Bundesrecht konsolidiert: Versammlungsgesetz 1953 § 11, Fassung vom 08.12.2019

Versammlungsgesetz 1953 § 11

Kurztitel

Versammlungsgesetz 1953

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 98/1953

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 11

Inkrafttretensdatum

08.08.1953

Außerkrafttretensdatum

Index

10/11 Vereins- und Versammlungsrecht

Text

§ 11.

(1) Für die Wahrung des Gesetzes und für die Aufrechterhaltung der Ordnung in einer Versammlung haben zunächst deren Leiter und Ordner Sorge zu tragen.

(2) Sie haben gesetzwidrigen Äußerungen oder Handlungen sofort entgegenzutreten. Wenn ihren Anordnungen keine Folge geleistet wird, ist die Versammlung durch deren Leiter aufzulösen.

Schlagworte

Auflösung einer Versammlung

Zuletzt aktualisiert am

29.05.2017

Gesetzesnummer

10000249

Dokumentnummer

NOR12004660

Alte Dokumentnummer

N11953123950

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/1953/98/P11/NOR12004660