Bundesrecht konsolidiert: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 376, Fassung vom 19.06.2021

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 376

Kurztitel

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 946/1811

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 376

Inkrafttretensdatum

01.01.1812

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ABGB

Index

20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Text

Gesetzliche Folge:

a) der Abläugnung des Besitzes;

§ 376.

Wer den Besitz einer Sache vor Gericht läugnet, und dessen überwiesen wird, muß dem Kläger deßwegen allein schon den Besitz abtreten; doch behält er das Recht, in der Folge seine Eigenthumsklage anzustellen.

Schlagworte

ableugnen, leugnen, Ableugnung, Eigentumsklage

Zuletzt aktualisiert am

08.04.2015

Gesetzesnummer

10001622

Dokumentnummer

NOR12018104

Alte Dokumentnummer

N2181110585Z

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/jgs/1811/946/P376/NOR12018104