Bundesrecht konsolidiert: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 414, Fassung vom 14.06.2021

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 414

Kurztitel

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 946/1811

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 414

Inkrafttretensdatum

01.01.1812

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ABGB

Index

20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Text

II. Künstlicher Zuwachs durch Verarbeitung oder Vereinigung überhaupt;

§ 414.

Wer fremde Sachen verarbeitet; wer sie mit den seinigen vereinigt, vermengt, oder vermischt, erhält dadurch noch keinen Anspruch auf das fremde Eigenthum.

Schlagworte

Eigentum

Zuletzt aktualisiert am

08.04.2015

Gesetzesnummer

10001622

Dokumentnummer

NOR12018142

Alte Dokumentnummer

N2181110623Z

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/jgs/1811/946/P414/NOR12018142