Bundesrecht konsolidiert: Gerichtlicher Eid der Personen Helvetischen Bekenntnisses Art. 1, Fassung vom 11.11.2017

Gerichtlicher Eid der Personen Helvetischen Bekenntnisses Art. 1

Kurztitel

Gerichtlicher Eid der Personen Helvetischen Bekenntnisses

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 2582/1832

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

Art. 1

Inkrafttretensdatum

21.12.1832

Außerkrafttretensdatum

Index

22/04 Sonstiges Zivilprozess, Außerstreitiges Verfahren

Beachte

Mangels besonderer Inkrafttretensregelungen vor 1849 wird als Inkrafttretedatum der Tag der Erlassung angenommen.

Text

Die Vorschrift des Hofdecretes vom 17. November 1826, Nr. 2231 der J. G. S., über die Feyerlichkeit bey Ablegung des Eides findet, in so fern sie die Aufstellung eines Crucifixes und zwey brennender Wachskerzen betrifft, auf Eide, welche von Helvetischen Confessions-Verwandten abgelegt werden, keine Anwendung.

Schlagworte

JGS Nr. 2231/1826, Hofdekret, Feierlichkeit, Kruzifix, konfessionsverwandt

Zuletzt aktualisiert am

07.03.2017

Gesetzesnummer

10001634

Dokumentnummer

NOR12019293

Alte Dokumentnummer

N2183222472S

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/jgs/1832/2582/A1/NOR12019293