bezirksgerichtes nicht genügend bekannt sind, hat derselbe hierüber die nöthigen Auskünfte bei der politischen Bezirksbehörde einzuholen.

Anmerkung

An die Stelle der politischen Bezirksbehörde ist die Bezirksverwaltungsbehörde getreten.

Schlagworte

GARG, RGBl. Nr. 44/1900

Zuletzt aktualisiert am

08.10.2012

Gesetzesnummer

10001712

Dokumentnummer

NOR12022917

Alte Dokumentnummer

N2190128260S