Bundesrecht konsolidiert: Übertragung von Befugnissen auf Grund des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 269/1955 § 1, Fassung vom 09.02.2018

Übertragung von Befugnissen auf Grund des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 269/1955 § 1

Diese Fassung ist nicht aktuell

Kurztitel

Übertragung von Befugnissen auf Grund des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 269/1955

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 287/1955 aufgehoben durch BGBl. I Nr. 61/2018

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

31.12.1955

Außerkrafttretensdatum

31.12.2018

Index

13/01 Staatsvertragsdurchführung

Text

§ 1. Die Finanzlandesdirektion für Wien, Niederösterreich und Burgenland ist ermächtigt, Anmeldungen von Ansprüchen gemäß § 1 dieses Bundesgesetzes entgegenzunehmen.

Zuletzt aktualisiert am

04.09.2018

Gesetzesnummer

10000269

Dokumentnummer

NOR12005233

Alte Dokumentnummer

N11955125550

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1955/287/P1/NOR12005233