Bundesrecht konsolidiert: Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985 § 22, Fassung vom 03.10.2023

Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985 § 22

Kurztitel

Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 10/1985 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 33/2013

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 22

Inkrafttretensdatum

01.01.2014

Außerkrafttretensdatum

Abkürzung

VwGG

Index

10/07 Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit

Text

Paragraph 22,

Wird die Revision von einem staatlichen Organ erhoben oder ist eine andere Behörde Partei im Sinne des Paragraph 21, Absatz eins, Ziffer 2,, so kann in einer Rechtssache in den Angelegenheiten der Bundesverwaltung der zuständige Bundesminister und in den Angelegenheiten der Landesverwaltung die Landesregierung an Stelle dieses Organs bzw. dieser Behörde jederzeit in das Verfahren eintreten. Dies gilt nicht, wenn

  1. Ziffer eins
    in einer Angelegenheit des eigenen Wirkungsbereiches der Gemeinde oder eines sonstigen Selbstverwaltungskörpers ein Organ des Selbstverwaltungskörpers oder
  2. Ziffer 2
    ein weisungsfrei gestelltes Organ
Partei im Sinne des Paragraph 21, Absatz eins, Ziffer 2, ist.

Im RIS seit

01.03.2013

Zuletzt aktualisiert am

21.04.2021

Gesetzesnummer

10000795

Dokumentnummer

NOR40148057

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1985/10/P22/NOR40148057