Bundesrecht konsolidiert: Landesgrenze Oberösterreich - Steiermark - Bereich Laussabach § 1, Fassung vom 09.02.2018

Landesgrenze Oberösterreich - Steiermark - Bereich Laussabach § 1

Kurztitel

Landesgrenze Oberösterreich - Steiermark - Bereich Laussabach

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 62/1973 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 2/2008

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.01.2008

Außerkrafttretensdatum

Index

11/02 Grenzänderungen

Text

§ 1. (1) Die Landesgrenze zwischen dem Land Oberösterreich und dem Land Steiermark ist im Bereich der oberösterreichischen Gemeinde Weyer-Land (politischer Bezirk Steyr-Land) und der steiermärkischen Gemeinde Weißenbach an der Enns (politischer Bezirk Liezen) zwischen den Abgrenzungslinien Nr. 1 und Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 4 sowie Nr. 5 und Nr. 6 durch die Mittellinie des Laussabaches bestimmt. Die Abgrenzungslinien sind Gerade, die durch je zwei mit gleichen Ziffern bezeichnete, koordinatenmäßig ausgewiesene Festpunkte festgelegt sind; ihre Lage ist im beiliegenden Plan im Maßstab 1 : 5760 dargestellt.

(2) Die Mittellinie des Laussabaches ist eine ausgeglichene, fortlaufende Linie, die von den beiderseitigen Benetzungslinien bei mittlerer Wasserführung gleich weit entfernt ist.

Schlagworte

Grenzverlauf

Zuletzt aktualisiert am

15.05.2013

Gesetzesnummer

10000529

Dokumentnummer

NOR40097470

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1973/62/P1/NOR40097470