Bundesrecht konsolidiert: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 45, Fassung vom 17.09.2021

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 45

Kurztitel

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 946/1811

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 45

Inkrafttretensdatum

01.01.1812

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ABGB

Index

20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Text

und des Eheverlöbnisses.

§ 45.

Ein Eheverlöbniß oder ein vorläufiges Versprechen, sich zu ehelichen, unter was für Umständen oder Bedingungen es gegeben oder erhalten worden, zieht keine rechtliche Verbindlichkeit nach sich, weder zur Schließung der Ehe selbst, noch zur Leistung desjenigen, was auf den Fall des Rücktrittes bedungen worden ist.

Anmerkung

Zu dieser Bestimmung gibt es im HELP folgenden Artikel: Verlobung (M)

Schlagworte

Verlöbnis

Zuletzt aktualisiert am

07.02.2018

Gesetzesnummer

10001622

Dokumentnummer

NOR12017735

Alte Dokumentnummer

N2181110215Z

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/jgs/1811/946/P45/NOR12017735