Justiz

Rechtssatz für 7Ob122/21y 5Ob138/21m 9...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtsgebiet

Zivilrecht

Rechtssatznummer

RS0133759

Geschäftszahl

7Ob122/21y; 5Ob138/21m; 9Ob24/21a; 2Ob204/21w

Entscheidungsdatum

14.12.2021

Norm

EpiG §7 Abs1a 2.Satz
  1. EpiG § 7 heute
  2. EpiG § 7 gültig ab 20.07.2022 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 103/2022
  3. EpiG § 7 gültig von 01.07.2022 bis 19.07.2022 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 89/2022
  4. EpiG § 7 gültig von 01.01.2022 bis 22.10.2021 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 64/2021
  5. EpiG § 7 gültig von 01.01.2022 bis 08.04.2021 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 104/2020
  6. EpiG § 7 gültig von 23.10.2021 bis 30.06.2022 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 183/2021
  7. EpiG § 7 gültig von 28.05.2021 bis 22.10.2021 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 90/2021
  8. EpiG § 7 gültig von 09.04.2021 bis 27.05.2021 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 64/2021
  9. EpiG § 7 gültig von 26.09.2020 bis 08.04.2021 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 104/2020
  10. EpiG § 7 gültig von 31.07.2016 bis 25.09.2020 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 63/2016
  11. EpiG § 7 gültig von 22.08.1947 bis 30.07.2016

Rechtssatz

Aus dieser Bestimmung lässt sich die Kompetenz der ordentlichen Gerichte nicht ableiten (unter Hinweis auf VfGH G 380/2020 u.a.).

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 122/21y
    Entscheidungstext OGH 29.09.2021 7 Ob 122/21y
  • 5 Ob 138/21m
    Entscheidungstext OGH 11.10.2021 5 Ob 138/21m
  • 9 Ob 24/21a
    Entscheidungstext OGH 20.10.2021 9 Ob 24/21a
  • 2 Ob 204/21w
    Entscheidungstext OGH 14.12.2021 2 Ob 204/21w

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2021:RS0133759

Im RIS seit

13.10.2021

Zuletzt aktualisiert am

23.02.2022

Dokumentnummer

JJR_20210929_OGH0002_0070OB00122_21Y0000_001