Bundesrecht konsolidiert: IX. Übereinkommen der II. Haager Friedenskonferenz Art. 1, Fassung vom 19.11.2019

IX. Übereinkommen der II. Haager Friedenskonferenz Art. 1

Kurztitel

IX. Übereinkommen der II. Haager Friedenskonferenz

Kundmachungsorgan

RGBl. Nr. 185/1913

Typ

Vertrag - Multilateral

§/Artikel/Anlage

Art. 1

Inkrafttretensdatum

26.01.1910

Außerkrafttretensdatum

Index

19/11 Kriegsrecht, Kriegsfolgen

Text

Erstes Kapitel.
Beschießung unverteidigter Häfen, Städte, Dörfer, Wohnstätten oder Gebäude.

Artikel 1.

Es ist untersagt, unverteidigte Häfen, Städte, Dörfer, Wohnstätten oder Gebäude durch Seestreitkräfte zu beschießen.

Eine Örtlichkeit darf nicht aus dem Grunde allein beschossen werden, weil vor ihrem Hafen unterseeische selbsttätige Kontaktminen verankert sind.

Schlagworte

Mine

Zuletzt aktualisiert am

17.09.2012

Gesetzesnummer

10000013

Dokumentnummer

NOR12000206

Alte Dokumentnummer

N1191310567Q

European Legislation Identifier (ELI)

https://www.ris.bka.gv.at/eli/rgbl/1913/185/A1/NOR12000206