Bundesrecht konsolidiert: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 1335, Fassung vom 21.05.2024

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 1335

Kurztitel

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 946/1811 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 120/2005

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 1335

Inkrafttretensdatum

01.01.2007

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ABGB

Index

20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Text

Paragraph 1335,

Hat der Gläubiger die Zinsen ohne gerichtliche Einmahnung bis auf den Betrag der Hauptschuld steigen lassen, so erlischt das Recht, vom Kapital weitere Zinsen zu fordern. Vom Tag der Streitanhängigkeit an können jedoch neuerdings Zinsen verlangt werden.

Anmerkung

ÜR: Art. V, BGBl. I Nr. 118/2002;
Art. XXXII Abs. 1, BGBl. I Nr. 120/2005;
EG: Art. VIII, BGBl. I Nr. 118/2002.

Zuletzt aktualisiert am

08.04.2015

Gesetzesnummer

10001622

Dokumentnummer

NOR40070131

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/jgs/1811/946/P1335/NOR40070131