Bundesrecht konsolidiert: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 99, Fassung vom 12.01.2009

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch § 99

Kurztitel

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch

Kundmachungsorgan

JGS Nr. 946/1811 zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 280/1978

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 99

Inkrafttretensdatum

01.01.1978

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

ABGB

Index

20/01 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Text

Paragraph 99,

Ansprüche auf Abgeltung der Mitwirkung eines Ehegatten im Erwerb des anderen (Paragraph 98,) sind vererblich, unter Lebenden oder von Todes wegen übertragbar und verpfändbar, soweit sie durch Vertrag oder Vergleich anerkannt oder gerichtlich geltend gemacht worden sind.

Zuletzt aktualisiert am

03.10.2022

Gesetzesnummer

10001622

Dokumentnummer

NOR12017788

Alte Dokumentnummer

N2181110268Z

European Legislation Identifier (ELI)

https://ris.bka.gv.at/eli/jgs/1811/946/P99/NOR12017788