Bundesrecht konsolidiert: Anmeldegesetz § 9, Fassung vom 18.10.2019

Anmeldegesetz § 9

Kurztitel

Anmeldegesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 12/1962

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 9

Inkrafttretensdatum

01.04.1962

Außerkrafttretensdatum

Index

13/02 Vermögensrechtliche Kriegsfolgen

Text

§ 9. (1) Für die Feststellung, ob eine Person nach diesem Bundesgesetz als österreichischer Staatsbürger, als deutscher Staatsangehöriger, als Staatenloser oder als Person mit ungeklärter Staatsbürgerschaft (Staatsangehörigkeit) zu gelten hat, sind die Verhältnisse am 27. November 1961 maßgeblich.

(2) Ist der Geschädigte vor dem 27. November 1961 verstorben, so ist sein Todestag der für die Feststellung nach Absatz 1 maßgebende Zeitpunkt.

Zuletzt aktualisiert am

14.10.2014

Gesetzesnummer

10000367

Dokumentnummer

NOR12006177

Alte Dokumentnummer

N11962127510

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1962/12/P9/NOR12006177