Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob760/50 1Ob736/52 3Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0043111

Geschäftszahl

2Ob760/50; 1Ob736/52; 3Ob687/52; 1Ob327/56; 6Ob138/63; 5Ob345/63; 6Ob224/66 (6Ob225/66); 8Ob293/66; 7Ob220/66; 2Ob49/67; 6Ob136/67; 8Ob250/68; 6Ob278/68; 1Ob258/68; 6Ob312/68; 1Ob11/67; 6Ob19/70; 1Ob28/70; 2Ob170/70; 1Ob78/70; 8Ob216/70; 6Ob155/70; 7Ob37/71; 7Ob79/71; 2Ob50/71; 8Ob72/71; 7Ob149/71; 1Ob302/71; 1Ob344/71; 7Ob9/72; 1Ob157/72; 4Ob344/72; 3Ob103/72; 4Ob595/72 (4Ob596/72, 4Ob597/72); 3Ob8/73; 7Ob93/73; 5Ob77/73; 6Ob148/73 (6Ob149/73); 3Ob197/73; 5Ob261/73; 5Ob7/74 (5Ob8/74); 4Ob331/73; 3Ob33/74; 2Ob45/74; 6Ob37/74; 6Ob50/74; 1Ob78/74; 4Ob525/74; 8Ob28/75; 3Ob125/75; 1Ob8/76; 7Ob556/76 (7Ob557/76); 5Ob550/76; 1Ob764/76; 7Ob733/77; 8Ob208/77; 3Ob540/78; 8Ob54/78; 2Ob103/78; 4Ob339/79; 8Ob61/79 (8Ob62/79); 6Ob506/80; 1Ob584/80; 7Ob592/80 (7Ob593/80); 7Ob637/80 (7Ob638/80); 6Ob524/81; 3Ob548/81; 5Ob720/81; 1Ob40/81; 5Ob616/81; 5Ob741/81; 7Ob501/81 (7Ob502/81); 5Ob794/81; 8Ob154/81; 5Ob548/82; 7Ob572/82; 6Ob614/82; 6Ob627/81; 1Ob622/82; 5Ob641/82; 8Ob146/82; 7Ob671/82; 5Ob595/82; 5Ob635/82; 1Ob502/83; 8Ob275/82; 1Ob601/83; 6Ob676/83; 6Ob799/83; 6Ob606/83; 3Ob518/85 (3Ob519/85, 3Ob520/85); 3Ob584/84; 2Ob1512/85; 8Ob602/85; 8Ob1/86; 5Ob132/86; 2Ob645/87; 4Ob552/87; 3Ob586/87; 3Ob619/86; 10ObS112/87; 10ObS8/88; 6Ob549/88 (6Ob550/88); 9ObA135/88; 6Ob599/88; 4Ob30/88; 10ObS256/88; 3Ob1004/89 (3Ob1005/89); 4Ob517/89 (4Ob518/89); 10ObS131/89; 10ObS124/89; 10ObS304/89; 3Ob583/89; 5Ob662/89; 10ObS72/90; 10ObS32/90; 1Ob506/90 (1Ob507/90); 9ObA108/90; 10ObS213/90; 9ObA6/91; 3Ob1523/91; 10ObS139/91; 10ObS190/91; 3Ob1058/91; 10ObS275/91; 10ObS110/92; 10ObS100/92; 10ObS75/92; 10ObS307/92; 10ObS31/93; 10ObS272/92; 10ObS39/93; 10ObS42/93; 10ObS81/94; 2Ob547/93; 10ObS94/95; 6Ob1698/95; 4Ob1654/95; 9ObA2101/96b; 10ObS48/96; 4Ob1521/96; 10ObS23/96; 10ObS2406/96p; 10ObS2397/96i; 4Ob135/97z; 10ObS71/97g; 10ObS197/97m; 10ObS300/97h; 10ObS356/97v; 9ObA291/97b; 10ObS366/97i; 9ObA329/97s; 10ObS446/97d; 10ObS174/98f; 10ObS191/98f; 10ObS216/98g; 10ObS279/98x; 10ObS260/98b; 9ObA244/98t; 10ObS389/98y; 10ObS75/99y; 7Ob296/99a; 10ObS319/99f; 10ObS180/00v; 10ObS327/00m; 9Ob226/00a; 10Ob223/00t; 10ObS212/01a; 10Ob107/02m; 10ObS3/02t; 7Ob264/02b; 10ObS409/02y; 7Ob250/03w; 8Ob2/05k; 6Ob60/06a; 2Ob150/06g; 9ObA6/07h; 1Ob190/07h; 10Ob36/07b; 4Ob177/08w; 7Ob253/08v; 3Ob279/08p; 8ObA17/09x; 8Ob68/09x; 3Ob125/09t; 8Ob59/09y; 9ObA93/09f; 3Ob80/10a; 6Ob79/10a; 10Ob49/10v; 1Ob18/09t; 7Ob201/10z; 6Ob255/10h; 3Ob1/11k; 3Ob21/11a; 9Ob8/11h; 3Ob80/11b; 3Ob46/11b; 6Ob218/11v; 2Ob184/11i; 1Ob74/12g; 2Ob34/12g; 3Ob125/12x; 9Ob4/12x; 4Ob177/12a; 3Ob38/13d; 7Ob117/13a; 1Ob171/13y; 8Ob85/15f; 8Ob90/16t; 2Ob7/17v; 8Ob34/18k; 3Ob85/18y; 1Ob155/18b

Entscheidungsdatum

29.11.1950

Norm

AußStrG §15 Z2
ZPO §503 Z2 C1b
AußStrG 2005 §66 Abs1

Rechtssatz

Ein Mangel des erstgerichtlichen Verfahrens, welcher in der Berufung nicht beanstandet wurde, kann in der Revision nicht mehr geltend gemacht werden.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 760/50
    Entscheidungstext OGH 29.11.1950 2 Ob 760/50
    Beisatz: Begründung (T1)
    Veröff: SZ 23/352
  • 1 Ob 736/52
    Entscheidungstext OGH 17.09.1952 1 Ob 736/52
  • 3 Ob 687/52
    Entscheidungstext OGH 13.11.1952 3 Ob 687/52
  • 1 Ob 327/56
    Entscheidungstext OGH 13.06.1956 1 Ob 327/56
    Ähnlich; Beisatz: Betrifft die Unterlassung einer Entscheidung über eine Compensando - Gegenforderung. (T2)
  • 6 Ob 138/63
    Entscheidungstext OGH 29.05.1963 6 Ob 138/63
  • 5 Ob 345/63
    Entscheidungstext OGH 07.11.1963 5 Ob 345/63
  • 6 Ob 224/66
    Entscheidungstext OGH 14.10.1966 6 Ob 224/66
  • 8 Ob 293/66
    Entscheidungstext OGH 08.11.1966 8 Ob 293/66
  • 7 Ob 220/66
    Entscheidungstext OGH 11.01.1967 7 Ob 220/66
  • 2 Ob 49/67
    Entscheidungstext OGH 23.02.1967 2 Ob 49/67
    Beisatz: Dies gilt auch dann, wenn der Mangel in der Berufungsmitteilung geltend gemacht wurde. (T3)
  • 6 Ob 136/67
    Entscheidungstext OGH 16.06.1967 6 Ob 136/67
  • 8 Ob 250/68
    Entscheidungstext OGH 08.10.1968 8 Ob 250/68
  • 6 Ob 278/68
    Entscheidungstext OGH 23.10.1968 6 Ob 278/68
  • 1 Ob 258/68
    Entscheidungstext OGH 14.11.1968 1 Ob 258/68
  • 6 Ob 312/68
    Entscheidungstext OGH 04.12.1968 6 Ob 312/68
  • 1 Ob 11/67
    Entscheidungstext OGH 09.03.1967 1 Ob 11/67
    Veröff: EFSlg 8959
  • 6 Ob 19/70
    Entscheidungstext OGH 11.02.1970 6 Ob 19/70
    Beisatz: Hier: Unterlassung der Rüge (in der Berufungsmitteilung), dass das Erstgericht über den Zwischenfeststellungsantrag spruchgemäß überhaupt nicht entschieden hat. (T4)
  • 1 Ob 28/70
    Entscheidungstext OGH 12.03.1970 1 Ob 28/70
  • 2 Ob 170/70
    Entscheidungstext OGH 26.05.1970 2 Ob 170/70
  • 1 Ob 78/70
    Entscheidungstext OGH 04.06.1970 1 Ob 78/70
  • 8 Ob 216/70
    Entscheidungstext OGH 13.10.1970 8 Ob 216/70
  • 6 Ob 155/70
    Entscheidungstext OGH 23.09.1970 6 Ob 155/70
    Beisatz: Hier: Unterlassung der Einholung eines 2. Sachverständigengutachtens. (T5)
  • 7 Ob 37/71
    Entscheidungstext OGH 24.03.1971 7 Ob 37/71
  • 7 Ob 79/71
    Entscheidungstext OGH 04.05.1971 7 Ob 79/71
  • 2 Ob 50/71
    Entscheidungstext OGH 27.05.1971 2 Ob 50/71
  • 8 Ob 72/71
    Entscheidungstext OGH 07.09.1971 8 Ob 72/71
    Beisatz: Hier: Unterlassene Rüge des Verstoßes gegen § 268 ZPO. (T6)
  • 7 Ob 149/71
    Entscheidungstext OGH 10.09.1971 7 Ob 149/71
  • 1 Ob 302/71
    Entscheidungstext OGH 11.11.1971 1 Ob 302/71
  • 1 Ob 344/71
    Entscheidungstext OGH 19.01.1972 1 Ob 344/71
  • 7 Ob 9/72
    Entscheidungstext OGH 02.02.1972 7 Ob 9/72
    Beisatz: Hier: Verletzung des Unmittelbarkeitsgrundsatzes. (T7)
  • 1 Ob 157/72
    Entscheidungstext OGH 06.09.1972 1 Ob 157/72
  • 4 Ob 344/72
    Entscheidungstext OGH 03.10.1972 4 Ob 344/72
  • 3 Ob 103/72
    Entscheidungstext OGH 05.10.1972 3 Ob 103/72
    Beisatz: Verletzung der Eventualmaxime. (T8)
  • 4 Ob 595/72
    Entscheidungstext OGH 14.11.1972 4 Ob 595/72
  • 3 Ob 8/73
    Entscheidungstext OGH 30.01.1973 3 Ob 8/73
  • 7 Ob 93/73
    Entscheidungstext OGH 09.05.1973 7 Ob 93/73
  • 5 Ob 77/73
    Entscheidungstext OGH 13.06.1973 5 Ob 77/73
  • 6 Ob 148/73
    Entscheidungstext OGH 06.09.1973 6 Ob 148/73
    Beisatz: § 432 ZPO (T9)
  • 3 Ob 197/73
    Entscheidungstext OGH 06.11.1973 3 Ob 197/73
  • 5 Ob 261/73
    Entscheidungstext OGH 16.01.1974 5 Ob 261/73
  • 5 Ob 7/74
    Entscheidungstext OGH 30.01.1974 5 Ob 7/74
  • 4 Ob 331/73
    Entscheidungstext OGH 29.01.1974 4 Ob 331/73
    Veröff: ÖBl 1974,57
  • 3 Ob 33/74
    Entscheidungstext OGH 05.03.1974 3 Ob 33/74
  • 2 Ob 45/74
    Entscheidungstext OGH 14.03.1974 2 Ob 45/74
  • 6 Ob 37/74
    Entscheidungstext OGH 14.03.1974 6 Ob 37/74
  • 6 Ob 50/74
    Entscheidungstext OGH 02.05.1974 6 Ob 50/74
  • 1 Ob 78/74
    Entscheidungstext OGH 08.05.1974 1 Ob 78/74
  • 4 Ob 525/74
    Entscheidungstext OGH 14.05.1974 4 Ob 525/74
  • 8 Ob 28/75
    Entscheidungstext OGH 19.03.1975 8 Ob 28/75
    Beis wie T7
  • 3 Ob 125/75
    Entscheidungstext OGH 10.06.1975 3 Ob 125/75
  • 1 Ob 8/76
    Entscheidungstext OGH 10.03.1976 1 Ob 8/76
  • 7 Ob 556/76
    Entscheidungstext OGH 01.04.1976 7 Ob 556/76
  • 5 Ob 550/76
    Entscheidungstext OGH 29.06.1976 5 Ob 550/76
  • 1 Ob 764/76
    Entscheidungstext OGH 07.03.1977 1 Ob 764/76
  • 7 Ob 733/77
    Entscheidungstext OGH 26.01.1978 7 Ob 733/77
  • 8 Ob 208/77
    Entscheidungstext OGH 31.01.1978 8 Ob 208/77
  • 3 Ob 540/78
    Entscheidungstext OGH 21.02.1978 3 Ob 540/78
  • 8 Ob 54/78
    Entscheidungstext OGH 19.04.1978 8 Ob 54/78
    Beis wie T2
  • 2 Ob 103/78
    Entscheidungstext OGH 22.06.1978 2 Ob 103/78
  • 4 Ob 339/79
    Entscheidungstext OGH 15.05.1979 4 Ob 339/79
    Beisatz: Verletzung der dem Erstgericht obliegenden prozessualen Anleitungspflicht sowie die Unterlassung der Wahrnehmung einer solchen etwaigen Verletzung durch das Berufungsgericht. (T10)
  • 8 Ob 61/79
    Entscheidungstext OGH 25.05.1979 8 Ob 61/79
  • 6 Ob 506/80
    Entscheidungstext OGH 05.03.1980 6 Ob 506/80
  • 1 Ob 584/80
    Entscheidungstext OGH 30.04.1980 1 Ob 584/80
  • 7 Ob 592/80
    Entscheidungstext OGH 09.10.1980 7 Ob 592/80
  • 7 Ob 637/80
    Entscheidungstext OGH 11.12.1980 7 Ob 637/80
  • 6 Ob 524/81
    Entscheidungstext OGH 11.03.1981 6 Ob 524/81
    Auch
  • 3 Ob 548/81
    Entscheidungstext OGH 11.11.1981 3 Ob 548/81
    Beis wie T10
  • 5 Ob 720/81
    Entscheidungstext OGH 17.11.1981 5 Ob 720/81
  • 1 Ob 40/81
    Entscheidungstext OGH 06.11.1981 1 Ob 40/81
    Auch
  • 5 Ob 616/81
    Entscheidungstext OGH 01.12.1981 5 Ob 616/81
  • 5 Ob 741/81
    Entscheidungstext OGH 22.12.1981 5 Ob 741/81
    Auch
  • 7 Ob 501/81
    Entscheidungstext OGH 14.01.1982 7 Ob 501/81
  • 5 Ob 794/81
    Entscheidungstext OGH 26.01.1982 5 Ob 794/81
  • 8 Ob 154/81
    Entscheidungstext OGH 25.02.1982 8 Ob 154/81
  • 5 Ob 548/82
    Entscheidungstext OGH 23.03.1982 5 Ob 548/82
    Auch
  • 7 Ob 572/82
    Entscheidungstext OGH 02.04.1982 7 Ob 572/82
  • 6 Ob 614/82
    Entscheidungstext OGH 28.04.1982 6 Ob 614/82
  • 6 Ob 627/81
    Entscheidungstext OGH 12.05.1982 6 Ob 627/81
  • 1 Ob 622/82
    Entscheidungstext OGH 16.06.1982 1 Ob 622/82
  • 5 Ob 641/82
    Entscheidungstext OGH 22.06.1982 5 Ob 641/82
  • 8 Ob 146/82
    Entscheidungstext OGH 08.07.1982 8 Ob 146/82
  • 7 Ob 671/82
    Entscheidungstext OGH 29.07.1982 7 Ob 671/82
  • 5 Ob 595/82
    Entscheidungstext OGH 12.10.1982 5 Ob 595/82
  • 5 Ob 635/82
    Entscheidungstext OGH 21.12.1982 5 Ob 635/82
  • 1 Ob 502/83
    Entscheidungstext OGH 24.01.1983 1 Ob 502/83
    Beis wie T10
  • 8 Ob 275/82
    Entscheidungstext OGH 21.04.1983 8 Ob 275/82
  • 1 Ob 601/83
    Entscheidungstext OGH 27.04.1983 1 Ob 601/83
    Beis wie T10
  • 6 Ob 676/83
    Entscheidungstext OGH 08.09.1983 6 Ob 676/83
  • 6 Ob 799/83
    Entscheidungstext OGH 22.12.1983 6 Ob 799/83
  • 6 Ob 606/83
    Entscheidungstext OGH 07.06.1984 6 Ob 606/83
  • 3 Ob 518/85
    Entscheidungstext OGH 27.02.1985 3 Ob 518/85
  • 3 Ob 584/84
    Entscheidungstext OGH 27.02.1985 3 Ob 584/84
    Vgl auch; Beis wie T10
  • 2 Ob 1512/85
    Entscheidungstext OGH 10.09.1985 2 Ob 1512/85
  • 8 Ob 602/85
    Entscheidungstext OGH 10.10.1985 8 Ob 602/85
  • 8 Ob 1/86
    Entscheidungstext OGH 23.01.1986 8 Ob 1/86
  • 5 Ob 132/86
    Entscheidungstext OGH 09.09.1986 5 Ob 132/86
    Beisatz: Hier: Verfahren nach § 37 MRG. (T11)
  • 2 Ob 645/87
    Entscheidungstext OGH 08.09.1987 2 Ob 645/87
    Beisatz: Hier: Unbekämpfte Feststellung im Rekursverfahren. (T12)
  • 4 Ob 552/87
    Entscheidungstext OGH 20.10.1987 4 Ob 552/87
  • 3 Ob 586/87
    Entscheidungstext OGH 16.12.1987 3 Ob 586/87
  • 3 Ob 619/86
    Entscheidungstext OGH 02.12.1987 3 Ob 619/86
  • 10 ObS 112/87
    Entscheidungstext OGH 15.12.1987 10 ObS 112/87
    Beisatz: Hier: Unterlassung der Einholung weiterer Sachverständigengutachten. (T13)
    Veröff: SSV - NF 1/68
  • 10 ObS 8/88
    Entscheidungstext OGH 23.02.1988 10 ObS 8/88
    Beisatz: Auch in Verfahren in Sozialrechtssachen. (T14)
  • 6 Ob 549/88
    Entscheidungstext OGH 14.04.1988 6 Ob 549/88
  • 9 ObA 135/88
    Entscheidungstext OGH 15.06.1988 9 ObA 135/88
    Auch
  • 6 Ob 599/88
    Entscheidungstext OGH 16.06.1988 6 Ob 599/88
  • 4 Ob 30/88
    Entscheidungstext OGH 28.06.1988 4 Ob 30/88
  • 10 ObS 256/88
    Entscheidungstext OGH 11.10.1988 10 ObS 256/88
  • 3 Ob 1004/89
    Entscheidungstext OGH 22.02.1989 3 Ob 1004/89
    Beis wie T10
  • 4 Ob 517/89
    Entscheidungstext OGH 14.03.1989 4 Ob 517/89
  • 10 ObS 131/89
    Entscheidungstext OGH 09.05.1989 10 ObS 131/89
  • 10 ObS 124/89
    Entscheidungstext OGH 09.05.1989 10 ObS 124/89
  • 10 ObS 304/89
    Entscheidungstext OGH 24.10.1989 10 ObS 304/89
    Beis wie T14
  • 3 Ob 583/89
    Entscheidungstext OGH 13.12.1989 3 Ob 583/89
    Beis wie T10
  • 5 Ob 662/89
    Entscheidungstext OGH 16.01.1990 5 Ob 662/89
  • 10 ObS 72/90
    Entscheidungstext OGH 27.02.1990 10 ObS 72/90
    Beis wie T13
  • 10 ObS 32/90
    Entscheidungstext OGH 27.02.1990 10 ObS 32/90
  • 1 Ob 506/90
    Entscheidungstext OGH 02.02.1990 1 Ob 506/90
  • 9 ObA 108/90
    Entscheidungstext OGH 09.05.1990 9 ObA 108/90
  • 10 ObS 213/90
    Entscheidungstext OGH 12.06.1990 10 ObS 213/90
  • 9 ObA 6/91
    Entscheidungstext OGH 30.01.1991 9 ObA 6/91
    Auch
  • 3 Ob 1523/91
    Entscheidungstext OGH 22.05.1991 3 Ob 1523/91
  • 10 ObS 139/91
    Entscheidungstext OGH 28.05.1991 10 ObS 139/91
    Beis wie T5
  • 10 ObS 190/91
    Entscheidungstext OGH 09.07.1991 10 ObS 190/91
  • 3 Ob 1058/91
    Entscheidungstext OGH 23.10.1991 3 Ob 1058/91
  • 10 ObS 275/91
    Entscheidungstext OGH 12.11.1991 10 ObS 275/91
    Beisatz: Auch in Sozialrechtssachen. (T15)
    Veröff: SSV - NF 5/120
  • 10 ObS 110/92
    Entscheidungstext OGH 26.05.1992 10 ObS 110/92
  • 10 ObS 100/92
    Entscheidungstext OGH 12.05.1992 10 ObS 100/92
    Beisatz: Dasselbe gilt für den erstmals in der Revision erhobenen Vorwurf, das Erstgericht sei diesbezüglich seiner Manuduktionspflicht nicht nachgekommen. (T16)
  • 10 ObS 75/92
    Entscheidungstext OGH 07.04.1992 10 ObS 75/92
  • 10 ObS 307/92
    Entscheidungstext OGH 15.12.1992 10 ObS 307/92
  • 10 ObS 31/93
    Entscheidungstext OGH 18.02.1993 10 ObS 31/93
  • 10 ObS 272/92
    Entscheidungstext OGH 15.12.1992 10 ObS 272/92
  • 10 ObS 39/93
    Entscheidungstext OGH 04.03.1993 10 ObS 39/93
  • 10 ObS 42/93
    Entscheidungstext OGH 04.03.1993 10 ObS 42/93
  • 10 ObS 81/94
    Entscheidungstext OGH 14.04.1994 10 ObS 81/94
  • 2 Ob 547/93
    Entscheidungstext OGH 10.11.1994 2 Ob 547/93
    Veröff: SZ 67/197
  • 10 ObS 94/95
    Entscheidungstext OGH 08.06.1995 10 ObS 94/95
  • 6 Ob 1698/95
    Entscheidungstext OGH 23.11.1995 6 Ob 1698/95
  • 4 Ob 1654/95
    Entscheidungstext OGH 24.10.1995 4 Ob 1654/95
    Auch; Beisatz: Durfte das Berufungsgericht den nunmehr in der Revision behaupteten Mangel des erstgerichtlichen Verfahrens mangels Rüge in der Berufung gar nicht wahrnehmen, liegt schon aus diesem Grund kein Mangel des Berufungsverfahrens vor. (T17)
  • 9 ObA 2101/96b
    Entscheidungstext OGH 29.05.1996 9 ObA 2101/96b
  • 10 ObS 48/96
    Entscheidungstext OGH 27.02.1996 10 ObS 48/96
  • 4 Ob 1521/96
    Entscheidungstext OGH 27.02.1996 4 Ob 1521/96
    Beis wie T16; Beis wie T17
  • 10 ObS 23/96
    Entscheidungstext OGH 23.04.1996 10 ObS 23/96
    Beis wie T16
  • 10 ObS 2406/96p
    Entscheidungstext OGH 26.11.1996 10 ObS 2406/96p
    Beis wie T16
  • 10 ObS 2397/96i
    Entscheidungstext OGH 05.11.1996 10 ObS 2397/96i
    Beis wie T14
  • 4 Ob 135/97z
    Entscheidungstext OGH 13.05.1997 4 Ob 135/97z
  • 10 ObS 71/97g
    Entscheidungstext OGH 18.03.1997 10 ObS 71/97g
  • 10 ObS 197/97m
    Entscheidungstext OGH 12.08.1997 10 ObS 197/97m
  • 10 ObS 300/97h
    Entscheidungstext OGH 30.09.1997 10 ObS 300/97h
    Beis wie T14; Beis wie T15
  • 10 ObS 356/97v
    Entscheidungstext OGH 15.10.1997 10 ObS 356/97v
  • 9 ObA 291/97b
    Entscheidungstext OGH 01.10.1997 9 ObA 291/97b
  • 10 ObS 366/97i
    Entscheidungstext OGH 04.11.1997 10 ObS 366/97i
  • 9 ObA 329/97s
    Entscheidungstext OGH 26.11.1997 9 ObA 329/97s
  • 10 ObS 446/97d
    Entscheidungstext OGH 20.01.1998 10 ObS 446/97d
    Beis wie T14; Beis wie T15
  • 10 ObS 174/98f
    Entscheidungstext OGH 19.05.1998 10 ObS 174/98f
    Beis wie T14; Beis wie T15
  • 10 ObS 191/98f
    Entscheidungstext OGH 09.06.1998 10 ObS 191/98f
    Auch
  • 10 ObS 216/98g
    Entscheidungstext OGH 23.06.1998 10 ObS 216/98g
    Beis wie T14; Beis wie T15
  • 10 ObS 279/98x
    Entscheidungstext OGH 18.08.1998 10 ObS 279/98x
    Beis wie T14; Beis wie T15
  • 10 ObS 260/98b
    Entscheidungstext OGH 13.10.1998 10 ObS 260/98b
    Beis wie T10; Beis wie T14; Beis wie T15
  • 9 ObA 244/98t
    Entscheidungstext OGH 07.10.1998 9 ObA 244/98t
  • 10 ObS 389/98y
    Entscheidungstext OGH 16.03.1999 10 ObS 389/98y
    Auch
  • 10 ObS 75/99y
    Entscheidungstext OGH 04.05.1999 10 ObS 75/99y
    Beis wie T13
  • 7 Ob 296/99a
    Entscheidungstext OGH 23.11.1999 7 Ob 296/99a
  • 10 ObS 319/99f
    Entscheidungstext OGH 18.04.2000 10 ObS 319/99f
  • 10 ObS 180/00v
    Entscheidungstext OGH 25.07.2000 10 ObS 180/00v
  • 10 ObS 327/00m
    Entscheidungstext OGH 19.12.2000 10 ObS 327/00m
  • 9 Ob 226/00a
    Entscheidungstext OGH 24.01.2001 9 Ob 226/00a
  • 10 Ob 223/00t
    Entscheidungstext OGH 20.02.2001 10 Ob 223/00t
    Auch; Beis ähnlich T16; Beisatz: Hier: Revisionsrekurs im Außerstreitverfahren. (T18)
  • 10 ObS 212/01a
    Entscheidungstext OGH 04.09.2001 10 ObS 212/01a
    Beisatz: Dies gilt auch bei Verletzung des Amtswegigkeitsgrundsatzes der Beweisaufnahme. (T19)
  • 10 Ob 107/02m
    Entscheidungstext OGH 16.04.2002 10 Ob 107/02m
    Auch; Beis wie T10 nur: Verletzung der dem Erstgericht obliegenden prozessualen Anleitungspflicht. (T20)
  • 10 ObS 3/02t
    Entscheidungstext OGH 28.05.2002 10 ObS 3/02t
    Beis wie T14
  • 7 Ob 264/02b
    Entscheidungstext OGH 27.11.2002 7 Ob 264/02b
  • 10 ObS 409/02y
    Entscheidungstext OGH 29.04.2003 10 ObS 409/02y
    Beis wie T14; Beisatz: Hier: Nichteintragung des Sachverständigen in die Sachverständigenliste sowie Verletzung der §§ 351 und 358 ZPO. (T21)
  • 7 Ob 250/03w
    Entscheidungstext OGH 10.11.2003 7 Ob 250/03w
    Auch
  • 8 Ob 2/05k
    Entscheidungstext OGH 17.02.2005 8 Ob 2/05k
  • 6 Ob 60/06a
    Entscheidungstext OGH 27.04.2006 6 Ob 60/06a
  • 2 Ob 150/06g
    Entscheidungstext OGH 22.02.2007 2 Ob 150/06g
    Auch; Beis wie T3
  • 9 ObA 6/07h
    Entscheidungstext OGH 25.06.2007 9 ObA 6/07h
  • 1 Ob 190/07h
    Entscheidungstext OGH 22.10.2007 1 Ob 190/07h
    Vgl auch; Bem: Die ursprünglich an dieser Stelle aus Versehen mit der Kennzeichnung T22 erfolgte Wiederholung des Teilsatzes T18 wurde gelöscht. - November 2016 (T22)
    Beisatz: Ein erstinstanzlicher Verfahrensmangel der im Rekurs nicht gerügt wurde, kann aber einen Mangel des Rekursverfahrens bilden, wenn das Rekursgericht diesen Mangel von Amts wegen hätte aufgreifen müssen. (T23)
  • 10 Ob 36/07b
    Entscheidungstext OGH 10.06.2008 10 Ob 36/07b
    Auch; Beisatz: Auch im Rekursverfahren gilt, dass eine in zweiter Instanz versäumte Verfahrensrüge in dritter Instanz mit Aussicht auf Erfolg nicht nachgeholt werden kann. (T24)
  • 4 Ob 177/08w
    Entscheidungstext OGH 18.11.2008 4 Ob 177/08w
  • 7 Ob 253/08v
    Entscheidungstext OGH 27.11.2008 7 Ob 253/08v
    Auch; Beis wie T18
  • 3 Ob 279/08p
    Entscheidungstext OGH 21.01.2009 3 Ob 279/08p
  • 8 ObA 17/09x
    Entscheidungstext OGH 02.04.2009 8 ObA 17/09x
  • 8 Ob 68/09x
    Entscheidungstext OGH 18.06.2009 8 Ob 68/09x
    Auch; Beis wie T24
  • 3 Ob 125/09t
    Entscheidungstext OGH 23.06.2009 3 Ob 125/09t
    Beisatz: Die Verkürzung der Vorbereitungsfrist des § 257 Abs 1 ZPO haben die Beklagten in ihrer Berufung nicht gerügt, die erstmalige Geltendmachung mit Revision ist unzulässig. (T25)
  • 8 Ob 59/09y
    Entscheidungstext OGH 29.09.2009 8 Ob 59/09y
    Auch; Beis wie T18; Beis ähnlich wie T23
  • 9 ObA 93/09f
    Entscheidungstext OGH 26.01.2010 9 ObA 93/09f
  • 3 Ob 80/10a
    Entscheidungstext OGH 26.05.2010 3 Ob 80/10a
  • 6 Ob 79/10a
    Entscheidungstext OGH 19.05.2010 6 Ob 79/10a
    Vgl auch; Beis wie T18; Beis wie T23
  • 10 Ob 49/10v
    Entscheidungstext OGH 17.08.2010 10 Ob 49/10v
    Auch; Beis wie T18
  • 1 Ob 18/09t
    Entscheidungstext OGH 26.02.2009 1 Ob 18/09t
    Beis wie T16; Beis wie T20
  • 7 Ob 201/10z
    Entscheidungstext OGH 24.11.2010 7 Ob 201/10z
  • 6 Ob 255/10h
    Entscheidungstext OGH 28.01.2011 6 Ob 255/10h
  • 3 Ob 1/11k
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 3 Ob 1/11k
    Auch; Beis wie T18
  • 3 Ob 21/11a
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 3 Ob 21/11a
    Auch; Beis wie T18
  • 9 Ob 8/11h
    Entscheidungstext OGH 30.03.2011 9 Ob 8/11h
    Auch; Beis wie T18; Beis wie T24
  • 3 Ob 80/11b
    Entscheidungstext OGH 11.05.2011 3 Ob 80/11b
  • 3 Ob 46/11b
    Entscheidungstext OGH 06.07.2011 3 Ob 46/11b
    Auch; Beis wie T18; Beisatz: Verfahrensfehler des Erstgerichts wurden aber im Rekurs nicht geltend gemacht und können daher im Revisionsrekurs nicht nachgeholt werden, zumal keine von der Qualität des § 66 Abs 1 Z 1 AußStrG 2005 in Rede stehen. (T26)
  • 6 Ob 218/11v
    Entscheidungstext OGH 13.10.2011 6 Ob 218/11v
    Auch; Beis wie T16
  • 2 Ob 184/11i
    Entscheidungstext OGH 20.10.2011 2 Ob 184/11i
    Beis wie T18; Beis wie T23; Beisatz: Dieser Grundsatz gilt auch im Sachwalterschaftsverfahren. (T27)
  • 1 Ob 74/12g
    Entscheidungstext OGH 24.05.2012 1 Ob 74/12g
    Auch; Beis wie T18; Beis wie T20
  • 2 Ob 34/12g
    Entscheidungstext OGH 13.06.2012 2 Ob 34/12g
  • 3 Ob 125/12x
    Entscheidungstext OGH 11.07.2012 3 Ob 125/12x
    Auch; Vgl auch Beis wie T18; Auch Beis wie T26
  • 9 Ob 4/12x
    Entscheidungstext OGH 22.08.2012 9 Ob 4/12x
    Vgl auch
  • 4 Ob 177/12a
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 177/12a
    Auch; Beis wie T18
  • 3 Ob 38/13d
    Entscheidungstext OGH 13.03.2013 3 Ob 38/13d
    Auch; Beis wie T18; Beis wie T26
  • 7 Ob 117/13a
    Entscheidungstext OGH 03.07.2013 7 Ob 117/13a
    Auch; Beis wie T18
  • 1 Ob 171/13y
    Entscheidungstext OGH 17.10.2013 1 Ob 171/13y
    Auch
  • 8 Ob 85/15f
    Entscheidungstext OGH 15.12.2015 8 Ob 85/15f
    Beisatz: Hier: Revisionsrekurs im Insolvenzverfahren. (T28)
  • 8 Ob 90/16t
    Entscheidungstext OGH 27.09.2016 8 Ob 90/16t
    Beis wie T18
  • 2 Ob 7/17v
    Entscheidungstext OGH 28.09.2017 2 Ob 7/17v
    Beisatz: Hier: In der Berufung nicht gerügte Nichterledigung eines Teilbegehrens. (T29)
  • 8 Ob 34/18k
    Entscheidungstext OGH 23.03.2018 8 Ob 34/18k
  • 3 Ob 85/18y
    Entscheidungstext OGH 23.05.2018 3 Ob 85/18y
    Auch
  • 1 Ob 155/18b
    Entscheidungstext OGH 26.09.2018 1 Ob 155/18b

Anmerkung

Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1950:RS0043111

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

26.11.2018

Dokumentnummer

JJR_19501129_OGH0002_0020OB00760_5000000_003

Rechtssatz für 6Ob269/63 7Ob261/64 7Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0043320

Geschäftszahl

6Ob269/63; 7Ob261/64; 7Ob353/64; 7Ob116/65; 5Ob193/65; 6Ob275/65; 8Ob331/65; 2Ob22/66; 5Ob94/66; 8Ob142/66; 5Ob169/66; 2Ob170/66 (2Ob171/66); 5Ob229/66; 6Ob360/66; 5Ob367/66; 8Ob379/66; 6Ob398/66; 8Ob363/66; 7Ob31/67; 8Ob30/67; 6Ob62/67; 8Ob52/67; 6Ob77/67; 6Ob82/67; 6Ob92/67; 8Ob99/67; 8Ob125/67; 7Ob95/67; 2Ob155/67; 2Ob194/67; 5Ob141/67; 5Ob164/67; 6Ob65/67; 5Ob221/67; 8Ob4/68; 5Ob1/68; 5Ob34/68; 1Ob54/68; 4Ob306/68; 8Ob73/68; 6Ob82/68; 5Ob99/68; 5Ob75/68; 2Ob168/68; 5Ob276/68; 1Ob272/68; 5Ob322/68; 2Ob3/69; 6Ob83/69; 6Ob243/69; 6Ob315/69; 6Ob4/70; 6Ob30/70; 1Ob70/70; 1Ob114/70; 5Ob128/70; 6Ob139/70; 7Ob184/70; 1Ob234/70; 5Ob244/70; 2Ob446/70; 1Ob11/71; 5Ob105/71; 6Ob235/71; 8Ob259/71; 4Ob89/71; 6Ob261/71; 5Ob315/71; 7Ob8/72; 2Ob268/71; 8Ob21/72; 5Ob41/72; 5Ob54/72; 2Ob252/71; 2Ob238/71; 6Ob97/72; 1Ob125/72 (1Ob126/72, 1Ob127/72); 6Ob120/72; 1Ob144/72; 2Ob141/72; 5Ob214/72; 1Ob160/72; 6Ob66/73; 1Ob100/73; 3Ob169/73 (3Ob178/73); 8Ob250/73; 8Ob74/74 (8Ob89/74); 2Ob109/74; 3Ob111/74; 8Ob112/74; 7Ob200/74; 7Ob228/74; 3Ob224/74; 2Ob289/74; 8Ob221/75; 8Ob220/75; 4Ob301/76; 7Ob521/76 (7Ob522/76 -7Ob532/76); 7Ob559/76; 2Ob116/76; 5Ob644/76; 2Ob179/76; 7Ob55/76; 6Ob505/77; 5Ob339/77; 6Ob816/77; 8Ob201/77 (8Ob202/77); 7Ob514/78; 2Ob522/78; 1Ob606/78; 2Ob87/78; 2Ob149/78; 8Ob138/78; 2Ob175/78; 2Ob186/78; 4Ob543/78 (4Ob544/78); 1Ob544/79 (1Ob545/79); 5Ob539/79; 3Ob527/79; 8Ob16/80; 6Ob572/80; 5Ob681/80; 7Ob40/80 (7Ob41/80); 1Ob633/80; 8Ob259/80 (8Ob260/80); 2Ob51/81; 3Ob548/80; 1Ob647/81 (1Ob648/81); 8Ob507/82; 5Ob578/82; 3Ob586/82; 8Ob229/82; 7Ob752/82; 8Ob184/82; 2Ob565/83; 3Ob503/85; 9ObS6/87; 9ObA128/87; 7Ob727/87; 10ObS113/88; 8Ob559/89; 3Ob532/90; 9ObA325/90; 10ObS359/90; 10ObS71/91; 10ObS86/91; 2Ob539/91; 10ObS51/92; 10ObS191/94; 1Ob620/94; 3Ob562/95; 1Ob507/96; 10ObS213/97i; 10ObS206/97k; 10ObS260/97a; 10ObS221/97s; 10ObS309/97g; 10ObS278/97y; 10ObS299/97m; 10ObS280/97t; 10ObS303/97z; 10ObS326/97g; 10ObS332/97i; 10ObS361/97d; 10ObS388/97z; 10ObS414/97y; 10ObS34/98t; 10ObS1/98i; 10ObS47/98d; 10ObS50/98w; 10ObS40/98z; 10ObS11/98k; 10ObS64/98d; 10ObS66/98y; 10ObS118/98w; 10ObS112/98p; 10ObS126/98x; 10ObS185/98y; 10ObS196/98s; 10ObS175/98b; 10ObS218/98a; 10ObS254/98w; 10ObS225/98f; 10ObS241/98h; 10ObS264/98s; 10ObS338/98y; 10ObS313/98x; 10ObS307/98i; 10ObS305/98w; 10ObS325/98m; 10ObS311/98b; 10ObS367/98p; 10ObS409/98i; 10ObS415/98x; 10ObS5/99d; 10ObS16/99x; 10ObS7/99y; 10ObS30/99f; 10ObS351/98k; 10ObS39/99d; 10ObS359/98m; 10ObS18/99s; 10ObS46/99h; 10ObS35/99s; 10Ob33/00a; 10ObS23/00f; 9ObA92/00w; 10ObS138/00t; 10ObS325/00t; 10ObS313/00b; 10ObS356/00a; 8ObA124/01w; 9ObA180/01p; 10ObS354/01h; 10ObS20/02t; 6Ob122/01m; 1Ob98/02x; 10ObS38/02i; 10ObS276/02i; 10ObS316/02x; 10ObS416/02b; 7Ob305/02g; 10ObS99/03m; 7Ob223/03z; 7Ob271/02g; 6Ob164/03s; 7Ob256/03b; 10ObS78/04z; 6Ob59/04a; 7Ob184/04s; 16Ok1/05; 10Ob77/05d; 9ObA191/05m; 16Ok46/05; 9Ob22/06k; 9Ob126/06d; 10ObS108/07s; 1Ob108/07z; 2Ob190/07s; 3Ob211/08p; 8Ob155/08i; 8Ob49/09b; 7Ob141/09z; 4Ob112/09p; 9Ob20/10x; 1Ob146/10t; 4Ob113/10m; 6Ob177/10p; 6Ob158/10v; 3Ob146/10g; 3Ob1/11k; 5Ob206/10w; 1Ob156/10p (1Ob157/10k); 4Ob46/11k; 1Ob51/11y; 10ObS100/11w; 16Ok8/10; 3Ob230/11m; 1Ob21/12p; 10ObS32/12x; 10ObS73/12a; 10ObS132/12b; 4Ob177/12a; 3Ob38/13d; 4Ob21/13m; 1Ob99/13k; 10ObS98/13d; 10ObS164/13k; 8Ob129/13y; 3Ob68/14t; 10ObS73/14d; 10ObS77/14t; 10ObS138/14p; 7Ob202/14b; 1Ob4/15t; 10ObS29/15k; 16Ok9/15g; 1Ob69/16b; 1Ob34/17g; 1Ob10/17b; 1Ob218/17s; 1Ob168/17p; 7Ob15/18h; 8Ob68/19m

Entscheidungsdatum

09.10.1963

Norm

ZPO §503 Z2 C3b

Rechtssatz

Ob ein weiteres Sachverständigengutachten eingeholt werden soll, ist eine Frage der Beweiswürdigung und daher nicht revisibel (EvBl 1958/94, 4 Ob 52/63 ua; ZBl 1916/315).

Entscheidungstexte

  • 6 Ob 269/63
    Entscheidungstext OGH 09.10.1963 6 Ob 269/63
  • 7 Ob 261/64
    Entscheidungstext OGH 14.10.1964 7 Ob 261/64
    Beisatz: Ebenso, ob dem Gutachten gefolgt werden könne, ob Parteienvernehmung erforderlich. (T1)
  • 7 Ob 353/64
    Entscheidungstext OGH 03.02.1965 7 Ob 353/64
  • 7 Ob 116/65
    Entscheidungstext OGH 22.04.1965 7 Ob 116/65
    Beis wie T1
  • 5 Ob 193/65
    Entscheidungstext OGH 30.09.1965 5 Ob 193/65
  • 6 Ob 275/65
    Entscheidungstext OGH 20.10.1965 6 Ob 275/65
  • 8 Ob 331/65
    Entscheidungstext OGH 23.11.1965 8 Ob 331/65
  • 2 Ob 22/66
    Entscheidungstext OGH 17.02.1966 2 Ob 22/66
  • 5 Ob 94/66
    Entscheidungstext OGH 02.06.1966 5 Ob 94/66
  • 8 Ob 142/66
    Entscheidungstext OGH 24.05.1966 8 Ob 142/66
    Beisatz: Ebenso gehört die Würdigung des keinen erheblichen Verhandlungsstoff außer acht lassenden Sachverständigengutachtens, in dem kein Verstoß gegen die Denkgesetze zu erblicken ist, dem Gebiet der Beweiswürdigung an. (T2)
  • 5 Ob 169/66
    Entscheidungstext OGH 08.06.1966 5 Ob 169/66
    Beisatz: Tragzeitgutachten (T3)
  • 2 Ob 170/66
    Entscheidungstext OGH 22.09.1966 2 Ob 170/66
    Beis wie T2
  • 5 Ob 229/66
    Entscheidungstext OGH 20.10.1966 5 Ob 229/66
    Beis wie T2
  • 6 Ob 360/66
    Entscheidungstext OGH 07.12.1966 6 Ob 360/66
  • 5 Ob 367/66
    Entscheidungstext OGH 12.01.1967 5 Ob 367/66
    Beisatz: Das gilt auch in Statussachen. (T4)
    Veröff: EFSlg 8967
  • 8 Ob 379/66
    Entscheidungstext OGH 17.01.1967 8 Ob 379/66
    Veröff: EFSlg 8968
  • 6 Ob 398/66
    Entscheidungstext OGH 18.01.1967 6 Ob 398/66
  • 8 Ob 363/66
    Entscheidungstext OGH 31.01.1967 8 Ob 363/66
  • 7 Ob 31/67
    Entscheidungstext OGH 15.02.1967 7 Ob 31/67
    Veröff: EFSlg 8968
  • 8 Ob 30/67
    Entscheidungstext OGH 21.02.1967 8 Ob 30/67
    Veröff: EFSlg 8968
  • 6 Ob 62/67
    Entscheidungstext OGH 08.03.1967 6 Ob 62/67
  • 8 Ob 52/67
    Entscheidungstext OGH 14.03.1967 8 Ob 52/67
  • 6 Ob 77/67
    Entscheidungstext OGH 29.03.1967 6 Ob 77/67
    Veröff: EFSlg 8969
  • 6 Ob 82/67
    Entscheidungstext OGH 29.03.1967 6 Ob 82/67
    Veröff: EFSlg 8968
  • 6 Ob 92/67
    Entscheidungstext OGH 29.03.1967 6 Ob 92/67
    Veröff: EFSlg 8968
  • 8 Ob 99/67
    Entscheidungstext OGH 25.04.1967 8 Ob 99/67
  • 8 Ob 125/67
    Entscheidungstext OGH 23.05.1967 8 Ob 125/67
  • 7 Ob 95/67
    Entscheidungstext OGH 14.06.1967 7 Ob 95/67
    Beisatz: Anthropologisch - erbbiologisches Gutachten. (T5)
  • 2 Ob 155/67
    Entscheidungstext OGH 24.05.1967 2 Ob 155/67
  • 2 Ob 194/67
    Entscheidungstext OGH 23.06.1967 2 Ob 194/67
  • 5 Ob 141/67
    Entscheidungstext OGH 12.07.1967 5 Ob 141/67
  • 5 Ob 164/67
    Entscheidungstext OGH 06.09.1967 5 Ob 164/67
    Beis wie T2
  • 6 Ob 65/67
    Entscheidungstext OGH 18.09.1967 6 Ob 65/67
    Beis wie T2
  • 5 Ob 221/67
    Entscheidungstext OGH 29.11.1967 5 Ob 221/67
    Beis wie T1
  • 8 Ob 4/68
    Entscheidungstext OGH 16.01.1968 8 Ob 4/68
  • 5 Ob 1/68
    Entscheidungstext OGH 07.02.1968 5 Ob 1/68
  • 5 Ob 34/68
    Entscheidungstext OGH 21.02.1968 5 Ob 34/68
  • 1 Ob 54/68
    Entscheidungstext OGH 04.03.1968 1 Ob 54/68
    Beis wie T2
  • 4 Ob 306/68
    Entscheidungstext OGH 27.02.1968 4 Ob 306/68
    Beis wie T2
    Veröff: SZ 41/26 = ÖBl 1968,63
  • 8 Ob 73/68
    Entscheidungstext OGH 19.03.1968 8 Ob 73/68
  • 6 Ob 82/68
    Entscheidungstext OGH 10.04.1968 6 Ob 82/68
  • 5 Ob 99/68
    Entscheidungstext OGH 15.05.1968 5 Ob 99/68
  • 5 Ob 75/68
    Entscheidungstext OGH 22.05.1968 5 Ob 75/68
  • 2 Ob 168/68
    Entscheidungstext OGH 09.07.1968 2 Ob 168/68
  • 5 Ob 276/68
    Entscheidungstext OGH 09.10.1968 5 Ob 276/68
  • 1 Ob 272/68
    Entscheidungstext OGH 14.11.1968 1 Ob 272/68
  • 5 Ob 322/68
    Entscheidungstext OGH 11.12.1968 5 Ob 322/68
  • 2 Ob 3/69
    Entscheidungstext OGH 16.01.1969 2 Ob 3/69
  • 6 Ob 83/69
    Entscheidungstext OGH 23.04.1969 6 Ob 83/69
  • 6 Ob 243/69
    Entscheidungstext OGH 22.10.1969 6 Ob 243/69
  • 6 Ob 315/69
    Entscheidungstext OGH 07.01.1970 6 Ob 315/69
  • 6 Ob 4/70
    Entscheidungstext OGH 21.01.1970 6 Ob 4/70
  • 6 Ob 30/70
    Entscheidungstext OGH 11.02.1970 6 Ob 30/70
    Beis wie T2
  • 1 Ob 70/70
    Entscheidungstext OGH 16.04.1970 1 Ob 70/70
  • 1 Ob 114/70
    Entscheidungstext OGH 05.06.1970 1 Ob 114/70
  • 5 Ob 128/70
    Entscheidungstext OGH 10.06.1970 5 Ob 128/70
  • 6 Ob 139/70
    Entscheidungstext OGH 17.06.1970 6 Ob 139/70
    Veröff: RZ 1971,15
  • 7 Ob 184/70
    Entscheidungstext OGH 04.11.1970 7 Ob 184/70
  • 1 Ob 234/70
    Entscheidungstext OGH 12.11.1970 1 Ob 234/70
    Beis wie T2
  • 5 Ob 244/70
    Entscheidungstext OGH 18.11.1970 5 Ob 244/70
  • 2 Ob 446/70
    Entscheidungstext OGH 18.02.1971 2 Ob 446/70
  • 1 Ob 11/71
    Entscheidungstext OGH 11.03.1971 1 Ob 11/71
  • 5 Ob 105/71
    Entscheidungstext OGH 05.05.1971 5 Ob 105/71
  • 6 Ob 235/71
    Entscheidungstext OGH 06.10.1971 6 Ob 235/71
  • 8 Ob 259/71
    Entscheidungstext OGH 09.11.1971 8 Ob 259/71
  • 4 Ob 89/71
    Entscheidungstext OGH 19.10.1971 4 Ob 89/71
  • 6 Ob 261/71
    Entscheidungstext OGH 17.11.1971 6 Ob 261/71
  • 5 Ob 315/71
    Entscheidungstext OGH 01.12.1971 5 Ob 315/71
  • 7 Ob 8/72
    Entscheidungstext OGH 19.01.1972 7 Ob 8/72
  • 2 Ob 268/71
    Entscheidungstext OGH 20.01.1972 2 Ob 268/71
  • 8 Ob 21/72
    Entscheidungstext OGH 22.02.1972 8 Ob 21/72
  • 5 Ob 41/72
    Entscheidungstext OGH 08.03.1972 5 Ob 41/72
  • 5 Ob 54/72
    Entscheidungstext OGH 08.03.1972 5 Ob 54/72
  • 2 Ob 252/71
    Entscheidungstext OGH 28.03.1972 2 Ob 252/71
    Beis wie T2
  • 2 Ob 238/71
    Entscheidungstext OGH 27.04.1972 2 Ob 238/71
    Veröff: JBl 1972,572
  • 6 Ob 97/72
    Entscheidungstext OGH 15.06.1972 6 Ob 97/72
  • 1 Ob 125/72
    Entscheidungstext OGH 21.06.1972 1 Ob 125/72
    Beisatz: Sofern das eingeholte Gutachten in formeller Hinsicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht. (T6)
  • 6 Ob 120/72
    Entscheidungstext OGH 29.06.1972 6 Ob 120/72
    Beisatz: Sofern das eingeholte Gutachten in formeller Hinsicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht und kein Verstoß gegen die Denkgesetze vorliegt. (T7)
  • 1 Ob 144/72
    Entscheidungstext OGH 30.08.1972 1 Ob 144/72
    Beisatz: Wenn das vorliegende Sachverständigengutachten schlüssig ist. (T8)
  • 2 Ob 141/72
    Entscheidungstext OGH 25.10.1972 2 Ob 141/72
  • 5 Ob 214/72
    Entscheidungstext OGH 19.12.1972 5 Ob 214/72
  • 1 Ob 160/72
    Entscheidungstext OGH 20.12.1972 1 Ob 160/72
    Beis wie T7
  • 6 Ob 66/73
    Entscheidungstext OGH 22.03.1973 6 Ob 66/73
    Veröff: SZ 46/34 = RZ 1973/144 S 140
  • 1 Ob 100/73
    Entscheidungstext OGH 06.06.1973 1 Ob 100/73
    Beis wie T8; Beis wie T6
  • 3 Ob 169/73
    Entscheidungstext OGH 09.10.1973 3 Ob 169/73
  • 8 Ob 250/73
    Entscheidungstext OGH 18.12.1973 8 Ob 250/73
  • 8 Ob 74/74
    Entscheidungstext OGH 07.05.1974 8 Ob 74/74
  • 2 Ob 109/74
    Entscheidungstext OGH 16.05.1974 2 Ob 109/74
  • 3 Ob 111/74
    Entscheidungstext OGH 28.05.1974 3 Ob 111/74
  • 8 Ob 112/74
    Entscheidungstext OGH 09.07.1974 8 Ob 112/74
  • 7 Ob 200/74
    Entscheidungstext OGH 07.11.1974 7 Ob 200/74
  • 7 Ob 228/74
    Entscheidungstext OGH 19.12.1974 7 Ob 228/74
  • 3 Ob 224/74
    Entscheidungstext OGH 21.01.1975 3 Ob 224/74
    Beis wie T7
  • 2 Ob 289/74
    Entscheidungstext OGH 27.02.1975 2 Ob 289/74
  • 8 Ob 221/75
    Entscheidungstext OGH 29.10.1975 8 Ob 221/75
  • 8 Ob 220/75
    Entscheidungstext OGH 29.10.1975 8 Ob 220/75
  • 4 Ob 301/76
    Entscheidungstext OGH 03.02.1976 4 Ob 301/76
  • 7 Ob 521/76
    Entscheidungstext OGH 19.02.1976 7 Ob 521/76
  • 7 Ob 559/76
    Entscheidungstext OGH 01.04.1976 7 Ob 559/76
  • 2 Ob 116/76
    Entscheidungstext OGH 13.05.1976 2 Ob 116/76
  • 5 Ob 644/76
    Entscheidungstext OGH 21.09.1976 5 Ob 644/76
  • 2 Ob 179/76
    Entscheidungstext OGH 08.10.1976 2 Ob 179/76
  • 7 Ob 55/76
    Entscheidungstext OGH 13.01.1977 7 Ob 55/76
  • 6 Ob 505/77
    Entscheidungstext OGH 27.01.1977 6 Ob 505/77
  • 5 Ob 339/77
    Entscheidungstext OGH 03.05.1977 5 Ob 339/77
  • 6 Ob 816/77
    Entscheidungstext OGH 19.01.1978 6 Ob 816/77
  • 8 Ob 201/77
    Entscheidungstext OGH 31.01.1978 8 Ob 201/77
  • 7 Ob 514/78
    Entscheidungstext OGH 26.01.1978 7 Ob 514/78
  • 2 Ob 522/78
    Entscheidungstext OGH 01.06.1978 2 Ob 522/78
  • 1 Ob 606/78
    Entscheidungstext OGH 28.06.1978 1 Ob 606/78
  • 2 Ob 87/78
    Entscheidungstext OGH 29.06.1978 2 Ob 87/78
  • 2 Ob 149/78
    Entscheidungstext OGH 21.09.1978 2 Ob 149/78
  • 8 Ob 138/78
    Entscheidungstext OGH 27.09.1978 8 Ob 138/78
  • 2 Ob 175/78
    Entscheidungstext OGH 09.11.1978 2 Ob 175/78
  • 2 Ob 186/78
    Entscheidungstext OGH 23.11.1978 2 Ob 186/78
    Beis wie T2
  • 4 Ob 543/78
    Entscheidungstext OGH 05.12.1978 4 Ob 543/78
  • 1 Ob 544/79
    Entscheidungstext OGH 14.03.1979 1 Ob 544/79
  • 5 Ob 539/79
    Entscheidungstext OGH 24.04.1979 5 Ob 539/79
  • 3 Ob 527/79
    Entscheidungstext OGH 07.11.1979 3 Ob 527/79
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 8 Ob 16/80
    Entscheidungstext OGH 08.05.1980 8 Ob 16/80
  • 6 Ob 572/80
    Entscheidungstext OGH 28.05.1980 6 Ob 572/80
  • 5 Ob 681/80
    Entscheidungstext OGH 02.09.1980 5 Ob 681/80
    Beisatz: Ebenso, ob überhaupt ein Sachverständigengutachten eingeholt werden soll. (T9)
  • 7 Ob 40/80
    Entscheidungstext OGH 23.10.1980 7 Ob 40/80
  • 1 Ob 633/80
    Entscheidungstext OGH 17.12.1980 1 Ob 633/80
  • 8 Ob 259/80
    Entscheidungstext OGH 26.02.1981 8 Ob 259/80
  • 2 Ob 51/81
    Entscheidungstext OGH 24.03.1981 2 Ob 51/81
    Beis wie T9
  • 3 Ob 548/80
    Entscheidungstext OGH 25.03.1981 3 Ob 548/80
  • 1 Ob 647/81
    Entscheidungstext OGH 01.07.1981 1 Ob 647/81
    Beis wie T9; Beisatz: Auch die Frage, ob zuverlässige Sachverhaltensfeststellungen nur nach Einholung eines Sachverständigengutachtens getroffen werden können, gehört zum Bereich der irrevisiblen Beweiswürdigung. (T10)
  • 8 Ob 507/82
    Entscheidungstext OGH 15.04.1982 8 Ob 507/82
  • 5 Ob 578/82
    Entscheidungstext OGH 27.04.1982 5 Ob 578/82
  • 3 Ob 586/82
    Entscheidungstext OGH 20.10.1982 3 Ob 586/82
    Beis wie T2
    Veröff: EFSlg 41788
  • 8 Ob 229/82
    Entscheidungstext OGH 18.11.1982 8 Ob 229/82
  • 7 Ob 752/82
    Entscheidungstext OGH 27.01.1983 7 Ob 752/82
  • 8 Ob 184/82
    Entscheidungstext OGH 10.03.1983 8 Ob 184/82
    Auch; Beis wie T10
  • 2 Ob 565/83
    Entscheidungstext OGH 31.01.1984 2 Ob 565/83
    Auch; Beis wie T9; Beis wie T10
  • 3 Ob 503/85
    Entscheidungstext OGH 27.03.1985 3 Ob 503/85
    Vgl; Beis wie T2
  • 9 ObS 6/87
    Entscheidungstext OGH 01.07.1987 9 ObS 6/87
  • 9 ObA 128/87
    Entscheidungstext OGH 18.11.1987 9 ObA 128/87
  • 7 Ob 727/87
    Entscheidungstext OGH 21.12.1987 7 Ob 727/87
  • 10 ObS 113/88
    Entscheidungstext OGH 31.05.1988 10 ObS 113/88
  • 8 Ob 559/89
    Entscheidungstext OGH 31.05.1989 8 Ob 559/89
    Auch; Beisatz: Hier: Frage, ob verlässliche Sachverhaltsfeststellungen ohne Einholung eines Sachverständigengutachtens getroffen werden können. (T11)
  • 3 Ob 532/90
    Entscheidungstext OGH 25.04.1990 3 Ob 532/90
  • 9 ObA 325/90
    Entscheidungstext OGH 16.01.1991 9 ObA 325/90
  • 10 ObS 359/90
    Entscheidungstext OGH 04.12.1990 10 ObS 359/90
  • 10 ObS 71/91
    Entscheidungstext OGH 26.02.1991 10 ObS 71/91
  • 10 ObS 86/91
    Entscheidungstext OGH 26.03.1991 10 ObS 86/91
  • 2 Ob 539/91
    Entscheidungstext OGH 26.06.1991 2 Ob 539/91
  • 10 ObS 51/92
    Entscheidungstext OGH 10.03.1992 10 ObS 51/92
    Veröff: SSV - NF 6/28
  • 10 ObS 191/94
    Entscheidungstext OGH 20.09.1994 10 ObS 191/94
  • 1 Ob 620/94
    Entscheidungstext OGH 29.05.1995 1 Ob 620/94
    Veröff: SZ 68/101
  • 3 Ob 562/95
    Entscheidungstext OGH 13.09.1995 3 Ob 562/95
    Veröff: SZ 68/161
  • 1 Ob 507/96
    Entscheidungstext OGH 26.03.1996 1 Ob 507/96
    Veröff: SZ 69/74
  • 10 ObS 213/97i
    Entscheidungstext OGH 26.06.1997 10 ObS 213/97i
  • 10 ObS 206/97k
    Entscheidungstext OGH 26.06.1997 10 ObS 206/97k
  • 10 ObS 260/97a
    Entscheidungstext OGH 12.08.1997 10 ObS 260/97a
  • 10 ObS 221/97s
    Entscheidungstext OGH 08.07.1997 10 ObS 221/97s
  • 10 ObS 309/97g
    Entscheidungstext OGH 16.09.1997 10 ObS 309/97g
  • 10 ObS 278/97y
    Entscheidungstext OGH 09.09.1997 10 ObS 278/97y
  • 10 ObS 299/97m
    Entscheidungstext OGH 09.09.1997 10 ObS 299/97m
  • 10 ObS 280/97t
    Entscheidungstext OGH 09.09.1997 10 ObS 280/97t
  • 10 ObS 303/97z
    Entscheidungstext OGH 09.09.1997 10 ObS 303/97z
  • 10 ObS 326/97g
    Entscheidungstext OGH 30.09.1997 10 ObS 326/97g
  • 10 ObS 332/97i
    Entscheidungstext OGH 30.09.1997 10 ObS 332/97i
  • 10 ObS 361/97d
    Entscheidungstext OGH 15.10.1997 10 ObS 361/97d
  • 10 ObS 388/97z
    Entscheidungstext OGH 04.11.1997 10 ObS 388/97z
  • 10 ObS 414/97y
    Entscheidungstext OGH 02.12.1997 10 ObS 414/97y
  • 10 ObS 34/98t
    Entscheidungstext OGH 27.01.1998 10 ObS 34/98t
  • 10 ObS 1/98i
    Entscheidungstext OGH 20.01.1998 10 ObS 1/98i
  • 10 ObS 47/98d
    Entscheidungstext OGH 27.01.1998 10 ObS 47/98d
  • 10 ObS 50/98w
    Entscheidungstext OGH 09.02.1998 10 ObS 50/98w
  • 10 ObS 40/98z
    Entscheidungstext OGH 27.01.1998 10 ObS 40/98z
  • 10 ObS 11/98k
    Entscheidungstext OGH 27.01.1998 10 ObS 11/98k
  • 10 ObS 64/98d
    Entscheidungstext OGH 10.03.1998 10 ObS 64/98d
  • 10 ObS 66/98y
    Entscheidungstext OGH 10.03.1998 10 ObS 66/98y
  • 10 ObS 118/98w
    Entscheidungstext OGH 31.03.1998 10 ObS 118/98w
  • 10 ObS 112/98p
    Entscheidungstext OGH 31.03.1998 10 ObS 112/98p
  • 10 ObS 126/98x
    Entscheidungstext OGH 31.03.1998 10 ObS 126/98x
    Auch
  • 10 ObS 185/98y
    Entscheidungstext OGH 09.06.1998 10 ObS 185/98y
  • 10 ObS 196/98s
    Entscheidungstext OGH 09.06.1998 10 ObS 196/98s
  • 10 ObS 175/98b
    Entscheidungstext OGH 09.06.1998 10 ObS 175/98b
  • 10 ObS 218/98a
    Entscheidungstext OGH 16.07.1998 10 ObS 218/98a
  • 10 ObS 254/98w
    Entscheidungstext OGH 16.07.1998 10 ObS 254/98w
    Beis wie T1
  • 10 ObS 225/98f
    Entscheidungstext OGH 16.07.1998 10 ObS 225/98f
    Vgl auch; Beisatz: Die Frage, ob ein (hier: medizinisches) Sachverständigengutachten schlüssig und nachvollziehbar ist, gehört zur Beweiswürdigung und kann im Revisionsverfahren überhaupt nicht überprüft werden (SSV-NF 7/12). (T12)
  • 10 ObS 241/98h
    Entscheidungstext OGH 16.07.1998 10 ObS 241/98h
  • 10 ObS 264/98s
    Entscheidungstext OGH 01.09.1998 10 ObS 264/98s
  • 10 ObS 338/98y
    Entscheidungstext OGH 13.10.1998 10 ObS 338/98y
  • 10 ObS 313/98x
    Entscheidungstext OGH 13.10.1998 10 ObS 313/98x
  • 10 ObS 307/98i
    Entscheidungstext OGH 13.10.1998 10 ObS 307/98i
  • 10 ObS 305/98w
    Entscheidungstext OGH 13.10.1998 10 ObS 305/98w
  • 10 ObS 325/98m
    Entscheidungstext OGH 13.10.1998 10 ObS 325/98m
  • 10 ObS 311/98b
    Entscheidungstext OGH 20.10.1998 10 ObS 311/98b
    Vgl auch; Beisatz: Es ist eine Frage der nicht revisiblen Beweiswürdigung, welchem Gutachten die Tatsacheninstanzen folgen. (T13)
  • 10 ObS 367/98p
    Entscheidungstext OGH 10.11.1998 10 ObS 367/98p
  • 10 ObS 409/98i
    Entscheidungstext OGH 15.12.1998 10 ObS 409/98i
  • 10 ObS 415/98x
    Entscheidungstext OGH 15.12.1998 10 ObS 415/98x
  • 10 ObS 5/99d
    Entscheidungstext OGH 26.01.1999 10 ObS 5/99d
  • 10 ObS 16/99x
    Entscheidungstext OGH 26.01.1999 10 ObS 16/99x
  • 10 ObS 7/99y
    Entscheidungstext OGH 26.01.1999 10 ObS 7/99y
  • 10 ObS 30/99f
    Entscheidungstext OGH 18.02.1999 10 ObS 30/99f
  • 10 ObS 351/98k
    Entscheidungstext OGH 09.02.1999 10 ObS 351/98k
    Auch
  • 10 ObS 39/99d
    Entscheidungstext OGH 18.02.1999 10 ObS 39/99d
  • 10 ObS 359/98m
    Entscheidungstext OGH 18.02.1999 10 ObS 359/98m
  • 10 ObS 18/99s
    Entscheidungstext OGH 16.03.1999 10 ObS 18/99s
  • 10 ObS 46/99h
    Entscheidungstext OGH 16.03.1999 10 ObS 46/99h
  • 10 ObS 35/99s
    Entscheidungstext OGH 30.03.1999 10 ObS 35/99s
    Beis wie T12
  • 10 Ob 33/00a
    Entscheidungstext OGH 02.05.2000 10 Ob 33/00a
  • 10 ObS 23/00f
    Entscheidungstext OGH 27.06.2000 10 ObS 23/00f
  • 9 ObA 92/00w
    Entscheidungstext OGH 06.09.2000 9 ObA 92/00w
  • 10 ObS 138/00t
    Entscheidungstext OGH 14.11.2000 10 ObS 138/00t
    Vgl auch; Beisatz: Überlegungen bezüglich vermeintlicher Widersprüche zwischen gerichtlichen und privaten Sachverständigengutachten zählen zur nicht revisiblen Beweiswürdigung. (T14)
  • 10 ObS 325/00t
    Entscheidungstext OGH 05.12.2000 10 ObS 325/00t
    Auch; Beis wie T1
  • 10 ObS 313/00b
    Entscheidungstext OGH 14.11.2000 10 ObS 313/00b
    Vgl auch; Beisatz: Ob außer den zu einem strittigen Umstand bereits vorliegenden Beweisen noch weitere Beweise aufzunehmen gewesen wären, ist eine Frage der Beweiswürdigung und kann im Revisionsverfahren nicht überprüft werden. (T15)
  • 10 ObS 356/00a
    Entscheidungstext OGH 20.02.2001 10 ObS 356/00a
    Vgl auch; Beis wie T1; Beis wie T15; Beisatz: Der in der Rechtsrüge geltend gemachte Vorwurf des Vorliegens eines Feststellungsmangels (dass das Erstgericht infolge unrichtiger rechtlicher Beurteilung erforderliche Feststellungen nicht getroffen und notwendige Beweise nicht aufgenommen habe) kann nicht erfolgreich erhoben werden, wenn zu einem bestimmten Thema ohnehin Feststellungen getroffen wurden, diese den Vorstellungen des Rechtsmittelwerbers aber zuwiderlaufen. (T16)
  • 8 ObA 124/01w
    Entscheidungstext OGH 28.05.2001 8 ObA 124/01w
    Vgl; Beis wie T9
  • 9 ObA 180/01p
    Entscheidungstext OGH 19.09.2001 9 ObA 180/01p
    Vgl auch; Beisatz: Auch die Frage, ob noch weitere Zeugen zu vernehmen gewesen wären, betrifft die nicht revisible Beweiswürdigung. (T17)
  • 10 ObS 354/01h
    Entscheidungstext OGH 13.11.2001 10 ObS 354/01h
    Vgl auch; Beis wie T12
  • 10 ObS 20/02t
    Entscheidungstext OGH 12.02.2002 10 ObS 20/02t
    Vgl auch; Beis ähnlich T12; Beis wie T16 nur: Der in der Rechtsrüge geltend gemachte Vorwurf des Vorliegens eines Feststellungsmangels kann nicht erfolgreich erhoben werden, wenn zu einem bestimmten Thema ohnehin Feststellungen getroffen wurden, diese den Vorstellungen des Rechtsmittelwerbers aber zuwiderlaufen. (T18)
  • 6 Ob 122/01m
    Entscheidungstext OGH 14.03.2002 6 Ob 122/01m
    Beis wie T12; Beis wie T15
  • 1 Ob 98/02x
    Entscheidungstext OGH 30.04.2002 1 Ob 98/02x
  • 10 ObS 38/02i
    Entscheidungstext OGH 18.06.2002 10 ObS 38/02i
  • 10 ObS 276/02i
    Entscheidungstext OGH 17.09.2002 10 ObS 276/02i
    Auch; Beis wie T16
  • 10 ObS 316/02x
    Entscheidungstext OGH 22.10.2002 10 ObS 316/02x
    Beis wie T2; Beisatz: Das Gericht ist nicht gezwungen, dann, wenn zwei Sachverständigengutachten einander widersprechen, einen dritten Sachverständigen zu bestellen, sondern kann sich einem der beiden Gutachten anschließen (EFSlg 41.693; Fasching III 495; Rechberger aaO § 362 Rz 7). (T19)
  • 10 ObS 416/02b
    Entscheidungstext OGH 28.01.2003 10 ObS 416/02b
    Vgl auch; Beisatz: Auch die Frage, ob noch weitere Beweisaufnahmen (hier: Parteienvernehmung der Klägerin) vorzunehmen gewesen wären, gehört zur Beweiswürdigung und kann daher im Revisionsverfahren nicht überprüft werden. (T20)
  • 7 Ob 305/02g
    Entscheidungstext OGH 02.04.2003 7 Ob 305/02g
    Vgl; Beis wie T15; Beis wie T17
  • 10 ObS 99/03m
    Entscheidungstext OGH 07.10.2003 10 ObS 99/03m
    Beis wie T13; Beis wie T19
  • 7 Ob 223/03z
    Entscheidungstext OGH 15.10.2003 7 Ob 223/03z
    Auch
  • 7 Ob 271/02g
    Entscheidungstext OGH 17.12.2003 7 Ob 271/02g
    Beis wie T17
  • 6 Ob 164/03s
    Entscheidungstext OGH 27.11.2003 6 Ob 164/03s
  • 7 Ob 256/03b
    Entscheidungstext OGH 03.12.2003 7 Ob 256/03b
  • 10 ObS 78/04z
    Entscheidungstext OGH 18.05.2004 10 ObS 78/04z
  • 6 Ob 59/04a
    Entscheidungstext OGH 27.05.2004 6 Ob 59/04a
  • 7 Ob 184/04s
    Entscheidungstext OGH 08.09.2004 7 Ob 184/04s
  • 16 Ok 1/05
    Entscheidungstext OGH 14.02.2005 16 Ok 1/05
    Beisatz: Auch die Frage, ob ein eingeholtes Sachverständigengutachten die von den Tatsacheninstanzen getroffenen Feststellungen rechtfertigt, gehört ebenso in das Gebiet der Beweiswürdigung. (T21)
  • 10 Ob 77/05d
    Entscheidungstext OGH 06.09.2005 10 Ob 77/05d
    Auch; Beis wie T21
  • 9 ObA 191/05m
    Entscheidungstext OGH 25.01.2006 9 ObA 191/05m
    Beis wie T9; Beis wie T10; Beis wie T11; Beis wie T15
  • 16 Ok 46/05
    Entscheidungstext OGH 27.02.2006 16 Ok 46/05
    Beis wie T21
  • 9 Ob 22/06k
    Entscheidungstext OGH 29.03.2006 9 Ob 22/06k
    Auch; Beis wie T18
  • 9 Ob 126/06d
    Entscheidungstext OGH 15.11.2006 9 Ob 126/06d
    Beis wie T14
  • 10 ObS 108/07s
    Entscheidungstext OGH 09.10.2007 10 ObS 108/07s
  • 1 Ob 108/07z
    Entscheidungstext OGH 22.10.2007 1 Ob 108/07z
  • 2 Ob 190/07s
    Entscheidungstext OGH 15.11.2007 2 Ob 190/07s
    Veröff: SZ 2007/178
  • 3 Ob 211/08p
    Entscheidungstext OGH 19.11.2008 3 Ob 211/08p
  • 8 Ob 155/08i
    Entscheidungstext OGH 16.12.2008 8 Ob 155/08i
    Beisatz: Keine Einholung eines weiteren medizinischen Sachverständigengutachtens zur Frage der Testierfähigkeit des Erblassers. (T22)
  • 8 Ob 49/09b
    Entscheidungstext OGH 19.05.2009 8 Ob 49/09b
    Auch; Beis wie T9
  • 7 Ob 141/09z
    Entscheidungstext OGH 02.09.2009 7 Ob 141/09z
  • 4 Ob 112/09p
    Entscheidungstext OGH 08.09.2009 4 Ob 112/09p
    Beis wie T17
  • 9 Ob 20/10x
    Entscheidungstext OGH 24.03.2010 9 Ob 20/10x
    Beis wie T21
  • 1 Ob 146/10t
    Entscheidungstext OGH 14.09.2010 1 Ob 146/10t
    Vgl auch; Beis wie T18
  • 4 Ob 113/10m
    Entscheidungstext OGH 31.08.2010 4 Ob 113/10m
  • 6 Ob 177/10p
    Entscheidungstext OGH 22.09.2010 6 Ob 177/10p
    Vgl
  • 6 Ob 158/10v
    Entscheidungstext OGH 01.09.2010 6 Ob 158/10v
    Beis wie T7
  • 3 Ob 146/10g
    Entscheidungstext OGH 13.10.2010 3 Ob 146/10g
  • 3 Ob 1/11k
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 3 Ob 1/11k
    Auch; Beis wie T22; Beisatz: Hier: Verfahren über die Feststellung des Erbrechts nach §§ 161 ff AußStrG 2005. (T23)
  • 5 Ob 206/10w
    Entscheidungstext OGH 08.03.2011 5 Ob 206/10w
    Vgl auch; Beis wie T21
  • 1 Ob 156/10p
    Entscheidungstext OGH 15.12.2010 1 Ob 156/10p
    Vgl auch; Beis ähnlich wie T14
  • 4 Ob 46/11k
    Entscheidungstext OGH 10.05.2011 4 Ob 46/11k
    Vgl auch; Beis wie T15
  • 1 Ob 51/11y
    Entscheidungstext OGH 28.04.2011 1 Ob 51/11y
    Auch; Beis wie T9; Beis wie T10; Beis wie T11
  • 10 ObS 100/11w
    Entscheidungstext OGH 04.10.2011 10 ObS 100/11w
    Auch; Beis wie T12
  • 16 Ok 8/10
    Entscheidungstext OGH 12.12.2011 16 Ok 8/10
    Auch; Beis ähnlich wie T2; Beis ähnlich wie T15; Beis ähnlich wie T21; Beisatz: Hier: Kartellverfahren. (T24)
    Veröff: SZ 2011/148
  • 3 Ob 230/11m
    Entscheidungstext OGH 22.02.2012 3 Ob 230/11m
    Beisatz: Auch die Frage, ob jemand über die erforderliche Fachkunde eines Sachverständigen verfügt. (T25)
  • 1 Ob 21/12p
    Entscheidungstext OGH 01.03.2012 1 Ob 21/12p
  • 10 ObS 32/12x
    Entscheidungstext OGH 13.03.2012 10 ObS 32/12x
    Auch
  • 10 ObS 73/12a
    Entscheidungstext OGH 26.06.2012 10 ObS 73/12a
    Auch; Beis wie T16; Beis wie T18
  • 10 ObS 132/12b
    Entscheidungstext OGH 02.10.2012 10 ObS 132/12b
    Auch
  • 4 Ob 177/12a
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 177/12a
    Beis wie T23
  • 3 Ob 38/13d
    Entscheidungstext OGH 13.03.2013 3 Ob 38/13d
    Auch; Beis wie T18
  • 4 Ob 21/13m
    Entscheidungstext OGH 17.04.2013 4 Ob 21/13m
    Auch; Beis wie T9
  • 1 Ob 99/13k
    Entscheidungstext OGH 27.06.2013 1 Ob 99/13k
    Auch
  • 10 ObS 98/13d
    Entscheidungstext OGH 23.07.2013 10 ObS 98/13d
    Beis wie T15; Beisatz: Die Beurteilung, ob noch weitere Beweisaufnahmen erforderlich waren oder nicht, kann in der Revision auch auf dem Umweg der Rüge einer Verletzung der Pflicht zur amtswegigen Beweisaufnahme nicht mehr bekämpft werden. (T26)
  • 10 ObS 164/13k
    Entscheidungstext OGH 19.11.2013 10 ObS 164/13k
    Beis wie T1 nur: Ebenso, ob dem Gutachten gefolgt werden könne. (T27)
    Beis ähnlich wie T8; Beis wie T12; Beis ähnlich wie T14; Beis ähnlich wie T21
  • 8 Ob 129/13y
    Entscheidungstext OGH 27.02.2014 8 Ob 129/13y
  • 3 Ob 68/14t
    Entscheidungstext OGH 25.06.2014 3 Ob 68/14t
  • 10 ObS 73/14d
    Entscheidungstext OGH 15.07.2014 10 ObS 73/14d
    Auch; Beisatz: Auch in Sozialrechtssachen. (T28)
  • 10 ObS 77/14t
    Entscheidungstext OGH 15.07.2014 10 ObS 77/14t
    Auch; Beis wie T17; Beisatz: Ob ein sachverständiger Zeuge zu vernehmen ist, ist eine Frage der Beweiswürdigung. (T29)
  • 10 ObS 138/14p
    Entscheidungstext OGH 25.11.2014 10 ObS 138/14p
  • 7 Ob 202/14b
    Entscheidungstext OGH 10.12.2014 7 Ob 202/14b
    Auch; Beis wie T15
  • 1 Ob 4/15t
    Entscheidungstext OGH 22.01.2015 1 Ob 4/15t
    Vgl auch; Beis wie T16; Beis wie T18
  • 10 ObS 29/15k
    Entscheidungstext OGH 28.04.2015 10 ObS 29/15k
    Auch
  • 16 Ok 9/15g
    Entscheidungstext OGH 08.10.2015 16 Ok 9/15g
    Auch; Beis wie T24
  • 1 Ob 69/16b
    Entscheidungstext OGH 30.08.2016 1 Ob 69/16b
    Vgl auch; Beis wie T18
  • 1 Ob 34/17g
    Entscheidungstext OGH 16.03.2017 1 Ob 34/17g
  • 1 Ob 10/17b
    Entscheidungstext OGH 28.06.2017 1 Ob 10/17b
  • 1 Ob 218/17s
    Entscheidungstext OGH 15.12.2017 1 Ob 218/17s
    Beisatz: Auch, ob ein bereits vorliegendes Gutachten ergänzt werden soll. (T30)
  • 1 Ob 168/17p
    Entscheidungstext OGH 30.01.2018 1 Ob 168/17p
    Vgl; Beis wie T2; Beis wie T7
  • 7 Ob 15/18h
    Entscheidungstext OGH 21.03.2018 7 Ob 15/18h
    Auch; Beis wie T9
  • 8 Ob 68/19m
    Entscheidungstext OGH 24.09.2019 8 Ob 68/19m
    Vgl; Beis wie T15; Beisatz: Auch nicht unter Berufung auf Art 6 EMRK oder verfassungsrechtliche Gesichtspunkte. (T31)

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1963:RS0043320

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

05.11.2019

Dokumentnummer

JJR_19631009_OGH0002_0060OB00269_6300000_001

Rechtssatz für 2Ob248/66 6Ob138/67 6Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0043163

Geschäftszahl

2Ob248/66; 6Ob138/67; 6Ob82/68; 6Ob83/69; 1Ob11/71; 4Ob89/71; 5Ob315/71; 3Ob38/72; 6Ob120/72; 1Ob100/73; 8Ob66/73; 7Ob144/73; 5Ob140/73; 5Ob89/74; 6Ob187/74; 5Ob52/75; 5Ob59/75; 5Ob81/75 (5Ob141/75); 3Ob222/75 (3Ob223/75); 1Ob556/76; 12Os60/76; 6Ob505/77; 5Ob525/77; 6Ob816/77; 2Ob252/77; 2Ob263/77; 2Ob20/78; 8Ob138/78; 8Ob164/78; 2Ob175/78; 2Ob186/78; 2Ob35/79; 8Ob187/79; 3Ob527/79; 8Ob21/80 (8Ob22/80); 6Ob572/80; 4Ob128/80; 8Ob122/81; 1Ob672/81; 2Ob131/81; 8Ob246/81; 4Ob110/82; 5Ob541/82; 7Ob506/83; 6Ob617/83; 8Ob6/87; 8Ob4/87; 3Ob657/87 (3Ob658/86); 10ObS135/87; 9ObA156/87; 10ObS173/88; 7Ob1518/88; 8Ob565/87; 9ObA143/88; 10ObS197/88; 10ObS349/88; 10ObS74/89 (10ObS75/89); 10ObS397/89; 10ObS106/90; 10ObS117/90; 10ObS220/90; 9ObA80/91; 10ObS317/91; 10ObS356/91; 10ObS11/92; 10ObS51/92; 9ObA65/92; 10ObS192/92; 10ObS88/93; 10ObS190/93; 10ObS171/93; 10ObS172/93; 10ObS77/94; 1Ob620/94; 10ObS2181/96z; 9ObA66/97i; 1Ob169/97b; 10ObS351/98k; 10Ob33/00a; 10ObS154/00w; 10ObS352/00p; 10ObS83/01f; 10ObS12/02s; 10ObS184/02k; 10ObS68/02a; 10ObS316/02x; 10ObS351/02v; 10ObS33/03f; 5Ob15/03x; 10Ob324/02y; 6Ob59/94a; 8Ob75/04v; 5Ob28/06p; 10Ob25/07k; 7Ob103/08k; 10ObS146/08f; 6Ob43/10g; 3Ob1/11k; 9Ob32/10m; 5Ob206/10w; 10ObS100/11w; 16Ok8/10; 3Ob230/11m; 4Ob177/12a; 7Ob145/12t; 10ObS54/13h; 10ObS61/13p; 2Ob82/12s; 1Ob68/13a; 10ObS90/13b; 10ObS98/13d; 10ObS139/13h; 10ObS138/13m; 10ObS165/13g; 10ObS164/13k; 8Ob129/13y; 10Ob15/14z; 3Ob68/14t; 10ObS81/14f; 10ObS138/14p; 10Ob22/15f; 6Ob78/15m; 9ObA85/15p; 1Ob46/16w; 2Ob105/16d; 8ObA59/15g; 8ObA53/16a; 1Ob10/17b; 3Ob184/17f; 6Ob229/17w; 1Ob92/18p; 9Ob90/18b

Entscheidungsdatum

22.09.1966

Norm

ZPO §503 Z2 C3b

Rechtssatz

Die Frage, ob die eingeholten Sachverständigengutachten die von den Vorinstanzen getroffenen Feststellungen rechtfertigen, gehört in das Gebiet der Beweiswürdigung; ebenso jene, ob die eingeholten Sachverständigengutachten erschöpfend sind oder ob noch weitere Fragen an die Sachverständigen zu stellen gewesen wären.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 248/66
    Entscheidungstext OGH 22.09.1966 2 Ob 248/66
  • 6 Ob 138/67
    Entscheidungstext OGH 16.06.1967 6 Ob 138/67
    nur: Die Frage, ob die eingeholten Sachverständigengutachten die von den Vorinstanzen getroffenen Feststellungen rechtfertigen, gehört in das Gebiet der Beweiswürdigung. (T1)
  • 6 Ob 82/68
    Entscheidungstext OGH 10.04.1968 6 Ob 82/68
    nur T1
  • 6 Ob 83/69
    Entscheidungstext OGH 23.04.1969 6 Ob 83/69
  • 1 Ob 11/71
    Entscheidungstext OGH 11.03.1971 1 Ob 11/71
  • 4 Ob 89/71
    Entscheidungstext OGH 19.10.1971 4 Ob 89/71
    nur T1
  • 5 Ob 315/71
    Entscheidungstext OGH 01.12.1971 5 Ob 315/71
    nur T1
  • 3 Ob 38/72
    Entscheidungstext OGH 20.04.1972 3 Ob 38/72
    nur T1
  • 6 Ob 120/72
    Entscheidungstext OGH 29.06.1972 6 Ob 120/72
  • 1 Ob 100/73
    Entscheidungstext OGH 06.06.1973 1 Ob 100/73
  • 8 Ob 66/73
    Entscheidungstext OGH 10.07.1973 8 Ob 66/73
    nur: Ob die einholten Sachverständigengutachten erschöpfend sind. (T2)
  • 7 Ob 144/73
    Entscheidungstext OGH 05.09.1973 7 Ob 144/73
    nur: Ob noch weitere Fragen an die Sachverständigen zu stellen gewesen wären. (T3)
  • 5 Ob 140/73
    Entscheidungstext OGH 17.10.1973 5 Ob 140/73
    nur T3
  • 5 Ob 89/74
    Entscheidungstext OGH 24.04.1974 5 Ob 89/74
    nur T1
  • 6 Ob 187/74
    Entscheidungstext OGH 17.10.1974 6 Ob 187/74
    nur T1
  • 5 Ob 52/75
    Entscheidungstext OGH 08.04.1975 5 Ob 52/75
    nur T1
  • 5 Ob 59/75
    Entscheidungstext OGH 06.05.1975 5 Ob 59/75
    nur T1
  • 5 Ob 81/75
    Entscheidungstext OGH 08.07.1975 5 Ob 81/75
    nur T1
  • 3 Ob 222/75
    Entscheidungstext OGH 09.12.1975 3 Ob 222/75
  • 1 Ob 556/76
    Entscheidungstext OGH 28.04.1976 1 Ob 556/76
  • 12 Os 60/76
    Entscheidungstext OGH 03.06.1976 12 Os 60/76
  • 6 Ob 505/77
    Entscheidungstext OGH 27.01.1977 6 Ob 505/77
    nur T1
  • 5 Ob 525/77
    Entscheidungstext OGH 15.02.1977 5 Ob 525/77
  • 6 Ob 816/77
    Entscheidungstext OGH 19.01.1978 6 Ob 816/77
    nur T1
  • 2 Ob 252/77
    Entscheidungstext OGH 09.02.1978 2 Ob 252/77
    nur T1
  • 2 Ob 263/77
    Entscheidungstext OGH 09.02.1978 2 Ob 263/77
    nur T1
  • 2 Ob 20/78
    Entscheidungstext OGH 01.06.1978 2 Ob 20/78
    nur T1
  • 8 Ob 138/78
    Entscheidungstext OGH 27.09.1978 8 Ob 138/78
    nur T1
  • 8 Ob 164/78
    Entscheidungstext OGH 11.10.1978 8 Ob 164/78
    nur T1
  • 2 Ob 175/78
    Entscheidungstext OGH 09.11.1978 2 Ob 175/78
  • 2 Ob 186/78
    Entscheidungstext OGH 23.11.1978 2 Ob 186/78
    nur T1
  • 2 Ob 35/79
    Entscheidungstext OGH 03.04.1979 2 Ob 35/79
  • 8 Ob 187/79
    Entscheidungstext OGH 13.09.1979 8 Ob 187/79
    nur T1
  • 3 Ob 527/79
    Entscheidungstext OGH 07.11.1979 3 Ob 527/79
    nur T1; nur T2
  • 8 Ob 21/80
    Entscheidungstext OGH 22.05.1980 8 Ob 21/80
    nur T2
  • 6 Ob 572/80
    Entscheidungstext OGH 28.05.1980 6 Ob 572/80
    nur T1
  • 4 Ob 128/80
    Entscheidungstext OGH 04.11.1980 4 Ob 128/80
  • 8 Ob 122/81
    Entscheidungstext OGH 02.07.1981 8 Ob 122/81
    nur T1
  • 1 Ob 672/81
    Entscheidungstext OGH 16.09.1981 1 Ob 672/81
  • 2 Ob 131/81
    Entscheidungstext OGH 06.10.1981 2 Ob 131/81
    nur T1
  • 8 Ob 246/81
    Entscheidungstext OGH 19.11.1981 8 Ob 246/81
  • 4 Ob 110/82
    Entscheidungstext OGH 14.09.1982 4 Ob 110/82
    nur T1
  • 5 Ob 541/82
    Entscheidungstext OGH 14.09.1982 5 Ob 541/82
  • 7 Ob 506/83
    Entscheidungstext OGH 27.01.1983 7 Ob 506/83
  • 6 Ob 617/83
    Entscheidungstext OGH 07.04.1983 6 Ob 617/83
    nur T1
  • 8 Ob 6/87
    Entscheidungstext OGH 26.03.1987 8 Ob 6/87
  • 8 Ob 4/87
    Entscheidungstext OGH 12.02.1987 8 Ob 4/87
    Auch
  • 3 Ob 657/87
    Entscheidungstext OGH 01.07.1987 3 Ob 657/87
    nur T1
  • 10 ObS 135/87
    Entscheidungstext OGH 12.01.1988 10 ObS 135/87
    nur T1
  • 9 ObA 156/87
    Entscheidungstext OGH 10.02.1988 9 ObA 156/87
    nur T2
  • 10 ObS 173/88
    Entscheidungstext OGH 28.06.1988 10 ObS 173/88
    nur T1
  • 7 Ob 1518/88
    Entscheidungstext OGH 30.06.1988 7 Ob 1518/88
  • 8 Ob 565/87
    Entscheidungstext OGH 23.06.1988 8 Ob 565/87
  • 9 ObA 143/88
    Entscheidungstext OGH 13.07.1988 9 ObA 143/88
  • 10 ObS 197/88
    Entscheidungstext OGH 20.09.1988 10 ObS 197/88
    Beisatz: Eine Anfechtung betrifft die rechtliche Beurteilung nur insoweit, als dabei ein Verstoß gegen zwingende Denkgesetze und zwingende Gesetze des sprachlichen Ausdruckes unterlaufen ist und dadurch die Unrichtigkeit des Gutachtens zur Folge hat (EvBl 1959/160; Fasching 4 336). (T4)
  • 10 ObS 349/88
    Entscheidungstext OGH 24.01.1989 10 ObS 349/88
    Beis wie T4; Veröff: SSV - NF 3/14
  • 10 ObS 74/89
    Entscheidungstext OGH 21.03.1989 10 ObS 74/89
  • 10 ObS 397/89
    Entscheidungstext OGH 19.12.1989 10 ObS 397/89
    nur T1; nur T2
  • 10 ObS 106/90
    Entscheidungstext OGH 27.03.1990 10 ObS 106/90
  • 10 ObS 117/90
    Entscheidungstext OGH 27.03.1990 10 ObS 117/90
    nur T1; nur T2
  • 10 ObS 220/90
    Entscheidungstext OGH 12.06.1990 10 ObS 220/90
    nur T1
  • 9 ObA 80/91
    Entscheidungstext OGH 08.05.1991 9 ObA 80/91
    Auch
  • 10 ObS 317/91
    Entscheidungstext OGH 12.11.1991 10 ObS 317/91
    nur T1
  • 10 ObS 356/91
    Entscheidungstext OGH 14.01.1992 10 ObS 356/91
    nur T1
  • 10 ObS 11/92
    Entscheidungstext OGH 28.01.1992 10 ObS 11/92
    Beis wie T4
  • 10 ObS 51/92
    Entscheidungstext OGH 10.03.1992 10 ObS 51/92
    nur T1; Veröff: SSV - NF 6/28
  • 9 ObA 65/92
    Entscheidungstext OGH 08.04.1992 9 ObA 65/92
    Auch; Veröff: SZ 65/56
  • 10 ObS 192/92
    Entscheidungstext OGH 15.09.1992 10 ObS 192/92
    nur T1; nur T2
  • 10 ObS 88/93
    Entscheidungstext OGH 25.05.1993 10 ObS 88/93
    nur T1
  • 10 ObS 190/93
    Entscheidungstext OGH 28.10.1993 10 ObS 190/93
  • 10 ObS 171/93
    Entscheidungstext OGH 21.09.1993 10 ObS 171/93
    nur T1
  • 10 ObS 172/93
    Entscheidungstext OGH 21.09.1993 10 ObS 172/93
    nur T1
  • 10 ObS 77/94
    Entscheidungstext OGH 14.04.1994 10 ObS 77/94
    nur T1
  • 1 Ob 620/94
    Entscheidungstext OGH 29.05.1995 1 Ob 620/94
    nur T1; Veröff: SZ 68/101
  • 10 ObS 2181/96z
    Entscheidungstext OGH 16.07.1996 10 ObS 2181/96z
    nur T1; Beisatz: Der Umstand, welche wissenschaftliche Untersuchungsmethode der medizinische Sachverständige seinem Gutachten zugrunde legt, betrifft nur die Begründung des Gutachtens und ist daher nicht mit Revision bekämpfbar. (T5)
  • 9 ObA 66/97i
    Entscheidungstext OGH 05.03.1997 9 ObA 66/97i
    nur T1
  • 1 Ob 169/97b
    Entscheidungstext OGH 15.07.1997 1 Ob 169/97b
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 351/98k
    Entscheidungstext OGH 09.02.1999 10 ObS 351/98k
    Auch
  • 10 Ob 33/00a
    Entscheidungstext OGH 02.05.2000 10 Ob 33/00a
    nur T1
  • 10 ObS 154/00w
    Entscheidungstext OGH 27.06.2000 10 ObS 154/00w
  • 10 ObS 352/00p
    Entscheidungstext OGH 30.01.2001 10 ObS 352/00p
    nur T1; Beisatz: In das Gebiet der irrevisiblen Beweiswürdigung gehört auch die Frage, ob außer den bereits vorliegenden noch weitere Gutachten oder noch andere Kontrollbeweise zu demselben Beweisthema aufzunehmen gewesen wären. (T6)
  • 10 ObS 83/01f
    Entscheidungstext OGH 24.04.2001 10 ObS 83/01f
    Vgl auch; Beisatz: Es stellt einen Akt der irreversiblen Beweiswürdigung dar, wenn das Gericht einem medizinischen Sachverständigengutachten folgt und dessen Einschätzung seinen Feststellungen zugrundelegt. (T7)
  • 10 ObS 12/02s
    Entscheidungstext OGH 12.02.2002 10 ObS 12/02s
    Auch; Beisatz: Ob das eingeholte Sachverständigengutachten zu ergänzen gewesen wäre, ist eine nicht revisible Frage der Beweiswürdigung. (T8)
  • 10 ObS 184/02k
    Entscheidungstext OGH 28.05.2002 10 ObS 184/02k
    Auch; Beis wie T6
  • 10 ObS 68/02a
    Entscheidungstext OGH 18.06.2002 10 ObS 68/02a
    Auch; Beis wie T6
  • 10 ObS 316/02x
    Entscheidungstext OGH 22.10.2002 10 ObS 316/02x
    Auch; nur: Die Frage, ob die eingeholten Sachverständigengutachten die von den Vorinstanzen getroffenen Feststellungen rechtfertigen, gehört in das Gebiet der Beweiswürdigung; ebenso jene, ob die eingeholten Sachverständigengutachten erschöpfend sind. (T9)
  • 10 ObS 351/02v
    Entscheidungstext OGH 14.01.2003 10 ObS 351/02v
    Auch; nur T9
  • 10 ObS 33/03f
    Entscheidungstext OGH 18.02.2003 10 ObS 33/03f
    Auch; Beisatz: Der Vorwurf, das Anstaltsgutachten (des Sozialversicherungsträgers) sei zu wenig berücksichtigt und die Widersprüchlichkeit zum gerichtsärztlichen Sachverständigengutachten sei nicht erkannt worden, betrifft die vom Obersten Gerichtshof nicht zu überprüfende Beweiswürdigung der Tatsacheninstanzen. (T10)
  • 5 Ob 15/03x
    Entscheidungstext OGH 11.02.2003 5 Ob 15/03x
    nur T9
  • 10 Ob 324/02y
    Entscheidungstext OGH 18.05.2004 10 Ob 324/02y
    nur T1
  • 6 Ob 59/94a
    Entscheidungstext OGH 27.05.2004 6 Ob 59/94a
    nur T1
  • 8 Ob 75/04v
    Entscheidungstext OGH 26.08.2004 8 Ob 75/04v
  • 5 Ob 28/06p
    Entscheidungstext OGH 21.02.2006 5 Ob 28/06p
    nur T1
  • 10 Ob 25/07k
    Entscheidungstext OGH 20.03.2007 10 Ob 25/07k
    nur T1
  • 7 Ob 103/08k
    Entscheidungstext OGH 27.08.2008 7 Ob 103/08k
    Vgl
  • 10 ObS 146/08f
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 10 ObS 146/08f
    Beis wie T7
  • 6 Ob 43/10g
    Entscheidungstext OGH 19.03.2010 6 Ob 43/10g
    Beis wie T7
  • 3 Ob 1/11k
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 3 Ob 1/11k
    Auch; Beisatz: Hier: Verfahren über die Feststellung des Erbrechts nach §§ 161 ff AußStrG 2005. (T11)
  • 9 Ob 32/10m
    Entscheidungstext OGH 21.01.2011 9 Ob 32/10m
    nur T9
  • 5 Ob 206/10w
    Entscheidungstext OGH 08.03.2011 5 Ob 206/10w
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 100/11w
    Entscheidungstext OGH 04.10.2011 10 ObS 100/11w
    Auch
  • 16 Ok 8/10
    Entscheidungstext OGH 12.12.2011 16 Ok 8/10
    Auch; nur T1; Beis wie T4; Beis wie T6; Vgl aber Beis wie T5; Beisatz: Werden Feststellungen aufgrund eines Sachverständigengutachtens getroffen, kann der Oberste Gerichtshof die generelle Eignung der gewählten Methode überprüfen, nicht aber das Ergebnis der Anwendung einer an sich geeigneten Methode; siehe RS0127336. (T12)
    Beisatz: Hier: Kartellverfahren. (T13)
    Veröff: SZ 2011/148
  • 3 Ob 230/11m
    Entscheidungstext OGH 22.02.2012 3 Ob 230/11m
    Auch; Beisatz: Auch die Frage, ob jemand über die erforderliche Fachkunde eines Sachverständigen verfügt. (T14)
  • 4 Ob 177/12a
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 177/12a
    Vgl auch; Beis wie T11
  • 7 Ob 145/12t
    Entscheidungstext OGH 19.12.2012 7 Ob 145/12t
    Auch; Auch Beis wie T6
  • 10 ObS 54/13h
    Entscheidungstext OGH 16.04.2013 10 ObS 54/13h
    Auch; Beis wie T6 nur: In das Gebiet der irrevisiblen Beweiswürdigung gehört auch die Frage, ob außer den bereits vorliegenden noch weitere Gutachten zu demselben Beweisthema aufzunehmen gewesen wären. (T15)
  • 10 ObS 61/13p
    Entscheidungstext OGH 28.05.2013 10 ObS 61/13p
    Auch; Beis wie T15
  • 2 Ob 82/12s
    Entscheidungstext OGH 21.02.2013 2 Ob 82/12s
    Auch; nur T1; Beis wie T14
  • 1 Ob 68/13a
    Entscheidungstext OGH 21.05.2013 1 Ob 68/13a
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 90/13b
    Entscheidungstext OGH 23.07.2013 10 ObS 90/13b
    Ähnlich; Beisatz: Ob dem Sachverständigengutachten gefolgt werden kann oder ob ein weiteres einzuholen gewesen wäre, ist eine Frage der nicht revisiblen Beweiswürdigung. (T16)
  • 10 ObS 98/13d
    Entscheidungstext OGH 23.07.2013 10 ObS 98/13d
    Auch; nur T1
  • 10 ObS 139/13h
    Entscheidungstext OGH 22.10.2013 10 ObS 139/13h
    Beis wie T6
  • 10 ObS 138/13m
    Entscheidungstext OGH 22.10.2013 10 ObS 138/13m
    Beis wie T16
  • 10 ObS 165/13g
    Entscheidungstext OGH 19.11.2013 10 ObS 165/13g
    nur T1; Beis wie T16
  • 10 ObS 164/13k
    Entscheidungstext OGH 19.11.2013 10 ObS 164/13k
    Auch
  • 8 Ob 129/13y
    Entscheidungstext OGH 27.02.2014 8 Ob 129/13y
    Auch; Beis wie T6
  • 10 Ob 15/14z
    Entscheidungstext OGH 17.06.2014 10 Ob 15/14z
    Auch
  • 3 Ob 68/14t
    Entscheidungstext OGH 25.06.2014 3 Ob 68/14t
    Beis wie T6
  • 10 ObS 81/14f
    Entscheidungstext OGH 26.08.2014 10 ObS 81/14f
    Auch
  • 10 ObS 138/14p
    Entscheidungstext OGH 25.11.2014 10 ObS 138/14p
    Auch; nur T2
  • 10 Ob 22/15f
    Entscheidungstext OGH 28.04.2015 10 Ob 22/15f
    Auch; nur T1
  • 6 Ob 78/15m
    Entscheidungstext OGH 27.05.2015 6 Ob 78/15m
    Beis wie T8
  • 9 ObA 85/15p
    Entscheidungstext OGH 29.07.2015 9 ObA 85/15p
    Beis wie T16
  • 1 Ob 46/16w
    Entscheidungstext OGH 28.04.2016 1 Ob 46/16w
  • 2 Ob 105/16d
    Entscheidungstext OGH 28.06.2016 2 Ob 105/16d
    Auch; Beis wie T11
  • 8 ObA 59/15g
    Entscheidungstext OGH 24.05.2016 8 ObA 59/15g
    Auch
  • 8 ObA 53/16a
    Entscheidungstext OGH 30.08.2016 8 ObA 53/16a
    Auch
  • 1 Ob 10/17b
    Entscheidungstext OGH 28.06.2017 1 Ob 10/17b
    Beis wie T16
  • 3 Ob 184/17f
    Entscheidungstext OGH 22.11.2017 3 Ob 184/17f
    Auch; nur T1
  • 6 Ob 229/17w
    Entscheidungstext OGH 28.03.2018 6 Ob 229/17w
    Auch; Beis wie T5
  • 1 Ob 92/18p
    Entscheidungstext OGH 17.07.2018 1 Ob 92/18p
  • 9 Ob 90/18b
    Entscheidungstext OGH 17.12.2018 9 Ob 90/18b
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1966:RS0043163

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

18.02.2019

Dokumentnummer

JJR_19660922_OGH0002_0020OB00248_6600000_001

Rechtssatz für 5Ob693/81 5Ob785/81 4Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0012774

Geschäftszahl

5Ob693/81; 5Ob785/81; 4Ob17/06p; 4Ob177/12a

Entscheidungsdatum

20.10.1981

Norm

ABGB §717
ABGB §721

Rechtssatz

Um einen konkludenten Widerruf einer letztwilligen Verfügung annehmen zu können, muss die Handlung des Erblassers einen unzweideutigen Schluss darauf zulassen, dass er die früher errichtete Anordnung außer Kraft setzen will.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 693/81
    Entscheidungstext OGH 20.10.1981 5 Ob 693/81
  • 5 Ob 785/81
    Entscheidungstext OGH 26.01.1982 5 Ob 785/81
    SZ 55/4
  • 4 Ob 17/06p
    Entscheidungstext OGH 14.03.2006 4 Ob 17/06p
    Beisatz: Es genügt jede Einwirkung auf die Urkunde, die - nach den Regeln des § 863 ABGB - auf einen endgültigen Aufhebungswillen schließen lässt. (T1); Beisatz: Hier: Vernichtung des zweiten Originals irrtümlich unterblieben. (T2); Veröff: SZ 2006/38
  • 4 Ob 177/12a
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 177/12a
    Vgl auch; Beisatz: Ob ein bestimmtes Verhalten als Aufhebung des Testaments iSd § 2255 BGB zu verstehen ist, hängt von den Umständen des jeweiligen Einzelfalls ab; diese Frage kann ‑ vom hier nicht gegebenen Fall einer krassen Fehlbeurteilung abgesehen ‑ die Zulässigkeit des Revisionsrekurses nicht rechtfertigen. (T3); Beisatz: Hier: „Kringel“ und Striche über der Unterschrift. (T4)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1981:RS0012774

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

21.02.2013

Dokumentnummer

JJR_19811020_OGH0002_0050OB00693_8100000_001

Rechtssatz für 1Ob612/95 4Ob1521/96 10...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0074223

Geschäftszahl

1Ob612/95; 4Ob1521/96; 10ObS251/99f; 9ObA119/01t; 3Ob81/01k; 10ObS38/02i; 6Ob297/02y; 1Ob190/07h; 4Ob114/08f; 8Ob77/08v; 3Ob42/09m; 1Ob240/08p; 5Ob78/09w; 3Ob1/11k; 3Ob19/11g (3Ob37/11d); 3Ob46/11b; 3Ob108/11w; 3Ob147/11f; 8ObA26/11y; 2Ob127/12h; 4Ob177/12a; 1Ob138/13w; 9ObA2/14f; 5Ob117/14p; 8ObA29/15w; 3Ob17/16w; 3Ob90/17g; 1Ob10/17b; 4Ob183/17s; 8Ob34/18k; 8Ob159/18t

Entscheidungsdatum

17.10.1995

Norm

ZPO §503 Z2 C1b
AußStrG 2005 §66 Abs1

Rechtssatz

In der Berufung nicht gerügte Verfahrensmängel erster Instanz dürfen vom Berufungsgericht nicht wahrgenommen und können nicht mehr als Revisionsgrund geltend gemacht werden (so schon EFSlg 55100 und 57817).

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 612/95
    Entscheidungstext OGH 17.10.1995 1 Ob 612/95
    Verstärkter Senat; Veröff: SZ 68/195
  • 4 Ob 1521/96
    Entscheidungstext OGH 27.02.1996 4 Ob 1521/96
  • 10 ObS 251/99f
    Entscheidungstext OGH 09.11.1999 10 ObS 251/99f
  • 9 ObA 119/01t
    Entscheidungstext OGH 11.07.2001 9 ObA 119/01t
    Vgl auch; Beisatz: Die Nichtberücksichtigung eines in der Berufung ungerügten Verfahrensfehlers durch das Gericht der zweiten Instanz bildet keinen Mangel des Berufungsverfahrens. (T1)
  • 3 Ob 81/01k
    Entscheidungstext OGH 20.11.2001 3 Ob 81/01k
    Auch
  • 10 ObS 38/02i
    Entscheidungstext OGH 18.06.2002 10 ObS 38/02i
    Auch; Beisatz: Es können - auch im Verfahren nach dem ASGG - in der Berufung nicht geltend gemachte (angebliche) Mängel des erstinstanzlichen Verfahrens nicht mehr mit Erfolg in der Revision gerügt werden. (T2)
  • 6 Ob 297/02y
    Entscheidungstext OGH 26.06.2003 6 Ob 297/02y
  • 1 Ob 190/07h
    Entscheidungstext OGH 22.10.2007 1 Ob 190/07h
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Revisionsrekurs im Außerstreitverfahren. (T3)
    Beisatz: Ein erstinstanzlicher Verfahrensmangel der im Rekurs nicht gerügt wurde, kann aber einen Mangel des Rekursverfahrens bilden, wenn das Rekursgericht diesen Mangel von Amts wegen hätte aufgreifen müssen. (T4)
  • 4 Ob 114/08f
    Entscheidungstext OGH 08.07.2008 4 Ob 114/08f
  • 8 Ob 77/08v
    Entscheidungstext OGH 02.09.2008 8 Ob 77/08v
    Auch; Veröff: SZ 2008/123
  • 3 Ob 42/09m
    Entscheidungstext OGH 19.05.2009 3 Ob 42/09m
  • 1 Ob 240/08p
    Entscheidungstext OGH 26.05.2009 1 Ob 240/08p
    Auch; nur: In der Berufung nicht gerügte Verfahrensmängel erster Instanz können nicht mehr als Revisionsgrund geltend gemacht werden. (T5)
  • 5 Ob 78/09w
    Entscheidungstext OGH 12.05.2009 5 Ob 78/09w
    Vgl; Beis wie T3; Beisatz: Ein im Rekurs nicht geltend gemachter Mangel des Verfahrens erster Instanz, welchen das Rekursgericht nicht von Amts wegen aufgreifen musste, kann nicht mehr erfolgreich im Revisionsrekurs geltend gemacht werden. (T6)
  • 3 Ob 1/11k
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 3 Ob 1/11k
    Auch; Beis wie T3
  • 3 Ob 19/11g
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 3 Ob 19/11g
    Vgl auch
  • 3 Ob 46/11b
    Entscheidungstext OGH 06.07.2011 3 Ob 46/11b
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T3; Beisatz: Verfahrensfehler des Erstgerichts wurden aber im Rekurs nicht geltend gemacht und können daher im Revisionsrekurs nicht nachgeholt werden, zumal keine von der Qualität des § 66 Abs 1 Z 1 AußStrG 2005 in Rede stehen. (T7)
  • 3 Ob 108/11w
    Entscheidungstext OGH 24.08.2011 3 Ob 108/11w
    Ähnlich; Beis wie T3
  • 3 Ob 147/11f
    Entscheidungstext OGH 12.10.2011 3 Ob 147/11f
    Vgl auch; Beis wie T7
  • 8 ObA 26/11y
    Entscheidungstext OGH 28.03.2012 8 ObA 26/11y
    Auch; Beis wie T2
  • 2 Ob 127/12h
    Entscheidungstext OGH 07.08.2012 2 Ob 127/12h
    Vgl
  • 4 Ob 177/12a
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 177/12a
    Auch; Beis wie T3
  • 1 Ob 138/13w
    Entscheidungstext OGH 27.02.2014 1 Ob 138/13w
    Vgl auch; Beis wie T3
  • 9 ObA 2/14f
    Entscheidungstext OGH 25.06.2014 9 ObA 2/14f
    Beisatz: Hier: Behauptung, das Erstgericht habe gegen die Erörterungspflicht gemäß § 182a ZPO verstoßen. (T8)
  • 5 Ob 117/14p
    Entscheidungstext OGH 25.07.2014 5 Ob 117/14p
    Auch; Beisatz: Hier: Verstoß gegen § 405 ZPO (T9)
  • 8 ObA 29/15w
    Entscheidungstext OGH 28.04.2015 8 ObA 29/15w
    Auch
  • 3 Ob 17/16w
    Entscheidungstext OGH 18.05.2016 3 Ob 17/16w
    Auch; nur T5
  • 3 Ob 90/17g
    Entscheidungstext OGH 07.06.2017 3 Ob 90/17g
    Beis wie T7
  • 1 Ob 10/17b
    Entscheidungstext OGH 28.06.2017 1 Ob 10/17b
  • 4 Ob 183/17s
    Entscheidungstext OGH 23.01.2018 4 Ob 183/17s
  • 8 Ob 34/18k
    Entscheidungstext OGH 23.03.2018 8 Ob 34/18k
  • 8 Ob 159/18t
    Entscheidungstext OGH 19.12.2018 8 Ob 159/18t
    Auch; Beis wie T6

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1995:RS0074223

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

12.02.2019

Dokumentnummer

JJR_19951017_OGH0002_0010OB00612_9500000_002