Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 2Ob358/67 2Ob100/68 2Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0038748

Geschäftszahl

2Ob358/67; 2Ob100/68; 2Ob307/68; 2Ob327/68; 2Ob344/68; 2Ob101/69; 2Ob65/69; 2Ob380/68; 2Ob120/68; 2Ob17/69; 2Ob229/68; 2Ob365/68; 2Ob382/68; 2Ob383/68; 8Ob259/74; 2Ob197/75; 2Ob45/80; 5Ob739/81; 8Ob573/86 (8Ob574/86); 1Ob216/98s; 1Ob331/98b; 9Ob151/99t; 8Ob196/00g; 1Ob148/06f; 1Ob32/15k

Entscheidungsdatum

03.03.1969

Norm

ABGB §1293
ABGB §1323 F

Rechtssatz

Keine Entschädigung für den bloßen Verlust der Möglichkeit des Gebrauches des Kraftfahrzeuges während der Zeit der unfallsbedingten Reparatur.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 358/67
    Entscheidungstext OGH 03.03.1969 2 Ob 358/67
    Veröff: SZ 42/33 (Hiezu Pfersmann EvBl 1973,312 Pfa) = RZ 1969,88 = KJ 1969,26 = ZVR 1969/143,127 = VersR 1969,528 = JBl 1969,334 = EvBl 1969/283 S 436 = KJ 1973,11
  • 2 Ob 100/68
    Entscheidungstext OGH 13.03.1969 2 Ob 100/68
  • 2 Ob 307/68
    Entscheidungstext OGH 13.03.1969 2 Ob 307/68
  • 2 Ob 327/68
    Entscheidungstext OGH 13.03.1969 2 Ob 327/68
  • 2 Ob 344/68
    Entscheidungstext OGH 26.03.1969 2 Ob 344/68
  • 2 Ob 101/69
    Entscheidungstext OGH 24.04.1969 2 Ob 101/69
  • 2 Ob 65/69
    Entscheidungstext OGH 24.04.1969 2 Ob 65/69
  • 2 Ob 380/68
    Entscheidungstext OGH 24.04.1969 2 Ob 380/68
  • 2 Ob 120/68
    Entscheidungstext OGH 10.04.1969 2 Ob 120/68
  • 2 Ob 17/69
    Entscheidungstext OGH 10.04.1969 2 Ob 17/69
  • 2 Ob 229/68
    Entscheidungstext OGH 17.04.1969 2 Ob 229/68
  • 2 Ob 365/68
    Entscheidungstext OGH 26.03.1969 2 Ob 365/68
    Veröff: ZVR 1969/347 S 327
  • 2 Ob 382/68
    Entscheidungstext OGH 13.05.1969 2 Ob 382/68
  • 2 Ob 383/68
    Entscheidungstext OGH 13.05.1969 2 Ob 383/68
  • 8 Ob 259/74
    Entscheidungstext OGH 26.02.1975 8 Ob 259/74
    Veröff: RZ 1975/45 S 89 = EvBl 1975/134 S 265 = ZVR 1975/113 S 176 = VJ 1975,14 = SZ 48/22 = JBl 1975,421 = VersR 1975,723
  • 2 Ob 197/75
    Entscheidungstext OGH 16.10.1975 2 Ob 197/75
    Beisatz: Hier: Verlust des Gebrauches eines Mietzimmers. (T1)
  • 2 Ob 45/80
    Entscheidungstext OGH 06.05.1980 2 Ob 45/80
    Veröff: ZVR 1981/31 S 47
  • 5 Ob 739/81
    Entscheidungstext OGH 01.12.1981 5 Ob 739/81
    nur: Keine Entschädigung für den bloßen Verlust der Möglichkeit des Gebrauches. (T2) Beis wie T1
  • 8 Ob 573/86
    Entscheidungstext OGH 09.10.1986 8 Ob 573/86
    nur T2; Beisatz: Hier: Wohnungsbrauchsrecht. Der Kläger könnte vielmehr aus dem Rechtsgrund des Schadenersatzes nur den Ersatz solcher Auslagen verlangen, die er tatsächlich aufwenden mußte und muß eine seinem nicht ausübbaren Wohnungsrecht adäquate Ersatzlage zu schaffen. (T3) Veröff: MietSlg 38/40 = SZ 59/165
  • 1 Ob 216/98s
    Entscheidungstext OGH 27.10.1998 1 Ob 216/98s
    nur T2; Beis wie T3 nur: Der Kläger könnte vielmehr aus dem Rechtsgrund des Schadenersatzes nur den Ersatz solcher Auslagen verlangen, die er tatsächlich aufwenden mußte und muß eine seinem nicht ausübbaren Wohnungsrecht adäquate Ersatzlage zu schaffen. (T4); Beisatz: Diese Grundsätze sind auch auf das dem überlebenden Ehegatten als gesetzliches Vorausvermächtnis eingeräumte Wohnrecht des § 758 ABGB anzuwenden. (T5)
  • 1 Ob 331/98b
    Entscheidungstext OGH 23.02.1999 1 Ob 331/98b
    Auch; nur T2; Beisatz: Hier: Fiktive Kosten einer Ersatzwohnung. (T6)
  • 9 Ob 151/99t
    Entscheidungstext OGH 13.10.1999 9 Ob 151/99t
    nur T2; Beis wie T4; Beisatz: Hier: Deckungskapital für künftige Ersatzwohnungskosten im Falle einer künftigen Beeinträchtigung der Wohnmöglichkeit bei künftiger Sanierung der Wohnung. (T7)
  • 8 Ob 196/00g
    Entscheidungstext OGH 07.09.2000 8 Ob 196/00g
    nur T2; Beis wie T3
  • 1 Ob 148/06f
    Entscheidungstext OGH 12.09.2006 1 Ob 148/06f
    Auch; Beisatz: Kein Ersatzanspruch für ideelle Schäden wegen des bloßen Verlusts des (vorübergehenden) Gebrauchs einer Sache. (T8); Beis wie T4; Beisatz: Ist kein realer Vermögensschaden - etwa in Form von Aufwendungen für eine Ersatzunterkunft - entstanden, wird keine Entschädigung für die bloße "Gebrauchsentbehrung" gewährt (so auch schon 1 Ob 16/95). (T9)
  • 1 Ob 32/15k
    Entscheidungstext OGH 19.03.2015 1 Ob 32/15k
    Auch; nur T2; Beis wie T9

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1969:RS0038748

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

12.06.2015

Dokumentnummer

JJR_19690303_OGH0002_0020OB00358_6700000_001

Rechtssatz für 2Ob279/77 1Ob160/98f 1O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0022421

Geschäftszahl

2Ob279/77; 1Ob160/98f; 1Ob148/06f

Entscheidungsdatum

02.02.1978

Norm

ABGB §1293
ABGB §1323 A
ABGB §1331

Rechtssatz

Bei Sachschäden kommt ein Ausgleich für die Beeinträchtigung ideeller Interessen nur in Ausnahmsfällen in Betracht.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 279/77
    Entscheidungstext OGH 02.02.1978 2 Ob 279/77
    Veröff: RZ 1978/122 S 241 = ZVR 1978/264 S 303
  • 1 Ob 160/98f
    Entscheidungstext OGH 29.09.1998 1 Ob 160/98f
    Auch; Veröff: SZ 71/156
  • 1 Ob 148/06f
    Entscheidungstext OGH 12.09.2006 1 Ob 148/06f
    Auch; Beisatz: Kein Ersatzanspruch für ideelle Schäden wegen des bloßen Verlusts des (vorübergehenden) Gebrauchs einer Sache. (T1)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1978:RS0022421

Dokumentnummer

JJR_19780202_OGH0002_0020OB00279_7700000_001

Rechtssatz für 7Ob555/79 6Ob9/88 3Ob54...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0022544

Geschäftszahl

7Ob555/79; 6Ob9/88; 3Ob544/88; 9Ob36/00k; 1Ob313/01p; 1Ob148/06f; 8ObA58/09a; 4Ob154/13w

Entscheidungsdatum

01.03.1979

Norm

ABGB §1293
ABGB §1323 A
ABGB §1329

Rechtssatz

Zur Frage der grundsätzlichen Ersatzfähigkeit immaterieller Schäden (grundsätzliche Ausführungen ohne endgültige Stellungnahme, jedoch teilweises Abrücken von der bisherigen Judikatur).

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 555/79
    Entscheidungstext OGH 01.03.1979 7 Ob 555/79
    Veröff: EvBl 1979/100 S 318 = DRdA 1980,387 = JBl 1980,372 (zustimmend Koziol)
  • 6 Ob 9/88
    Entscheidungstext OGH 05.05.1988 6 Ob 9/88
    Vgl auch; Beisatz: Ersatz ideellen Schadens im allgemeinen nur in den vom Gesetz angeführten Fällen. (T1)
    Veröff: SZ 61/109 = EvBl 1988/150 S 757
  • 3 Ob 544/88
    Entscheidungstext OGH 26.04.1989 3 Ob 544/88
    nur: Zur Frage der grundsätzlichen Ersatzfähigkeit immaterieller Schäden. (T2)
    Beis wie T1
    Veröff: SZ 62/77 = EvBl 1989/128 S 497 = JBl 1989,792 (Siegl)
  • 9 Ob 36/00k
    Entscheidungstext OGH 12.07.2000 9 Ob 36/00k
    Beis wie T1
  • 1 Ob 313/01p
    Entscheidungstext OGH 08.10.2002 1 Ob 313/01p
    Auch; Beisatz: Soweit immaterielle Schäden nicht ersatzfähig sind, können sie gewiss nicht durch den Rettungsaufwand - hier die Aufwendungen für den Erwerb der Gefahrenquelle - zu einem ersatzfähigen Vermögensschaden mutieren, hätte es der von nicht ersatzfähigen immateriellen Nachteilen Bedrohte oder Belastete auf diese Weise jederzeit in der Hand, die fehlende Ersatzfähigkeit des anstehenden bzw bereits eingetretenen immateriellen Schadens zu umgehen und sich vom Schädiger Ersatz zu verschaffen. (T3)
    Veröff: SZ 2002/128
  • 1 Ob 148/06f
    Entscheidungstext OGH 12.09.2006 1 Ob 148/06f
    Beis wie T1; Beis wie T3; Beisatz: Kein Ersatzanspruch für ideelle Schäden wegen des bloßen Verlusts des (vorübergehenden) Gebrauchs einer Sache. (T4)
  • 8 ObA 58/09a
    Entscheidungstext OGH 22.04.2010 8 ObA 58/09a
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 154/13w
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 4 Ob 154/13w
    Vgl auch; Beis wie T1; Beisatz: Ein immaterieller Schaden bei einem Eingriff in das Namens- oder das allgemeine Persönlichkeitsrecht (§§ 43, 16 ABGB) ist mangels gesetzlicher Grundlage nicht zu ersetzen. (T5)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1979:RS0022544

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

19.02.2014

Dokumentnummer

JJR_19790301_OGH0002_0070OB00555_7900000_001

Rechtssatz für 7Ob684/82 1Ob148/06f 6O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0010069

Geschäftszahl

7Ob684/82; 1Ob148/06f; 6Ob231/12g; 1Ob163/18d; 2Ob29/20h

Entscheidungsdatum

16.12.1982

Norm

ABGB §305
ABGB §362
ABGB §1323 A
ABGB §1323 C1

Rechtssatz

Die Gebrauchsmöglichkeit ist neben dem Substanzwert des Eigentums kein selbständiger Vermögenswert, so dass ein gesonderter Ersatz hiefür nicht in Betracht kommt.

Entscheidungstexte

  • 7 Ob 684/82
    Entscheidungstext OGH 16.12.1982 7 Ob 684/82
  • 1 Ob 148/06f
    Entscheidungstext OGH 12.09.2006 1 Ob 148/06f
    Beisatz: Kein Ersatzanspruch für ideelle Schäden wegen des bloßen Verlusts des (vorübergehenden) Gebrauchs einer Sache. (T1)
  • 6 Ob 231/12g
    Entscheidungstext OGH 19.12.2012 6 Ob 231/12g
    Vgl; Beisatz: Hier: Bei „gemindertem Wohnwert“ handelt es sich um einen ideellen Schaden. (T2)
  • 1 Ob 163/18d
    Entscheidungstext OGH 20.12.2018 1 Ob 163/18d
    Auch; Beis wie T1
  • 2 Ob 29/20h
    Entscheidungstext OGH 27.11.2020 2 Ob 29/20h
    Vgl; Beisatz: Hier: Nutzungsausfallschaden ist ersatzfähiger Vermögensschaden. (T3)

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1982:RS0010069

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

04.03.2021

Dokumentnummer

JJR_19821216_OGH0002_0070OB00684_8200000_001