Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob78/73 1Ob160/73 5Ob2...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0017171

Geschäftszahl

1Ob78/73; 1Ob160/73; 5Ob212/73; 5Ob1/74; 4Ob502/74; 7Ob259/74 (7Ob260/74 -7Ob277/74); 7Ob2/75; 1Ob69/75; 5Ob156/75; 7Ob552/76; 5Ob620/76 (5Ob621/76); 3Ob91/76; 1Ob574/77; 3Ob59/77; 6Ob750/77; 3Ob62/78; 1Ob822/81; 7Ob710/82; 3Ob620/82; 3Ob563/85; 2Ob637/85; 1Ob689/85; 1Ob716/85; 3Ob54/86 (3Ob55/86); 2Ob649/87 (2Ob650/87); 5Ob518/88; 6Ob600/88; 10ObS271/88; 4Ob608/88; 4Ob575/89 (4Ob576/89, 4Ob577/89); 7Ob725/89; 2Ob591/90; 2Ob600/90; 3Ob113/90; 8Ob650/92; 1Ob522/93; 3Ob109/01b; 7Ob267/01t; 5Ob256/01k; 1Ob234/01w; 4Ob130/13s; 2Ob209/15x; 9Ob34/19v

Entscheidungsdatum

18.04.1973

Norm

AußStrG §14 Abs2 B5
ZPO §528 E

Rechtssatz

Zu den irrevisiblen Entscheidungen über Sachverständigengebühren gehören alle jene, die sich auf die Gebühren von Sachverständigen beziehen und nicht etwa nur Entscheidungen, die solche bestimmen (vgl RZ 1968,176, 7 Ob 143/71).

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 78/73
    Entscheidungstext OGH 18.04.1973 1 Ob 78/73
    Veröff: EvBl 1973/233 S 490
  • 1 Ob 160/73
    Entscheidungstext OGH 03.10.1973 1 Ob 160/73
  • 5 Ob 212/73
    Entscheidungstext OGH 14.11.1973 5 Ob 212/73
  • 5 Ob 1/74
    Entscheidungstext OGH 09.01.1974 5 Ob 1/74
  • 4 Ob 502/74
    Entscheidungstext OGH 29.01.1974 4 Ob 502/74
    Beisatz: Somit insbesondere auch Beschlüsse, mit denen das Gericht einer Partei zur Deckung der Gebühren eines Sachverständigen den Erlag eines Vorschusses aufträgt. Auch dann, wenn das Rekursgericht den vom Erstgericht erteilten Auftrag zum Erlag eines Sachverständigengebührenvorschusses aus welchen Gründen immer im Sinne einer ersatzlosen Beseitigung "aufhebt", ist daher gemäß § 14 Abs 2 AußStrG der Rechtszug an den OGH ausgeschlossen. (T1)
  • 7 Ob 259/74
    Entscheidungstext OGH 28.11.1974 7 Ob 259/74
  • 7 Ob 2/75
    Entscheidungstext OGH 16.01.1975 7 Ob 2/75
  • 1 Ob 69/75
    Entscheidungstext OGH 21.05.1975 1 Ob 69/75
  • 5 Ob 156/75
    Entscheidungstext OGH 09.09.1975 5 Ob 156/75
  • 7 Ob 552/76
    Entscheidungstext OGH 18.03.1976 7 Ob 552/76
    Beisatz: Zurückweisung des Rekurses als verspätet. (T2)
  • 5 Ob 620/76
    Entscheidungstext OGH 22.06.1976 5 Ob 620/76
    nur: Zu den irrevisiblen Entscheidungen über Sachverständigengebühren gehören alle jene, die sich auf die Gebühren von Sachverständigen beziehen. (T3) Beisatz: Dies gilt auch für einen Beschluß, mit dem die Entscheidung des Erstgerichts aufgehoben wurde, weil sie ohne diesbezüglichen Antrag aussprach, daß einem Sachverständigen keine Gebühren zustünden. (T4)
  • 3 Ob 91/76
    Entscheidungstext OGH 31.08.1976 3 Ob 91/76
  • 1 Ob 574/77
    Entscheidungstext OGH 04.05.1977 1 Ob 574/77
    nur T3; Beis wie T1 nur: Somit insbesondere auch Beschlüsse, mit denen das Gericht einer Partei zur Deckung der Gebühren eines Sachverständigen den Erlag eines Vorschusses aufträgt. (T5)
  • 3 Ob 59/77
    Entscheidungstext OGH 31.05.1977 3 Ob 59/77
    nur T3
  • 6 Ob 750/77
    Entscheidungstext OGH 27.10.1977 6 Ob 750/77
  • 3 Ob 62/78
    Entscheidungstext OGH 23.05.1978 3 Ob 62/78
    Beis wie T5; Veröff: SZ 51/69
  • 1 Ob 822/81
    Entscheidungstext OGH 13.01.1982 1 Ob 822/81
  • 7 Ob 710/82
    Entscheidungstext OGH 16.09.1982 7 Ob 710/82
    nur T3
  • 3 Ob 620/82
    Entscheidungstext OGH 06.10.1982 3 Ob 620/82
  • 3 Ob 563/85
    Entscheidungstext OGH 12.06.1985 3 Ob 563/85
    Auch; Beis wie T5
  • 2 Ob 637/85
    Entscheidungstext OGH 29.10.1985 2 Ob 637/85
  • 1 Ob 689/85
    Entscheidungstext OGH 13.11.1985 1 Ob 689/85
    Auch
  • 1 Ob 716/85
    Entscheidungstext OGH 11.12.1985 1 Ob 716/85
    nur T3
  • 3 Ob 54/86
    Entscheidungstext OGH 18.06.1986 3 Ob 54/86
  • 2 Ob 649/87
    Entscheidungstext OGH 29.09.1987 2 Ob 649/87
  • 5 Ob 518/88
    Entscheidungstext OGH 15.03.1988 5 Ob 518/88
  • 6 Ob 600/88
    Entscheidungstext OGH 30.06.1988 6 Ob 600/88
  • 10 ObS 271/88
    Entscheidungstext OGH 11.10.1988 10 ObS 271/88
    Auch; nur T3; Beisatz: Hier: Im Rahmen des Sachverständigenbeweises angeordnete, der Ermittlung des Sachverhaltes dienende Befundaufnahme durch stationäre Durchuntersuchung. (T6) Veröff: SSV-NF 2/110
  • 4 Ob 608/88
    Entscheidungstext OGH 15.11.1988 4 Ob 608/88
  • 4 Ob 575/89
    Entscheidungstext OGH 10.10.1989 4 Ob 575/89
    Beisatz: Gilt auch dann, wenn Nichtigkeit eines Gebührenbestimmungsbeschlusses geltend gemacht wird (6 Ob 287/61). (T7)
  • 7 Ob 725/89
    Entscheidungstext OGH 14.12.1989 7 Ob 725/89
    Beis wie T7
  • 2 Ob 591/90
    Entscheidungstext OGH 05.09.1990 2 Ob 591/90
    Beis wie T7
  • 2 Ob 600/90
    Entscheidungstext OGH 26.09.1990 2 Ob 600/90
  • 3 Ob 113/90
    Entscheidungstext OGH 28.11.1990 3 Ob 113/90
  • 8 Ob 650/92
    Entscheidungstext OGH 26.11.1992 8 Ob 650/92
    Beis wie T7
  • 1 Ob 522/93
    Entscheidungstext OGH 22.03.1993 1 Ob 522/93
    Auch; Beisatz: Hier: Frage, welche Partei die Sachverständigengebühren zu tragen hat. (T8)
  • 3 Ob 109/01b
    Entscheidungstext OGH 23.05.2001 3 Ob 109/01b
    Vgl auch
  • 7 Ob 267/01t
    Entscheidungstext OGH 29.10.2001 7 Ob 267/01t
    Vgl auch; Beis wie T8
  • 5 Ob 256/01k
    Entscheidungstext OGH 13.11.2001 5 Ob 256/01k
    Beis wie T8
  • 1 Ob 234/01w
    Entscheidungstext OGH 30.04.2002 1 Ob 234/01w
    Beisatz: Dazu gehört auch ein Beschluss, mit dem die Gebührenzahlung noch vor Rechskraft des Gebührenbestimmungsbeschlusses angeordnet wurde. (T9) Beisatz: Ein Beschluss, mit dem das Rekursgericht die Gebühren des Sachverständigen funktionell als Erstgericht bestimmte, ist jedoch anfechtbar und kein Anwendungsfall des § 14 Abs 2 Z 3 AußStrG. (T10)
  • 4 Ob 130/13s
    Entscheidungstext OGH 23.09.2013 4 Ob 130/13s
    Vgl; Beis wie T10; Vgl aber Beisatz: In der Frage der Anfechtbarkeit eines von einem Gericht zweiter Instanz funktionell als Erstgericht gefassten Beschlusses im Außerstreitverfahren ist nicht danach zu unterscheiden, ob damit eine Sachverständigengebühr gemäß § 41 Abs 1 GebAG bestimmt oder über eine Kostenersatzpflicht nach § 2 Abs 2 GEG abgesprochen worden ist. (T11)
    Bem: Unter Ablehnung der bisherigen Judikatur. (T12)
  • 2 Ob 209/15x
    Entscheidungstext OGH 19.11.2015 2 Ob 209/15x
  • 9 Ob 34/19v
    Entscheidungstext OGH 25.06.2019 9 Ob 34/19v

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1973:RS0017171

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

11.07.2019

Dokumentnummer

JJR_19730418_OGH0002_0010OB00078_7300000_001

Rechtssatz für 4Ob509/92 (4Ob510/92, ...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0044487

Geschäftszahl

4Ob509/92 (4Ob510/92, 4Ob511/92); 5Ob520/92; 7Ob655/92; 3Ob70/93; 8Ob20/92; 5Ob2042/96x; 1Ob2066/96x; 7Ob92/97y; 1Ob295/97g; 3Ob109/99x; 8Ob271/99g; 8Ob106/99t; 6Ob292/99f; 8Ob279/99h; 8Ob215/99x; 8Ob214/99z; 8Ob65/00t; 8Ob195/01m; 2Ob174/01d; 3Ob225/01m; 5Ob74/02x; 1Ob226/02w; 3Ob212/02a; 7Ob265/03a; 7Ob27/04b; 7Ob94/04f; 5Ob111/05t; 6Ob63/05s (6Ob175/05m, 6Ob176/05h); 3Ob200/05s; 2Ob97/06p; 2Ob263/05y; 7Ob189/06d; 6Ob158/07i; 6Ob277/07i; 9Ob77/08a; 5Ob212/08z; 3Ob277/08v; 7Ob90/09z; 7Ob177/09v; 2Ob12/09t; 6Ob107/10v; 3Ob123/10z; 1Ob146/13x; 10ObS150/13a; 1Ob18/15a; 1Ob89/15t; 10ObS75/15z; 9Ob46/15b; 3Ob160/15y; 3Ob79/16p; 7Ob111/16y; 6Ob128/18v; 9Ob34/19v; 7Ob4/19t

Entscheidungsdatum

28.01.1992

Norm

EO §78
KO §171
ZPO §528 Abs2 Z2 K

Rechtssatz

Wohl bezeichnet der JAB (991 BlgNR 17.GP zu § 528 ZPO) die in § 528 Abs 2 Z 2 ZPO idF der WGN 1989 von der Unanfechtbarkeit ausgenommenen Beschlüsse als jene, "durch die der Rechtsschutzanspruch überhaupt verneint wird"; er meint damit aber - wie die folgenden Ausführungen unmissverständlich erkennen lassen - nur formalrechtlich begründete Klagezurückweisungen.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 509/92
    Entscheidungstext OGH 28.01.1992 4 Ob 509/92
  • 5 Ob 520/92
    Entscheidungstext OGH 15.12.1992 5 Ob 520/92
    Beisatz: Der Verlust des Armenrechts (der Verfahrenshilfe) ist einer solchen Rechtsschutzverweigerung nicht gleichzuhalten. (T1)
  • 7 Ob 655/92
    Entscheidungstext OGH 20.01.1993 7 Ob 655/92
    Vgl; Beisatz: Um eine solche handelt es sich jedoch nicht bei der Zurückweisung des Antrages auf Beitritt als Nebenintervenient. (T2)
  • 3 Ob 70/93
    Entscheidungstext OGH 16.06.1993 3 Ob 70/93
    Vgl; Beisatz: Die Zurückweisung des Antrags der Drittschuldnerin, den gerichtlichen Erlag eines künftig fällig werdenden pfändbaren Arbeitseinkommens des Verpflichteten gemäß § 307 EO zu bewilligen, ist einer solchen Klagszurückweisung nicht gleichzuhalten. (T3)
  • 8 Ob 20/92
    Entscheidungstext OGH 28.01.1993 8 Ob 20/92
    Beisatz: Diesen gleichzuhalten sind - wie sich aus § 517 Z 1 ZPO ergibt (arg: Verweigerung der "Einleitung oder Fortsetzung des gesetzmäßigen Verfahrens über die Klage") - aber auch jene Beschlüsse, mit denen die Fortsetzung des gesetzmäßigen Verfahrens über die Klage verweigert wird. In beiden Fällen handelt es sich um eine Verweigerung des Rechtsschutzanspruches. (T4)
  • 5 Ob 2042/96x
    Entscheidungstext OGH 16.04.1996 5 Ob 2042/96x
    Beis wie T2
  • 1 Ob 2066/96x
    Entscheidungstext OGH 04.06.1996 1 Ob 2066/96x
    Vgl; Beis wie T4; Beisatz: Zulässigkeit des Revisionsrekurses, wenn ein prozessualer Rechtsschutzanspruch des Klägers, eine Sachentscheidung über das Klagebegehren zu erlangen, endgültig verneint wird. (T5)
  • 7 Ob 92/97y
    Entscheidungstext OGH 02.04.1997 7 Ob 92/97y
    Beis wie T2; Beis wie T3; Beisatz: Die Bestätigung der Zurückweisung eines Widerspruchs gegen ein Versäumungsurteil ist der Bestätigung der Zurückweisung einer Klage nicht gleichzuhalten. (T6)
  • 1 Ob 295/97g
    Entscheidungstext OGH 28.10.1997 1 Ob 295/97g
    Beis wie T2; Beisatz: Mit der Nebenintervention wird einer parteifremden Person nur die Geltendmachung ihres rechtlichen Interesses, nicht aber eines Rechtsschutzanspruches gestattet. (T7)
  • 3 Ob 109/99x
    Entscheidungstext OGH 28.06.1999 3 Ob 109/99x
    Vgl; Beisatz: Keine analoge Anwendung des im § 528 Abs 2 Z 2 ZPO für die Zurückweisung von Klagen vorgesehenen Ausnahmetatbestands auf die Zurückweisung von Exekutionsanträgen. (T8)
  • 8 Ob 271/99g
    Entscheidungstext OGH 21.10.1999 8 Ob 271/99g
    Beisatz: Wie der Oberste Gerichtshof zu 3 Ob 109/99x ausgesprochen hat, wurden verfahrenseinleitende Beschlüsse im Exekutionsverfahren und Insolvenzverfahren vom Gesetzgeber diesem Ausnahmetatbestand bewusst nicht gleichgestellt, sodass eine analoge Anwendung nicht in Frage kommt. (T9)
  • 8 Ob 106/99t
    Entscheidungstext OGH 11.11.1999 8 Ob 106/99t
  • 6 Ob 292/99f
    Entscheidungstext OGH 25.11.1999 6 Ob 292/99f
    Vgl auch; Beis wie T6; Beisatz: Die Verweigerung einer Wiedereinsetzung in den vorigen Stand ist einer Zurückweisung der Klage nicht gleichzuhalten. (T10)
  • 8 Ob 279/99h
    Entscheidungstext OGH 24.02.2000 8 Ob 279/99h
    Beis wie T9
  • 8 Ob 215/99x
    Entscheidungstext OGH 24.02.2000 8 Ob 215/99x
    Vgl auch
  • 8 Ob 214/99z
    Entscheidungstext OGH 24.02.2000 8 Ob 214/99z
    Vgl auch
  • 8 Ob 65/00t
    Entscheidungstext OGH 30.03.2000 8 Ob 65/00t
    Vgl auch; Beis wie T9
  • 8 Ob 195/01m
    Entscheidungstext OGH 16.08.2001 8 Ob 195/01m
    Vgl; Beis wie T9; Beisatz: Hier: Antrag auf Zwangsausgleich. (T11)
  • 2 Ob 174/01d
    Entscheidungstext OGH 09.08.2001 2 Ob 174/01d
    Beis wie T2
  • 3 Ob 225/01m
    Entscheidungstext OGH 19.09.2001 3 Ob 225/01m
    Auch; Beisatz: Hier: "Zurückweisung" des Antrags auf Fortsetzung des Räumungsverfahrens. (T12)
  • 5 Ob 74/02x
    Entscheidungstext OGH 09.04.2002 5 Ob 74/02x
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Bestätigung der Abweisung eines Antrags auf Fortsetzung eines unterbrochenen Verfahrens. (T13)
  • 1 Ob 226/02w
    Entscheidungstext OGH 25.10.2002 1 Ob 226/02w
    Vgl; Beis wie T8; Beisatz: Der Revisionsrekurs gegen die Bestätigung einer ohne vorherige Anhörung des Verfügungsgegners ausgesprochenen Zurückweisung eines Sicherungsantrags aus formellen Gründen ist jedenfalls unzulässig. (T14)
  • 3 Ob 212/02a
    Entscheidungstext OGH 23.10.2002 3 Ob 212/02a
    Vgl auch; Beis wie T10
  • 7 Ob 265/03a
    Entscheidungstext OGH 10.11.2003 7 Ob 265/03a
    Vgl auch; Beis wie T5; Beisatz: Für Konformatbeschlüsse ist nur bei definitiver Versagung des Rechtsschutzes, also der Verweigerung des Zuganges zu Gericht, die Anfechtung vorgesehen. (T15); Beisatz: Hier: Beschluss des Rekursgerichts, mit dem die Verwerfung der Einrede der mangelnden inländischen Gerichtsbarkeit durch das Erstgericht bestätigt wird. (T16)
  • 7 Ob 27/04b
    Entscheidungstext OGH 25.02.2004 7 Ob 27/04b
    Vgl auch; Beis wie T10
  • 7 Ob 94/04f
    Entscheidungstext OGH 26.05.2004 7 Ob 94/04f
    Auch; Beis wie T5; Veröff: SZ 2004/84
  • 5 Ob 111/05t
    Entscheidungstext OGH 24.05.2005 5 Ob 111/05t
    Vgl; Beis wie T5; Beisatz: Die bestätigende Entscheidung über die Zurückweisung eines Fristsetzungsantrags nach § 91 GOG ist in der Bestätigung der Zurückweisung einer Klage nicht gleichzuhalten. (T17)
  • 6 Ob 63/05s
    Entscheidungstext OGH 25.08.2005 6 Ob 63/05s
    Auch; Beisatz: Dem ist die vom Rekursgericht bestätigte Zurückweisung eines Rekurses nicht gleichzuhalten, gleichfalls auch nicht die Verweigerung der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand. (T18)
  • 3 Ob 200/05s
    Entscheidungstext OGH 24.08.2005 3 Ob 200/05s
    Vgl; Beis wie T8
  • 2 Ob 97/06p
    Entscheidungstext OGH 27.04.2006 2 Ob 97/06p
    Beis wie T2
  • 2 Ob 263/05y
    Entscheidungstext OGH 18.05.2006 2 Ob 263/05y
  • 7 Ob 189/06d
    Entscheidungstext OGH 13.09.2006 7 Ob 189/06d
    Beis wie T15; Beisatz: Beide Vorinstanzen bejahen die internationale Zuständigkeit - Revisionsrekurs ist absolut unzulässig. (T19)
  • 6 Ob 158/07i
    Entscheidungstext OGH 13.09.2007 6 Ob 158/07i
    Vgl; Beis wie T5; Beisatz: Beide Vorinstanzen wiesen den Vergleichswiderruf wegen fehlender Unterschrift nach Ablauf der Widerrufsfrist zurück. (T20)
  • 6 Ob 277/07i
    Entscheidungstext OGH 24.01.2008 6 Ob 277/07i
    Vgl; Beis wie T5; Beisatz: Beide Vorinstanzen wiesen den Vergleichswiderruf als verspätet zurück. (T21); Veröff: SZ 2008/14
  • 9 Ob 77/08a
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 9 Ob 77/08a
    Vgl auch; Beis wie T15; Beis wie T19
  • 5 Ob 212/08z
    Entscheidungstext OGH 04.11.2008 5 Ob 212/08z
    Vgl; Beis wie T4; Bem: Hier: Stufenklage; Verweigerung der Weiterführung des Verfahrens über das Leistungsbegehren nach Entscheidung über das Rechnungslegungsbegehren. (T22); Veröff: SZ 2008/161
  • 3 Ob 277/08v
    Entscheidungstext OGH 21.01.2009 3 Ob 277/08v
  • 7 Ob 90/09z
    Entscheidungstext OGH 01.07.2009 7 Ob 90/09z
    Auch; Beisatz: Hier: Das Rekursgericht bestätigte die Zurückweisung der außerordentlichen Revision der beklagten Partei als verspätet. (T23)
  • 7 Ob 177/09v
    Entscheidungstext OGH 30.09.2009 7 Ob 177/09v
  • 2 Ob 12/09t
    Entscheidungstext OGH 03.09.2009 2 Ob 12/09t
    Vgl; Beis wie T2; Beis wie T7
  • 6 Ob 107/10v
    Entscheidungstext OGH 24.06.2010 6 Ob 107/10v
    Vgl
  • 3 Ob 123/10z
    Entscheidungstext OGH 30.06.2010 3 Ob 123/10z
    Auch; Beis ähnlich wie T18; Beis ähnlich wie T23
  • 1 Ob 146/13x
    Entscheidungstext OGH 29.08.2013 1 Ob 146/13x
    Auch
  • 10 ObS 150/13a
    Entscheidungstext OGH 22.10.2013 10 ObS 150/13a
    Auch; Beis wie T10; Beisatz: Hier: Versäumung der Klagefrist im Rahmen der sukzessiven Kompetenz nach § 67 Abs 2 ASGG. (T24)
  • 1 Ob 18/15a
    Entscheidungstext OGH 03.03.2015 1 Ob 18/15a
    Auch
  • 1 Ob 89/15t
    Entscheidungstext OGH 21.05.2015 1 Ob 89/15t
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Aussetzung eines Scheidungsverfahrens gemäß Art 19 Brüssel IIa‑VO bis zur Klärung der Zuständigkeit eines maltesischen Gerichts. (T25)
  • 10 ObS 75/15z
    Entscheidungstext OGH 02.09.2015 10 ObS 75/15z
    Vgl auch; Beis wie T10
  • 9 Ob 46/15b
    Entscheidungstext OGH 27.08.2015 9 Ob 46/15b
    Vgl auch; Beis wie T19
  • 3 Ob 160/15y
    Entscheidungstext OGH 17.09.2015 3 Ob 160/15y
    Auch; Beisatz: Hier: Bestätigung der Zurückweisung eines Revisionsrekurses als jedenfalls unzulässig. (T26)
  • 3 Ob 79/16p
    Entscheidungstext OGH 18.05.2016 3 Ob 79/16p
    Auch; Beis wie T26
  • 7 Ob 111/16y
    Entscheidungstext OGH 06.07.2016 7 Ob 111/16y
    Auch
  • 6 Ob 128/18v
    Entscheidungstext OGH 31.08.2018 6 Ob 128/18v
    Auch; Beis wie T15
  • 9 Ob 34/19v
    Entscheidungstext OGH 25.06.2019 9 Ob 34/19v
    Beisatz: Für die Bestätigung der Zurückweisung eines Rechtsmittels gilt daher § 528 Abs 2 Z 2 ZPO. (T27)
  • 7 Ob 4/19t
    Entscheidungstext OGH 26.06.2019 7 Ob 4/19t
    Vgl; Beis wie T15

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1992:RS0044487

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

06.08.2019

Dokumentnummer

JJR_19920128_OGH0002_0040OB00509_9200000_004