Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob455/49 7Ob352/55 7Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0042133

Geschäftszahl

2Ob455/49; 7Ob352/55; 7Ob65/56; 4Ob94/56; 3Ob154/53; 2Ob699/54; 7Ob170/56; 6Ob389/61; 7Ob54/62; 8Ob48/62; 6Ob153/62; 6Ob4/64; 6Ob118/64; 6Ob270/65; 5Ob35/66; 6Ob366/66; 5Ob158/67; 4Ob86/67; 5Ob31/68; 6Ob97/68; 5Ob126/68; 1Ob208/68; 7Ob202/68; 8Ob259/68; 6Ob330/68; 6Ob71/69; 7Ob101/69; 6Ob249/69; 2Ob211/69; 1Ob157/70; 6Ob298/70; 5Ob146/71; 1Ob113/71; 4Ob71/71; 1Ob343/71; 4Ob382/71; 1Ob238/72 (1Ob239/72); 1Ob56/73; 7Ob93/73; 6Ob137/73 (6Ob138/73); 7Ob145/73; 2Ob112/73; 4Ob75/73; 6Ob141/73; 5Ob132/73; 1Ob193/73; 7Ob75/74; 7Ob79/74; 1Ob34/74; 2Ob146/74; 6Ob144/74 (6Ob145/74); 7Ob283/74 (7Ob284/74); 8Ob236/74; 8Ob77/75 (8Ob78/75, 8Ob104/75); 7Ob179/75; 7Ob239/75; 4Ob74/75; 5Ob200/75; 5Ob509/76; 4Ob29/76; 5Ob586/76; 1Ob645/76; 4Ob71/76 (4Ob72/76 -4Ob87/76); 1Ob516/77; 6Ob729/76; 6Ob693/78; 1Ob22/78 (1Ob23/78); 7Ob52/79; 6Ob739/79; 3Ob599/79; 3Ob511/80; 8Ob64/80; 1Ob566/80; 4Ob83/80; 4Ob385/80; 7Ob620/80; 7Ob608/80; 6Ob745/80; 4Ob46/80; 8Ob171/80; 6Ob2/81; 4Ob506/81; 6Ob567/81; 5Ob745/80; 1Ob44/81; 2Ob185/82 (2Ob240/82); 5Ob716/81; 3Ob621/82; 7Ob752/82; 2Ob57/83; 8Ob523/83; 3Ob523/84; 3Ob514/84; 2Ob512/85; 6Ob695/85; 2Ob674/85; 7Ob34/86; 14Ob152/86; 8Ob513/87; 2Ob605/87; 3Ob504/88; 10ObS147/88; 1Ob30/89; 4Ob146/89; 4Ob2/91; 9ObA50/92; 10ObS281/92; 4Ob55/94; 10ObS18/95; 1Ob1538/95; 9ObA2050/96b; 3Ob2183/96t; 4Ob2081/96z; 10ObS40/98z; 10Ob81/98d; 10Ob70/98m; 8ObA108/98k; 9Ob213/98h; 1Ob245/98f; 10ObS351/98k; 2Ob289/97g; 1Ob268/99i; 9Ob76/00t; 7Ob51/01b; 7Ob187/02d; 7Ob205/02a; 5Ob4/03d; 4Ob35/04g; 5Ob102/06w; 2Ob52/07x; 4Ob157/07b; 2Ob31/07h; 6Ob40/08p; 5Ob155/08t; 8Ob137/08t; 2Ob194/08f; 16Ok6/09; 4Ob9/09s; 4Ob168/09y; 4Ob9/10t; 17Ob34/09p; 2Ob85/09b; 3Ob92/10s; 3Ob47/10y; 3Ob170/10m; 10ObS176/10w; 3Ob39/11y; 3Ob113/11f; 10ObS97/11d; 3Ob201/11x; 16Ok7/11 (16Ok8/11, 16Ok9/11, 16Ok10/11, 16Ok11/11, 16Ok12/11, 16Ok13/11); 1Ob56/12k; 5Ob76/12f; 10Ob43/12i; 3Ob228/12v; 4Ob31/13g; 3Ob108/13y; 7Ob35/15w; 10Ob60/15v; 1Ob164/15x; 16Ok4/15x; 7Ob33/16b; 18OCg3/16i; 2Ob136/18s; 7Ob11/19x

Entscheidungsdatum

07.12.1949

Norm

ZPO §477 Abs1 Z9 D9
AußStrG 2005 §57 Z1

Rechtssatz

Eine Nichtigkeit nach § 477 Abs 1 Z 9 ZPO ist nur dann gegeben, wenn ein Widerspruch im Spruch selbst und ein Mangel der Gründe überhaupt, nicht aber, wenn eine mangelhafte Begründung vorliegt.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 455/49
    Entscheidungstext OGH 07.12.1949 2 Ob 455/49
    Veröff: JBl 1950,214
  • 7 Ob 352/55
    Entscheidungstext OGH 31.08.1955 7 Ob 352/55
  • 7 Ob 65/56
    Entscheidungstext OGH 29.02.1956 7 Ob 65/56
  • 4 Ob 94/56
    Entscheidungstext OGH 05.02.1951 4 Ob 94/56
  • 3 Ob 154/53
    Entscheidungstext OGH 18.03.1953 3 Ob 154/53
  • 2 Ob 699/54
    Entscheidungstext OGH 14.10.1954 2 Ob 699/54
  • 7 Ob 170/56
    Entscheidungstext OGH 18.04.1956 7 Ob 170/56
  • 6 Ob 389/61
    Entscheidungstext OGH 08.11.1961 6 Ob 389/61
  • 7 Ob 54/62
    Entscheidungstext OGH 24.01.1962 7 Ob 54/62
  • 8 Ob 48/62
    Entscheidungstext OGH 30.01.1962 8 Ob 48/62
  • 6 Ob 153/62
    Entscheidungstext OGH 23.05.1962 6 Ob 153/62
  • 6 Ob 4/64
    Entscheidungstext OGH 29.01.1964 6 Ob 4/64
  • 6 Ob 118/64
    Entscheidungstext OGH 16.09.1964 6 Ob 118/64
  • 6 Ob 270/65
    Entscheidungstext OGH 12.01.1966 6 Ob 270/65
  • 5 Ob 35/66
    Entscheidungstext OGH 27.04.1966 5 Ob 35/66
  • 6 Ob 366/66
    Entscheidungstext OGH 30.12.1966 6 Ob 366/66
    Veröff: SZ 39/222
  • 5 Ob 158/67
    Entscheidungstext OGH 06.09.1967 5 Ob 158/67
  • 4 Ob 86/67
    Entscheidungstext OGH 31.10.1967 4 Ob 86/67
  • 5 Ob 31/68
    Entscheidungstext OGH 13.03.1968 5 Ob 31/68
  • 6 Ob 97/68
    Entscheidungstext OGH 10.04.1968 6 Ob 97/68
  • 5 Ob 126/68
    Entscheidungstext OGH 28.08.1968 5 Ob 126/68
  • 1 Ob 208/68
    Entscheidungstext OGH 20.09.1968 1 Ob 208/68
  • 7 Ob 202/68
    Entscheidungstext OGH 23.10.1968 7 Ob 202/68
  • 8 Ob 259/68
    Entscheidungstext OGH 29.10.1968 8 Ob 259/68
  • 6 Ob 330/68
    Entscheidungstext OGH 18.12.1968 6 Ob 330/68
  • 6 Ob 71/69
    Entscheidungstext OGH 02.04.1969 6 Ob 71/69
  • 7 Ob 101/69
    Entscheidungstext OGH 02.07.1969 7 Ob 101/69
  • 6 Ob 249/69
    Entscheidungstext OGH 22.10.1969 6 Ob 249/69
  • 2 Ob 211/69
    Entscheidungstext OGH 13.11.1969 2 Ob 211/69
  • 1 Ob 157/70
    Entscheidungstext OGH 09.07.1970 1 Ob 157/70
  • 6 Ob 298/70
    Entscheidungstext OGH 16.12.1970 6 Ob 298/70
  • 5 Ob 146/71
    Entscheidungstext OGH 23.06.1971 5 Ob 146/71
  • 1 Ob 113/71
    Entscheidungstext OGH 01.07.1971 1 Ob 113/71
  • 4 Ob 71/71
    Entscheidungstext OGH 19.10.1971 4 Ob 71/71
    Veröff: SozM IA/e,950
  • 1 Ob 343/71
    Entscheidungstext OGH 19.01.1972 1 Ob 343/71
    Veröff: JBl 1973,38
  • 4 Ob 382/71
    Entscheidungstext OGH 25.01.1972 4 Ob 382/71
  • 1 Ob 238/72
    Entscheidungstext OGH 17.01.1973 1 Ob 238/72
  • 1 Ob 56/73
    Entscheidungstext OGH 21.03.1973 1 Ob 56/73
  • 7 Ob 93/73
    Entscheidungstext OGH 09.05.1973 7 Ob 93/73
    nur: Eine Nichtigkeit nach § 477 Abs 1 Z 9 ZPO ist nur dann gegeben, wenn ein Mangel der Gründe überhaupt nicht aber, wenn eine mangelhafte Begründung vorliegt. (T1)
  • 6 Ob 137/73
    Entscheidungstext OGH 28.06.1973 6 Ob 137/73
    nur: Eine Nichtigkeit nach § 477 Abs 1 Z 9 ZPO ist nur dann gegeben, wenn ein Widerspruch im Spruch vorliegt. (T2)
  • 7 Ob 145/73
    Entscheidungstext OGH 22.08.1973 7 Ob 145/73
    nur T1
  • 2 Ob 112/73
    Entscheidungstext OGH 06.09.1973 2 Ob 112/73
    nur T2
  • 4 Ob 75/73
    Entscheidungstext OGH 09.10.1973 4 Ob 75/73
    nur T1
  • 6 Ob 141/73
    Entscheidungstext OGH 08.11.1973 6 Ob 141/73
  • 5 Ob 132/73
    Entscheidungstext OGH 14.11.1973 5 Ob 132/73
  • 1 Ob 193/73
    Entscheidungstext OGH 14.11.1973 1 Ob 193/73
  • 7 Ob 75/74
    Entscheidungstext OGH 25.04.1974 7 Ob 75/74
    nur T1
  • 7 Ob 79/74
    Entscheidungstext OGH 09.05.1974 7 Ob 79/74
  • 1 Ob 34/74
    Entscheidungstext OGH 22.05.1974 1 Ob 34/74
  • 2 Ob 146/74
    Entscheidungstext OGH 30.05.1974 2 Ob 146/74
  • 6 Ob 144/74
    Entscheidungstext OGH 10.10.1974 6 Ob 144/74
  • 7 Ob 283/74
    Entscheidungstext OGH 09.01.1975 7 Ob 283/74
    nur T2
  • 8 Ob 236/74
    Entscheidungstext OGH 21.01.1975 8 Ob 236/74
  • 8 Ob 77/75
    Entscheidungstext OGH 14.05.1975 8 Ob 77/75
  • 7 Ob 179/75
    Entscheidungstext OGH 16.10.1975 7 Ob 179/75
    nur T1
  • 7 Ob 239/75
    Entscheidungstext OGH 20.11.1975 7 Ob 239/75
    nur T2
  • 4 Ob 74/75
    Entscheidungstext OGH 02.12.1975 4 Ob 74/75
    nur T1
  • 5 Ob 200/75
    Entscheidungstext OGH 16.12.1975 5 Ob 200/75
  • 5 Ob 509/76
    Entscheidungstext OGH 10.02.1976 5 Ob 509/76
  • 4 Ob 29/76
    Entscheidungstext OGH 06.04.1976 4 Ob 29/76
  • 5 Ob 586/76
    Entscheidungstext OGH 11.05.1976 5 Ob 586/76
  • 1 Ob 645/76
    Entscheidungstext OGH 30.06.1976 1 Ob 645/76
  • 4 Ob 71/76
    Entscheidungstext OGH 05.10.1976 4 Ob 71/76
    nur T1
  • 1 Ob 516/77
    Entscheidungstext OGH 30.03.1977 1 Ob 516/77
  • 6 Ob 729/76
    Entscheidungstext OGH 21.04.1977 6 Ob 729/76
  • 6 Ob 693/78
    Entscheidungstext OGH 23.11.1978 6 Ob 693/78
    nur T2
  • 1 Ob 22/78
    Entscheidungstext OGH 15.12.1978 1 Ob 22/78
    nur T1
  • 7 Ob 52/79
    Entscheidungstext OGH 22.11.1979 7 Ob 52/79
    nur T2
  • 6 Ob 739/79
    Entscheidungstext OGH 21.11.1979 6 Ob 739/79
  • 3 Ob 599/79
    Entscheidungstext OGH 23.04.1980 3 Ob 599/79
  • 3 Ob 511/80
    Entscheidungstext OGH 23.04.1980 3 Ob 511/80
  • 8 Ob 64/80
    Entscheidungstext OGH 24.04.1980 8 Ob 64/80
    nur T2
  • 1 Ob 566/80
    Entscheidungstext OGH 14.05.1980 1 Ob 566/80
    Beisatz: Keine Nichtigkeit, wenn sich bloß ein offensichtlicher Schreibfehler in der Begründung findet oder sich die Begründung infolge eines Rechtsirrtums als mangelhaft herausstellt. (T3)
  • 4 Ob 83/80
    Entscheidungstext OGH 01.07.1980 4 Ob 83/80
    nur T2
  • 4 Ob 385/80
    Entscheidungstext OGH 11.11.1980 4 Ob 385/80
    nur T1
  • 7 Ob 620/80
    Entscheidungstext OGH 13.11.1980 7 Ob 620/80
    nur T2
  • 7 Ob 608/80
    Entscheidungstext OGH 13.11.1980 7 Ob 608/80
    nur T2
  • 6 Ob 745/80
    Entscheidungstext OGH 19.11.1980 6 Ob 745/80
  • 4 Ob 46/80
    Entscheidungstext OGH 13.01.1981 4 Ob 46/80
    nur T2; Veröff: DRdA 1982,313
  • 8 Ob 171/80
    Entscheidungstext OGH 29.01.1981 8 Ob 171/80
    nur T2
  • 6 Ob 2/81
    Entscheidungstext OGH 08.04.1981 6 Ob 2/81
  • 4 Ob 506/81
    Entscheidungstext OGH 28.04.1981 4 Ob 506/81
  • 6 Ob 567/81
    Entscheidungstext OGH 17.06.1981 6 Ob 567/81
  • 5 Ob 745/80
    Entscheidungstext OGH 14.07.1981 5 Ob 745/80
    nur T1
  • 1 Ob 44/81
    Entscheidungstext OGH 13.01.1982 1 Ob 44/81
  • 2 Ob 185/82
    Entscheidungstext OGH 09.11.1982 2 Ob 185/82
  • 5 Ob 716/81
    Entscheidungstext OGH 07.12.1982 5 Ob 716/81
    nur T2
  • 3 Ob 621/82
    Entscheidungstext OGH 12.01.1983 3 Ob 621/82
    nur T1
  • 7 Ob 752/82
    Entscheidungstext OGH 27.01.1983 7 Ob 752/82
  • 2 Ob 57/83
    Entscheidungstext OGH 26.04.1983 2 Ob 57/83
  • 8 Ob 523/83
    Entscheidungstext OGH 06.10.1983 8 Ob 523/83
    Auch; nur T1
  • 3 Ob 523/84
    Entscheidungstext OGH 04.04.1984 3 Ob 523/84
    Vgl auch; Beisatz: Ein Begründungsmangel nach § 477 Abs 1 Z 9 ZPO liegt nicht vor, wenn Entscheidungsgründe nur unvollständig geblieben sind. (T4)
  • 3 Ob 514/84
    Entscheidungstext OGH 11.04.1984 3 Ob 514/84
    Auch
  • 2 Ob 512/85
    Entscheidungstext OGH 10.09.1985 2 Ob 512/85
  • 6 Ob 695/85
    Entscheidungstext OGH 21.11.1985 6 Ob 695/85
    nur T2; Beisatz: Unter Widerspruch ist nicht ein Widerspruch in den Gründen oder zwischen Spruch und Gründen gemeint. (T5)
  • 2 Ob 674/85
    Entscheidungstext OGH 17.12.1985 2 Ob 674/85
  • 7 Ob 34/86
    Entscheidungstext OGH 10.07.1986 7 Ob 34/86
    nur T2
  • 14 Ob 152/86
    Entscheidungstext OGH 18.11.1986 14 Ob 152/86
  • 8 Ob 513/87
    Entscheidungstext OGH 21.10.1987 8 Ob 513/87
    Vgl aber; Beisatz: Hier: Der Nichtigkeitsgrund der mangelnden Begründung ist nur dann gegeben, wenn die Entscheidung gar nicht oder so unzureichend begründet ist, dass sie nicht überprüfbar ist. (T6)
  • 2 Ob 605/87
    Entscheidungstext OGH 16.02.1988 2 Ob 605/87
    nur T2
  • 3 Ob 504/88
    Entscheidungstext OGH 27.05.1988 3 Ob 504/88
    nur T2
  • 10 ObS 147/88
    Entscheidungstext OGH 28.06.1988 10 ObS 147/88
    nur T2
  • 1 Ob 30/89
    Entscheidungstext OGH 15.11.1989 1 Ob 30/89
    Beis wie T6
  • 4 Ob 146/89
    Entscheidungstext OGH 20.02.1990 4 Ob 146/89
    Auch
  • 4 Ob 2/91
    Entscheidungstext OGH 18.12.1990 4 Ob 2/91
  • 9 ObA 50/92
    Entscheidungstext OGH 13.05.1992 9 ObA 50/92
    Auch; Beisatz: Ein angeblicher Widerspruch in den Gründen einer Entscheidung bewirkt keinen Revisionsgrund im Sinne des § 503 Z 1 ZPO. (T7)
  • 10 ObS 281/92
    Entscheidungstext OGH 24.11.1992 10 ObS 281/92
    Auch; nur T2; Beis wie T5
  • 4 Ob 55/94
    Entscheidungstext OGH 10.05.1994 4 Ob 55/94
  • 10 ObS 18/95
    Entscheidungstext OGH 14.02.1995 10 ObS 18/95
    nur T2; Beis wie T5
  • 1 Ob 1538/95
    Entscheidungstext OGH 17.10.1995 1 Ob 1538/95
  • 9 ObA 2050/96b
    Entscheidungstext OGH 29.05.1996 9 ObA 2050/96b
    nur T1
  • 3 Ob 2183/96t
    Entscheidungstext OGH 19.06.1996 3 Ob 2183/96t
  • 4 Ob 2081/96z
    Entscheidungstext OGH 16.04.1996 4 Ob 2081/96z
  • 10 ObS 40/98z
    Entscheidungstext OGH 27.01.1998 10 ObS 40/98z
    nur T2; Beis wie T5 nur: Unter Widerspruch ist nicht ein Widerspruch in den Gründen gemeint. (T8)
  • 10 Ob 81/98d
    Entscheidungstext OGH 17.03.1998 10 Ob 81/98d
    nur T2; Beis wie T8
  • 10 Ob 70/98m
    Entscheidungstext OGH 17.03.1998 10 Ob 70/98m
    nur T2; Beis wie T7
  • 8 ObA 108/98k
    Entscheidungstext OGH 16.04.1998 8 ObA 108/98k
    Beisatz: Unzweifelhafte Fehlformulierung bildet keinen Nichtigkeitsgrund. (T9)
  • 9 Ob 213/98h
    Entscheidungstext OGH 07.10.1998 9 Ob 213/98h
    Auch
  • 1 Ob 245/98f
    Entscheidungstext OGH 24.11.1998 1 Ob 245/98f
    Vgl auch; Beisatz: Eine Nichtigkeit nach § 477 Abs 1 Z 9 ZPO ist nur dann gegeben, wenn die Entscheidung gar nicht oder so mangelhaft begründet ist, dass sie sich nicht überprüfen lässt. (T10)
  • 10 ObS 351/98k
    Entscheidungstext OGH 09.02.1999 10 ObS 351/98k
  • 2 Ob 289/97g
    Entscheidungstext OGH 25.03.1999 2 Ob 289/97g
    Beis wie T10
    Veröff: SZ 72/54
  • 1 Ob 268/99i
    Entscheidungstext OGH 22.02.2000 1 Ob 268/99i
  • 9 Ob 76/00t
    Entscheidungstext OGH 26.04.2000 9 Ob 76/00t
    Vgl auch; Beis wie T7
  • 7 Ob 51/01b
    Entscheidungstext OGH 22.05.2002 7 Ob 51/01b
    Auch; nur T2; Beis wie T10 nur: Eine Nichtigkeit nach § 477 Abs 1 Z 9 ZPO ist dann gegeben, wenn die Entscheidung so mangelhaft begründet ist, dass sie sich nicht überprüfen lässt. (T11)
  • 7 Ob 187/02d
    Entscheidungstext OGH 09.09.2002 7 Ob 187/02d
  • 7 Ob 205/02a
    Entscheidungstext OGH 25.09.2002 7 Ob 205/02a
    Auch; nur T2; Beis wie T5
  • 5 Ob 4/03d
    Entscheidungstext OGH 11.03.2003 5 Ob 4/03d
    Auch; nur T1
  • 4 Ob 35/04g
    Entscheidungstext OGH 16.03.2004 4 Ob 35/04g
    nur T1; Beis wie T10
  • 5 Ob 102/06w
    Entscheidungstext OGH 14.11.2006 5 Ob 102/06w
    nur T2; Beis wie T5; Beis wie T6
  • 2 Ob 52/07x
    Entscheidungstext OGH 12.04.2007 2 Ob 52/07x
    Auch
  • 4 Ob 157/07b
    Entscheidungstext OGH 02.10.2007 4 Ob 157/07b
    Beis wie T6
  • 2 Ob 31/07h
    Entscheidungstext OGH 27.03.2008 2 Ob 31/07h
    Auch; Beis wie T8
  • 6 Ob 40/08p
    Entscheidungstext OGH 13.03.2008 6 Ob 40/08p
  • 5 Ob 155/08t
    Entscheidungstext OGH 26.08.2008 5 Ob 155/08t
    Beis wie T6; Beis wie T10; Beis wie T11; Beisatz: Die Nichtigkeitssanktion des § 477 Abs 1 Z 9 ZPO umfasst drei Fälle: a) die Fassung der Entscheidung ist so mangelhaft, dass ihre Überprüfung nicht mit Sicherheit vorgenommen werden kann; b) die Entscheidung steht mit sich selbst im Widerspruch; c) für die Entscheidung sind gar keine Gründe angegeben. (T12)
  • 8 Ob 137/08t
    Entscheidungstext OGH 27.01.2009 8 Ob 137/08t
  • 2 Ob 194/08f
    Entscheidungstext OGH 22.01.2009 2 Ob 194/08f
    Vgl; nur T1; Beis wie T6; Beis wie T10; Beis wie T11
  • 16 Ok 6/09
    Entscheidungstext OGH 15.07.2009 16 Ok 6/09
    Vgl; Beisatz: Eine unzureichende Begründung erfüllt den Tatbestand des § 57 Z 1 AußStrG nicht, vermag sie doch eine Überprüfung des Beschlusses nicht zu hindern. (T13)
    Veröff: SZ 2009/95
  • 4 Ob 9/09s
    Entscheidungstext OGH 14.07.2009 4 Ob 9/09s
    Veröff: SZ 2009/91
  • 4 Ob 168/09y
    Entscheidungstext OGH 20.10.2009 4 Ob 168/09y
  • 4 Ob 9/10t
    Entscheidungstext OGH 23.02.2010 4 Ob 9/10t
    Auch; Beis wie T12
  • 17 Ob 34/09p
    Entscheidungstext OGH 23.03.2010 17 Ob 34/09p
    Vgl; Beis wie T6
  • 2 Ob 85/09b
    Entscheidungstext OGH 28.01.2010 2 Ob 85/09b
    Beis wie T7; Beis wie T8; Beis wie T12 nur: Die Nichtigkeitssanktion des § 477 Abs 1 Z 9 ZPO: für die Entscheidung sind gar keine Gründe angegeben. (T14)
  • 3 Ob 92/10s
    Entscheidungstext OGH 30.06.2010 3 Ob 92/10s
    Auch; nur T2
  • 3 Ob 47/10y
    Entscheidungstext OGH 30.06.2010 3 Ob 47/10y
    nur T2
  • 3 Ob 170/10m
    Entscheidungstext OGH 11.11.2010 3 Ob 170/10m
    nur T2
  • 10 ObS 176/10w
    Entscheidungstext OGH 01.03.2011 10 ObS 176/10w
    Auch
  • 3 Ob 39/11y
    Entscheidungstext OGH 22.03.2011 3 Ob 39/11y
  • 3 Ob 113/11f
    Entscheidungstext OGH 06.07.2011 3 Ob 113/11f
    Auch
  • 10 ObS 97/11d
    Entscheidungstext OGH 08.11.2011 10 ObS 97/11d
    Auch; Beis wie T2; Beis wie T5
  • 3 Ob 201/11x
    Entscheidungstext OGH 08.11.2011 3 Ob 201/11x
    Auch
  • 16 Ok 7/11
    Entscheidungstext OGH 20.12.2011 16 Ok 7/11
    Vgl auch
  • 1 Ob 56/12k
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 56/12k
    Beis wie T7; Beis wie T8; Beis wie T12
  • 5 Ob 76/12f
    Entscheidungstext OGH 09.08.2012 5 Ob 76/12f
    Auch; nur T6
  • 10 Ob 43/12i
    Entscheidungstext OGH 20.11.2012 10 Ob 43/12i
    Vgl; Beis wie T13
  • 3 Ob 228/12v
    Entscheidungstext OGH 20.02.2013 3 Ob 228/12v
    Auch; Beis wie T12
  • 4 Ob 31/13g
    Entscheidungstext OGH 19.03.2013 4 Ob 31/13g
    Auch
  • 3 Ob 108/13y
    Entscheidungstext OGH 22.01.2014 3 Ob 108/13y
  • 7 Ob 35/15w
    Entscheidungstext OGH 12.03.2015 7 Ob 35/15w
  • 10 Ob 60/15v
    Entscheidungstext OGH 30.07.2015 10 Ob 60/15v
  • 1 Ob 164/15x
    Entscheidungstext OGH 17.09.2015 1 Ob 164/15x
  • 16 Ok 4/15x
    Entscheidungstext OGH 01.12.2015 16 Ok 4/15x
  • 7 Ob 33/16b
    Entscheidungstext OGH 06.04.2016 7 Ob 33/16b
  • 18 OCg 3/16i
    Entscheidungstext OGH 28.09.2016 18 OCg 3/16i
    Auch; Beisatz: Hier: Mangelhafte Begründung eines Schiedsspruchs als Aufhebungsgrund bejaht. (T15); Veröff: SZ 2016/102
  • 2 Ob 136/18s
    Entscheidungstext OGH 25.09.2018 2 Ob 136/18s
    Beis wie T5
  • 7 Ob 11/19x
    Entscheidungstext OGH 30.01.2019 7 Ob 11/19x
    Auch

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1949:RS0042133

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

18.03.2019

Dokumentnummer

JJR_19491207_OGH0002_0020OB00455_4900000_002

Rechtssatz für 2Ob555/50 2Ob370/49 (2Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0043405

Geschäftszahl

2Ob555/50; 2Ob370/49 (2Ob371/49); 1Ob503/52; 1Ob631/52; 1Ob453/53; 2Ob74/55; 3Ob443/56 (3Ob444/56); 3Ob595/56 (3Ob596/56); 3Ob8/57; 4Ob153/56; 7Ob180/57; 7Ob220/57; 1Ob144/58; 3Ob10/59 (3Ob11/59); 2Ob209/53; 2Ob4/57 (2Ob125/57); 2Ob96/58; 5Ob100/59; 5Ob181/59; 2Ob597/56; 3Ob428/59; 1Ob375/53; 2Ob575/54; 2Ob346/55; 2Ob346/57; 1Ob215/54; 2Ob211/51 (2Ob212/51); 5Ob595/59; 4Ob351/59; 3Ob157/60; 2Ob525/59; 5Ob42/61; 6Ob34/61; 3Ob146/61; 5Ob14/62; 8Ob36/62; 7Ob204/62; 5Ob198/62 (5Ob199/62); 2Ob53/62 (2Ob57/62); 5Ob278/62; 6Ob292/62; 4Ob522/62; 8Ob33/63; 7Ob120/63 (7Ob121/63); 7Ob144/63 (7Ob147/63); 8Ob226/63; 5Ob402/63; 5Ob22/64; 7Ob228/64; 6Ob291/64; 7Ob64/65; 2Ob83/65; 2Ob266/65; 6Ob313/65; 6Ob247/65; 7Ob3/66; 5Ob336/65; 5Ob88/66; 6Ob224/66 (6Ob225/66); 5Ob236/66; 6Ob337/66; 6Ob397/66; 5Ob3/67; 7Ob42/67; 5Ob45/67; 6Ob102/67; 8Ob107/67; 6Ob131/67; 7Ob98/67; 1Ob133/67; 1Ob22/67; 7Ob142/67; 5Ob167/67 (5Ob181/67); 8Ob259/67; 6Ob306/67; 5Ob212/67; 7Ob203/67; 8Ob35/68; 8Ob37/68; 2Ob68/68 (2Ob71/68); 1Ob78/68; 6Ob53/68; 1Ob265/68 (1Ob284/68); 2Ob7/69; 6Ob66/69; 8Ob75/69; 1Ob84/69; 6Ob103/69; 2Ob252/69; 5Ob247/69; 7Ob166/69; 6Ob259/69; 6Ob266/69; 5Ob5/70 (5Ob6/70); 1Ob29/70; 7Ob79/70 (7Ob89/70); 8Ob170/68; 6Ob173/70 (6Ob174/70, 6Ob210/70); 4Ob96/70; 4Ob105/70; 1Ob28/71; 4Ob536/71; 5Ob54/71 (5Ob55/71); 2Ob7/71 (2Ob14/71); 2Ob62/70; 4Ob33/71 (4Ob34/71); 5Ob131/71; 1Ob116/71; 5Ob81/71; 5Ob260/71 (5Ob261/71); 6Ob284/71; 8Ob293/71; 2Ob202/71 (2Ob203/71); 4Ob626/71; 1Ob336/71 (1Ob337/71); 4Ob382/71; 6Ob317/71 (6Ob318/71); 7Ob66/72; 4Ob548/72 (4Ob549/72); 8Ob114/72; 7Ob169/72; 1Ob241/72; 8Ob232/72; 5Ob195/72; 1Ob256/72; 6Ob267/72; 4Ob95/72; 6Ob122/73; 4Ob65/73; 5Ob204/73; 1Ob183/73; 1Ob206/73 (1Ob207/73); 5Ob7/74 (5Ob8/74); 6Ob48/74; 3Ob71/74; 7Ob56/74 (7Ob57/74); 4Ob533/74; 4Ob546/74; 5Ob160/74; 8Ob125/74; 5Ob162/74; 2Ob218/74; 5Ob163/74; 3Ob163/74; 3Ob88/74; 2Ob235/74; 1Ob197/74; 7Ob283/74 (7Ob284/74); 1Ob25/75; 6Ob219/74; 5Ob27/75; 8Ob77/75 (8Ob78/75, 8Ob104/75); 1Ob59/75; 4Ob536/75 (4Ob537/75 -4Ob539/75); 6Ob62/75; 4Ob592/75; 3Ob172/75; 2Ob206/75; 5Ob253/75 (5Ob254/75); 1Ob503/76; 1Ob16/76; 1Ob583/76 (1Ob584/76); 6Ob553/76; 1Ob739/76 (1Ob770/76); 2Ob257/76 (2Ob258/76); 2Ob205/76 (2Ob206/76 -2Ob208/76); 1Ob508/77 (1Ob509/77); 6Ob527/77; 4Ob65/77; 1Ob520/77; 8Ob520/77 (8Ob521/77); 1Ob555/77; 2Ob100/77 (2Ob101/77); 3Ob65/77; 8Ob103/77 (8Ob104/77); 6Ob738/77; 7Ob697/77; 7Ob700/77; 6Ob739/77; 1Ob562/78; 2Ob42/78; 5Ob643/78; 2Ob577/78; 8Ob43/79; 6Ob542/79; 4Ob584/78 (4Ob585/78); 7Ob507/79; 4Ob574/78; 8Ob61/79 (8Ob62/79); 6Ob515/79; 6Ob626/79; 7Ob629/79 (7Ob630/79); 6Ob723/79; 6Ob672/79; 4Ob588/79; 4Ob569/79; 1Ob776/79 (1Ob778/79); 7Ob704/79; 7Ob771/79 (7Ob772/79); 1Ob582/80; 8Ob5/80 (8Ob6/80); 5Ob589/80; 6Ob623/80; 6Ob677/80; 4Ob101/80 (4Ob102/80); 1Ob630/80; 1Ob692/80 (1Ob770/80); 3Ob560/79; 6Ob549/81; 2Ob21/81 (2Ob22/81); 2Ob72/81; 7Ob620/81; 6Ob773/80; 6Ob2/80; 4Ob532/81 (4Ob533/81); 4Ob93/81 (4Ob94/81, 4Ob95/81); 1Ob701/81; 5Ob15/81 (5Ob16/81; 6Ob599/81; 3Ob636/81 (3Ob637/81); 3Ob118/81; 3Ob585/82; 2Ob583/82; 6Ob615/82; 5Ob648/82 (5Ob649/82); 1Ob597/83 (1Ob598/83); 2Ob57/83; 4Ob342/82 (4Ob343/82); 1Ob503/84; 5Ob512/84; 3Ob1507/84; 3Ob526/84 (3Ob527/84); 1Ob1514/85; 5Ob516/85 (5Ob517/85); 2Ob616/85; 14Ob69/86; 5Ob147/86; 2Ob665/86; 14Ob213/86; 2Ob595/86; 3Ob638/86; 8Ob679/86; 4Ob331/87; 7Ob638/87; 5Ob53/87; 1Ob619/87; 10ObS74/87; 8Ob2/88; 4Ob553/88; 6Ob565/88; 7Ob587/88; 3Ob70/88; 10ObS313/88; 2Ob504/89; 10ObS46/89; 3Ob12/89; 9ObA32/89; 7Ob715/88; 2Ob12/89; 8Ob663/88; 4Ob541/89; 8Ob669/89; 10ObS401/89; 1Ob693/89; 8Ob708/89; 7Ob513/90; 4Ob514/90; 10ObS142/90; 2Ob512/90; 1Ob1006/90; 1Ob9/90; 1Ob592/90; 3Ob113/90; 10ObS71/91; 4Ob18/91; 10ObS84/91; 4Ob169/90; 9ObA98/91; 5Ob530/91; 3Ob1546/91; 4Ob1588/91; 10ObS307/91; 1Ob5/91; 4Ob23/92; 10ObS366/91; 1Ob580/92; 9ObA116/92; 9ObA149/92; 9ObA258/92; 8Ob586/92; 7Ob514/93; 1Ob40/92; 8Ob575/93; 10ObS182/93; 4Ob504/94; 4Ob508/94; 4Ob532/94; 9ObA235/94; 9ObA32/95; 9Ob1548/95; 9ObA36/95; 3Ob538/95; 1Ob1650/95 (1Ob1651/95); 4Ob55/95; 1Ob6/95; 1Ob2010/96m; 10ObS2135/96k; 9ObA24/96; 10Ob1515/96; 1Ob44/95; 1Ob2009/96i; 5Ob2102/96w; 7Ob2210/96t; 7Ob2242/96y; 4Ob2296/96t; 4Ob2367/96h; 9ObA101/97m; 5Ob145/97b; 4Ob339/97z; 5Ob268/97s; 9Ob391/97h; 3Ob281/97p; 9ObA13/98x; 10ObS59/98v; 9ObA22/98w; 8ObA36/98x; 7Ob61/98s; 10ObS231/98p; 10ObS265/98p; 10ObS255/98t; 8ObA119/98b; 1Ob140/99s; 1Ob33/99f; 9ObA224/99b; 8Ob312/98k; 9ObA167/00z; 8Ob192/00v; 9ObA277/00a; 9ObA44/01p; 9ObA281/00i; 6Ob257/01i; 1Ob317/01a; 10ObS33/02d; 3Ob319/02m; 4Ob261/03s; 7Ob51/04g; 3Ob205/04z; 3Ob27/05z; 7Ob56/04t; 3Ob318/04t; 10Ob22/05s; 7Ob99/05t; 6Ob58/06g; 10Ob19/06a; 7Ob104/07f; 17Ob12/08a; 4Ob135/08v; 5Ob174/08m; 9ObA165/08t; 4Ob173/08g; 6Ob273/08b; 6Ob1/09d; 3Ob51/09k; 7Ob62/09g; 17Ob28/09f; 3Ob251/09x; 3Ob54/10b; 3Ob137/10h; 4Ob60/11v; 9Ob85/10f; 4Ob79/11p; 7Ob188/11i; 9Ob22/11t; 4Ob160/11z; 8Ob17/12a; 4Ob207/11m; 1Ob56/12k; 1Ob102/12z; 1Ob258/11i; 1Ob141/12k; 10ObS46/13g; 1Ob202/13g; 4Ob39/14k; 4Ob45/14t; 1Ob34/15d; 10Ob60/15v; 10ObS90/15f; 1Ob144/16g; 8ObS9/16f; 1Ob124/17t; 7Ob143/17f; 7Ob138/17w; 3Ob213/17w; 1Ob81/18w; 1Ob161/18k; 1Ob230/18g

Entscheidungsdatum

31.08.1950

Norm

ZPO §503 B1
ZPO §519 E4

Rechtssatz

Der Beschluss des Berufungsgerichts, mit dem eine wegen Nichtigkeit erhobene Berufung verworfen wurde, kann - auch dann, wenn er in das Berufungsurteil aufgenommen wurde - weder mit Revision noch mit Rekurs bekämpft werden.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 555/50
    Entscheidungstext OGH 31.08.1950 2 Ob 555/50
  • 2 Ob 370/49
    Entscheidungstext OGH 06.11.1950 2 Ob 370/49
    Vgl
    RG vom 13.07.1939, VIII 93/39
  • 1 Ob 503/52
    Entscheidungstext OGH 16.06.1952 1 Ob 503/52
  • 1 Ob 631/52
    Entscheidungstext OGH 27.08.1952 1 Ob 631/52
  • 1 Ob 453/53
    Entscheidungstext OGH 07.07.1954 1 Ob 453/53
  • 2 Ob 74/55
    Entscheidungstext OGH 02.03.1955 2 Ob 74/55
    Veröff: JBl 1955,276
  • 3 Ob 443/56
    Entscheidungstext OGH 07.11.1956 3 Ob 443/56
  • 3 Ob 595/56
    Entscheidungstext OGH 12.12.1956 3 Ob 595/56
  • 3 Ob 8/57
    Entscheidungstext OGH 16.01.1957 3 Ob 8/57
  • 4 Ob 153/56
    Entscheidungstext OGH 26.03.1957 4 Ob 153/56
  • 7 Ob 180/57
    Entscheidungstext OGH 24.04.1957 7 Ob 180/57
  • 7 Ob 220/57
    Entscheidungstext OGH 08.05.1957 7 Ob 220/57
  • 1 Ob 144/58
    Entscheidungstext OGH 25.06.1958 1 Ob 144/58
  • 3 Ob 10/59
    Entscheidungstext OGH 23.01.1959 3 Ob 10/59
  • 2 Ob 209/53
    Entscheidungstext OGH 25.03.1953 2 Ob 209/53
    Veröff: JBl 1953,382
  • 2 Ob 4/57
    Entscheidungstext OGH 06.03.1957 2 Ob 4/57
    Veröff: JBl 1957,269
  • 2 Ob 96/58
    Entscheidungstext OGH 23.04.1958 2 Ob 96/58
  • 5 Ob 100/59
    Entscheidungstext OGH 05.03.1959 5 Ob 100/59
  • 5 Ob 181/59
    Entscheidungstext OGH 15.04.1959 5 Ob 181/59
  • 2 Ob 597/56
    Entscheidungstext OGH 31.10.1956 2 Ob 597/56
    Veröff: JBl 1957,100
  • 3 Ob 428/59
    Entscheidungstext OGH 28.10.1959 3 Ob 428/59
  • 1 Ob 375/53
    Entscheidungstext OGH 29.04.1953 1 Ob 375/53
    Veröff: JBl 1953,573
  • 2 Ob 575/54
    Entscheidungstext OGH 01.09.1954 2 Ob 575/54
  • 2 Ob 346/55
    Entscheidungstext OGH 06.07.1955 2 Ob 346/55
    Veröff: JBl 1955,550
  • 2 Ob 346/57
    Entscheidungstext OGH 10.07.1957 2 Ob 346/57
  • 1 Ob 215/54
    Entscheidungstext OGH 24.03.1954 1 Ob 215/54
  • 2 Ob 211/51
    Entscheidungstext OGH 26.04.1951 2 Ob 211/51
    Veröff: SZ 24/115 = EvBl 1951/245 S 309
  • 5 Ob 595/59
    Entscheidungstext OGH 03.02.1960 5 Ob 595/59
  • 4 Ob 351/59
    Entscheidungstext OGH 29.03.1960 4 Ob 351/59
  • 3 Ob 157/60
    Entscheidungstext OGH 02.05.1960 3 Ob 157/60
  • 2 Ob 525/59
    Entscheidungstext OGH 19.01.1960 2 Ob 525/59
    Veröff: JBl 1960,383
  • 5 Ob 42/61
    Entscheidungstext OGH 15.02.1961 5 Ob 42/61
  • 6 Ob 34/61
    Entscheidungstext OGH 22.03.1961 6 Ob 34/61
  • 3 Ob 146/61
    Entscheidungstext OGH 12.04.1961 3 Ob 146/61
  • 5 Ob 14/62
    Entscheidungstext OGH 25.01.1962 5 Ob 14/62
  • 8 Ob 36/62
    Entscheidungstext OGH 30.01.1962 8 Ob 36/62
  • 7 Ob 204/62
    Entscheidungstext OGH 04.07.1962 7 Ob 204/62
  • 5 Ob 198/62
    Entscheidungstext OGH 19.09.1962 5 Ob 198/62
  • 2 Ob 53/62
    Entscheidungstext OGH 09.03.1962 2 Ob 53/62
    Veröff: JBl 1962,560
  • 5 Ob 278/62
    Entscheidungstext OGH 19.10.1962 5 Ob 278/62
  • 6 Ob 292/62
    Entscheidungstext OGH 31.10.1962 6 Ob 292/62
    Beisatz: Daran vermag auch die Behauptung des Rechtsmittelwerbers nichts zu ändern, dem Berufungsgericht sei selbst ebenfalls eine Nichtigkeit nach §§ 477 Z 9, 503 Z 1, 514 Abs 2 ZPO unterlaufen. (T1)
  • 4 Ob 522/62
    Entscheidungstext OGH 20.11.1962 4 Ob 522/62
  • 8 Ob 33/63
    Entscheidungstext OGH 05.02.1963 8 Ob 33/63
  • 7 Ob 120/63
    Entscheidungstext OGH 24.04.1963 7 Ob 120/63
  • 7 Ob 144/63
    Entscheidungstext OGH 08.05.1963 7 Ob 144/63
  • 8 Ob 226/63
    Entscheidungstext OGH 10.09.1963 8 Ob 226/63
  • 5 Ob 402/63
    Entscheidungstext OGH 19.12.1963 5 Ob 402/63
  • 5 Ob 22/64
    Entscheidungstext OGH 23.04.1964 5 Ob 22/64
  • 7 Ob 228/64
    Entscheidungstext OGH 26.08.1964 7 Ob 228/64
  • 6 Ob 291/64
    Entscheidungstext OGH 27.01.1965 6 Ob 291/64
  • 7 Ob 64/65
    Entscheidungstext OGH 17.03.1965 7 Ob 64/65
  • 2 Ob 83/65
    Entscheidungstext OGH 08.04.1965 2 Ob 83/65
  • 2 Ob 266/65
    Entscheidungstext OGH 09.09.1965 2 Ob 266/65
  • 6 Ob 313/65
    Entscheidungstext OGH 01.12.1965 6 Ob 313/65
  • 6 Ob 247/65
    Entscheidungstext OGH 24.11.1965 6 Ob 247/65
  • 7 Ob 3/66
    Entscheidungstext OGH 19.01.1966 7 Ob 3/66
    Beisatz: Zwischenentscheidungen (T2)
  • 5 Ob 336/65
    Entscheidungstext OGH 13.01.1966 5 Ob 336/65
  • 5 Ob 88/66
    Entscheidungstext OGH 26.05.1966 5 Ob 88/66
  • 6 Ob 224/66
    Entscheidungstext OGH 14.10.1966 6 Ob 224/66
  • 5 Ob 236/66
    Entscheidungstext OGH 13.10.1966 5 Ob 236/66
  • 6 Ob 337/66
    Entscheidungstext OGH 16.11.1966 6 Ob 337/66
  • 6 Ob 397/66
    Entscheidungstext OGH 11.01.1967 6 Ob 397/66
  • 5 Ob 3/67
    Entscheidungstext OGH 19.01.1967 5 Ob 3/67
  • 7 Ob 42/67
    Entscheidungstext OGH 08.03.1967 7 Ob 42/67
  • 5 Ob 45/67
    Entscheidungstext OGH 08.03.1967 5 Ob 45/67
  • 6 Ob 102/67
    Entscheidungstext OGH 12.04.1967 6 Ob 102/67
  • 8 Ob 107/67
    Entscheidungstext OGH 09.05.1967 8 Ob 107/67
  • 6 Ob 131/67
    Entscheidungstext OGH 16.05.1967 6 Ob 131/67
  • 7 Ob 98/67
    Entscheidungstext OGH 14.06.1967 7 Ob 98/67
  • 1 Ob 133/67
    Entscheidungstext OGH 29.06.1967 1 Ob 133/67
  • 1 Ob 22/67
    Entscheidungstext OGH 09.03.1967 1 Ob 22/67
    Veröff: RZ 1967,128
  • 7 Ob 142/67
    Entscheidungstext OGH 13.09.1967 7 Ob 142/67
  • 5 Ob 167/67
    Entscheidungstext OGH 13.09.1967 5 Ob 167/67
  • 8 Ob 259/67
    Entscheidungstext OGH 17.10.1967 8 Ob 259/67
  • 6 Ob 306/67
    Entscheidungstext OGH 08.11.1967 6 Ob 306/67
  • 5 Ob 212/67
    Entscheidungstext OGH 15.11.1967 5 Ob 212/67
  • 7 Ob 203/67
    Entscheidungstext OGH 22.11.1967 7 Ob 203/67
  • 8 Ob 35/68
    Entscheidungstext OGH 13.02.1968 8 Ob 35/68
  • 8 Ob 37/68
    Entscheidungstext OGH 20.02.1968 8 Ob 37/68
    Beis wie T1 nur: Daran vermag auch die Behauptung des Rechtsmittelwerbers nichts zu ändern, dem Berufungsgericht sei selbst ebenfalls eine Nichtigkeit unterlaufen. (T3)
  • 2 Ob 68/68
    Entscheidungstext OGH 29.03.1968 2 Ob 68/68
  • 1 Ob 78/68
    Entscheidungstext OGH 04.04.1968 1 Ob 78/68
  • 6 Ob 53/68
    Entscheidungstext OGH 05.06.1968 6 Ob 53/68
    Veröff: SZ 41/68
  • 1 Ob 265/68
    Entscheidungstext OGH 14.11.1968 1 Ob 265/68
  • 2 Ob 7/69
    Entscheidungstext OGH 23.01.1969 2 Ob 7/69
  • 6 Ob 66/69
    Entscheidungstext OGH 26.03.1969 6 Ob 66/69
  • 8 Ob 75/69
    Entscheidungstext OGH 29.04.1969 8 Ob 75/69
  • 1 Ob 84/69
    Entscheidungstext OGH 08.05.1969 1 Ob 84/69
  • 6 Ob 103/69
    Entscheidungstext OGH 14.05.1969 6 Ob 103/69
    Beis wie T3
  • 2 Ob 252/69
    Entscheidungstext OGH 25.09.1969 2 Ob 252/69
  • 5 Ob 247/69
    Entscheidungstext OGH 01.10.1969 5 Ob 247/69
  • 7 Ob 166/69
    Entscheidungstext OGH 22.10.1969 7 Ob 166/69
  • 6 Ob 259/69
    Entscheidungstext OGH 29.10.1969 6 Ob 259/69
  • 6 Ob 266/69
    Entscheidungstext OGH 05.11.1969 6 Ob 266/69
  • 5 Ob 5/70
    Entscheidungstext OGH 28.01.1970 5 Ob 5/70
  • 1 Ob 29/70
    Entscheidungstext OGH 12.03.1970 1 Ob 29/70
  • 7 Ob 79/70
    Entscheidungstext OGH 13.05.1970 7 Ob 79/70
  • 8 Ob 170/68
    Entscheidungstext OGH 02.07.1968 8 Ob 170/68
    Veröff: SZ 41/86
  • 6 Ob 173/70
    Entscheidungstext OGH 16.09.1970 6 Ob 173/70
  • 4 Ob 96/70
    Entscheidungstext OGH 17.11.1970 4 Ob 96/70
    Veröff: SozM IE,83 = Arb 8827
  • 4 Ob 105/70
    Entscheidungstext OGH 02.02.1971 4 Ob 105/70
  • 1 Ob 28/71
    Entscheidungstext OGH 25.03.1971 1 Ob 28/71
  • 4 Ob 536/71
    Entscheidungstext OGH 30.03.1971 4 Ob 536/71
  • 5 Ob 54/71
    Entscheidungstext OGH 07.04.1971 5 Ob 54/71
  • 2 Ob 7/71
    Entscheidungstext OGH 15.04.1971 2 Ob 7/71
  • 2 Ob 62/70
    Entscheidungstext OGH 27.05.1971 2 Ob 62/70
    Veröff: SZ 44/81 = SozM IA/e,934
  • 4 Ob 33/71
    Entscheidungstext OGH 08.06.1971 4 Ob 33/71
    Beisatz: Auch im arbeitsgerichtlichen Verfahren. (T4)
  • 5 Ob 131/71
    Entscheidungstext OGH 16.06.1971 5 Ob 131/71
  • 1 Ob 116/71
    Entscheidungstext OGH 01.07.1971 1 Ob 116/71
  • 5 Ob 81/71
    Entscheidungstext OGH 01.09.1971 5 Ob 81/71
    Beisatz: Verwerfung einer wegen mangelnder Prozessfähigkeit erhobenen Nichtigkeitsberufung. (T5)
  • 5 Ob 260/71
    Entscheidungstext OGH 13.10.1971 5 Ob 260/71
  • 6 Ob 284/71
    Entscheidungstext OGH 03.11.1971 6 Ob 284/71
  • 8 Ob 293/71
    Entscheidungstext OGH 23.11.1971 8 Ob 293/71
  • 2 Ob 202/71
    Entscheidungstext OGH 04.11.1971 2 Ob 202/71
  • 4 Ob 626/71
    Entscheidungstext OGH 30.11.1971 4 Ob 626/71
  • 1 Ob 336/71
    Entscheidungstext OGH 17.12.1971 1 Ob 336/71
  • 4 Ob 382/71
    Entscheidungstext OGH 25.01.1972 4 Ob 382/71
  • 6 Ob 317/71
    Entscheidungstext OGH 23.03.1972 6 Ob 317/71
  • 7 Ob 66/72
    Entscheidungstext OGH 05.04.1972 7 Ob 66/72
    Beisatz: Auch nicht unter dem Gesichtspunkt eines anderen Anfechtungsgrundes wie hier einer Mangelhaftigkeit des Verfahrens. (T6)
  • 4 Ob 548/72
    Entscheidungstext OGH 30.05.1972 4 Ob 548/72
  • 8 Ob 114/72
    Entscheidungstext OGH 13.06.1972 8 Ob 114/72
    Veröff: ZVR 1973/194 S 265
  • 7 Ob 169/72
    Entscheidungstext OGH 20.09.1972 7 Ob 169/72
    Beisatz: Hier: Wurde das Vorliegen der von der Klägerin erst in der Berufungsverhandlung behaupteten Nichtigkeit des Ersturteils, die von ihr daraus gefolgert wird, dass es angeblich von einem anderen als dem nach der in Betracht kommenden Geschäftsverteilung vorgesehenen Richter gefällt worden sei, bloß in den Entscheidungsgründen des Berufungsurteils verneint, ohne dass darüber gemäß § 473 Abs 1 ZPO ein Beschluss gefasst worden wäre. Die Revision wurde, soweit sie den Anfechtungsgrund der Nichtigkeit geltend macht, zurückgewiesen. (T7)
  • 1 Ob 241/72
    Entscheidungstext OGH 08.11.1972 1 Ob 241/72
  • 8 Ob 232/72
    Entscheidungstext OGH 14.11.1972 8 Ob 232/72
  • 5 Ob 195/72
    Entscheidungstext OGH 28.11.1972 5 Ob 195/72
  • 1 Ob 256/72
    Entscheidungstext OGH 06.12.1972 1 Ob 256/72
  • 6 Ob 267/72
    Entscheidungstext OGH 11.01.1973 6 Ob 267/72
  • 4 Ob 95/72
    Entscheidungstext OGH 30.01.1973 4 Ob 95/72
    Beisatz: Verwerfung einer wegen Zulässigkeit des Rechtsweges und Zuständigkeit des Arbeitsgerichtes erhobenen Revision. (T8)
  • 6 Ob 122/73
    Entscheidungstext OGH 07.06.1973 6 Ob 122/73
  • 4 Ob 65/73
    Entscheidungstext OGH 09.10.1973 4 Ob 65/73
    Beis wie T4; Beisatz: Auch wenn die Entscheidung über die Prozesseinrede in das Urteil aufgenommen wurde. (T9)
  • 5 Ob 204/73
    Entscheidungstext OGH 14.11.1973 5 Ob 204/73
  • 1 Ob 183/73
    Entscheidungstext OGH 19.12.1973 1 Ob 183/73
    Beisatz: Hier: Verneinung des Vorliegens einer Nichtigkeit in den Gründen der Berufungsentscheidung; auch keine amtswegige Wahrnehmung der Nichtigkeit mehr möglich. (T10)
  • 1 Ob 206/73
    Entscheidungstext OGH 19.12.1973 1 Ob 206/73
  • 5 Ob 7/74
    Entscheidungstext OGH 30.01.1974 5 Ob 7/74
  • 6 Ob 48/74
    Entscheidungstext OGH 18.04.1974 6 Ob 48/74
  • 3 Ob 71/74
    Entscheidungstext OGH 23.04.1974 3 Ob 71/74
    Beisatz: Der als Revision bezeichnete Rekurs ist unzulässig. (T11)
  • 7 Ob 56/74
    Entscheidungstext OGH 09.05.1974 7 Ob 56/74
  • 4 Ob 533/74
    Entscheidungstext OGH 28.05.1974 4 Ob 533/74
  • 4 Ob 546/74
    Entscheidungstext OGH 11.06.1974 4 Ob 546/74
  • 5 Ob 160/74
    Entscheidungstext OGH 04.09.1974 5 Ob 160/74
    Beisatz: Zulässigkeit des Rechtsweges. (T12)
  • 8 Ob 125/74
    Entscheidungstext OGH 10.09.1974 8 Ob 125/74
  • 5 Ob 162/74
    Entscheidungstext OGH 18.09.1974 5 Ob 162/74
  • 2 Ob 218/74
    Entscheidungstext OGH 19.09.1974 2 Ob 218/74
    Beisatz: Die Anwendung des § 510 Abs 2 ZPO ist daher ausgeschlossen, weil nur maßgebend ist, dass ein gemäß § 519 ZPO unanfechtbarer und damit rechtskräftig gewordener Beschluss des Berufungsgerichtes vorliegt. (T13)
  • 5 Ob 163/74
    Entscheidungstext OGH 25.09.1974 5 Ob 163/74
  • 3 Ob 163/74
    Entscheidungstext OGH 17.09.1974 3 Ob 163/74
    Beisatz: Auch wenn die erste Instanz über Einrede der Streitanhängigkeit (§ 261 Abs 1 ZPO) nicht entschied, die zweite Instanz Streitanhängigkeit verneint. (T14)
  • 3 Ob 88/74
    Entscheidungstext OGH 17.12.1974 3 Ob 88/74
  • 2 Ob 235/74
    Entscheidungstext OGH 28.11.1974 2 Ob 235/74
  • 1 Ob 197/74
    Entscheidungstext OGH 18.12.1974 1 Ob 197/74
  • 7 Ob 283/74
    Entscheidungstext OGH 09.01.1975 7 Ob 283/74
  • 1 Ob 25/75
    Entscheidungstext OGH 19.02.1975 1 Ob 25/75
    Beisatz: Rechtsweg (Abgrenzung Streitverfahren - Konkursverfahren). (T15)
  • 6 Ob 219/74
    Entscheidungstext OGH 06.03.1975 6 Ob 219/74
    Beisatz: Auch dann, wenn der Verwerfungsbeschluss mit Revision bekämpft wird. (T16)
  • 5 Ob 27/75
    Entscheidungstext OGH 18.03.1975 5 Ob 27/75
    Beisatz: Vollmachtsmangel (T17)
  • 8 Ob 77/75
    Entscheidungstext OGH 14.05.1975 8 Ob 77/75
  • 1 Ob 59/75
    Entscheidungstext OGH 21.05.1975 1 Ob 59/75
  • 4 Ob 536/75
    Entscheidungstext OGH 10.06.1975 4 Ob 536/75
    Beisatz: Die durch die Entscheidung des Berufungsgerichtes erfolgte Verneinung der Unzulässigkeit des Rechtsweges kann auch von Amts wegen nicht mehr geprüft werden. (T18)
  • 6 Ob 62/75
    Entscheidungstext OGH 03.07.1975 6 Ob 62/75
  • 4 Ob 592/75
    Entscheidungstext OGH 23.09.1975 4 Ob 592/75
  • 3 Ob 172/75
    Entscheidungstext OGH 16.09.1975 3 Ob 172/75
  • 2 Ob 206/75
    Entscheidungstext OGH 23.10.1975 2 Ob 206/75
  • 5 Ob 253/75
    Entscheidungstext OGH 20.01.1976 5 Ob 253/75
  • 1 Ob 503/76
    Entscheidungstext OGH 25.02.1976 1 Ob 503/76
  • 1 Ob 16/76
    Entscheidungstext OGH 15.09.1976 1 Ob 16/76
  • 1 Ob 583/76
    Entscheidungstext OGH 06.10.1976 1 Ob 583/76
  • 6 Ob 553/76
    Entscheidungstext OGH 07.10.1976 6 Ob 553/76
    Beis wie T18
  • 1 Ob 739/76
    Entscheidungstext OGH 10.11.1976 1 Ob 739/76
    Veröff: JBl 1977,485
  • 2 Ob 257/76
    Entscheidungstext OGH 16.12.1976 2 Ob 257/76
  • 2 Ob 205/76
    Entscheidungstext OGH 13.01.1977 2 Ob 205/76
  • 1 Ob 508/77
    Entscheidungstext OGH 26.01.1977 1 Ob 508/77
    Veröff: JBl 1979,39
  • 6 Ob 527/77
    Entscheidungstext OGH 17.02.1977 6 Ob 527/77
  • 4 Ob 65/77
    Entscheidungstext OGH 29.03.1977 4 Ob 65/77
    Veröff: Arb 9576
  • 1 Ob 520/77
    Entscheidungstext OGH 16.03.1977 1 Ob 520/77
    Beis wie T10
  • 8 Ob 520/77
    Entscheidungstext OGH 27.04.1977 8 Ob 520/77
    Beisatz: Verwerfung einer wegen angeblich mangelnder Parteifähigkeit erhobenen Nichtigkeitsberufung. (T19)
  • 1 Ob 555/77
    Entscheidungstext OGH 25.04.1977 1 Ob 555/77
    Beis wie T10
  • 2 Ob 100/77
    Entscheidungstext OGH 16.06.1977 2 Ob 100/77
  • 3 Ob 65/77
    Entscheidungstext OGH 12.07.1977 3 Ob 65/77
  • 8 Ob 103/77
    Entscheidungstext OGH 07.09.1977 8 Ob 103/77
  • 6 Ob 738/77
    Entscheidungstext OGH 27.10.1977 6 Ob 738/77
  • 7 Ob 697/77
    Entscheidungstext OGH 10.11.1977 7 Ob 697/77
  • 7 Ob 700/77
    Entscheidungstext OGH 15.12.1977 7 Ob 700/77
  • 6 Ob 739/77
    Entscheidungstext OGH 19.01.1978 6 Ob 739/77
  • 1 Ob 562/78
    Entscheidungstext OGH 26.04.1978 1 Ob 562/78
    Beisatz: Auch dann, wenn die Nichtigkeitsberufung nur den stattgebenden Teil des Ersturteils bekämpft hat. (T20)
  • 2 Ob 42/78
    Entscheidungstext OGH 11.05.1978 2 Ob 42/78
  • 5 Ob 643/78
    Entscheidungstext OGH 26.09.1978 5 Ob 643/78
  • 2 Ob 577/78
    Entscheidungstext OGH 13.02.1979 2 Ob 577/78
    Beis wie T16
  • 8 Ob 43/79
    Entscheidungstext OGH 15.03.1979 8 Ob 43/79
  • 6 Ob 542/79
    Entscheidungstext OGH 04.04.1979 6 Ob 542/79
  • 4 Ob 584/78
    Entscheidungstext OGH 13.03.1979 4 Ob 584/78
  • 7 Ob 507/79
    Entscheidungstext OGH 19.04.1979 7 Ob 507/79
    Beisatz: Auch wenn die behauptete Nichtigkeit nur in den Gründen der Entscheidung verneint wurde. (T21)
  • 4 Ob 574/78
    Entscheidungstext OGH 10.04.1979 4 Ob 574/78
    Beis wie T18; Beisatz: Auch wenn eine Nichtigkeitsberufung nicht ausdrücklich erhoben, das Vorbringen in der Berufung aber nur als Geltendmachung des Nichtigkeitsgrundes nach § 477 Abs 1 Z 6 verstanden werden kann und das Berufungsgericht in den Gründen seines Urteils zu den entsprechenden Argumenten Stellung genommen und diese vereint hat. (T22)
  • 8 Ob 61/79
    Entscheidungstext OGH 25.05.1979 8 Ob 61/79
  • 6 Ob 515/79
    Entscheidungstext OGH 13.06.1979 6 Ob 515/79
  • 6 Ob 626/79
    Entscheidungstext OGH 11.07.1979 6 Ob 626/79
    Beis wie T9
  • 7 Ob 629/79
    Entscheidungstext OGH 13.09.1979 7 Ob 629/79
  • 6 Ob 723/79
    Entscheidungstext OGH 17.10.1979 6 Ob 723/79
    Veröff: EFSlg 34508
  • 6 Ob 672/79
    Entscheidungstext OGH 21.11.1979 6 Ob 672/79
  • 4 Ob 588/79
    Entscheidungstext OGH 11.12.1979 4 Ob 588/79
  • 4 Ob 569/79
    Entscheidungstext OGH 27.11.1979 4 Ob 569/79
  • 1 Ob 776/79
    Entscheidungstext OGH 14.12.1979 1 Ob 776/79
  • 7 Ob 704/79
    Entscheidungstext OGH 17.01.1980 7 Ob 704/79
  • 7 Ob 771/79
    Entscheidungstext OGH 20.03.1980 7 Ob 771/79
  • 1 Ob 582/80
    Entscheidungstext OGH 16.04.1980 1 Ob 582/80
  • 8 Ob 5/80
    Entscheidungstext OGH 24.04.1980 8 Ob 5/80
  • 5 Ob 589/80
    Entscheidungstext OGH 06.05.1980 5 Ob 589/80
    Beis wie T10; Beis wie T18
  • 6 Ob 623/80
    Entscheidungstext OGH 09.07.1980 6 Ob 623/80
  • 6 Ob 677/80
    Entscheidungstext OGH 10.09.1980 6 Ob 677/80
  • 4 Ob 101/80
    Entscheidungstext OGH 18.09.1980 4 Ob 101/80
    Beis wie T4
  • 1 Ob 630/80
    Entscheidungstext OGH 27.08.1980 1 Ob 630/80
    Veröff: JBl 1981,652
  • 1 Ob 692/80
    Entscheidungstext OGH 12.11.1980 1 Ob 692/80
  • 3 Ob 560/79
    Entscheidungstext OGH 08.10.1980 3 Ob 560/79
  • 6 Ob 549/81
    Entscheidungstext OGH 11.03.1981 6 Ob 549/81
  • 2 Ob 21/81
    Entscheidungstext OGH 07.04.1981 2 Ob 21/81
  • 2 Ob 72/81
    Entscheidungstext OGH 12.05.1981 2 Ob 72/81
    Beisatz: Auch mit der Rechtsrüge kann die vom Berufungsgericht in der Begründung seines Beschlusses über die Verwerfung der wegen Nichtigkeit erhobenen Berufung dargelegte Rechtsansicht nicht bekämpft werden. (T23)
  • 7 Ob 620/81
    Entscheidungstext OGH 25.06.1981 7 Ob 620/81
  • 6 Ob 773/80
    Entscheidungstext OGH 17.06.1981 6 Ob 773/80
    Beisatz: Verneint das Berufungsgericht aber nur das Vorliegen von Verfahrensverstößen, die das Gesetz nicht für so schwerwiegend erachtet, als dass sie Nichtigkeit bewirken sollten, dann muss diese berufungsgerichtliche Beurteilung nach einem Größenschluss umso eher einer Nachprüfung durch das Revisionsgericht entzogen bleiben (unter Ablehnung von Fasching IV, 306). (T24)
  • 6 Ob 2/80
    Entscheidungstext OGH 01.07.1981 6 Ob 2/80
    Vgl auch; Beisatz: Nach einem zwingenden Größenschluss ist daher umso weniger die Verneinung eines vom Gesetz als weniger gewichtig angesehenen Verfahrensmangels erster Instanz durch das Berufungsgericht einer inhaltlichen Nachprüfung durch den OGH zu unterziehen. (T25)
  • 4 Ob 532/81
    Entscheidungstext OGH 20.10.1981 4 Ob 532/81
    Veröff: JBl 1983,438 = GesRZ 1982,164 (teilweise kritisch Ostheim)
  • 4 Ob 93/81
    Entscheidungstext OGH 20.10.1981 4 Ob 93/81
    Beis wie T4; Veröff: DRdA 1983,30; hiezu Besprechungsaufsatz von Pfeil DRdA 1983,10
  • 1 Ob 701/81
    Entscheidungstext OGH 18.11.1981 1 Ob 701/81
    Beis wie T18
  • 5 Ob 15/81
    Entscheidungstext OGH 10.11.1981 5 Ob 15/81
  • 6 Ob 599/81
    Entscheidungstext OGH 16.12.1981 6 Ob 599/81
    Auch; Beisatz: Das Berufungsgericht kann in einem solchen Fall nicht durch Beifügung eines Rechtskraftvorbehalts eine Anfechtungsmöglichkeit eröffnen. Ein trotzdem gesetzter Rechtskraftvorbehalt ist wirkungslos. (T26)
    Veröff: SZ 54/190 = RZ 1982/55 S 199
  • 3 Ob 636/81
    Entscheidungstext OGH 10.02.1982 3 Ob 636/81
  • 3 Ob 118/81
    Entscheidungstext OGH 10.03.1982 3 Ob 118/81
    Beisatz: Hier: Behauptete Nichtigkeit des Urteiles des Erstgerichtes und des diesem vorangegangenen Widerspruchsverfahrens wegen vermeintlicher Verspätung des Widerspruchs beziehungsweise deshalb eingetretener Rechtskraft des Exekutionsbewilligungsbeschlusses. (T27)
  • 3 Ob 585/82
    Entscheidungstext OGH 20.10.1982 3 Ob 585/82
  • 2 Ob 583/82
    Entscheidungstext OGH 09.11.1982 2 Ob 583/82
    Beis wie T5; Beis wie T11
  • 6 Ob 615/82
    Entscheidungstext OGH 24.11.1982 6 Ob 615/82
    Auch; Beisatz: Dem Revisionsgericht ist es verwehrt, eine zweitinstanzliche sachliche Entscheidung über das Nichtvorliegen eines angeblichen Begründungsmangels, der die im § 477 Abs 1 Z 9 ZPO vorausgesetzte Bedeutung nicht erreicht, nachzuprüfen. (T28)
  • 5 Ob 648/82
    Entscheidungstext OGH 15.03.1983 5 Ob 648/82
  • 1 Ob 597/83
    Entscheidungstext OGH 13.04.1983 1 Ob 597/83
    Beis wie T12
  • 2 Ob 57/83
    Entscheidungstext OGH 26.04.1983 2 Ob 57/83
    Beis wie T28
  • 4 Ob 342/82
    Entscheidungstext OGH 28.06.1983 4 Ob 342/82
    Veröff: ÖBl 1984,5
  • 1 Ob 503/84
    Entscheidungstext OGH 25.01.1984 1 Ob 503/84
    Beis wie T12; Beis wie T18
  • 5 Ob 512/84
    Entscheidungstext OGH 28.02.1984 5 Ob 512/84
    Beis wie T21
  • 3 Ob 1507/84
    Entscheidungstext OGH 28.03.1984 3 Ob 1507/84
  • 3 Ob 526/84
    Entscheidungstext OGH 27.06.1984 3 Ob 526/84
  • 1 Ob 1514/85
    Entscheidungstext OGH 17.04.1985 1 Ob 1514/85
  • 5 Ob 516/85
    Entscheidungstext OGH 16.04.1985 5 Ob 516/85
  • 2 Ob 616/85
    Entscheidungstext OGH 08.10.1985 2 Ob 616/85
  • 14 Ob 69/86
    Entscheidungstext OGH 13.05.1986 14 Ob 69/86
    Beis wie T4
  • 5 Ob 147/86
    Entscheidungstext OGH 14.10.1986 5 Ob 147/86
    Beisatz: Auch nach ZVN 1983. (T29)
    Veröff: SZ 59/169 = MietSlg XXXVIII/41
  • 2 Ob 665/86
    Entscheidungstext OGH 16.12.1986 2 Ob 665/86
  • 14 Ob 213/86
    Entscheidungstext OGH 27.01.1987 14 Ob 213/86
    Beis wie T4
  • 2 Ob 595/86
    Entscheidungstext OGH 10.03.1987 2 Ob 595/86
  • 3 Ob 638/86
    Entscheidungstext OGH 18.03.1987 3 Ob 638/86
  • 8 Ob 679/86
    Entscheidungstext OGH 06.05.1987 8 Ob 679/86
  • 4 Ob 331/87
    Entscheidungstext OGH 05.05.1987 4 Ob 331/87
    Veröff: MR 1987 H4,146
  • 7 Ob 638/87
    Entscheidungstext OGH 09.07.1987 7 Ob 638/87
  • 5 Ob 53/87
    Entscheidungstext OGH 23.06.1987 5 Ob 53/87
    Beisatz: Auch nicht mit außerordentlicher Revision. (T30)
  • 1 Ob 619/87
    Entscheidungstext OGH 15.07.1987 1 Ob 619/87
  • 10 ObS 74/87
    Entscheidungstext OGH 06.10.1987 10 ObS 74/87
    Veröff: SSV - NF 1/36
  • 8 Ob 2/88
    Entscheidungstext OGH 11.02.1988 8 Ob 2/88
  • 4 Ob 553/88
    Entscheidungstext OGH 10.05.1988 4 Ob 553/88
    Auch
  • 6 Ob 565/88
    Entscheidungstext OGH 05.05.1988 6 Ob 565/88
  • 7 Ob 587/88
    Entscheidungstext OGH 30.06.1988 7 Ob 587/88
    Beisatz: Solche Beschlüsse fallen nicht unter die in § 521a ZPO aufgezählten, sodass auch die Rekursbeantwortung unzulässig ist. (T31)
  • 3 Ob 70/88
    Entscheidungstext OGH 05.10.1988 3 Ob 70/88
    Auch
  • 10 ObS 313/88
    Entscheidungstext OGH 22.11.1988 10 ObS 313/88
  • 2 Ob 504/89
    Entscheidungstext OGH 24.01.1989 2 Ob 504/89
  • 10 ObS 46/89
    Entscheidungstext OGH 07.02.1989 10 ObS 46/89
  • 3 Ob 12/89
    Entscheidungstext OGH 25.01.1989 3 Ob 12/89
    Beisatz: Gilt analog auch für Beschlüsse des Rekursgerichts. (T32)
    Veröff: JBl 1989,389 = RZ 1989/50
  • 9 ObA 32/89
    Entscheidungstext OGH 22.02.1989 9 ObA 32/89
  • 7 Ob 715/88
    Entscheidungstext OGH 19.01.1989 7 Ob 715/88
  • 2 Ob 12/89
    Entscheidungstext OGH 29.03.1989 2 Ob 12/89
  • 8 Ob 663/88
    Entscheidungstext OGH 06.04.1989 8 Ob 663/88
  • 4 Ob 541/89
    Entscheidungstext OGH 27.06.1989 4 Ob 541/89
  • 8 Ob 669/89
    Entscheidungstext OGH 27.10.1989 8 Ob 669/89
  • 10 ObS 401/89
    Entscheidungstext OGH 05.12.1989 10 ObS 401/89
    Veröff: SSV - NF 3/153
  • 1 Ob 693/89
    Entscheidungstext OGH 13.12.1989 1 Ob 693/89
  • 8 Ob 708/89
    Entscheidungstext OGH 14.12.1989 8 Ob 708/89
  • 7 Ob 513/90
    Entscheidungstext OGH 22.02.1990 7 Ob 513/90
  • 4 Ob 514/90
    Entscheidungstext OGH 13.03.1990 4 Ob 514/90
  • 10 ObS 142/90
    Entscheidungstext OGH 24.04.1990 10 ObS 142/90
  • 2 Ob 512/90
    Entscheidungstext OGH 25.04.1990 2 Ob 512/90
  • 1 Ob 1006/90
    Entscheidungstext OGH 12.09.1990 1 Ob 1006/90
  • 1 Ob 9/90
    Entscheidungstext OGH 24.10.1990 1 Ob 9/90
  • 1 Ob 592/90
    Entscheidungstext OGH 28.11.1990 1 Ob 592/90
  • 3 Ob 113/90
    Entscheidungstext OGH 28.11.1990 3 Ob 113/90
    Vgl; Beis wie T32
  • 10 ObS 71/91
    Entscheidungstext OGH 26.02.1991 10 ObS 71/91
  • 4 Ob 18/91
    Entscheidungstext OGH 12.03.1991 4 Ob 18/91
    Beisatz: Die Neufassung des § 519 ZPO durch die WGN 1989 hat daran nicht geändert. (T33)
  • 10 ObS 84/91
    Entscheidungstext OGH 12.03.1991 10 ObS 84/91
    Beis wie T32; Veröff: SSV - NF 5/28
  • 4 Ob 169/90
    Entscheidungstext OGH 28.05.1991 4 Ob 169/90
    Beis wie T10
  • 9 ObA 98/91
    Entscheidungstext OGH 08.05.1991 9 ObA 98/91
    Beis wie T32; Beisatz: Der erkennende Senat schließt sich dieser Ansicht für die Fälle, in denen über die abschließende Verweigerung des Rechtsschutzes negativ erkannt wird, an. Es wäre ein unüberbrückbarer Wertungswiderspruch, wenn zwar im Berufungsverfahren die Verwerfung einer wegen Nichtigkeit erhobenen Berufung und die Ablehnung der Zurückweisung der Klage nicht angefochten werden könnte, ein inhaltsgleiches Rechtsschutzbegehren aber im Rekursverfahren einer Überprüfung in dritter Instanz zugänglich wäre. (T34)
  • 5 Ob 530/91
    Entscheidungstext OGH 28.05.1991 5 Ob 530/91
    Beis wie T32; Beisatz: Dies gilt auch in solchen Verfahren, die vom Untersuchungsgrundsatz beherrscht sind. (T35)
  • 3 Ob 1546/91
    Entscheidungstext OGH 10.07.1991 3 Ob 1546/91
    Beis wie T33
  • 4 Ob 1588/91
    Entscheidungstext OGH 08.10.1991 4 Ob 1588/91
    Auch
  • 10 ObS 307/91
    Entscheidungstext OGH 22.10.1991 10 ObS 307/91
  • 1 Ob 5/91
    Entscheidungstext OGH 24.04.1991 1 Ob 5/91
    Auch; Veröff: JBl 1991,586
  • 4 Ob 23/92
    Entscheidungstext OGH 25.02.1992 4 Ob 23/92
  • 10 ObS 366/91
    Entscheidungstext OGH 11.02.1992 10 ObS 366/91
  • 1 Ob 580/92
    Entscheidungstext OGH 09.06.1992 1 Ob 580/92
    Beis wie T34; Beis wie T35; Beisatz: Das muss jedenfalls für die Bekämpfung solcher rekursgerichtlicher Beschlüsse gelten, mit denen über Sachanträge beziehungsweise Rechtsschutzbegehren von Parteien abgesprochen wurde. (T36)
    Veröff: SZ 65/84 = JBl 1992,780
  • 9 ObA 116/92
    Entscheidungstext OGH 08.07.1992 9 ObA 116/92
  • 9 ObA 149/92
    Entscheidungstext OGH 02.09.1992 9 ObA 149/92
    Beis wie T32; Beis wie T34
  • 9 ObA 258/92
    Entscheidungstext OGH 11.11.1992 9 ObA 258/92
    Beis wie T32; Beis wie T34; Beis wie T36
  • 8 Ob 586/92
    Entscheidungstext OGH 14.01.1993 8 Ob 586/92
    Vgl; Beis wie T21
  • 7 Ob 514/93
    Entscheidungstext OGH 21.04.1993 7 Ob 514/93
  • 1 Ob 40/92
    Entscheidungstext OGH 13.01.1993 1 Ob 40/92
    Auch; Beis wie T21
  • 8 Ob 575/93
    Entscheidungstext OGH 09.09.1993 8 Ob 575/93
    Beisatz: Gleiches gilt auch für die Verneinung eines vom Berufungsgericht von Amts wegen geprüften und verneinten Nichtigkeitsgrundes, auch wenn dies nicht im Spruch der Berufungsentscheidung, sondern bloß in den Entscheidungsgründen geschehen ist. (T37)
  • 10 ObS 182/93
    Entscheidungstext OGH 21.09.1993 10 ObS 182/93
  • 4 Ob 504/94
    Entscheidungstext OGH 11.01.1994 4 Ob 504/94
    Beis wie T34; Beis wie T36; Beisatz: Diese Anfechtungsbeschränkung muss sich dann aber auch auf Beschlüsse im Verfahren außer Streitsachen erstrecken, deren Gegenstand ein Sachantrag oder ein sonstiges Rechtsschutzbegehren einer Partei ist. (T38)
    Veröff: JBl 1992,780
  • 4 Ob 508/94
    Entscheidungstext OGH 11.01.1994 4 Ob 508/94
  • 4 Ob 532/94
    Entscheidungstext OGH 14.06.1994 4 Ob 532/94
  • 9 ObA 235/94
    Entscheidungstext OGH 30.11.1994 9 ObA 235/94
    Auch; Beis wie T32; Beis wie T34
  • 9 ObA 32/95
    Entscheidungstext OGH 26.04.1995 9 ObA 32/95
    Auch
  • 9 Ob 1548/95
    Entscheidungstext OGH 10.05.1995 9 Ob 1548/95
    Auch; Beis wie T37; Beisatz: Hier: Frage der inländischen Gerichtsbarkeit. (T39)
  • 9 ObA 36/95
    Entscheidungstext OGH 28.06.1995 9 ObA 36/95
    Vgl; Beis wie T32; Beis wie T34
  • 3 Ob 538/95
    Entscheidungstext OGH 11.10.1995 3 Ob 538/95
    Auch; Beis wie T32
  • 1 Ob 1650/95
    Entscheidungstext OGH 29.08.1995 1 Ob 1650/95
  • 4 Ob 55/95
    Entscheidungstext OGH 10.10.1995 4 Ob 55/95
    Auch; Beis wie T32
  • 1 Ob 6/95
    Entscheidungstext OGH 30.01.1996 1 Ob 6/95
    Auch; Veröff: SZ 69/15
  • 1 Ob 2010/96m
    Entscheidungstext OGH 26.03.1996 1 Ob 2010/96m
    Auch
  • 10 ObS 2135/96k
    Entscheidungstext OGH 21.05.1996 10 ObS 2135/96k
  • 9 ObA 24/96
    Entscheidungstext OGH 27.03.1996 9 ObA 24/96
    Auch; Beis wie T32; Beis wie T34; Beis wie T39
  • 10 Ob 1515/96
    Entscheidungstext OGH 20.02.1996 10 Ob 1515/96
    Auch; Beis wie T36; Beis wie T38
  • 1 Ob 44/95
    Entscheidungstext OGH 25.06.1996 1 Ob 44/95
    Auch; Beisatz: siehe SZ 66/177 = 1 Ob 21, 22/93. (T40)
    Veröff: SZ 69/144
  • 1 Ob 2009/96i
    Entscheidungstext OGH 25.06.1996 1 Ob 2009/96i
    Auch; Beis wie T34, Beis wie T39
  • 5 Ob 2102/96w
    Entscheidungstext OGH 24.09.1996 5 Ob 2102/96w
    Vgl aber; Beisatz: Eine vom Rekursgericht verneinte Nichtigkeit des erstinstanzlichen Verfahrens kann dann vom Obersten Gerichtshof wahrgenommen werden, wenn die Nichtigkeit infolge unrichtiger rechtlicher Beurteilung der Sache verworfen wurde und daraus Feststellungsmängel resultieren. (T41)
  • 7 Ob 2210/96t
    Entscheidungstext OGH 23.10.1996 7 Ob 2210/96t
    Beis wie T38
  • 7 Ob 2242/96y
    Entscheidungstext OGH 09.10.1996 7 Ob 2242/96y
    Beis wie T38; Beisatz: Damit muss auch die Entscheidung des Rekursgerichts, mit der die Zuständigkeit des Erstgerichts bejaht wurde, als unanfechtbar angesehen werden, weil eine solche Entscheidung im Außerstreitverfahren die Verneinung einer Nichtigkeit des erstinstanzlichen Verfahrens durch das Rekursgericht enthält. (T42)
  • 4 Ob 2296/96t
    Entscheidungstext OGH 29.10.1996 4 Ob 2296/96t
    Auch; Beis wie T32
  • 4 Ob 2367/96h
    Entscheidungstext OGH 17.12.1996 4 Ob 2367/96h
    Auch; Beis wie T32; Beis wie T35; Beis wie T38
  • 9 ObA 101/97m
    Entscheidungstext OGH 25.06.1997 9 ObA 101/97m
    Auch
  • 5 Ob 145/97b
    Entscheidungstext OGH 08.07.1997 5 Ob 145/97b
    Auch
  • 4 Ob 339/97z
    Entscheidungstext OGH 12.11.1997 4 Ob 339/97z
    Auch
  • 5 Ob 268/97s
    Entscheidungstext OGH 09.12.1997 5 Ob 268/97s
    Auch; Beis wie T38
  • 9 Ob 391/97h
    Entscheidungstext OGH 28.01.1998 9 Ob 391/97h
    Beis wie T3; Beisatz: Umsoweniger kann eine Anfechtung erfolgreich sein, wenn nicht Nichtigkeit sondern nur Aktenwidrigkeit des Berufungsgerichtes, sohin ein Mangel, der die in § 477 Abs 1 ZPO vorausgesetzte Bedeutung nicht erreicht, behauptet wird. (T43)
  • 3 Ob 281/97p
    Entscheidungstext OGH 28.01.1998 3 Ob 281/97p
    Beis wie T21
  • 9 ObA 13/98x
    Entscheidungstext OGH 11.03.1998 9 ObA 13/98x
    Beis wie T33; Beis wie T39
  • 10 ObS 59/98v
    Entscheidungstext OGH 10.03.1998 10 ObS 59/98v
    Auch
  • 9 ObA 22/98w
    Entscheidungstext OGH 11.03.1998 9 ObA 22/98w
    Auch; Beisatz: Streitanhängigkeit. (T44)
  • 8 ObA 36/98x
    Entscheidungstext OGH 30.03.1998 8 ObA 36/98x
    Auch; Beis wie T32; Beis wie T34; Beis wie T39
  • 7 Ob 61/98s
    Entscheidungstext OGH 22.04.1998 7 Ob 61/98s
    Auch; Beis ähnlich wie T36; Beis wie T38
  • 10 ObS 231/98p
    Entscheidungstext OGH 18.08.1998 10 ObS 231/98p
    Auch; Beis wie T32
  • 10 ObS 265/98p
    Entscheidungstext OGH 18.08.1998 10 ObS 265/98p
  • 10 ObS 255/98t
    Entscheidungstext OGH 18.08.1998 10 ObS 255/98t
    Beis wie T21
  • 8 ObA 119/98b
    Entscheidungstext OGH 25.02.1999 8 ObA 119/98b
    Beis wie T4
  • 1 Ob 140/99s
    Entscheidungstext OGH 05.08.1999 1 Ob 140/99s
    Vgl; Beis wie T25; Beisatz: Unanwendbar ist dieser Grundsatz nur dann, wenn die zweite Instanz infolge unrichtiger Anwendung verfahrensrechtlicher Vorschriften eine Erledigung der Mängelrüge unterlassen oder sie mit einer durch die Aktenlage nicht gedeckten Begründung verworfen hat. (T45)
  • 1 Ob 33/99f
    Entscheidungstext OGH 27.08.1999 1 Ob 33/99f
    Vgl aber; Beisatz: Hier: Wenngleich das Rekursgericht mit seiner den Zurückweisungsbeschluss bestätigenden Entscheidung implizit die vom Kläger geltend gemachte Nichtigkeit verneint hat, ist in Wahrheit die begehrte Fortsetzung des Verfahrens - wenngleich bei einem anderen Gericht - verweigert worden. (T46)
    Veröff: SZ 72/130
  • 9 ObA 224/99b
    Entscheidungstext OGH 17.11.1999 9 ObA 224/99b
    Vgl; Beis wie T32; Beis wie T34
  • 8 Ob 312/98k
    Entscheidungstext OGH 27.01.2000 8 Ob 312/98k
    Auch; Beis wie T32; Veröff: SZ 73/21
  • 9 ObA 167/00z
    Entscheidungstext OGH 06.09.2000 9 ObA 167/00z
    Vgl auch; Beis wie T13 nur: Maßgebend ist, dass ein gemäß § 519 ZPO unanfechtbarer und damit rechtskräftig gewordener Beschluss des Berufungsgerichtes vorliegt. (T47)
  • 8 Ob 192/00v
    Entscheidungstext OGH 07.09.2000 8 Ob 192/00v
    Auch; Beisatz: Der Beschluss des Berufungsgerichtes auf Verwerfung einer Nichtigkeitsberufung ist zufolge der Rechtsmittelbeschränkung des § 519 ZPO unanfechtbar. (T48)
  • 9 ObA 277/00a
    Entscheidungstext OGH 06.12.2000 9 ObA 277/00a
    Vgl auch; Beis wie T37
  • 9 ObA 44/01p
    Entscheidungstext OGH 28.02.2001 9 ObA 44/01p
  • 9 ObA 281/00i
    Entscheidungstext OGH 25.04.2001 9 ObA 281/00i
    Auch; Beis wie T21
  • 6 Ob 257/01i
    Entscheidungstext OGH 29.11.2001 6 Ob 257/01i
    Auch
  • 1 Ob 317/01a
    Entscheidungstext OGH 29.01.2002 1 Ob 317/01a
  • 10 ObS 33/02d
    Entscheidungstext OGH 19.03.2002 10 ObS 33/02d
    Auch; Beis ähnlich wie T48
  • 3 Ob 319/02m
    Entscheidungstext OGH 29.01.2003 3 Ob 319/02m
    Vgl auch; Beis wie T11; Beis ähnlich wie T48
  • 4 Ob 261/03s
    Entscheidungstext OGH 20.01.2004 4 Ob 261/03s
  • 7 Ob 51/04g
    Entscheidungstext OGH 31.03.2004 7 Ob 51/04g
    Auch; Beis wie T21
  • 3 Ob 205/04z
    Entscheidungstext OGH 20.10.2004 3 Ob 205/04z
    Vgl; Beis wie T32
  • 3 Ob 27/05z
    Entscheidungstext OGH 16.02.2005 3 Ob 27/05z
    Auch
  • 7 Ob 56/04t
    Entscheidungstext OGH 02.03.2005 7 Ob 56/04t
    Auch
  • 3 Ob 318/04t
    Entscheidungstext OGH 16.02.2005 3 Ob 318/04t
    Vgl; Beis wie T32
  • 10 Ob 22/05s
    Entscheidungstext OGH 26.04.2005 10 Ob 22/05s
    Auch; Beis wie T32; Beis wie T34; Beis wie T36; Beis wie T38; Beis wie T39; Beis wie T42; Beis wie T44
  • 7 Ob 99/05t
    Entscheidungstext OGH 25.05.2005 7 Ob 99/05t
    Auch; Beis wie T32; Beis wie T34; Beis wie T36; Beis wie T38; Beis wie T42; Beis wie T44
  • 6 Ob 58/06g
    Entscheidungstext OGH 09.03.2006 6 Ob 58/06g
    Beisatz: Die schon vom Berufungsgericht verneinte Nichtigkeit kann schon nach § 519 Abs 1 ZPO nicht an den Obersten Gerichtshof herangetragen werden. (T49)
  • 10 Ob 19/06a
    Entscheidungstext OGH 28.03.2006 10 Ob 19/06a
  • 7 Ob 104/07f
    Entscheidungstext OGH 20.06.2007 7 Ob 104/07f
    Beis wie T32; Beis wie T34; Beisatz: Die im Revisionsrekurs bekämpfte Ansicht, das Erstgericht habe über die Wiederaufnahmsklage unter Abstandnahme vom gebrauchten Zurückweisungsgrund zu entscheiden, kann vom Obersten Gerichtshof nicht überprüft werden; stellt sie doch die Verneinung einer Nichtigkeit durch das Gericht zweiter Instanz dar, die zufolge der - jedenfalls in diesem Zusammenhang weiterhin gebotenen - analogen Anwendung des § 519 Abs 1 Z 1 ZPO in dritter Instanz nicht mehr geltend zu machen ist. (T50)
  • 17 Ob 12/08a
    Entscheidungstext OGH 23.09.2008 17 Ob 12/08a
  • 4 Ob 135/08v
    Entscheidungstext OGH 23.09.2008 4 Ob 135/08v
    Auch; Beis wie T25
  • 5 Ob 174/08m
    Entscheidungstext OGH 23.09.2008 5 Ob 174/08m
    Beis wie T1; Beis wie T3; Beis wie T6; Beis wie T48
  • 9 ObA 165/08t
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 9 ObA 165/08t
    Auch; Beis ähnlich wie T48
  • 4 Ob 173/08g
    Entscheidungstext OGH 18.11.2008 4 Ob 173/08g
    Auch
  • 6 Ob 273/08b
    Entscheidungstext OGH 15.01.2009 6 Ob 273/08b
    Beis wie T23; Beisatz: Mit der unrichtigen rechtlichen Beurteilung wird stets die unrichtige rechtliche Beurteilung des Meritums geltend gemacht, während die Beurteilung von Nichtigkeitsgründen stets nach Prozessrecht zu erfolgen hat und nicht mittels Rechtsrüge bekämpfbar ist. (T51)
  • 6 Ob 1/09d
    Entscheidungstext OGH 15.01.2009 6 Ob 1/09d
    Beis wie T12; Beis wie T21; Beis wie T23; Beis wie T51
  • 3 Ob 51/09k
    Entscheidungstext OGH 23.06.2009 3 Ob 51/09k
  • 7 Ob 62/09g
    Entscheidungstext OGH 01.07.2009 7 Ob 62/09g
    Auch; Beis wie T51
  • 17 Ob 28/09f
    Entscheidungstext OGH 16.12.2009 17 Ob 28/09f
    Vgl auch
  • 3 Ob 251/09x
    Entscheidungstext OGH 27.01.2010 3 Ob 251/09x
    Auch; Beis wie T32
  • 3 Ob 54/10b
    Entscheidungstext OGH 28.04.2010 3 Ob 54/10b
  • 3 Ob 137/10h
    Entscheidungstext OGH 11.11.2010 3 Ob 137/10h
    Beis wie T9; Beis wie T10; Beis wie T21; Beis ähnlich wie T23; Beis wie T37
  • 4 Ob 60/11v
    Entscheidungstext OGH 10.05.2011 4 Ob 60/11v
    Vgl auch
  • 9 Ob 85/10f
    Entscheidungstext OGH 16.09.2011 9 Ob 85/10f
    Auch; Beis wie T32
  • 4 Ob 79/11p
    Entscheidungstext OGH 20.09.2011 4 Ob 79/11p
    Vgl auch; Beis wie T39; Beisatz: Ein nationales Gericht ist auch nicht verpflichtet, eine allenfalls gegen Unionsrecht verstoßende rechtskräftige Entscheidung zu überprüfen und aufzuheben, wenn die nationalen Vorschriften dies nicht erlauben. (T52)
    Beisatz: Hier: Internationale Zuständigkeit nach der EuGVVO von den Vorinstanzen bejaht. (T53)
  • 7 Ob 188/11i
    Entscheidungstext OGH 12.10.2011 7 Ob 188/11i
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T3; Beis wie T18; Beis wie T51; Beisatz: Hier: Streitanhängigkeit. (T54)
  • 9 Ob 22/11t
    Entscheidungstext OGH 29.08.2011 9 Ob 22/11t
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T18
  • 4 Ob 160/11z
    Entscheidungstext OGH 20.12.2011 4 Ob 160/11z
    Auch; Beisatz: Wenn das Rekursgericht nach einer Sachentscheidung des Erstgerichts eine erstmals im Rechtsmittel geltend gemachte Nichtigkeit verneint, ist dies in dritter Instanz nicht mehr aufgreifbar. Hat das Rekursgericht hingegen eine zurückweisende Entscheidung des Erstgerichts behoben und die Einrede verworfen, ist dies nach § 528 ZPO bekämpfbar; eine analoge Anwendung des § 519 ZPO kommt diesfalls nicht in Betracht. (T55)
    Veröff: SZ 2011/151
  • 8 Ob 17/12a
    Entscheidungstext OGH 28.02.2012 8 Ob 17/12a
  • 4 Ob 207/11m
    Entscheidungstext OGH 27.03.2012 4 Ob 207/11m
    Auch; Beis wie T53; Beisatz: Hier: Rechtswirksamkeit der Klagszustellung nach der EuZVO von den Vorinstanzen bejaht. (T56)
  • 1 Ob 56/12k
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 56/12k
    Auch; Beis wie T3
  • 1 Ob 102/12z
    Entscheidungstext OGH 22.06.2012 1 Ob 102/12z
    Auch
  • 1 Ob 258/11i
    Entscheidungstext OGH 24.05.2012 1 Ob 258/11i
    Auch; Beis wie T47; Beis wie T48; Beis wie T49
  • 1 Ob 141/12k
    Entscheidungstext OGH 01.08.2012 1 Ob 141/12k
    Auch; Beis wie T48; Beis wie T49
  • 10 ObS 46/13g
    Entscheidungstext OGH 16.04.2013 10 ObS 46/13g
    Auch; Beis wie T23; Beisatz: Verneinte Nichtigkeit wegen behaupteten Verstoßes gegen § 68 Abs 1 ASGG. (T57)
  • 1 Ob 202/13g
    Entscheidungstext OGH 19.12.2013 1 Ob 202/13g
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T47; Beis wie T48; Beis wie T49
  • 4 Ob 39/14k
    Entscheidungstext OGH 24.06.2014 4 Ob 39/14k
    Beis wie T1; Beis wie T3
  • 4 Ob 45/14t
    Entscheidungstext OGH 17.07.2014 4 Ob 45/14t
    Auch
  • 1 Ob 34/15d
    Entscheidungstext OGH 19.03.2015 1 Ob 34/15d
    Auch
  • 10 Ob 60/15v
    Entscheidungstext OGH 30.07.2015 10 Ob 60/15v
    Auch; Beis wie T3
  • 10 ObS 90/15f
    Entscheidungstext OGH 02.09.2015 10 ObS 90/15f
    Auch; Beis wie T1; Beis ähnlich wie T24; Beis wie T48; Beis wie T49
  • 1 Ob 144/16g
    Entscheidungstext OGH 18.10.2016 1 Ob 144/16g
    Beis wie T24; Beis wie T25; Beis wie T33; Beis wie T43; Beis wie T48; Beis wie T51
  • 8 ObS 9/16f
    Entscheidungstext OGH 25.11.2016 8 ObS 9/16f
    Auch
  • 1 Ob 124/17t
    Entscheidungstext OGH 12.07.2017 1 Ob 124/17t
  • 7 Ob 143/17f
    Entscheidungstext OGH 21.09.2017 7 Ob 143/17f
    Auch; Beis wie T32
  • 7 Ob 138/17w
    Entscheidungstext OGH 21.09.2017 7 Ob 138/17w
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T3; Beis wie T6
  • 3 Ob 213/17w
    Entscheidungstext OGH 21.02.2018 3 Ob 213/17w
  • 1 Ob 81/18w
    Entscheidungstext OGH 29.08.2018 1 Ob 81/18w
  • 1 Ob 161/18k
    Entscheidungstext OGH 26.09.2018 1 Ob 161/18k
  • 1 Ob 230/18g
    Entscheidungstext OGH 20.12.2018 1 Ob 230/18g
    Beis wie T6

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1950:RS0043405

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

07.02.2019

Dokumentnummer

JJR_19500831_OGH0002_0020OB00555_5000000_001

Rechtssatz für 7Ob352/55 7Ob65/56 4Ob9...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0042206

Geschäftszahl

7Ob352/55; 7Ob65/56; 4Ob95/56; 6Ob345/65; 1Ob254/66; 2Ob157/67; 2Ob396/67; 8Ob163/68; 6Ob183/68; 6Ob243/68; 6Ob304/68; 5Ob342/68; 5Ob24/69; 4Ob382/71; 3Ob23/74; 7Ob242/74 (7Ob243/74); 7Ob283/74 (7Ob284/74); 3Ob512/76 (3Ob513/76); 7Ob573/76; 2Ob260/76; 1Ob686/77; 4Ob523/78; 3Ob664/79; 3Ob511/80; 6Ob821/80; 5Ob545/81; 4Ob59/85; 3Ob599/85; 2Ob28/85; 4Ob306/87; 6Ob10/88; 9ObA273/88; 9ObA252/89; 10ObS337/89; 9Ob86/90; 9ObA224/90; 9ObA265/90; 9ObA40/91; 7Ob557/91; 5Ob1542/92; 9ObA301/92; 9ObA238/93; 9ObA362/93; 8ObS3/95 (8ObS4/95 -8ObS7/95); 1Ob566/95; 1Ob183/00v; 7Ob51/01b; 5Ob136/02i; 4Ob169/03m; 7Ob112/04b; 2Ob301/05m; 2Ob85/09b; 6Ob62/10a; 3Ob101/10i; 1Ob169/10z; 9ObA5/11t; 9ObA17/11g; 10ObS6/12y; 1Ob56/12k; 4Ob31/13g; 10ObS91/14a; 4Ob18/16z; 8Ob131/17y; 7Ob11/19x

Entscheidungsdatum

31.08.1955

Norm

ZPO §477 Abs1 Z9 D9
ZPO §503 Z1 B2
ZPO §503 Z2 C1a

Rechtssatz

Der Revisionsgrund des § 503 Z 2 ZPO ist durch mangelhafte Begründung so wenig gegeben, wie der Nichtigkeitsgrund des § 477 Z 9 ZPO.

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 352/55
    Entscheidungstext OGH 31.08.1955 7 Ob 352/55
  • 7 Ob 65/56
    Entscheidungstext OGH 29.02.1956 7 Ob 65/56
  • 4 Ob 95/56
    Entscheidungstext OGH 05.02.1957 4 Ob 95/56
  • 6 Ob 345/65
    Entscheidungstext OGH 16.03.1966 6 Ob 345/65
  • 1 Ob 254/66
    Entscheidungstext OGH 15.12.1966 1 Ob 254/66
  • 2 Ob 157/67
    Entscheidungstext OGH 13.06.1967 2 Ob 157/67
  • 2 Ob 396/67
    Entscheidungstext OGH 29.01.1968 2 Ob 396/67
  • 8 Ob 163/68
    Entscheidungstext OGH 02.07.1968 8 Ob 163/68
  • 6 Ob 183/68
    Entscheidungstext OGH 03.07.1968 6 Ob 183/68
  • 6 Ob 243/68
    Entscheidungstext OGH 09.10.1968 6 Ob 243/68
  • 6 Ob 304/68
    Entscheidungstext OGH 20.11.1968 6 Ob 304/68
  • 5 Ob 342/68
    Entscheidungstext OGH 19.02.1969 5 Ob 342/68
  • 5 Ob 24/69
    Entscheidungstext OGH 19.03.1969 5 Ob 24/69
  • 4 Ob 382/71
    Entscheidungstext OGH 25.01.1972 4 Ob 382/71
  • 3 Ob 23/74
    Entscheidungstext OGH 25.06.1974 3 Ob 23/74
  • 7 Ob 242/74
    Entscheidungstext OGH 05.12.1974 7 Ob 242/74
  • 7 Ob 283/74
    Entscheidungstext OGH 09.01.1975 7 Ob 283/74
  • 3 Ob 512/76
    Entscheidungstext OGH 01.06.1976 3 Ob 512/76
  • 7 Ob 573/76
    Entscheidungstext OGH 24.06.1976 7 Ob 573/76
  • 2 Ob 260/76
    Entscheidungstext OGH 02.12.1976 2 Ob 260/76
  • 1 Ob 686/77
    Entscheidungstext OGH 30.11.1977 1 Ob 686/77
  • 4 Ob 523/78
    Entscheidungstext OGH 13.06.1978 4 Ob 523/78
  • 3 Ob 664/79
    Entscheidungstext OGH 09.04.1980 3 Ob 664/79
  • 3 Ob 511/80
    Entscheidungstext OGH 23.04.1980 3 Ob 511/80
  • 6 Ob 821/80
    Entscheidungstext OGH 18.03.1981 6 Ob 821/80
    Vgl; Beisatz: Behandelte das Berufungsgericht in seiner Entscheidung die in der Berufung unter dem Gesichtspunkt fehlender oder mangelhafter Begründung vorgetragenen Bemängelungen gegen das erstinstanzliche Urteil vollständig, dann ist eine logisch begründete Verneinung des angeblichen Mangels sachlich nicht weiter überprüfbar. Soweit nämlich ein gerügter Mangel den Tatbestand eines Nichtigkeitsgrundes erfüllte, wäre eine als unberechtigt erkannte Berufung insoweit beschlussmäßig zu verwerfen, wogegen im Sinne des § 519 ZPO ein weitere Rechtszug ausgeschlossen wäre. Nach einem Größenschluss muss aber um so eher die Verneinung eines vom Gesetz nicht mit Nichtigkeit bedrohter Verfahrensmangels unanfechtbar bleiben. (T1)
  • 5 Ob 545/81
    Entscheidungstext OGH 07.07.1981 5 Ob 545/81
    Auch
  • 4 Ob 59/85
    Entscheidungstext OGH 03.06.1985 4 Ob 59/85
    Veröff: ZAS 1987/19 S 164
  • 3 Ob 599/85
    Entscheidungstext OGH 30.10.1985 3 Ob 599/85
    Auch
  • 2 Ob 28/85
    Entscheidungstext OGH 12.11.1985 2 Ob 28/85
  • 4 Ob 306/87
    Entscheidungstext OGH 05.05.1987 4 Ob 306/87
    Auch
  • 6 Ob 10/88
    Entscheidungstext OGH 19.05.1988 6 Ob 10/88
  • 9 ObA 273/88
    Entscheidungstext OGH 16.11.1988 9 ObA 273/88
    Auch
  • 9 ObA 252/89
    Entscheidungstext OGH 13.09.1989 9 ObA 252/89
  • 10 ObS 337/89
    Entscheidungstext OGH 21.11.1989 10 ObS 337/89
    Auch
  • 9 Ob 86/90
    Entscheidungstext OGH 04.04.1990 9 Ob 86/90
    Auch; Beisatz: Ein angeblicher Widerspruch zwischen einer Feststellung und der rechtlichen Beurteilung kann schon begrifflich nicht den Nichtigkeitsgrund eines mit sich selbst im Widerspruch stehenden Urteils im Sinne des § 477 Abs 1 Z 9 (§ 503 Z 1) ZPO bilden, da mit nur der Widerspruch im Urteilsspruch selbst gemeint ist. (T2)
  • 9 ObA 224/90
    Entscheidungstext OGH 12.09.1990 9 ObA 224/90
  • 9 ObA 265/90
    Entscheidungstext OGH 24.10.1990 9 ObA 265/90
    Auch; Beis wie T2
  • 9 ObA 40/91
    Entscheidungstext OGH 27.02.1991 9 ObA 40/91
  • 7 Ob 557/91
    Entscheidungstext OGH 11.07.1991 7 Ob 557/91
  • 5 Ob 1542/92
    Entscheidungstext OGH 28.04.1992 5 Ob 1542/92
  • 9 ObA 301/92
    Entscheidungstext OGH 27.01.1993 9 ObA 301/92
    Auch
  • 9 ObA 238/93
    Entscheidungstext OGH 22.12.1993 9 ObA 238/93
    Auch; SZ 66/187
  • 9 ObA 362/93
    Entscheidungstext OGH 16.03.1994 9 ObA 362/93
    Auch; Beisatz: § 48 ASGG (T3)
  • 8 ObS 3/95
    Entscheidungstext OGH 11.05.1995 8 ObS 3/95
  • 1 Ob 566/95
    Entscheidungstext OGH 11.03.1996 1 Ob 566/95
    Auch
  • 1 Ob 183/00v
    Entscheidungstext OGH 24.10.2000 1 Ob 183/00v
    Auch; Beis wie T2; Veröff: SZ 73/160
  • 7 Ob 51/01b
    Entscheidungstext OGH 22.05.2002 7 Ob 51/01b
    Vgl auch
  • 5 Ob 136/02i
    Entscheidungstext OGH 12.09.2002 5 Ob 136/02i
    Vgl auch; Beisatz: Begründungsmängel des Erstgerichtes können nur dann den Nichtigkeitsgrund des § 477 Abs 1 Z 9 ZPO iVm § 503 Z 1 ZPO herstellen, wenn dem Rekursgericht selbst der Vorwurf eines widersprüchlichen Erkenntnisses oder einer gänzlich fehlenden Begründung seiner Entscheidung zu machen wäre. (T4)
    Beisatz: Hier: Verfahren nach § 37 MRG. (T5)
  • 4 Ob 169/03m
    Entscheidungstext OGH 19.08.2003 4 Ob 169/03m
    Vgl auch; Beisatz: Der in § 477 Abs 1 Z 9 (2. Fall) genannte "Widerspruch mit sich selbst" müsste den Entscheidungstenor selbst betreffen; ein Widerspruch in den Gründen reicht nicht aus. (T6)
  • 7 Ob 112/04b
    Entscheidungstext OGH 16.06.2004 7 Ob 112/04b
    Auch; Beisatz: Eine unvollständige mangelhafte oder gar fehlerhafte Beweiswürdigung des Erstgerichtes bildet keine Nichtigkeit im Sinne des § 477 Abs 1 Z 9 ZPO, sondern kann nur mit dem Berufungsgrund der unrichtigen Beweiswürdigung angefochten werden. (T7); Veröff: SZ 2004/94
  • 2 Ob 301/05m
    Entscheidungstext OGH 13.07.2006 2 Ob 301/05m
    Auch
  • 2 Ob 85/09b
    Entscheidungstext OGH 28.01.2010 2 Ob 85/09b
    Vgl
  • 6 Ob 62/10a
    Entscheidungstext OGH 15.04.2010 6 Ob 62/10a
    Vgl auch
  • 3 Ob 101/10i
    Entscheidungstext OGH 30.06.2010 3 Ob 101/10i
  • 1 Ob 169/10z
    Entscheidungstext OGH 23.11.2010 1 Ob 169/10z
    Auch
  • 9 ObA 5/11t
    Entscheidungstext OGH 28.02.2011 9 ObA 5/11t
  • 9 ObA 17/11g
    Entscheidungstext OGH 27.04.2011 9 ObA 17/11g
  • 10 ObS 6/12y
    Entscheidungstext OGH 14.02.2012 10 ObS 6/12y
    Vgl; Beis wie T1
  • 1 Ob 56/12k
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 56/12k
    Auch; Beis wie T6
  • 4 Ob 31/13g
    Entscheidungstext OGH 19.03.2013 4 Ob 31/13g
    Auch
  • 10 ObS 91/14a
    Entscheidungstext OGH 26.08.2014 10 ObS 91/14a
  • 4 Ob 18/16z
    Entscheidungstext OGH 30.03.2016 4 Ob 18/16z
    Auch
  • 8 Ob 131/17y
    Entscheidungstext OGH 26.01.2018 8 Ob 131/17y
  • 7 Ob 11/19x
    Entscheidungstext OGH 30.01.2019 7 Ob 11/19x
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1955:RS0042206

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

18.03.2019

Dokumentnummer

JJR_19550831_OGH0002_0070OB00352_5500000_002

Rechtssatz für 1Ob187/69 1Ob206/69 4Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0043605

Geschäftszahl

1Ob187/69; 1Ob206/69; 4Ob27/80; 6Ob535/81; 5Ob654/82; 7Ob748/82; 5Ob716/81; 3Ob569/84; 1Ob625/85; 7Ob510/87; 9ObS8/87 (9ObS9/87); 7Ob49/87; 10ObS266/88; 8Ob216/97s; 1Ob322/98d; 7Ob60/99w; 7Ob182/99m; 10ObS132/00k; 1Ob99/03w; 3Ob142/03h; 10Ob30/04s; 1Ob221/04p; 5Ob74/05a; 3Ob101/07k; 3Ob268/09x; 7Ob192/09z; 5Ob172/10w; 1Ob224/10p; 3Ob98/11z; 5Ob36/11x; 3Ob198/11f; 8ObA4/12i; 1Ob70/12v; 10ObS67/12v; 9ObA56/11t; 1Ob56/12k; 2Ob84/12k; 3Ob181/12g; 5Ob199/12v; 1Ob53/12v; 3Ob15/13x; 4Ob164/12i; 1Ob72/13i; 1Ob85/13a; 4Ob50/14b; 4Ob80/14i; 5Ob80/14x; 9ObA118/14i; 5Ob46/15y; 10ObS56/15f; 4Ob114/15s; 6Ob253/16y; 7Ob7/17f; 7Ob217/16m; 4Ob123/17t; 8Ob34/18k; 6Ob84/18y; 3Ob99/18g; 9ObA39/18b; 5Ob187/18p; 4Ob66/19p

Entscheidungsdatum

02.10.1969

Norm

ZPO §503 Z4 E1
ZPO §506 Abs2 Ca
AußStrG 2005 §65 Abs3 Z4

Rechtssatz

Hat es der Revisionswerber unterlassen, darzulegen, aus welchen Gründen die rechtliche Beurteilung der Sache unrichtig erscheint, ist damit die Rechtsrüge, die sich auf die bloße und nicht weiter ausgeführte Behauptung beschränkt, das Berufungsgericht habe die Sache rechtlich unrichtig beurteilt, nicht gesetzmäßig ausgeführt (ZBl 1824/279).

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 187/69
    Entscheidungstext OGH 02.10.1969 1 Ob 187/69
  • 1 Ob 206/69
    Entscheidungstext OGH 16.10.1969 1 Ob 206/69
  • 4 Ob 27/80
    Entscheidungstext OGH 25.03.1980 4 Ob 27/80
  • 6 Ob 535/81
    Entscheidungstext OGH 27.08.1981 6 Ob 535/81
    Beisatz: Dies hat zur Folge, dass es dem OGH verwehrt ist, auf die Rechtsrüge einzugehen. (T1)
  • 5 Ob 654/82
    Entscheidungstext OGH 13.07.1982 5 Ob 654/82
    Auch; Beisatz: Hier: Nicht gehörige Ausführung der Rechtsrüge hinsichtlich einer von mehreren Anspruchsgrundlagen. (T2) Veröff: SZ 55/113
  • 7 Ob 748/82
    Entscheidungstext OGH 14.10.1982 7 Ob 748/82
  • 5 Ob 716/81
    Entscheidungstext OGH 07.12.1982 5 Ob 716/81
    Beisatz: Hier: § 503 Z 2 und 3 ZPO (T3)
  • 3 Ob 569/84
    Entscheidungstext OGH 30.01.1985 3 Ob 569/84
    Auch; Veröff: AnwBl 1985,547 = JBl 1985,684
  • 1 Ob 625/85
    Entscheidungstext OGH 10.06.1985 1 Ob 625/85
    Auch; Veröff: EvBl 1985/154 S 695 (zustimmend Pfersmann)
  • 7 Ob 510/87
    Entscheidungstext OGH 26.03.1987 7 Ob 510/87
    Auch
  • 9 ObS 8/87
    Entscheidungstext OGH 15.07.1987 9 ObS 8/87
    Vgl auch; Veröff: SSV - NF 1/14
  • 7 Ob 49/87
    Entscheidungstext OGH 12.11.1987 7 Ob 49/87
    Beis wie T1
  • 10 ObS 266/88
    Entscheidungstext OGH 22.11.1988 10 ObS 266/88
    Auch
  • 8 Ob 216/97s
    Entscheidungstext OGH 28.08.1997 8 Ob 216/97s
    Vgl auch; Beis wie T1; Beis wie T2
  • 1 Ob 322/98d
    Entscheidungstext OGH 19.01.1999 1 Ob 322/98d
    Vgl auch
  • 7 Ob 60/99w
    Entscheidungstext OGH 30.03.1999 7 Ob 60/99w
    Vgl
  • 7 Ob 182/99m
    Entscheidungstext OGH 14.07.1999 7 Ob 182/99m
    Auch; Beis wie T1
  • 10 ObS 132/00k
    Entscheidungstext OGH 23.05.2000 10 ObS 132/00k
    Auch; Beis wie T2
  • 1 Ob 99/03w
    Entscheidungstext OGH 29.04.2003 1 Ob 99/03w
    Auch; Beis wie T1
  • 3 Ob 142/03h
    Entscheidungstext OGH 26.09.2003 3 Ob 142/03h
  • 10 Ob 30/04s
    Entscheidungstext OGH 21.06.2004 10 Ob 30/04s
    Beisatz: Hier: § 502 Abs 1 ZPO. (T4)
  • 1 Ob 221/04p
    Entscheidungstext OGH 12.10.2004 1 Ob 221/04p
    Auch
  • 5 Ob 74/05a
    Entscheidungstext OGH 20.09.2005 5 Ob 74/05a
    Beis wie T1
  • 3 Ob 101/07k
    Entscheidungstext OGH 23.10.2007 3 Ob 101/07k
    Ähnlich; Beisatz: Hier: Der vorliegende Revisionsrekurs kommt einer Rechtsrüge bloß mit „Leerformeln" oder bloß pauschal und daher in der Sache begründungslos sehr nahe und führt die Rechtsrüge nicht gesetzmäßig iSd § 65 Abs 3 Z 4 AußStrG aus. (T5)
  • 3 Ob 268/09x
    Entscheidungstext OGH 24.02.2010 3 Ob 268/09x
  • 7 Ob 192/09z
    Entscheidungstext OGH 17.03.2010 7 Ob 192/09z
    Auch
  • 5 Ob 172/10w
    Entscheidungstext OGH 29.03.2011 5 Ob 172/10w
    Auch; Beisatz: Hier: Außerstreitiges Wohnrechtsverfahren. (T6)
  • 1 Ob 224/10p
    Entscheidungstext OGH 23.02.2011 1 Ob 224/10p
    Auch; Vgl auch Beis wie T2
  • 3 Ob 98/11z
    Entscheidungstext OGH 24.08.2011 3 Ob 98/11z
    Auch
  • 5 Ob 36/11x
    Entscheidungstext OGH 25.08.2011 5 Ob 36/11x
    Auch
  • 3 Ob 198/11f
    Entscheidungstext OGH 18.01.2012 3 Ob 198/11f
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 8 ObA 4/12i
    Entscheidungstext OGH 20.01.2012 8 ObA 4/12i
    Auch
  • 1 Ob 70/12v
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 70/12v
    Beis wie T1
  • 10 ObS 67/12v
    Entscheidungstext OGH 03.05.2012 10 ObS 67/12v
    Auch
  • 9 ObA 56/11t
    Entscheidungstext OGH 30.04.2012 9 ObA 56/11t
    Auch
  • 1 Ob 56/12k
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 56/12k
    Auch; Beis wie T1
  • 2 Ob 84/12k
    Entscheidungstext OGH 13.06.2012 2 Ob 84/12k
    Auch
  • 3 Ob 181/12g
    Entscheidungstext OGH 23.01.2013 3 Ob 181/12g
  • 5 Ob 199/12v
    Entscheidungstext OGH 24.01.2013 5 Ob 199/12v
    Vgl auch
  • 1 Ob 53/12v
    Entscheidungstext OGH 31.01.2013 1 Ob 53/12v
    Auch; Beis wie T2
  • 3 Ob 15/13x
    Entscheidungstext OGH 13.03.2013 3 Ob 15/13x
    Auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 164/12i
    Entscheidungstext OGH 17.12.2012 4 Ob 164/12i
    Vgl auch
  • 1 Ob 72/13i
    Entscheidungstext OGH 21.05.2013 1 Ob 72/13i
    Auch; Beis ähnlich wie T5
  • 1 Ob 85/13a
    Entscheidungstext OGH 27.06.2013 1 Ob 85/13a
    Vgl; Beis wie T5
  • 4 Ob 50/14b
    Entscheidungstext OGH 23.04.2014 4 Ob 50/14b
    Auch
  • 4 Ob 80/14i
    Entscheidungstext OGH 24.06.2014 4 Ob 80/14i
    Auch
  • 5 Ob 80/14x
    Entscheidungstext OGH 27.01.2015 5 Ob 80/14x
    Auch
  • 9 ObA 118/14i
    Entscheidungstext OGH 20.03.2015 9 ObA 118/14i
    Auch
  • 5 Ob 46/15y
    Entscheidungstext OGH 24.03.2015 5 Ob 46/15y
    Auch
  • 10 ObS 56/15f
    Entscheidungstext OGH 30.06.2015 10 ObS 56/15f
  • 4 Ob 114/15s
    Entscheidungstext OGH 11.08.2015 4 Ob 114/15s
    Auch
  • 6 Ob 253/16y
    Entscheidungstext OGH 27.02.2017 6 Ob 253/16y
    Auch
  • 7 Ob 7/17f
    Entscheidungstext OGH 29.03.2017 7 Ob 7/17f
    Auch
  • 7 Ob 217/16m
    Entscheidungstext OGH 26.04.2017 7 Ob 217/16m
    Beisatz: Hier: Klausel 9 und 10. (T7)
  • 4 Ob 123/17t
    Entscheidungstext OGH 24.08.2017 4 Ob 123/17t
    Auch
  • 8 Ob 34/18k
    Entscheidungstext OGH 23.03.2018 8 Ob 34/18k
  • 6 Ob 84/18y
    Entscheidungstext OGH 24.05.2018 6 Ob 84/18y
  • 3 Ob 99/18g
    Entscheidungstext OGH 23.05.2018 3 Ob 99/18g
    Beisatz: Hier: Rekurs gegen Beschluss des Rekursgerichts. (T8)
  • 9 ObA 39/18b
    Entscheidungstext OGH 17.05.2018 9 ObA 39/18b
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T2
  • 5 Ob 187/18p
    Entscheidungstext OGH 20.03.2019 5 Ob 187/18p
    Auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 66/19p
    Entscheidungstext OGH 28.05.2019 4 Ob 66/19p
    Vgl

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1969:RS0043605

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

25.07.2019

Dokumentnummer

JJR_19691002_OGH0002_0010OB00187_6900000_001

Rechtssatz für 5Ob677/77 6Ob730/78 5Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0042981

Geschäftszahl

5Ob677/77; 6Ob730/78; 5Ob755/81; 7Ob551/82; 6Ob640/83; 2Ob680/87; 9ObA141/87; 8Ob644/87; 7Ob690/89; 9ObA259/93 (9ObA260/93 -9ObA264/93); 8Ob572/93; 9Ob502/95; 4Ob566/95; 9ObA216/98z; 9ObA241/98a; 1Ob334/98v; 5Ob158/98s; 8Ob42/00k; 9ob126/00w; 10ObS311/00h; 9ObA222/00p; 10ObS142/01g; 8ObA128/01h; 10ObS173/01s; 4Ob31/02s; 6Ob38/02k; 5Ob14/02y; 5Ob203/02t; 8Ob226/02x; 7Ob283/02x; 3Ob76/03b; 5Ob132/03b; 8ObA91/03w; 7Ob229/04h; 3Ob27/05z; 7Ob56/04t; 10Ob121/05z; 10ObS131/05w; 6Ob58/06g; 3Ob27/06a; 8Ob125/05y; 9Ob22/06k; 8Ob128/06s; 8Ob2/07p; 9ObA12/07s; 1Ob9/07s; 3Ob186/07k; 8ObA32/07z; 10ObS9/08h; 1Ob257/07m; 3Ob119/08h; 5Ob174/08m; 4Ob173/08g; 7Ob261/08w; 6Ob273/08b; 1Ob123/08g; 6Ob1/09d; 9Ob66/08h; 7Ob99/09y; 3Ob51/09k; 7Ob62/09g; 7Ob248/08h; 8ObA55/09k; 2Ob171/09z; 8Ob81/09h; 3Ob54/10b; 10ObS130/10f; 2Ob140/10t; 9Ob38/10v; 4Ob59/11x; 4Ob47/11g; 8Ob62/11t; 4Ob60/11v; 4Ob79/11p; 10ObS76/11s; 6Ob205/11g; 6Ob213/11h; 9ObA132/10t; 6Ob218/11v; 9ObA44/11b; 9Ob22/11t; 2Ob98/11t; 4Ob160/11z; 2Ob222/11b; 10ObS6/12y; 8Ob17/12a; 4Ob14/12f; 10ObS29/12f; 3Ob73/12z; 3Ob105/12f; 1Ob56/12k; 7Ob189/11m; 8Ob70/12w; 1Ob102/12z; 1Ob258/11i; 1Ob141/12k; 6Ob145/12k; 2Ob117/12p; 4Ob116/12f; 2Ob129/12b; 9Ob42/13m; 9ObA68/13k; 10ObS120/13i; 4Ob109/13b; 8Ob66/13h; 1Ob202/13g; 5Ob188/13b; 4Ob182/13p; 4Ob133/13g; 2Ob89/13x; 9ObA57/14v; 4Ob39/14k; 7Ob93/14y; 10ObS111/14t; 2Ob178/14m; 9ObA150/14w; 6Ob216/14d; 10Ob84/14x; 1Ob34/15d; 10ObS27/15s; 10Ob60/15v; 4Ob255/14z; 6Ob3/15g; 4Ob187/15a; 4Ob189/15w; 9ObA115/15z; 9ObA160/15t; 9ObA163/15h; 9ObA74/16x; 1Ob69/17d; 1Ob124/17t; 7Ob104/17w; 7Ob143/17f; 7Ob138/17w; 1Ob218/17s; 3Ob228/17a; 7Ob35/18z; 1Ob81/18w; 1Ob113/18a; 8Ob49/19t

Entscheidungsdatum

22.11.1977

Norm

ZPO §503 Z1 B1

Rechtssatz

Ist das Berufungsgericht in die Prüfung der Frage einer allfälligen im erstinstanzlichen Verfahren unterlaufenen Nichtigkeit eingegangen und hat eine solche verneint, ist die Wahrnehmung dieser Nichtigkeit im Verfahren dritter Instanz nicht mehr möglich.

Entscheidungstexte

  • 5 Ob 677/77
    Entscheidungstext OGH 22.11.1977 5 Ob 677/77
  • 6 Ob 730/78
    Entscheidungstext OGH 14.02.1979 6 Ob 730/78
  • 5 Ob 755/81
    Entscheidungstext OGH 15.12.1981 5 Ob 755/81
    Auch; Beisatz: Selbst wenn die diesbezügliche Begründung der berufungsgerichtlichen Entscheidung aktenwidrig sein sollte. (T1)
  • 7 Ob 551/82
    Entscheidungstext OGH 29.04.1982 7 Ob 551/82
  • 6 Ob 640/83
    Entscheidungstext OGH 28.04.1983 6 Ob 640/83
  • 2 Ob 680/87
    Entscheidungstext OGH 11.12.1987 2 Ob 680/87
  • 9 ObA 141/87
    Entscheidungstext OGH 02.12.1987 9 ObA 141/87
  • 8 Ob 644/87
    Entscheidungstext OGH 30.06.1988 8 Ob 644/87
  • 7 Ob 690/89
    Entscheidungstext OGH 09.11.1989 7 Ob 690/89
  • 9 ObA 259/93
    Entscheidungstext OGH 22.09.1993 9 ObA 259/93
    Auch
  • 8 Ob 572/93
    Entscheidungstext OGH 24.02.1994 8 Ob 572/93
    Auch
  • 9 Ob 502/95
    Entscheidungstext OGH 11.01.1995 9 Ob 502/95
    Auch; Veröff: SZ 68/3
  • 4 Ob 566/95
    Entscheidungstext OGH 19.09.1995 4 Ob 566/95
  • 9 ObA 216/98z
    Entscheidungstext OGH 02.09.1998 9 ObA 216/98z
    Auch
  • 9 ObA 241/98a
    Entscheidungstext OGH 07.10.1998 9 ObA 241/98a
    Auch
  • 1 Ob 334/98v
    Entscheidungstext OGH 15.12.1998 1 Ob 334/98v
    Auch
  • 5 Ob 158/98s
    Entscheidungstext OGH 23.02.1999 5 Ob 158/98s
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Rekursgericht verneint Nichtigkeit. (T2)
  • 8 Ob 42/00k
    Entscheidungstext OGH 24.02.2000 8 Ob 42/00k
  • 9 Ob 126/00w
    Entscheidungstext OGH 12.07.2000 9 Ob 126/00w
  • 10 ObS 311/00h
    Entscheidungstext OGH 05.12.2000 10 ObS 311/00h
    Beisatz: Der Beschluss des Berufungsgerichtes ist gemäß § 519 ZPO unanfechtbar. (T3)
  • 9 ObA 222/00p
    Entscheidungstext OGH 10.01.2001 9 ObA 222/00p
  • 10 ObS 142/01g
    Entscheidungstext OGH 22.05.2001 10 ObS 142/01g
    Beis ähnlich wie T3; Beisatz: Die Revision ist in diesem Fall, soweit sie Nichtigkeit geltend macht, mit Beschluss zurückzuweisen. (T4)
  • 8 ObA 128/01h
    Entscheidungstext OGH 30.08.2001 8 ObA 128/01h
  • 10 ObS 173/01s
    Entscheidungstext OGH 30.07.2001 10 ObS 173/01s
    Auch; Beis wie T2
  • 4 Ob 31/02s
    Entscheidungstext OGH 12.02.2002 4 Ob 31/02s
  • 6 Ob 38/02k
    Entscheidungstext OGH 18.04.2002 6 Ob 38/02k
  • 5 Ob 14/02y
    Entscheidungstext OGH 29.01.2002 5 Ob 14/02y
    Auch; Beisatz: Eine in zweiter Instanz verneinte Nichtigkeit des Verfahrens erster Instanz kann in dritter Instanz auch nicht als Mangelhaftigkeit des Berufungsverfahrens geltend gemacht werden. (T5)
  • 5 Ob 203/02t
    Entscheidungstext OGH 27.08.2002 5 Ob 203/02t
    Auch; Beisatz: Eine vom Berufungsgericht verneinte Nichtigkeit des erstinstanzlichen Verfahrens kann in dritter Instanz nicht mehr geltend gemacht werden, weil insoweit ein gemäß § 519 ZPO unanfechtbarer Beschluss des Berufungsgerichts vorliegt. (T6)
  • 8 Ob 226/02x
    Entscheidungstext OGH 07.11.2002 8 Ob 226/02x
  • 7 Ob 283/02x
    Entscheidungstext OGH 12.02.2003 7 Ob 283/02x
  • 3 Ob 76/03b
    Entscheidungstext OGH 24.04.2003 3 Ob 76/03b
    Auch; Beisatz: Diese Anfechtungsbeschränkung kann nicht dadurch unterlaufen werden, dass behauptet wird, das Berufungsgericht sei auf bestimmte Argumente im Zusammenhang mit der verneinten Nichtigkeit nicht (ausreichend) eingegangen. Ob eine Nichtigkeit verneint wurde, richtet sich allein nach den beurteilten Tatsachen, hier also dem behaupteten Vorenthalten bestimmter Urkunden, nicht aber nach den angewendeten oder angesprochenen Rechtsnormen. (T7)
  • 5 Ob 132/03b
    Entscheidungstext OGH 08.07.2003 5 Ob 132/03b
    Auch; Beis wie T6
  • 8 ObA 91/03w
    Entscheidungstext OGH 29.03.2004 8 ObA 91/03w
  • 7 Ob 229/04h
    Entscheidungstext OGH 22.12.2004 7 Ob 229/04h
    Auch; Beis wie T3
  • 3 Ob 27/05z
    Entscheidungstext OGH 16.02.2005 3 Ob 27/05z
    Auch
  • 7 Ob 56/04t
    Entscheidungstext OGH 02.03.2005 7 Ob 56/04t
    Auch; Beis wie T6
  • 10 Ob 121/05z
    Entscheidungstext OGH 29.11.2005 10 Ob 121/05z
    Auch; Beisatz: Hier: Behauptete Verletzung des rechtlichen Gehörs durch die Nichtberücksichtigung des in Schriftsätzen enthaltenen Vorbringens. (T8)
  • 10 ObS 131/05w
    Entscheidungstext OGH 24.01.2006 10 ObS 131/05w
    Beisatz: Dieser Grundsatz gilt auch im sozialgerichtlichen Verfahren. (T9)
  • 6 Ob 58/06g
    Entscheidungstext OGH 09.03.2006 6 Ob 58/06g
    Beisatz: Die schon vom Berufungsgericht verneinte Nichtigkeit kann schon nach § 519 Abs 1 ZPO nicht an den Obersten Gerichtshof herangetragen werden. (T10)
  • 3 Ob 27/06a
    Entscheidungstext OGH 29.03.2006 3 Ob 27/06a
    Beis wie T7 nur: Ob eine Nichtigkeit verneint wurde, richtet sich allein nach den beurteilten Tatsachen. (T11)
    Beisatz: Eine solche bindende und gemäß § 519 ZPO unanfechtbare Entscheidung des Berufungsgerichts liegt auch vor, wenn die zweite Instanz ausdrücklich nur den gerügten Verfahrensmangel erster Instanz behandelt und verneint hat und die Revisionswerberin nunmehr eine von Amts wegen wahrzunehmende Nichtigkeit als Revisionsgrund releviert. Entscheidend ist, dass derselbe Sachverhalt als Entscheidungsgrundlage dienen soll. (T12)
  • 8 Ob 125/05y
    Entscheidungstext OGH 23.02.2006 8 Ob 125/05y
    Auch
  • 9 Ob 22/06k
    Entscheidungstext OGH 29.03.2006 9 Ob 22/06k
  • 8 Ob 128/06s
    Entscheidungstext OGH 23.11.2006 8 Ob 128/06s
  • 8 Ob 2/07p
    Entscheidungstext OGH 18.04.2007 8 Ob 2/07p
    Beis wie T2
  • 9 ObA 12/07s
    Entscheidungstext OGH 30.05.2007 9 ObA 12/07s
    Beis wie T5
  • 1 Ob 9/07s
    Entscheidungstext OGH 05.06.2007 1 Ob 9/07s
  • 3 Ob 186/07k
    Entscheidungstext OGH 23.10.2007 3 Ob 186/07k
    Auch
  • 8 ObA 32/07z
    Entscheidungstext OGH 16.01.2008 8 ObA 32/07z
  • 10 ObS 9/08h
    Entscheidungstext OGH 05.02.2008 10 ObS 9/08h
    Beis wie T9
  • 1 Ob 257/07m
    Entscheidungstext OGH 06.05.2008 1 Ob 257/07m
    Auch; Veröff: SZ 2008/58
  • 3 Ob 119/08h
    Entscheidungstext OGH 03.09.2008 3 Ob 119/08h
    Beisatz: Hier: Rechtswegzulässigkeit. (T13)
  • 5 Ob 174/08m
    Entscheidungstext OGH 23.09.2008 5 Ob 174/08m
    Beis wie T11; Beisatz: Daran vermag auch die Behauptung des Rechtsmittelwerbers nichts zu ändern, dem Berufungsgericht sei selbst ebenfalls eine Nichtigkeit unterlaufen; ebenso wenig die Anfechtung unter dem Gesichtspunkt eines anderen Rechtsmittelgrundes. (T14)
  • 4 Ob 173/08g
    Entscheidungstext OGH 18.11.2008 4 Ob 173/08g
    Auch; Beis wie T3
  • 7 Ob 261/08w
    Entscheidungstext OGH 27.11.2008 7 Ob 261/08w
    Beisatz: Diese Anfechtungsbeschränkung kann auch nicht durch die Behauptung unterlaufen werden, die Verneinung der Nichtigkeit beruhe auf einer unrichtigen rechtlichen Beurteilung. (T15)
  • 6 Ob 273/08b
    Entscheidungstext OGH 15.01.2009 6 Ob 273/08b
    Beisatz: Hat das Berufungsgericht die Streitanhängigkeit verneint, so liegt darin eine nach § 519 Abs 1 ZPO unanfechtbare Entscheidung. (T16)
  • 1 Ob 123/08g
    Entscheidungstext OGH 28.01.2009 1 Ob 123/08g
    Veröff: SZ 2009/13
  • 6 Ob 1/09d
    Entscheidungstext OGH 15.01.2009 6 Ob 1/09d
    Beis wie T13; Beis wie T15; Beisatz: Die Beurteilung von Nichtigkeitsgründen hat stets nach Prozessrecht zu erfolgen und ist nicht mittels Rechtsrüge bekämpfbar. (T17)
  • 9 Ob 66/08h
    Entscheidungstext OGH 01.04.2009 9 Ob 66/08h
    Auch
  • 7 Ob 99/09y
    Entscheidungstext OGH 03.06.2009 7 Ob 99/09y
    Vgl; Beis wie T2
  • 3 Ob 51/09k
    Entscheidungstext OGH 23.06.2009 3 Ob 51/09k
    Auch
  • 7 Ob 62/09g
    Entscheidungstext OGH 01.07.2009 7 Ob 62/09g
    Auch; Beisatz: Hier: Wiederaufnahmsklage. (T18)
  • 7 Ob 248/08h
    Entscheidungstext OGH 03.06.2009 7 Ob 248/08h
    Beisatz: Dieser Grundsatz wäre nur dann unanwendbar, wenn das Berufungsgericht infolge unrichtiger Anwendung verfahrensrechtlicher Vorschriften eine Erledigung der Rüge unterlassen oder sie mit einer durch die Aktenlage nicht gedeckten Begründung verworfen hätte. (T19)
    Veröff: SZ 2009/75
  • 8 ObA 55/09k
    Entscheidungstext OGH 29.09.2009 8 ObA 55/09k
    Vgl auch; Beis wie T2
  • 2 Ob 171/09z
    Entscheidungstext OGH 28.09.2009 2 Ob 171/09z
    Auch
  • 8 Ob 81/09h
    Entscheidungstext OGH 28.01.2010 8 Ob 81/09h
    Auch
  • 3 Ob 54/10b
    Entscheidungstext OGH 28.04.2010 3 Ob 54/10b
  • 10 ObS 130/10f
    Entscheidungstext OGH 14.09.2010 10 ObS 130/10f
    Auch; nur T10
  • 2 Ob 140/10t
    Entscheidungstext OGH 02.12.2010 2 Ob 140/10t
    Vgl; Vgl Beis wie T8
  • 9 Ob 38/10v
    Entscheidungstext OGH 21.01.2011 9 Ob 38/10v
  • 4 Ob 59/11x
    Entscheidungstext OGH 10.05.2011 4 Ob 59/11x
    Auch
  • 4 Ob 47/11g
    Entscheidungstext OGH 10.05.2011 4 Ob 47/11g
    Auch; Beis wie T6
  • 8 Ob 62/11t
    Entscheidungstext OGH 29.06.2011 8 Ob 62/11t
    Auch
  • 4 Ob 60/11v
    Entscheidungstext OGH 10.05.2011 4 Ob 60/11v
    Vgl auch
  • 4 Ob 79/11p
    Entscheidungstext OGH 20.09.2011 4 Ob 79/11p
    Vgl auch; Beisatz: Ein nationales Gericht ist auch nicht verpflichtet, eine allenfalls gegen Unionsrecht verstoßende rechtskräftige Entscheidung zu überprüfen und aufzuheben, wenn die nationalen Vorschriften dies nicht erlauben. (T20)
    Beisatz: Hier: Internationale Zuständigkeit nach der EuGVVO von den Vorinstanzen bejaht. (T21)
  • 10 ObS 76/11s
    Entscheidungstext OGH 30.08.2011 10 ObS 76/11s
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T8; Beis wie T9
  • 6 Ob 205/11g
    Entscheidungstext OGH 14.09.2011 6 Ob 205/11g
  • 6 Ob 213/11h
    Entscheidungstext OGH 13.10.2011 6 Ob 213/11h
    Auch; Beis wie T15
  • 9 ObA 132/10t
    Entscheidungstext OGH 28.06.2011 9 ObA 132/10t
  • 6 Ob 218/11v
    Entscheidungstext OGH 13.10.2011 6 Ob 218/11v
    Auch
  • 9 ObA 44/11b
    Entscheidungstext OGH 25.10.2011 9 ObA 44/11b
    Auch; Beis wie T2; Beis wie T13
  • 9 Ob 22/11t
    Entscheidungstext OGH 29.08.2011 9 Ob 22/11t
    Beis wie T13; Beis wie T14 nur: Daran vermag auch die Behauptung des Rechtsmittelwerbers nichts zu ändern, dem Berufungsgericht sei selbst ebenfalls eine Nichtigkeit unterlaufen. (T22)
  • 2 Ob 98/11t
    Entscheidungstext OGH 10.11.2011 2 Ob 98/11t
    Auch
  • 4 Ob 160/11z
    Entscheidungstext OGH 20.12.2011 4 Ob 160/11z
    Auch; Beisatz: Wenn das Rekursgericht nach einer Sachentscheidung des Erstgerichts eine erstmals im Rechtsmittel geltend gemachte Nichtigkeit verneint, ist dies in dritter Instanz nicht mehr aufgreifbar. Hat das Rekursgericht hingegen eine zurückweisende Entscheidung des Erstgerichts behoben und die Einrede verworfen, ist dies nach § 528 ZPO bekämpfbar; eine analoge Anwendung des § 519 ZPO kommt diesfalls nicht in Betracht. (T23)
    Veröff: SZ 2011/151
  • 2 Ob 222/11b
    Entscheidungstext OGH 14.02.2012 2 Ob 222/11b
    Auch
  • 10 ObS 6/12y
    Entscheidungstext OGH 14.02.2012 10 ObS 6/12y
    Auch; Beis wie T7
  • 8 Ob 17/12a
    Entscheidungstext OGH 28.02.2012 8 Ob 17/12a
  • 4 Ob 14/12f
    Entscheidungstext OGH 28.02.2012 4 Ob 14/12f
    Auch
  • 10 ObS 29/12f
    Entscheidungstext OGH 13.03.2012 10 ObS 29/12f
    Auch; Beis wie T4
  • 3 Ob 73/12z
    Entscheidungstext OGH 15.05.2012 3 Ob 73/12z
    Vgl Beis wie T15; Beisatz: Auch mit der Behauptung, das Rekursgericht sei nicht ausreichend auf die Rekursargumente eingegangen, kann diese Anfechtungsbeschränkung nicht unterlaufen werden. (T24)
  • 3 Ob 105/12f
    Entscheidungstext OGH 14.06.2012 3 Ob 105/12f
    Auch
  • 1 Ob 56/12k
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 56/12k
    Beis wie T22
  • 7 Ob 189/11m
    Entscheidungstext OGH 09.05.2012 7 Ob 189/11m
    Auch
    Veröff: SZ 2012/54
  • 8 Ob 70/12w
    Entscheidungstext OGH 28.06.2012 8 Ob 70/12w
    Vgl auch
  • 1 Ob 102/12z
    Entscheidungstext OGH 22.06.2012 1 Ob 102/12z
    Beis wie T6
  • 1 Ob 258/11i
    Entscheidungstext OGH 24.05.2012 1 Ob 258/11i
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T6; Beis wie T10
  • 1 Ob 141/12k
    Entscheidungstext OGH 01.08.2012 1 Ob 141/12k
    Auch
  • 6 Ob 145/12k
    Entscheidungstext OGH 16.11.2012 6 Ob 145/12k
    Vgl; Beis wie T21
  • 2 Ob 117/12p
    Entscheidungstext OGH 11.10.2012 2 Ob 117/12p
    Auch; Beis wie T15
  • 4 Ob 116/12f
    Entscheidungstext OGH 28.11.2012 4 Ob 116/12f
    Auch
  • 2 Ob 129/12b
    Entscheidungstext OGH 24.01.2013 2 Ob 129/12b
  • 9 Ob 42/13m
    Entscheidungstext OGH 25.06.2013 9 Ob 42/13m
    Beis wie T5; Beis wie T15
  • 9 ObA 68/13k
    Entscheidungstext OGH 25.06.2013 9 ObA 68/13k
    Auch
  • 10 ObS 120/13i
    Entscheidungstext OGH 12.09.2013 10 ObS 120/13i
    Beis wie T3; Beis wie T4; Beisatz: Hier: Angeblich nicht gesetzmäßige Besetzung des Senats erster Instanz. (T25)
  • 4 Ob 109/13b
    Entscheidungstext OGH 27.08.2013 4 Ob 109/13b
    Auch; Beis wie T2; Beis wie T6
  • 8 Ob 66/13h
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 8 Ob 66/13h
  • 1 Ob 202/13g
    Entscheidungstext OGH 19.12.2013 1 Ob 202/13g
    Auch; Beis wie T5; Beis wie T15
  • 5 Ob 188/13b
    Entscheidungstext OGH 21.01.2014 5 Ob 188/13b
  • 4 Ob 182/13p
    Entscheidungstext OGH 20.01.2014 4 Ob 182/13p
    Auch
  • 4 Ob 133/13g
    Entscheidungstext OGH 20.01.2014 4 Ob 133/13g
    Auch; Beis ähnlich wie T6
  • 2 Ob 89/13x
    Entscheidungstext OGH 28.03.2014 2 Ob 89/13x
    Auch; Beisatz: Hier: Unterbliebene Ladung eines notwendigen Streitgenossen als Partei. (T26)
  • 9 ObA 57/14v
    Entscheidungstext OGH 25.06.2014 9 ObA 57/14v
  • 4 Ob 39/14k
    Entscheidungstext OGH 24.06.2014 4 Ob 39/14k
  • 7 Ob 93/14y
    Entscheidungstext OGH 25.06.2014 7 Ob 93/14y
    Auch; Beisatz: Hat das Berufungsgericht die Nichtigkeit infolge Verstoßes gegen die Bindungswirkung verneint, kann dies in der Revision nicht (neuerlich) geltend gemacht werden, weil insoweit ein gemäß § 519 Abs 1 ZPO unanfechtbarer Beschluss des Berufungsgerichts vorliegt. (27)
    Beis wie T5
    Beisatz: Bei der von einer Verfahrenspartei geforderten Bindung der Instanzen eines späteren Prozesses an bestimmte (tragende) Tatsachenfeststellungen eines Vorprozesses handelt es sich um eine reine Verfahrensfrage und nicht um eine solche des materiellen Rechts. Der Versuch, den behaupteten Verstoß gegen die Bindungswirkung auch unter dem Revisionsgrund der unrichtigen rechtlichen Beurteilung geltend zu machen, ist deshalb verfehlt. (T28)
  • 10 ObS 111/14t
    Entscheidungstext OGH 30.09.2014 10 ObS 111/14t
    Auch; Beis wie T9
  • 2 Ob 178/14m
    Entscheidungstext OGH 07.11.2014 2 Ob 178/14m
    Auch; Beis wie T7; Beis wie T11; Beis wie T27; Beis wie T28
  • 9 ObA 150/14w
    Entscheidungstext OGH 18.12.2014 9 ObA 150/14w
    Auch; Beis wie T14
  • 6 Ob 216/14d
    Entscheidungstext OGH 29.01.2015 6 Ob 216/14d
    Auch; Beis ähnlich wie T10
  • 10 Ob 84/14x
    Entscheidungstext OGH 24.02.2015 10 Ob 84/14x
    Auch; Beis wie T7; Beis wie T11; Beis wie T15
  • 1 Ob 34/15d
    Entscheidungstext OGH 19.03.2015 1 Ob 34/15d
    Auch
  • 10 ObS 27/15s
    Entscheidungstext OGH 28.04.2015 10 ObS 27/15s
    Auch; Beis wie T11
  • 10 Ob 60/15v
    Entscheidungstext OGH 30.07.2015 10 Ob 60/15v
    Beis wie T14; Beis wie T24
  • 4 Ob 255/14z
    Entscheidungstext OGH 16.06.2015 4 Ob 255/14z
  • 6 Ob 3/15g
    Entscheidungstext OGH 01.09.2015 6 Ob 3/15g
    Auch; Beis wie T27; Veröff: SZ 2015/88
  • 4 Ob 187/15a
    Entscheidungstext OGH 20.10.2015 4 Ob 187/15a
    Beis wie T2
  • 4 Ob 189/15w
    Entscheidungstext OGH 20.10.2015 4 Ob 189/15w
    Beis wie T2
  • 9 ObA 115/15z
    Entscheidungstext OGH 28.10.2015 9 ObA 115/15z
  • 9 ObA 160/15t
    Entscheidungstext OGH 25.02.2016 9 ObA 160/15t
    Beis wie T5
  • 9 ObA 163/15h
    Entscheidungstext OGH 27.01.2016 9 ObA 163/15h
    Beisatz: Eine vom Berufungsgericht im Spruch oder in den Entscheidungsgründen verneinte Nichtigkeit des Verfahrens erster Instanz ist nach ständiger Rechtsprechung eine den Obersten Gerichtshof bindende, nicht weiter anfechtbare Entscheidung. (T29)
    Beisatz: Ob eine Nichtigkeit verneint wurde, richtet sich allein nach den beurteilten (prozessualen) Tatsachen. (T30)
  • 9 ObA 74/16x
    Entscheidungstext OGH 24.06.2016 9 ObA 74/16x
    Beis wie T15
  • 1 Ob 69/17d
    Entscheidungstext OGH 24.05.2017 1 Ob 69/17d
  • 1 Ob 124/17t
    Entscheidungstext OGH 12.07.2017 1 Ob 124/17t
    Beis wie T3; Beis wie T6; Beis wie T10; Beis wie T14; Beis wie T29
  • 7 Ob 104/17w
    Entscheidungstext OGH 14.06.2017 7 Ob 104/17w
  • 7 Ob 143/17f
    Entscheidungstext OGH 21.09.2017 7 Ob 143/17f
    Auch; Beis wie T2; Beis wie T8
  • 7 Ob 138/17w
    Entscheidungstext OGH 21.09.2017 7 Ob 138/17w
    Auch
  • 1 Ob 218/17s
    Entscheidungstext OGH 15.12.2017 1 Ob 218/17s
    Beisatz: Es genügt eine (eindeutige) Verneinung in den Entscheidungsgründen. (T31)
  • 3 Ob 228/17a
    Entscheidungstext OGH 24.01.2018 3 Ob 228/17a
    Beis wie T2
  • 7 Ob 35/18z
    Entscheidungstext OGH 21.03.2018 7 Ob 35/18z
  • 1 Ob 81/18w
    Entscheidungstext OGH 29.08.2018 1 Ob 81/18w
    Vgl auch; Beis wie T24
  • 1 Ob 113/18a
    Entscheidungstext OGH 26.09.2018 1 Ob 113/18a
    Beis wie T29; Beis wie T30
  • 8 Ob 49/19t
    Entscheidungstext OGH 24.07.2019 8 Ob 49/19t
    Auch; Beis wie T6

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1977:RS0042981

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

29.08.2019

Dokumentnummer

JJR_19771122_OGH0002_0050OB00677_7700000_002

Rechtssatz für 3Ob1509/88 3Ob1004/89 (3...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0043067

Geschäftszahl

3Ob1509/88; 3Ob1004/89 (3Ob1005/89); 2Ob320/99v; 3Ob58/05h; 2Ob301/05m; 9Ob49/08h; 6Ob228/09m; 4Ob9/10t; 2Ob85/09b; 3Ob170/10m; 7Ob123/10d; 7Ob105/10g; 10Ob64/11a; 7Ob188/11i; 9Ob22/11t; 1Ob56/12k; 9Ob4/12x; 10ObS11/13k (10ObS17/13t); 3Ob20/16m; 9ObA29/16d; 5Ob11/17d; 1Ob74/17i

Entscheidungsdatum

16.11.1988

Norm

ZPO §502 Abs4 Z1 HV
ZPO §508a

Rechtssatz

Das außerordentliche Rechtsmittel ist nicht schon deswegen anzunehmen, weil eine Nichtigkeit der angefochtenen Entscheidung behauptet wird (hier: keine Nichtigkeit, weil das Vorliegen der Voraussetzungen für die Zulässigkeit des Rechtsmittels überprüfbar verneint wurde).

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 1509/88
    Entscheidungstext OGH 16.11.1988 3 Ob 1509/88
  • 3 Ob 1004/89
    Entscheidungstext OGH 22.02.1989 3 Ob 1004/89
    Vgl auch
  • 2 Ob 320/99v
    Entscheidungstext OGH 18.11.1999 2 Ob 320/99v
    Vgl auch; Beisatz: Die unbegründete Geltendmachung eines Nichtigkeitsgrundes führt nicht dazu, dass eine erhebliche Rechtsfrage vorliegt. (T1)
  • 3 Ob 58/05h
    Entscheidungstext OGH 24.11.2005 3 Ob 58/05h
    Auch; Beisatz: Die behauptete Nichtigkeit könnte eine erhebliche Rechtsfrage im Sinne des § 502 Abs 1 ZPO nur begründen, wenn sie tatsächlich vorläge. (T2)
  • 2 Ob 301/05m
    Entscheidungstext OGH 13.07.2006 2 Ob 301/05m
    Auch; Beis wie T2
  • 9 Ob 49/08h
    Entscheidungstext OGH 09.07.2008 9 Ob 49/08h
    Auch; Beis wie T1; Beisatz: Andernfalls könnte allein durch die Geltendmachung eines Nichtigkeitsgrunds die Revisionsbeschränkung des § 502 Abs 1 ZPO umgangen werden. (T3)
  • 6 Ob 228/09m
    Entscheidungstext OGH 12.11.2009 6 Ob 228/09m
    Bem: Hier: AußStrG. (T4)
  • 4 Ob 9/10t
    Entscheidungstext OGH 23.02.2010 4 Ob 9/10t
    Auch; Beis wie T2
  • 2 Ob 85/09b
    Entscheidungstext OGH 28.01.2010 2 Ob 85/09b
    Auch; Beis wie T2
  • 3 Ob 170/10m
    Entscheidungstext OGH 11.11.2010 3 Ob 170/10m
    Beis wie T3
  • 7 Ob 123/10d
    Entscheidungstext OGH 19.01.2011 7 Ob 123/10d
    Auch
  • 7 Ob 105/10g
    Entscheidungstext OGH 19.01.2011 7 Ob 105/10g
    Auch
  • 10 Ob 64/11a
    Entscheidungstext OGH 04.10.2011 10 Ob 64/11a
    Auch
  • 7 Ob 188/11i
    Entscheidungstext OGH 12.10.2011 7 Ob 188/11i
    Auch
  • 9 Ob 22/11t
    Entscheidungstext OGH 29.08.2011 9 Ob 22/11t
    Auch; Beis wie T1
  • 1 Ob 56/12k
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 56/12k
    Auch; Beis wie T1
  • 9 Ob 4/12x
    Entscheidungstext OGH 22.08.2012 9 Ob 4/12x
    Vgl auch; Beis ähnlich wie T1
  • 10 ObS 11/13k
    Entscheidungstext OGH 26.02.2013 10 ObS 11/13k
    Auch; Beis wie T1
  • 3 Ob 20/16m
    Entscheidungstext OGH 16.03.2016 3 Ob 20/16m
    Auch
  • 9 ObA 29/16d
    Entscheidungstext OGH 21.04.2016 9 ObA 29/16d
    Auch
  • 5 Ob 11/17d
    Entscheidungstext OGH 04.05.2017 5 Ob 11/17d
    Auch; Beis wie T2
  • 1 Ob 74/17i
    Entscheidungstext OGH 28.06.2017 1 Ob 74/17i
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T2

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1988:RS0043067

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

11.08.2017

Dokumentnummer

JJR_19881116_OGH0002_0030OB01509_8800000_001

Rechtssatz für 1Ob547/93 (1Ob548/93) 9O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0042031

Geschäftszahl

1Ob547/93 (1Ob548/93); 9ObA302/93; 10ObS14/94; 10ObS15/94; 4Ob1007/96; 1Ob108/97g; 3Ob2199/96w; 7Ob300/98p; 1Ob274/99x; 5Ob141/00x; 2Ob189/99d; 9Ob47/02f; 10Ob77/02z; 10ObS323/02a; 8Ob70/03g; 7Ob126/04m; 1Ob35/04k; 7Ob6/04i; 9ObA28/04i; 7Ob171/05f; 1Ob238/05i; 7Ob99/06v; 2Ob221/06y; 1Ob134/07y; 4Ob189/07h; 8Ob92/07y; 6Ob248/07z; 8Ob121/07p; 8Ob17/08w; 9ObA54/08v; 1Ob41/08y; 4Ob129/08m; 1Ob47/08f; 9Ob25/08d (9Ob26/08a); 8Ob6/09d; 9Ob4/09t; 7Ob45/09g; 7Ob244/09x; 5Ob216/10s; 3Ob25/11i; 2Ob144/11g; 5Ob213/11a; 8Ob84/11b; 1Ob56/12k; 1Ob173/12s; 1Ob250/12i; 7Ob188/12s; 10Ob7/13x; 2Ob221/12g; 10ObS55/13f; 10ObS22/14d; 10ObS192/13b; 1Ob135/14f; 5Ob216/14x; 8Ob38/14t; 1Ob161/14d; 4Ob141/15m; 7Ob164/15s; 6Ob119/15s; 3Ob85/15v; 5Ob210/16t; 8Ob59/16h; 1Ob33/17k; 3Ob20/17p; 8Ob38/17x; 7Ob100/17g; 1Ob110/17h; 8Ob126/17p; 1Ob65/18t; 1Ob91/18s; 3Ob133/18g; 5Ob145/18m; 1Ob159/18s; 1Ob175/18v; 8Ob2/19f; 3Ob69/19x

Entscheidungsdatum

11.05.1993

Norm

ZPO §482 B2
ZPO §496 Abs2
ZPO §499 Abs2
ZPO §511

Rechtssatz

Die Beantwortung jener Fragen, die vom Rechtsmittelgericht, das die Aufhebung verfügt hat, auf der Grundlage des gegebenen Sachverhalts bereits abschließend entschieden wurden, kann aufgrund neuer Tatsachen nicht mehr in Zweifel gezogen werden. Abschließend erledigte Streitpunkte können im fortgesetzten Verfahren somit nicht mehr aufgerollt werden.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 547/93
    Entscheidungstext OGH 11.05.1993 1 Ob 547/93
  • 9 ObA 302/93
    Entscheidungstext OGH 10.11.1993 9 ObA 302/93
    Auch
  • 10 ObS 14/94
    Entscheidungstext OGH 08.02.1994 10 ObS 14/94
  • 10 ObS 15/94
    Entscheidungstext OGH 14.05.1994 10 ObS 15/94
  • 4 Ob 1007/96
    Entscheidungstext OGH 26.02.1996 4 Ob 1007/96
    Beisatz: Nur unter den Voraussetzungen des § 530 ZPO könnte diese Frage wieder aufgerollt werden. (T1)
  • 1 Ob 108/97g
    Entscheidungstext OGH 15.05.1997 1 Ob 108/97g
    Auch; Veröff: SZ 70/97
  • 3 Ob 2199/96w
    Entscheidungstext OGH 27.05.1998 3 Ob 2199/96w
    Veröff: SZ 71/94
  • 7 Ob 300/98p
    Entscheidungstext OGH 14.07.1999 7 Ob 300/98p
    Vgl auch; Beisatz: In einem Aufhebungsbeschluss des Gerichtes zweiter Instanz kann eine Frage grundsätzlich nur für dieses Gericht abschließend erledigt werden, weil die dem Aufhebungsbeschluss zugrundeliegende Rechtsansicht auch noch im zweiten Rechtsgang bekämpft werden könnte. (T2)
  • 1 Ob 274/99x
    Entscheidungstext OGH 27.10.1999 1 Ob 274/99x
    Auch; Beisatz: Es sei denn, es handelte sich um Tatsachen, die erst nach Schluss der Verhandlung im ersten Rechtsgang neu entstanden wären. (T3)
  • 5 Ob 141/00x
    Entscheidungstext OGH 30.05.2000 5 Ob 141/00x
    Auch
  • 2 Ob 189/99d
    Entscheidungstext OGH 28.09.2000 2 Ob 189/99d
    Vgl auch; Beis wie T3
  • 9 Ob 47/02f
    Entscheidungstext OGH 27.03.2002 9 Ob 47/02f
    Beis wie T3
  • 10 Ob 77/02z
    Entscheidungstext OGH 16.04.2002 10 Ob 77/02z
    Beis wie T3
  • 10 ObS 323/02a
    Entscheidungstext OGH 22.10.2002 10 ObS 323/02a
    Auch; Beis wie T3
  • 8 Ob 70/03g
    Entscheidungstext OGH 07.08.2003 8 Ob 70/03g
    Beis wie T3
  • 7 Ob 126/04m
    Entscheidungstext OGH 16.06.2004 7 Ob 126/04m
    Beis wie T3; Beisatz: Das Verfahren im zweiten Rechtsgang ist stets auf den von der Aufhebung ausdrücklich betroffenen Teil zu beschränken. (T4)
  • 1 Ob 35/04k
    Entscheidungstext OGH 25.06.2004 1 Ob 35/04k
    Auch; Beisatz: Stellt hingegen die rechtliche Beurteilung durch das Berufungsgericht keinen "abschließend erledigten Streitpunkt" dar, der nicht wieder aufgerollt werden könnte, ist erst der Oberste Gerichtshof dazu befugt, diese Rechtsfrage abschließend zu lösen. (T5)
    Beisatz: Hier: Qualifizierung als Vergleich. (T6)
  • 7 Ob 6/04i
    Entscheidungstext OGH 06.07.2004 7 Ob 6/04i
    Auch
  • 9 ObA 28/04i
    Entscheidungstext OGH 29.09.2004 9 ObA 28/04i
    Beis wie T4
  • 7 Ob 171/05f
    Entscheidungstext OGH 09.11.2005 7 Ob 171/05f
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T4
  • 1 Ob 238/05i
    Entscheidungstext OGH 07.03.2006 1 Ob 238/05i
    Beis wie T2; Beisatz: Hier: War das fortgesetzte Verfahren auf die Schadenshöhe als den vom Feststellungsmangel und der Aufhebung ausdrücklich betroffenen Teil des erstgerichtlichen Verfahrens und Urteils beschränkt, kann die Frage eines Mitverschuldens als auf Grund des gegebenen Sachverhalts bereits abschließend erledigter Streitpunkt nicht wieder aufgerollt werden. (T7)
  • 7 Ob 99/06v
    Entscheidungstext OGH 13.09.2006 7 Ob 99/06v
    Beisatz: Hier wurde bereits abschließend über bestimmte Streitpunkte im Revisionsverfahren entschieden. (T8)
  • 2 Ob 221/06y
    Entscheidungstext OGH 28.06.2007 2 Ob 221/06y
    Vgl auch; Beis wie T2
  • 1 Ob 134/07y
    Entscheidungstext OGH 22.10.2007 1 Ob 134/07y
    nur: Abschließend erledigte Streitpunkte können im fortgesetzten Verfahren somit nicht mehr aufgerollt werden. (T9)
    Veröff: SZ 2007/162
  • 4 Ob 189/07h
    Entscheidungstext OGH 13.11.2007 4 Ob 189/07h
  • 8 Ob 92/07y
    Entscheidungstext OGH 22.11.2007 8 Ob 92/07y
    Beisatz: Die (unzutreffende) eine rechtliche Beurteilung darstellende Auslegung des Inhalts der vom Rekursgericht (im ersten Rechtsgang) wiedergegebenen Urkunden stellt keinesfalls einen solchen „abschließend erledigten Streitpunkt" dar. (T10)
  • 6 Ob 248/07z
    Entscheidungstext OGH 12.12.2007 6 Ob 248/07z
    Auch
  • 8 Ob 121/07p
    Entscheidungstext OGH 28.02.2008 8 Ob 121/07p
    Auch; Beis wie T3; Beisatz: Den Parteien ist es zwar nicht verwehrt, in dem nach einem Aufhebungsbeschluss nach § 496 Abs 1 Z 3 ZPO fortgesetzten Verfahren - das in der Regel in den Stand vor Schluss der Verhandlung erster Instanz zurücktritt - wieder grundsätzlich alle ihnen im erstinstanzlichen Verfahren bis dahin zustehenden Befugnisse wahrzunehmen, jedoch nur insoweit, als die aufhebende Instanz einen bestimmten „Streitpunkt" auf Grund des gegebenen Sachverhalts nicht bereits abschließend entschieden hat. (T11)
  • 8 Ob 17/08w
    Entscheidungstext OGH 28.02.2008 8 Ob 17/08w
    Vgl auch; Beisatz: Hier: Aktivlegitimation als erledigter Streitpunkt. (T12)
  • 9 ObA 54/08v
    Entscheidungstext OGH 07.05.2008 9 ObA 54/08v
    Auch; nur T9; Beisatz: Hier: Dienstnehmereigenschaft des Beklagten. (T13)
  • 1 Ob 41/08y
    Entscheidungstext OGH 06.05.2008 1 Ob 41/08y
  • 4 Ob 129/08m
    Entscheidungstext OGH 23.09.2008 4 Ob 129/08m
    nur T9; Beisatz: Auf einzelne Beweiswürdigungsüberlegungen im Rahmen einer umfassend unter Einbeziehung aller maßgeblichen Umstände des Falls vorzunehmenden Abwägung lässt sich die auf einzelne Anspruchsgrundlagen oder anspruchsvernichtende oder - hemmende Einwendungen bezogene voranstehende Regel nicht anwenden. (T14)
  • 1 Ob 47/08f
    Entscheidungstext OGH 21.10.2008 1 Ob 47/08f
  • 9 Ob 25/08d
    Entscheidungstext OGH 05.08.2009 9 Ob 25/08d
    Auch; nur T9; Beis wie T3; Beis wie T4; Beis wie T11; Beisatz: Das gilt auch für den Nebenintervenienten, weil er den Rechtsstreit in der Lage annehmen muss, in der er sich zum Zeitpunkt seines Beitritts befindet. (T15)
  • 8 Ob 6/09d
    Entscheidungstext OGH 30.07.2009 8 Ob 6/09d
    Auch; Beisatz: Vom Berufungsgericht in einem Aufhebungsbeschluss abschließend erledigte Streitpunkte können im fortgesetzten Verfahren nicht mehr aufgerollt werden, bezüglich der schon erledigten und entscheidungsreifen Sachanträge kommt ein neues Vorbringen nicht mehr in Frage. (T16)
  • 9 Ob 4/09t
    Entscheidungstext OGH 29.10.2009 9 Ob 4/09t
    Auch; Beis wie T3
  • 7 Ob 45/09g
    Entscheidungstext OGH 03.03.2010 7 Ob 45/09g
    Auch
  • 7 Ob 244/09x
    Entscheidungstext OGH 17.03.2010 7 Ob 244/09x
  • 5 Ob 216/10s
    Entscheidungstext OGH 08.03.2011 5 Ob 216/10s
    Auch
  • 3 Ob 25/11i
    Entscheidungstext OGH 09.06.2011 3 Ob 25/11i
    Auch; Beis wie T3
  • 2 Ob 144/11g
    Entscheidungstext OGH 30.08.2011 2 Ob 144/11g
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T4
  • 5 Ob 213/11a
    Entscheidungstext OGH 13.12.2011 5 Ob 213/11a
    Ähnlich; nur T9; Bem: Hier: Wohnrechtliches Außerstreitverfahren. (T17)
  • 8 Ob 84/11b
    Entscheidungstext OGH 24.04.2012 8 Ob 84/11b
    Vgl auch; Beis wie T4
  • 1 Ob 56/12k
    Entscheidungstext OGH 26.04.2012 1 Ob 56/12k
    Auch; Beis wie T4
  • 1 Ob 173/12s
    Entscheidungstext OGH 11.10.2012 1 Ob 173/12s
    Auch
  • 1 Ob 250/12i
    Entscheidungstext OGH 07.03.2013 1 Ob 250/12i
    Auch
  • 7 Ob 188/12s
    Entscheidungstext OGH 18.02.2013 7 Ob 188/12s
    Veröff: SZ 2013/19
  • 10 Ob 7/13x
    Entscheidungstext OGH 19.03.2013 10 Ob 7/13x
    Beis wie T4
  • 2 Ob 221/12g
    Entscheidungstext OGH 21.02.2013 2 Ob 221/12g
    Auch
  • 10 ObS 55/13f
    Entscheidungstext OGH 28.05.2013 10 ObS 55/13f
    Beisatz: Diese inhaltliche Beschränkung gilt auch nach Aufhebungsbeschlüssen wegen des Vorliegens von Feststellungsmängeln. Die Verfahrensergänzung ist auf den durch die Aufhebung betroffenen Teil einzugrenzen. (T18)
    Beisatz: Eine Durchbrechung dieses Grundsatzes wird nur für Tatsachen anerkannt, die erst nach Schluss der mündlichen Verhandlung im vorangegangenen Rechtsgang entstanden sind. (T19)
  • 10 ObS 22/14d
    Entscheidungstext OGH 25.03.2014 10 ObS 22/14d
    Beis wie T18; Beis wie T19
  • 10 ObS 192/13b
    Entscheidungstext OGH 23.04.2014 10 ObS 192/13b
    Vgl auch; Beis wie T4
  • 1 Ob 135/14f
    Entscheidungstext OGH 22.10.2014 1 Ob 135/14f
    Auch; Beis wie T3
  • 5 Ob 216/14x
    Entscheidungstext OGH 16.12.2014 5 Ob 216/14x
    Vgl auch; Beis wie T3; Beis wie T17; Beis wie T19
  • 8 Ob 38/14t
    Entscheidungstext OGH 30.10.2014 8 Ob 38/14t
    Auch; nur T9; Beisatz: Welche Verfahrensergebnisse im Aufhebungsbeschluss als abschließend erledigt angesehen wurden, ist zwangsläufig einzelfallabhängig. (T20)
  • 1 Ob 161/14d
    Entscheidungstext OGH 27.11.2014 1 Ob 161/14d
    Vgl auch
  • 4 Ob 141/15m
    Entscheidungstext OGH 20.10.2015 4 Ob 141/15m
  • 7 Ob 164/15s
    Entscheidungstext OGH 16.10.2015 7 Ob 164/15s
    Beis wie T20
  • 6 Ob 119/15s
    Entscheidungstext OGH 21.12.2015 6 Ob 119/15s
    Auch; nur T9
  • 3 Ob 85/15v
    Entscheidungstext OGH 16.03.2016 3 Ob 85/15v
    Auch; Beis wie T19; Veröff: SZ 2016/30
  • 5 Ob 210/16t
    Entscheidungstext OGH 22.11.2016 5 Ob 210/16t
    Vgl auch; Beis wie T17
  • 8 Ob 59/16h
    Entscheidungstext OGH 22.02.2017 8 Ob 59/16h
    Auch; Beis wie T20
  • 1 Ob 33/17k
    Entscheidungstext OGH 27.02.2017 1 Ob 33/17k
    Auch; Beis wie T3; Beisatz: Diese Grundsätze gelten auch im Verfahren außer Streitsachen. (T21)
  • 3 Ob 20/17p
    Entscheidungstext OGH 29.03.2017 3 Ob 20/17p
    Beis wie T1; Beis wie T3; Beis wie T19; Beis wie T20
  • 8 Ob 38/17x
    Entscheidungstext OGH 30.05.2017 8 Ob 38/17x
    Auch; Beis wie T4; Beis wie T16; Beis wie T20; Beisatz: Ein abschließend erledigter Streitpunkt liegt vor, wenn über einen Anspruch, eine Einwendung oder einen Rechtsgrund endgültig abgesprochen wurde. (T22) (vormals irrig T21)
  • 7 Ob 100/17g
    Entscheidungstext OGH 05.07.2017 7 Ob 100/17g
  • 1 Ob 110/17h
    Entscheidungstext OGH 12.07.2017 1 Ob 110/17h
    Beis wie T3
  • 8 Ob 126/17p
    Entscheidungstext OGH 20.12.2017 8 Ob 126/17p
    Auch
  • 1 Ob 65/18t
    Entscheidungstext OGH 30.04.2018 1 Ob 65/18t
    Beis wie T21
  • 1 Ob 91/18s
    Entscheidungstext OGH 17.07.2018 1 Ob 91/18s
    Beis wie T4; Beis wie T20
  • 3 Ob 133/18g
    Entscheidungstext OGH 21.09.2018 3 Ob 133/18g
    Beis wie T11; Beis wie T20
  • 5 Ob 145/18m
    Entscheidungstext OGH 03.10.2018 5 Ob 145/18m
    Beis wie T3; Beis wie T19
  • 1 Ob 159/18s
    Entscheidungstext OGH 26.09.2018 1 Ob 159/18s
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T4; Beis wie T19
  • 1 Ob 175/18v
    Entscheidungstext OGH 21.11.2018 1 Ob 175/18v
    Vgl auch
  • 8 Ob 2/19f
    Entscheidungstext OGH 26.02.2019 8 Ob 2/19f
    Auch; Beis wie T20
  • 3 Ob 69/19x
    Entscheidungstext OGH 26.04.2019 3 Ob 69/19x
    Auch; Beis wie T3; Beis wie T4; Beis wie T19

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1993:RS0042031

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

28.05.2019

Dokumentnummer

JJR_19930511_OGH0002_0010OB00547_9300000_003