Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 8Ob235/64 1Ob11/65 1Ob5...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0011615

Geschäftszahl

8Ob235/64; 1Ob11/65; 1Ob580/81; 1Ob76/15f

Entscheidungsdatum

01.09.1964

Norm

ABGB §473

Rechtssatz

Das Recht, von einem an ein Privatgewässer grenzenden Grundstück aus im Gewässer zu baden, kann den Erfordernissen einer Grunddienstbarkeit entsprechen.

Entscheidungstexte

  • 8 Ob 235/64
    Entscheidungstext OGH 01.09.1964 8 Ob 235/64
    Veröff: SZ 37/113 = EvBl 1965/46 S 69 = JBl 1964,607
  • 1 Ob 11/65
    Entscheidungstext OGH 31.03.1965 1 Ob 11/65
    Veröff: SZ 38/46 = JBl 1966,41
  • 1 Ob 580/81
    Entscheidungstext OGH 03.06.1981 1 Ob 580/81
    Ähnlich; Beisatz: Benützung eines benachbarten Schwimmbades zugunsten einer Liegenschaft auf der ein Hotel betrieben wird. (T1)
  • 1 Ob 76/15f
    Entscheidungstext OGH 21.05.2015 1 Ob 76/15f
    Vgl aber; Beisatz: Zugunsten landwirtschaftlicher Grundstücke kann ein Baderecht nicht ersessen werden. (T2)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1964:RS0011615

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

03.08.2015

Dokumentnummer

JJR_19640901_OGH0002_0080OB00235_6400000_001

Rechtssatz für 1Ob76/15f

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0130169

Geschäftszahl

1Ob76/15f

Entscheidungsdatum

21.05.2015

Norm

ZPO §43 Abs1
GGG §18 Abs2
RATG §7

Rechtssatz

Wird ein Teilbegehren gemäß § 7 Abs 2 RATG abweichend von der Angabe des Klägers bewertet, ist bei einer Kostenentscheidung nach § 43 Abs 1 ZPO für die Ermittlung der Erfolgsquote von der gerichtlichen Bewertung auszugehen. Dies gilt auch für den Ersatz der Gerichtsgebühren, die gemäß § 18 Abs 2 Z 1 GGG ebenfalls auf der geänderten Bemessungsgrundlage anfallen.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 76/15f
    Entscheidungstext OGH 21.05.2015 1 Ob 76/15f

Schlagworte

SW: Obsiegensquote

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2015:RS0130169

Im RIS seit

20.08.2015

Zuletzt aktualisiert am

08.06.2021

Dokumentnummer

JJR_20150521_OGH0002_0010OB00076_15F0000_001

Rechtssatz für 1Ob76/15f

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0130170

Geschäftszahl

1Ob76/15f

Entscheidungsdatum

21.05.2015

Norm

ZPO §54 Abs1a

Rechtssatz

Ist eine Aushändigung des Kostenverzeichnisses nicht aktenkundig, hat das Gericht auch bei Fehlen von Einwendungen iSd § 54 Abs 1a Satz 2 ZPO alle Kostenpositionen zu überprüfen.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 76/15f
    Entscheidungstext OGH 21.05.2015 1 Ob 76/15f

Schlagworte

SW: Kostennote

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:2015:RS0130170

Im RIS seit

20.08.2015

Zuletzt aktualisiert am

07.06.2021

Dokumentnummer

JJR_20150521_OGH0002_0010OB00076_15F0000_002