Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Rechtssatz für 1Ob643/56 7Ob104/62 6Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0057535

Geschäftszahl

1Ob643/56; 7Ob104/62; 6Ob282/62; 6Ob52/66; 5Ob246/68; 7Ob126/69; 6Ob90/70; 6Ob213/70; 6Ob93/71; 1Ob130/72; 6Ob600/77; 6Ob780/78; 6Ob599/81; 6Ob568/85; 8Ob595/86; 7Ob641/88; 4Ob595/88; 8Ob539/90 (8Ob540/90); 5Ob140/17z

Entscheidungsdatum

19.12.1956

Norm

EheG §60 Abs3

Rechtssatz

Die Berücksichtigung verziehener und verjährter Verfehlungen wird dann billig erscheinen, wenn unter Bedachtnahme auf alle Umstände, auf die gesamten Beziehungen der Ehegatten zueinander, namentlich die Schwere und Tragweite der verjährten oder verziehenen Verfehlungen der Klägerin, es nach der allgemeinen Auffassung gerecht ist, nicht die Schuld allein dem Beklagten aufzuerlegen.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 643/56
    Entscheidungstext OGH 19.12.1956 1 Ob 643/56
  • 7 Ob 104/62
    Entscheidungstext OGH 14.03.1962 7 Ob 104/62
  • 6 Ob 282/62
    Entscheidungstext OGH 17.10.1962 6 Ob 282/62
    Auch
  • 6 Ob 52/66
    Entscheidungstext OGH 23.02.1966 6 Ob 52/66
  • 5 Ob 246/68
    Entscheidungstext OGH 13.11.1968 5 Ob 246/68
  • 7 Ob 126/69
    Entscheidungstext OGH 27.08.1969 7 Ob 126/69
    Veröff: EFSlg 12030
  • 6 Ob 90/70
    Entscheidungstext OGH 15.04.1970 6 Ob 90/70
    Veröff: EFSlg 13961
  • 6 Ob 213/70
    Entscheidungstext OGH 16.09.1970 6 Ob 213/70
    Veröff: EFSlg 13961
  • 6 Ob 93/71
    Entscheidungstext OGH 05.05.1971 6 Ob 93/71
  • 1 Ob 130/72
    Entscheidungstext OGH 21.06.1972 1 Ob 130/72
  • 6 Ob 600/77
    Entscheidungstext OGH 28.04.1977 6 Ob 600/77
  • 6 Ob 780/78
    Entscheidungstext OGH 14.02.1979 6 Ob 780/78
    Zweiter Rechtsgang zu 6 Ob 600/77; Veröff: EFSlg 34054
  • 6 Ob 599/81
    Entscheidungstext OGH 16.12.1981 6 Ob 599/81
    Vgl auch
  • 6 Ob 568/85
    Entscheidungstext OGH 20.06.1985 6 Ob 568/85
  • 8 Ob 595/86
    Entscheidungstext OGH 19.11.1986 8 Ob 595/86
  • 7 Ob 641/88
    Entscheidungstext OGH 22.09.1988 7 Ob 641/88
  • 4 Ob 595/88
    Entscheidungstext OGH 15.11.1988 4 Ob 595/88
  • 8 Ob 539/90
    Entscheidungstext OGH 10.05.1990 8 Ob 539/90
    Auch
  • 5 Ob 140/17z
    Entscheidungstext OGH 20.11.2017 5 Ob 140/17z

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1956:RS0057535

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

16.01.2018

Dokumentnummer

JJR_19561219_OGH0002_0010OB00643_5600000_001

Rechtssatz für 6Ob414/61 3Ob23/74 1Ob6...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0057361

Geschäftszahl

6Ob414/61; 3Ob23/74; 1Ob651/84 (1Ob652/84); 1Ob502/85 (1Ob503/85); 1Ob549/85; 1Ob681/85 (1Ob682/85); 2Ob519/86; 2Ob564/86 (2Ob565/86); 2Ob584/86 (2Ob585/86); 1Ob566/86; 2Ob638/86; 7Ob597/87; 6Ob605/87; 1Ob682/87; 6Ob513/88; 10Ob532/87; 2Ob504/88; 6Ob666/88; 7Ob641/88; 4Ob595/88; 6Ob712/88 (7Ob713/88); 1Ob504/89; 2Ob614/88; 4Ob511/88 (4Ob512/88); 7Ob513/89 (7Ob514/89); 6Ob530/89; 7Ob565/89; 1Ob601/89; 1Ob648/89 (1Ob649/89); 7Ob638/89 (7Ob639/89); 6Ob737/89; 4Ob502/90 (4Ob503/90); 3Ob520/90 (3Ob521/90); 1Ob177/97d; 9Ob71/98a; 7Ob4/00i; 3Ob146/03x; 7Ob254/04k; 7Ob121/06d; 3Ob215/07z; 2Ob31/10p; 9Ob66/10m; 2Ob192/10i; 2Ob230/10b; 3Ob59/11i; 5Ob140/17z; 5Ob70/18g; 5Ob71/19f

Entscheidungsdatum

22.11.1961

Norm

EheG §60 Abs2

Rechtssatz

Verschuldensabwägung: Maßgebend ist, wer den ersten Anlass zur Zerrüttung gegeben hat und wodurch sie in erster Linie zu einer unheilbaren wurde.

Entscheidungstexte

  • 6 Ob 414/61
    Entscheidungstext OGH 22.11.1961 6 Ob 414/61
  • 3 Ob 23/74
    Entscheidungstext OGH 25.06.1974 3 Ob 23/74
  • 1 Ob 651/84
    Entscheidungstext OGH 12.11.1984 1 Ob 651/84
    Auch
  • 1 Ob 502/85
    Entscheidungstext OGH 29.01.1985 1 Ob 502/85
    Auch
  • 1 Ob 549/85
    Entscheidungstext OGH 17.04.1985 1 Ob 549/85
  • 1 Ob 681/85
    Entscheidungstext OGH 13.11.1985 1 Ob 681/85
    Auch
  • 2 Ob 519/86
    Entscheidungstext OGH 18.02.1986 2 Ob 519/86
    Auch
  • 2 Ob 564/86
    Entscheidungstext OGH 06.05.1986 2 Ob 564/86
  • 2 Ob 584/86
    Entscheidungstext OGH 27.05.1986 2 Ob 584/86
    Auch
  • 1 Ob 566/86
    Entscheidungstext OGH 14.05.1986 1 Ob 566/86
    Auch
  • 2 Ob 638/86
    Entscheidungstext OGH 09.09.1986 2 Ob 638/86
    Auch
  • 7 Ob 597/87
    Entscheidungstext OGH 25.06.1987 7 Ob 597/87
    nur: Verschuldensabwägung: Maßgebend ist, wer den ersten Anlass zur Zerrüttung gegeben hat. (T1)
  • 6 Ob 605/87
    Entscheidungstext OGH 02.07.1987 6 Ob 605/87
  • 1 Ob 682/87
    Entscheidungstext OGH 11.11.1987 1 Ob 682/87
  • 6 Ob 513/88
    Entscheidungstext OGH 25.02.1988 6 Ob 513/88
    Vgl auch
  • 10 Ob 532/87
    Entscheidungstext OGH 10.05.1988 10 Ob 532/87
    Auch
  • 2 Ob 504/88
    Entscheidungstext OGH 14.06.1988 2 Ob 504/88
    nur T1
  • 6 Ob 666/88
    Entscheidungstext OGH 06.09.1988 6 Ob 666/88
  • 7 Ob 641/88
    Entscheidungstext OGH 22.09.1988 7 Ob 641/88
    Beisatz: Maßgebend ist, wer den entscheidenden Beitrag zur Zerrüttung der Ehe geleistet hat. (T2)
  • 4 Ob 595/88
    Entscheidungstext OGH 15.11.1988 4 Ob 595/88
    Auch
  • 6 Ob 712/88
    Entscheidungstext OGH 15.12.1988 6 Ob 712/88
  • 1 Ob 504/89
    Entscheidungstext OGH 07.02.1989 1 Ob 504/89
  • 2 Ob 614/88
    Entscheidungstext OGH 24.01.1989 2 Ob 614/88
    Beis wie T2
  • 4 Ob 511/88
    Entscheidungstext OGH 14.03.1989 4 Ob 511/88
  • 7 Ob 513/89
    Entscheidungstext OGH 02.02.1989 7 Ob 513/89
    Beis wie T2
  • 6 Ob 530/89
    Entscheidungstext OGH 16.03.1989 6 Ob 530/89
  • 7 Ob 565/89
    Entscheidungstext OGH 20.04.1989 7 Ob 565/89
  • 1 Ob 601/89
    Entscheidungstext OGH 14.06.1989 1 Ob 601/89
  • 1 Ob 648/89
    Entscheidungstext OGH 20.09.1989 1 Ob 648/89
    Beis wie T2
  • 7 Ob 638/89
    Entscheidungstext OGH 19.10.1989 7 Ob 638/89
  • 6 Ob 737/89
    Entscheidungstext OGH 18.01.1990 6 Ob 737/89
  • 4 Ob 502/90
    Entscheidungstext OGH 20.02.1990 4 Ob 502/90
  • 3 Ob 520/90
    Entscheidungstext OGH 18.04.1990 3 Ob 520/90
  • 1 Ob 177/97d
    Entscheidungstext OGH 28.10.1997 1 Ob 177/97d
    Auch
  • 9 Ob 71/98a
    Entscheidungstext OGH 11.03.1998 9 Ob 71/98a
  • 7 Ob 4/00i
    Entscheidungstext OGH 15.03.2000 7 Ob 4/00i
  • 3 Ob 146/03x
    Entscheidungstext OGH 25.02.2004 3 Ob 146/03x
  • 7 Ob 254/04k
    Entscheidungstext OGH 12.01.2005 7 Ob 254/04k
  • 7 Ob 121/06d
    Entscheidungstext OGH 21.06.2006 7 Ob 121/06d
    Beis wie T2
  • 3 Ob 215/07z
    Entscheidungstext OGH 27.11.2007 3 Ob 215/07z
    Auch
  • 2 Ob 31/10p
    Entscheidungstext OGH 25.03.2010 2 Ob 31/10p
    Auch
  • 9 Ob 66/10m
    Entscheidungstext OGH 22.10.2010 9 Ob 66/10m
    Auch
  • 2 Ob 192/10i
    Entscheidungstext OGH 17.02.2011 2 Ob 192/10i
    Auch
  • 2 Ob 230/10b
    Entscheidungstext OGH 29.03.2011 2 Ob 230/10b
    Auch
  • 3 Ob 59/11i
    Entscheidungstext OGH 09.06.2011 3 Ob 59/11i
  • 5 Ob 140/17z
    Entscheidungstext OGH 20.11.2017 5 Ob 140/17z
    Auch
  • 5 Ob 70/18g
    Entscheidungstext OGH 18.07.2018 5 Ob 70/18g
  • 5 Ob 71/19f
    Entscheidungstext OGH 13.06.2019 5 Ob 71/19f
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1961:RS0057361

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

14.08.2019

Dokumentnummer

JJR_19611122_OGH0002_0060OB00414_6100000_001

Rechtssatz für 1Ob238/72 (1Ob239/72) 3O...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0057821

Geschäftszahl

1Ob238/72 (1Ob239/72); 3Ob23/74; 7Ob193/74; 8Ob225/74 (8Ob226/74); 4Ob531/75; 1Ob141/75; 1Ob193/75 (1Ob194/75); 1Ob625/76 (1Ob626/76); 4Ob512/77 (4Ob513/77); 5Ob581/77; 7Ob608/77; 7Ob676/77; 7Ob707/77 (7Ob708/77); 7Ob714/77; 6Ob622/78; 1Ob711/78; 7Ob783/78; 1Ob572/79; 6Ob567/79; 7Ob752/79; 6Ob743/79; 7Ob537/80 (7Ob538/80); 7Ob681/80; 1Ob796/80; 3Ob554/80; 3Ob560/80; 2Ob574/80; 1Ob540/81; 5Ob662/81; 6Ob503/81; 6Ob762/81; 5Ob717/81; 1Ob719/81; 5Ob721/81; 4Ob601/81; 3Ob528/82; 2Ob504/82; 2Ob534/82; 1Ob665/82 (1Ob666/82); 7Ob721/82 (7O722/82); 7Ob761/82; 4Ob559/82 (4Ob560/82); 7Ob747/82; 1Ob807/82 (1Ob808/82); 1Ob838/82; 6Ob692/82; 5Ob636/82; 2Ob525/83; 6Ob845/82 (6Ob846/82); 6Ob648/83; 8Ob562/83; 2Ob518/84; 8Ob516/84 (8Ob517/84); 1Ob558/84; 6Ob602/84; 8Ob514/84 (8Ob515/84); 3Ob581/84 (3Ob582/84); 6Ob723/84 (6Ob724/84); 2Ob506/85 (2Ob507/85); 4Ob520/84; 8Ob646/84; 2Ob534/85; 8Ob531/85; 6Ob568/85; 8Ob532/85; 2Ob550/84 (2Ob551/84); 2Ob630/85; 1Ob681/85 (1Ob682/85); 1Ob684/85 (1Ob685/85); 8Ob575/85 (8Ob576/85); 6Ob692/85; 1Ob717/85 (1Ob718/85); 3Ob511/86; 8Ob574/85; 1Ob543/86; 6Ob545/86 (6Ob546/86); 2Ob564/86 (2Ob565/86); 2Ob584/86 (2Ob585/86); 1Ob583/86 (1Ob584/86); 8Ob558/86 (8Ob559/86); 2Ob638/86; 8Ob646/86; 2Ob677/86; 1Ob669/86; 8Ob664/86; 8Ob644/86 (8Ob645/86); 7Ob719/86 (7Ob720/86); 8Ob510/87; 8Ob676/86 (8Ob677/86); 5Ob524/87; 8Ob687/86; 8Ob672/86 (8Ob673/86); 5Ob544/87; 2Ob596/87 (2Ob597/87); 6Ob536/87; 2Ob557/87; 2Ob558/87; 6Ob570/87 (6Ob571/87); 7Ob597/87; 8Ob517/87; 7Ob642/87; 1Ob658/87; 2Ob652/87 (2Ob653/87); 1Ob678/87; 8Ob641/87; 8Ob635/87; 1Ob682/87; 1Ob717/87; 6Ob557/87 (6Ob558/87); 7Ob531/88; 8Ob636/87; 7Ob535/88 (7Ob536/88); 3Ob547/87; 1Ob525/88; 7Ob581/88 (7Ob582/88); 8Ob554/88; 2Ob550/88; 6Ob558/88; 8Ob573/88; 8Ob599/88; 7Ob629/88; 5Ob583/88; 4Ob595/88; 6Ob701/88; 2Ob543/88; 8Ob669/88; 1Ob504/89; 4Ob511/88 (4Ob512/88); 8Ob543/89; 6Ob526/89 (6Ob527/89); 8Ob602/88; 6Ob580/89; 3Ob537/89; 1Ob648/89 (1Ob649/89); 1Ob616/89 (1Ob617/89); 3Ob546/89 (3Ob547/89); 1Ob685/89; 7Ob697/89; 7Ob687/89 (7Ob688/89); 6Ob737/89; 6Ob539/90; 4Ob502/90 (4Ob503/90); 1Ob514/90; 6Ob503/90; 1Ob560/90; 8Ob539/90 (8Ob540/90); 1Ob557/90; 7Ob583/90; 1Ob528/91; 4Ob571/94; 3Ob561/95; 4Ob563/95 (4Ob564/95); 4Ob1655/95; 4Ob1671/95 (4Ob1672/95); 3Ob554/95; 1Ob2217/96b; 1Ob37/97s; 3Ob224/98g; 9Ob207/99b; 9Ob269/99w; 7Ob13/00p; 7Ob4/00i; 1Ob218/99m; 9Ob261/00y; 9Ob266/00h; 9Ob185/01y; 10Ob328/02m; 9Ob33/03y; 3Ob146/03x; 8Ob38/04b; 8Ob47/06d; 8Ob157/06f; 8Ob53/07p; 9Ob21/07i; 3Ob201/09v; 7Ob7/10w; 2Ob31/10p; 4Ob205/10s; 7Ob92/10w; 2Ob192/10i; 3Ob59/11i; 2Ob31/11i; 2Ob103/11b; 10Ob64/11a; 8Ob25/12b; 4Ob21/13m; 2Ob107/13v; 6Ob149/13z; 8Ob122/13v; 10Ob80/14h; 3Ob7/15y; 10Ob91/15b; 7Ob193/15f; 3Ob11/17i; 7Ob26/17z; 6Ob112/17i; 5Ob70/18g; 7Ob21/19t

Entscheidungsdatum

17.01.1973

Norm

EheG §60 Abs2

Rechtssatz

Ein überwiegendes Verschulden ist nur dort anzunehmen und auszusprechen, wo der graduelle Unterschied der beiderseitigen Verschuldensanteile augenscheinlich hervortritt (vgl Schwind in Klang 2. Auflage I/1 S 837, 1 Ob 91/71, 1 Ob 92/71 ua).

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 238/72
    Entscheidungstext OGH 17.01.1973 1 Ob 238/72
    Veröff: EFSlg 20503
  • 3 Ob 23/74
    Entscheidungstext OGH 23.06.1974 3 Ob 23/74
  • 7 Ob 193/74
    Entscheidungstext OGH 21.11.1974 7 Ob 193/74
  • 8 Ob 225/74
    Entscheidungstext OGH 14.01.1975 8 Ob 225/74
  • 4 Ob 531/75
    Entscheidungstext OGH 21.05.1975 4 Ob 531/75
  • 1 Ob 141/75
    Entscheidungstext OGH 27.08.1975 1 Ob 141/75
  • 1 Ob 193/75
    Entscheidungstext OGH 29.10.1975 1 Ob 193/75
    Beisatz: Das Verschulden des anderen muss fast völlig in den Hintergrund treten. (T1)
    Veröff: EFSlg 25081 = EFSlg 25082
  • 1 Ob 625/76
    Entscheidungstext OGH 30.06.1976 1 Ob 625/76
    Beisatz: Das Verschulden des einen Ehegatten an der eingetretenen Zerrüttung der Ehe muss erheblich schwerer wiegen als jenes des anderen Ehegatten. (T2)
  • 4 Ob 512/77
    Entscheidungstext OGH 17.05.1977 4 Ob 512/77
  • 5 Ob 581/77
    Entscheidungstext OGH 24.05.1977 5 Ob 581/77
    Veröff: RZ 1978/43 S 85
  • 7 Ob 608/77
    Entscheidungstext OGH 01.09.1977 7 Ob 608/77
  • 7 Ob 676/77
    Entscheidungstext OGH 17.11.1977 7 Ob 676/77
  • 7 Ob 707/77
    Entscheidungstext OGH 17.11.1977 7 Ob 707/77
  • 7 Ob 714/77
    Entscheidungstext OGH 26.01.1978 7 Ob 714/77
    Veröff: EFSlg 31704
  • 6 Ob 622/78
    Entscheidungstext OGH 01.06.1978 6 Ob 622/78
    Veröff: EFSlg 31704
  • 1 Ob 711/78
    Entscheidungstext OGH 11.10.1978 1 Ob 711/78
    Vgl auch; Veröff: EFSlg 31705
  • 7 Ob 783/78
    Entscheidungstext OGH 01.02.1979 7 Ob 783/78
  • 1 Ob 572/79
    Entscheidungstext OGH 02.05.1979 1 Ob 572/79
    Veröff: EFSlg 34043
  • 6 Ob 567/79
    Entscheidungstext OGH 25.04.1979 6 Ob 567/79
  • 7 Ob 752/79
    Entscheidungstext OGH 18.10.1979 7 Ob 752/79
  • 6 Ob 743/79
    Entscheidungstext OGH 19.12.1979 6 Ob 743/79
  • 7 Ob 537/80
    Entscheidungstext OGH 28.02.1980 7 Ob 537/80
  • 7 Ob 681/80
    Entscheidungstext OGH 18.12.1980 7 Ob 681/80
    Auch
  • 1 Ob 796/80
    Entscheidungstext OGH 28.01.1981 1 Ob 796/80
    Beis wie T1
  • 3 Ob 554/80
    Entscheidungstext OGH 18.02.1981 3 Ob 554/80
    Beis wie T1
  • 3 Ob 560/80
    Entscheidungstext OGH 18.02.1981 3 Ob 560/80
    Beis wie T1
  • 2 Ob 574/80
    Entscheidungstext OGH 17.02.1981 2 Ob 574/80
  • 1 Ob 540/81
    Entscheidungstext OGH 29.04.1981 1 Ob 540/81
  • 5 Ob 662/81
    Entscheidungstext OGH 07.07.1981 5 Ob 662/81
  • 6 Ob 503/81
    Entscheidungstext OGH 27.08.1981 6 Ob 503/81
    Beisatz: Abwägung auch dann, wenn einem Eheteil ein Ehebruch zur Last liegt. (T3)
  • 6 Ob 762/81
    Entscheidungstext OGH 14.10.1981 6 Ob 762/81
    Auch; Beis wie T1
  • 5 Ob 717/81
    Entscheidungstext OGH 20.10.1981 5 Ob 717/81
    Auch
  • 1 Ob 719/81
    Entscheidungstext OGH 06.11.1981 1 Ob 719/81
    Auch
  • 5 Ob 721/81
    Entscheidungstext OGH 16.03.1982 5 Ob 721/81
    Beis wie T1
  • 4 Ob 601/81
    Entscheidungstext OGH 30.03.1982 4 Ob 601/81
  • 3 Ob 528/82
    Entscheidungstext OGH 09.06.1982 3 Ob 528/82
    Beis wie T1
  • 2 Ob 504/82
    Entscheidungstext OGH 15.06.1982 2 Ob 504/82
  • 2 Ob 534/82
    Entscheidungstext OGH 15.06.1982 2 Ob 534/82
    Auch
  • 1 Ob 665/82
    Entscheidungstext OGH 01.09.1982 1 Ob 665/82
  • 7 Ob 721/82
    Entscheidungstext OGH 23.09.1982 7 Ob 721/82
    Beis wie T1
  • 7 Ob 761/82
    Entscheidungstext OGH 11.11.1982 7 Ob 761/82
  • 4 Ob 559/82
    Entscheidungstext OGH 23.11.1982 4 Ob 559/82
  • 7 Ob 747/82
    Entscheidungstext OGH 02.12.1982 7 Ob 747/82
  • 1 Ob 807/82
    Entscheidungstext OGH 12.01.1983 1 Ob 807/82
    Vgl; Beis wie T1
  • 1 Ob 838/82
    Entscheidungstext OGH 24.01.1983 1 Ob 838/82
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T3
  • 6 Ob 692/82
    Entscheidungstext OGH 09.03.1983 6 Ob 692/82
  • 5 Ob 636/82
    Entscheidungstext OGH 22.03.1983 5 Ob 636/82
  • 2 Ob 525/83
    Entscheidungstext OGH 31.05.1983 2 Ob 525/83
  • 6 Ob 845/82
    Entscheidungstext OGH 19.01.1984 6 Ob 845/82
  • 6 Ob 648/83
    Entscheidungstext OGH 02.02.1984 6 Ob 648/83
    Auch
  • 8 Ob 562/83
    Entscheidungstext OGH 16.02.1984 8 Ob 562/83
  • 2 Ob 518/84
    Entscheidungstext OGH 29.02.1984 2 Ob 518/84
  • 8 Ob 516/84
    Entscheidungstext OGH 12.04.1984 8 Ob 516/84
    Auch; Beis wie T1
  • 1 Ob 558/84
    Entscheidungstext OGH 02.05.1984 1 Ob 558/84
    Beis wie T1
  • 6 Ob 602/84
    Entscheidungstext OGH 20.06.1984 6 Ob 602/84
    Auch; Beis wie T1
  • 8 Ob 514/84
    Entscheidungstext OGH 06.09.1984 8 Ob 514/84
    Beis wie T1
  • 3 Ob 581/84
    Entscheidungstext OGH 07.11.1984 3 Ob 581/84
    Beis wie T1
  • 6 Ob 723/84
    Entscheidungstext OGH 24.01.1985 6 Ob 723/84
    Beis wie T1
  • 2 Ob 506/85
    Entscheidungstext OGH 29.01.1985 2 Ob 506/85
  • 4 Ob 520/84
    Entscheidungstext OGH 27.02.1985 4 Ob 520/84
  • 8 Ob 646/84
    Entscheidungstext OGH 28.02.1985 8 Ob 646/84
    Beis wie T1
  • 2 Ob 534/85
    Entscheidungstext OGH 16.04.1985 2 Ob 534/85
  • 8 Ob 531/85
    Entscheidungstext OGH 23.05.1985 8 Ob 531/85
    Auch; Beis wie T1
  • 6 Ob 568/85
    Entscheidungstext OGH 20.06.1985 6 Ob 568/85
    Auch; Beis wie T1
  • 8 Ob 532/85
    Entscheidungstext OGH 19.06.1985 8 Ob 532/85
    Beis wie T1
  • 2 Ob 550/84
    Entscheidungstext OGH 08.10.1985 2 Ob 550/84
    Beis wie T1
  • 2 Ob 630/85
    Entscheidungstext OGH 08.10.1985 2 Ob 630/85
    Auch; Beis wie T1
  • 1 Ob 681/85
    Entscheidungstext OGH 13.11.1985 1 Ob 681/85
  • 1 Ob 684/85
    Entscheidungstext OGH 13.11.1985 1 Ob 684/85
    Beis wie T2
  • 8 Ob 575/85
    Entscheidungstext OGH 11.12.1985 8 Ob 575/85
    Beis wie T1
  • 6 Ob 692/85
    Entscheidungstext OGH 05.12.1985 6 Ob 692/85
  • 1 Ob 717/85
    Entscheidungstext OGH 15.01.1986 1 Ob 717/85
    Beis wie T1
  • 3 Ob 511/86
    Entscheidungstext OGH 02.04.1986 3 Ob 511/86
  • 8 Ob 574/85
    Entscheidungstext OGH 10.04.1986 8 Ob 574/85
    Beis wie T1
  • 1 Ob 543/86
    Entscheidungstext OGH 23.04.1986 1 Ob 543/86
    Beis wie T1
  • 6 Ob 545/86
    Entscheidungstext OGH 24.04.1986 6 Ob 545/86
  • 2 Ob 564/86
    Entscheidungstext OGH 06.05.1986 2 Ob 564/86
    Beis wie T1
  • 2 Ob 584/86
    Entscheidungstext OGH 27.05.1986 2 Ob 584/86
  • 1 Ob 583/86
    Entscheidungstext OGH 25.06.1986 1 Ob 583/86
    Vgl; Beis wie T1
  • 8 Ob 558/86
    Entscheidungstext OGH 28.08.1986 8 Ob 558/86
  • 2 Ob 638/86
    Entscheidungstext OGH 09.09.1986 2 Ob 638/86
  • 8 Ob 646/86
    Entscheidungstext OGH 19.11.1986 8 Ob 646/86
    Beis wie T1
  • 2 Ob 677/86
    Entscheidungstext OGH 11.11.1986 2 Ob 677/86
    Beis wie T1
  • 1 Ob 669/86
    Entscheidungstext OGH 03.12.1986 1 Ob 669/86
    Beis wie T1
  • 8 Ob 664/86
    Entscheidungstext OGH 19.11.1986 8 Ob 664/86
    Auch; Beis wie T1
  • 8 Ob 644/86
    Entscheidungstext OGH 20.11.1986 8 Ob 644/86
  • 7 Ob 719/86
    Entscheidungstext OGH 15.01.1987 7 Ob 719/86
  • 8 Ob 510/87
    Entscheidungstext OGH 12.02.1987 8 Ob 510/87
    Beis wie T1
  • 8 Ob 676/86
    Entscheidungstext OGH 26.02.1987 8 Ob 676/86
  • 5 Ob 524/87
    Entscheidungstext OGH 17.03.1987 5 Ob 524/87
    Auch
  • 8 Ob 687/86
    Entscheidungstext OGH 12.03.1987 8 Ob 687/86
  • 8 Ob 672/86
    Entscheidungstext OGH 26.03.1987 8 Ob 672/86
  • 5 Ob 544/87
    Entscheidungstext OGH 28.04.1987 5 Ob 544/87
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 2 Ob 596/87
    Entscheidungstext OGH 26.05.1987 2 Ob 596/87
  • 6 Ob 536/87
    Entscheidungstext OGH 02.04.1987 6 Ob 536/87
    Beis wie T1
  • 2 Ob 557/87
    Entscheidungstext OGH 12.05.1987 2 Ob 557/87
    Auch
  • 2 Ob 558/87
    Entscheidungstext OGH 26.05.1987 2 Ob 558/87
    Auch
  • 6 Ob 570/87
    Entscheidungstext OGH 25.06.1987 6 Ob 570/87
    Beis wie T2; Beisatz: Sodass es subtiler Abwägungen nicht bedarf. (T4)
  • 7 Ob 597/87
    Entscheidungstext OGH 25.06.1987 7 Ob 597/87
  • 8 Ob 517/87
    Entscheidungstext OGH 08.07.1987 8 Ob 517/87
  • 7 Ob 642/87
    Entscheidungstext OGH 09.07.1987 7 Ob 642/87
  • 1 Ob 658/87
    Entscheidungstext OGH 02.09.1987 1 Ob 658/87
    Beis wie T1
  • 2 Ob 652/87
    Entscheidungstext OGH 29.09.1987 2 Ob 652/87
    Beis wie T1
  • 1 Ob 678/87
    Entscheidungstext OGH 11.11.1987 1 Ob 678/87
    Beis wie T1; Beis wie T4
  • 8 Ob 641/87
    Entscheidungstext OGH 05.11.1987 8 Ob 641/87
    Beis wie T1
  • 8 Ob 635/87
    Entscheidungstext OGH 05.11.1987 8 Ob 635/87
  • 1 Ob 682/87
    Entscheidungstext OGH 11.11.1987 1 Ob 682/87
  • 1 Ob 717/87
    Entscheidungstext OGH 10.02.1988 1 Ob 717/87
    Beis wie T1; Beis wie T4
  • 6 Ob 557/87
    Entscheidungstext OGH 25.02.1988 6 Ob 557/87
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 7 Ob 531/88
    Entscheidungstext OGH 24.03.1988 7 Ob 531/88
  • 8 Ob 636/87
    Entscheidungstext OGH 24.03.1988 8 Ob 636/87
    Beisatz: Sodass neben dem eindeutigen Verschulden des eines Teiles das Verschulden des anderen Teiles fast völlig in den Hintergrund tritt. (T5)
  • 7 Ob 535/88
    Entscheidungstext OGH 24.03.1988 7 Ob 535/88
    Auch
  • 3 Ob 547/87
    Entscheidungstext OGH 23.03.1988 3 Ob 547/87
    Beis wie T1
  • 1 Ob 525/88
    Entscheidungstext OGH 13.04.1988 1 Ob 525/88
    Beis wie T1
  • 7 Ob 581/88
    Entscheidungstext OGH 19.05.1988 7 Ob 581/88
  • 8 Ob 554/88
    Entscheidungstext OGH 19.05.1988 8 Ob 554/88
  • 2 Ob 550/88
    Entscheidungstext OGH 14.06.1988 2 Ob 550/88
    Beis wie T1
  • 6 Ob 558/88
    Entscheidungstext OGH 16.06.1988 6 Ob 558/88
  • 8 Ob 573/88
    Entscheidungstext OGH 23.06.1988 8 Ob 573/88
    Beis wie T5
  • 8 Ob 599/88
    Entscheidungstext OGH 14.07.1988 8 Ob 599/88
  • 7 Ob 629/88
    Entscheidungstext OGH 28.07.1988 7 Ob 629/88
  • 5 Ob 583/88
    Entscheidungstext OGH 11.10.1988 5 Ob 583/88
    Beis wie T5
  • 4 Ob 595/88
    Entscheidungstext OGH 15.11.1988 4 Ob 595/88
    Beis wie T1
  • 6 Ob 701/88
    Entscheidungstext OGH 10.11.1988 6 Ob 701/88
  • 2 Ob 543/88
    Entscheidungstext OGH 22.11.1988 2 Ob 543/88
    Beis wie T1
  • 8 Ob 669/88
    Entscheidungstext OGH 24.11.1988 8 Ob 669/88
    Beis wie T1
  • 1 Ob 504/89
    Entscheidungstext OGH 07.02.1989 1 Ob 504/89
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 4 Ob 511/88
    Entscheidungstext OGH 14.03.1989 4 Ob 511/88
    Beis wie T1
  • 8 Ob 543/89
    Entscheidungstext OGH 16.03.1989 8 Ob 543/89
    Auch; Beis wie T1
  • 6 Ob 526/89
    Entscheidungstext OGH 16.03.1989 6 Ob 526/89
  • 8 Ob 602/88
    Entscheidungstext OGH 27.04.1989 8 Ob 602/88
    Beis wie T1
  • 6 Ob 580/89
    Entscheidungstext OGH 27.04.1989 6 Ob 580/89
    Auch
  • 3 Ob 537/89
    Entscheidungstext OGH 28.06.1989 3 Ob 537/89
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 1 Ob 648/89
    Entscheidungstext OGH 20.09.1989 1 Ob 648/89
    Beis wie T1
  • 1 Ob 616/89
    Entscheidungstext OGH 20.09.1989 1 Ob 616/89
  • 3 Ob 546/89
    Entscheidungstext OGH 04.10.1989 3 Ob 546/89
    Beis wie T1
  • 1 Ob 685/89
    Entscheidungstext OGH 15.11.1989 1 Ob 685/89
  • 7 Ob 697/89
    Entscheidungstext OGH 09.11.1989 7 Ob 697/89
  • 7 Ob 687/89
    Entscheidungstext OGH 09.11.1989 7 Ob 687/89
  • 6 Ob 737/89
    Entscheidungstext OGH 18.01.1990 6 Ob 737/89
    Beis wie T2
  • 6 Ob 539/90
    Entscheidungstext OGH 15.03.1990 6 Ob 539/90
  • 4 Ob 502/90
    Entscheidungstext OGH 20.02.1990 4 Ob 502/90
  • 1 Ob 514/90
    Entscheidungstext OGH 07.03.1990 1 Ob 514/90
  • 6 Ob 503/90
    Entscheidungstext OGH 29.03.1990 6 Ob 503/90
  • 1 Ob 560/90
    Entscheidungstext OGH 02.05.1990 1 Ob 560/90
    Auch
  • 8 Ob 539/90
    Entscheidungstext OGH 10.05.1990 8 Ob 539/90
  • 1 Ob 557/90
    Entscheidungstext OGH 21.05.1990 1 Ob 557/90
  • 7 Ob 583/90
    Entscheidungstext OGH 07.06.1990 7 Ob 583/90
    Auch
  • 1 Ob 528/91
    Entscheidungstext OGH 06.03.1991 1 Ob 528/91
  • 4 Ob 571/94
    Entscheidungstext OGH 08.11.1994 4 Ob 571/94
    Auch
  • 3 Ob 561/95
    Entscheidungstext OGH 13.09.1995 3 Ob 561/95
    Auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 563/95
    Entscheidungstext OGH 18.09.1995 4 Ob 563/95
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T3; Beisatz: Ein Ausspruch überwiegenden Verschuldens ist nur gerechtfertigt, wenn das mindere Verschulden fast völlig in den Hintergrund tritt, weil das überwiegende Verschulden grundsätzlich (zB §§ 63, 64, 66 EheG) dem Alleinverschulden gleichsteht. (T6)
  • 4 Ob 1655/95
    Entscheidungstext OGH 24.10.1995 4 Ob 1655/95
    Auch; Beis wie T1; Beisatz: Ein Ausspruch überwiegenden Verschuldens ist nur gerechtfertigt, wenn das mindere Verschulden des einen Teiles im Rahmen des maßgeblichen Gesamtverhaltens beider Ehegatten in seinem Zusammenhang fast völlig in den Hintergrund tritt. (T7)
  • 4 Ob 1671/95
    Entscheidungstext OGH 05.12.1995 4 Ob 1671/95
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T7
  • 3 Ob 554/95
    Entscheidungstext OGH 30.08.1995 3 Ob 554/95
    Auch; Beis wie T1
  • 1 Ob 2217/96b
    Entscheidungstext OGH 03.10.1996 1 Ob 2217/96b
    Vgl; Beis wie T1
  • 1 Ob 37/97s
    Entscheidungstext OGH 25.02.1997 1 Ob 37/97s
    Auch; Beis wie T4; Beis wie T7
  • 3 Ob 224/98g
    Entscheidungstext OGH 16.12.1998 3 Ob 224/98g
    Beis wie T4; Beis wie T6
  • 9 Ob 207/99b
    Entscheidungstext OGH 03.11.1999 9 Ob 207/99b
    Auch; Beis wie T1
  • 9 Ob 269/99w
    Entscheidungstext OGH 17.11.1999 9 Ob 269/99w
    Beis wie T4
  • 7 Ob 13/00p
    Entscheidungstext OGH 26.04.2000 7 Ob 13/00p
    Beis wie T2; Beis wie T7
  • 7 Ob 4/00i
    Entscheidungstext OGH 15.03.2000 7 Ob 4/00i
    Auch; Beis wie T7
  • 1 Ob 218/99m
    Entscheidungstext OGH 21.06.2000 1 Ob 218/99m
    Auch; Beis wie T1
  • 9 Ob 261/00y
    Entscheidungstext OGH 08.11.2000 9 Ob 261/00y
    Beis wie T1
  • 9 Ob 266/00h
    Entscheidungstext OGH 14.02.2001 9 Ob 266/00h
    Auch; Beis wie T7
  • 9 Ob 185/01y
    Entscheidungstext OGH 05.09.2001 9 Ob 185/01y
    Beis wie T2; Beis wie T4
  • 10 Ob 328/02m
    Entscheidungstext OGH 08.04.2003 10 Ob 328/02m
    Vgl auch; Beis wie T7
  • 9 Ob 33/03y
    Entscheidungstext OGH 09.07.2003 9 Ob 33/03y
    Beis wie T2; Veröff: SZ 2003/83
  • 3 Ob 146/03x
    Entscheidungstext OGH 25.02.2004 3 Ob 146/03x
    Auch; Beis wie T1
  • 8 Ob 38/04b
    Entscheidungstext OGH 29.04.2004 8 Ob 38/04b
    Beis wie T1
  • 8 Ob 47/06d
    Entscheidungstext OGH 30.03.2006 8 Ob 47/06d
  • 8 Ob 157/06f
    Entscheidungstext OGH 18.12.2006 8 Ob 157/06f
    Beis wie T1
  • 8 Ob 53/07p
    Entscheidungstext OGH 21.05.2007 8 Ob 53/07p
    Beis wie T1
  • 9 Ob 21/07i
    Entscheidungstext OGH 08.08.2007 9 Ob 21/07i
  • 3 Ob 201/09v
    Entscheidungstext OGH 25.11.2009 3 Ob 201/09v
    Auch
  • 7 Ob 7/10w
    Entscheidungstext OGH 17.03.2010 7 Ob 7/10w
    Auch; Beis wie T4
  • 2 Ob 31/10p
    Entscheidungstext OGH 25.03.2010 2 Ob 31/10p
  • 4 Ob 205/10s
    Entscheidungstext OGH 15.12.2010 4 Ob 205/10s
    Auch
  • 7 Ob 92/10w
    Entscheidungstext OGH 19.01.2011 7 Ob 92/10w
    Auch
  • 2 Ob 192/10i
    Entscheidungstext OGH 17.02.2011 2 Ob 192/10i
    Beis wie T6; Beis wie T7; Beis wie T1; Beisatz: Weil das überwiegende Verschulden, insbesondere bei den Scheidungsfolgen, dem alleinigen Verschulden gleichgestellt wird, ist ein strenger Maßstab anzulegen. (T8)
    Beisatz: Ein überwiegendes Verschulden ist daher anders als im allgemeinen Sprachgebrauch nicht schon bei mehr als 50 % Überwiegen anzunehmen. (T9)
  • 3 Ob 59/11i
    Entscheidungstext OGH 09.06.2011 3 Ob 59/11i
    Vgl auch
  • 2 Ob 31/11i
    Entscheidungstext OGH 30.05.2011 2 Ob 31/11i
  • 2 Ob 103/11b
    Entscheidungstext OGH 14.07.2011 2 Ob 103/11b
  • 10 Ob 64/11a
    Entscheidungstext OGH 04.10.2011 10 Ob 64/11a
    Auch
  • 8 Ob 25/12b
    Entscheidungstext OGH 28.03.2012 8 Ob 25/12b
  • 4 Ob 21/13m
    Entscheidungstext OGH 17.04.2013 4 Ob 21/13m
  • 2 Ob 107/13v
    Entscheidungstext OGH 30.07.2013 2 Ob 107/13v
    Beisatz: Und das Verhalten der anderen Seite dagegen eher zu vernachlässigen ist. (T10)
  • 6 Ob 149/13z
    Entscheidungstext OGH 24.10.2013 6 Ob 149/13z
  • 8 Ob 122/13v
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 8 Ob 122/13v
  • 10 Ob 80/14h
    Entscheidungstext OGH 24.02.2015 10 Ob 80/14h
  • 3 Ob 7/15y
    Entscheidungstext OGH 18.02.2015 3 Ob 7/15y
    Auch; Beis wie T5; Beis wie T6
  • 10 Ob 91/15b
    Entscheidungstext OGH 22.10.2015 10 Ob 91/15b
    Beis wie T8
  • 7 Ob 193/15f
    Entscheidungstext OGH 19.11.2015 7 Ob 193/15f
    Auch
  • 3 Ob 11/17i
    Entscheidungstext OGH 22.02.2017 3 Ob 11/17i
  • 7 Ob 26/17z
    Entscheidungstext OGH 05.07.2017 7 Ob 26/17z
  • 6 Ob 112/17i
    Entscheidungstext OGH 07.07.2017 6 Ob 112/17i
  • 5 Ob 70/18g
    Entscheidungstext OGH 18.07.2018 5 Ob 70/18g
  • 7 Ob 21/19t
    Entscheidungstext OGH 24.04.2019 7 Ob 21/19t
    Beis wie T8

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1973:RS0057821

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

17.06.2019

Dokumentnummer

JJR_19730117_OGH0002_0010OB00238_7200000_001

Rechtssatz für 3Ob51/74 3Ob184/74 3Ob1...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0037972

Geschäftszahl

3Ob51/74; 3Ob184/74; 3Ob120/75; 5Ob217/75; 5Ob574/76 (5Ob575/76 -5Ob585/76); 8Ob147/77; 8Ob78/78; 6Ob703/78; 8Ob609/78; 8Ob515/79; 7Ob753/79; 8Ob132/79 (8Ob133/79); 5Ob701/79; 2Ob208/79 (2Ob209/79); 2Ob551/80; 2Ob160/80; 7Ob58/80; 8Ob200/80; 8Ob520/80; 7Ob696/80; 2Ob62/81; 3Ob531/81; 1Ob641/81 (1Ob642/81, 1Ob643/81); 7Ob36/81; 6Ob641/81; 1Ob742/81; 6Ob820/81; 3Ob618/81; 6Ob591/81; 7Ob695/81; 3Ob104/81; 2Ob78/82; 3Ob596/82; 3Ob583/82; 8Ob120/82; 5Ob747/82; 7Ob46/82; 2Ob22/83; 7Ob736/82; 5Ob736/82; 4Ob366/83; 4Ob367/83; 7Ob660/83; 8Ob539/82; 7Ob581/83; 8Ob299/82; 2Ob553/83 (2Ob554/83); 6Ob549/83; 7Ob1501/85; 7Ob645/85; 8Ob526/85; 2Ob679/85; 14Ob101/86 (14Ob102/86); 2Ob35/86; 6Ob551/85; 7Ob501/87; 5Ob523/87; 7Ob6/87; 7Ob541/87; 9ObA20/87; 3Ob1024/87; 3Ob154/87; 10Ob523/87; 7Ob734/87; 7Ob564/88; 4Ob23/88; 7Ob601/88; 4Ob595/88; 8Ob504/88; 4Ob77/89; 3Ob558/89; 7Ob679/89; 7Ob710/89; 7Ob685/89; 2Ob545/89; 7Ob25/90; 1Ob3/91; 9ObA250/91; 5Ob134/91; 6Ob627/91; 4Ob49/93; 3Ob531/93; 10Ob509/93; 9ObA69/94; 4Ob74/94; 4Ob555/94; 3Ob553/94; 7Ob8/95; 4Ob529/95; 4Ob1512/96; 10Ob2063/96x; 10Ob2299/96b; 7Ob2361/96y; 4Ob2338/96v; 10Ob2470/96z; 8ObA21/97i; 2Ob2077/96x; 4Ob355/97b; 4Ob13/98k; 8Ob56/98p; 1Ob163/98x; 9ObA257/98d; 7Ob135/99z; 1Ob340/99b; 4Ob190/00w; 7Ob185/00g; 6Ob72/00g; 8ObA182/00y; 3Ob73/01h; 10ObS121/01v; 4Ob102/02g; 1Ob316/01d; 2Ob163/02p; 7Ob164/02x; 7Ob256/01z; 6Ob244/02d; 3Ob130/04w; 5Ob81/04d; 7Ob51/05h; 8Ob104/06m; 2Ob179/06x; 8Ob48/06a; 8Ob79/07m; 6Ob294/07i; 1Ob113/08m; 7Ob199/08b; 6Ob252/08i; 5Ob223/08t; 4Ob55/09f; 17Ob12/09b; 5Ob154/09x; 4Ob148/09g; 4Ob130/09k; 6Ob123/10x; 3Ob77/10k; 4Ob113/10m; 4Ob205/10s; 7Ob9/11s; 17Ob1/11p; 5Ob95/11y; 3Ob126/11t; 7Ob193/11z; 3Ob53/12h; 9ObA15/12i; 1Ob151/12f; 1Ob168/12f; 3Ob124/13a; 8Ob116/13m; 4Ob190/13i; 9ObA30/14y; 1Ob229/14d; 4Ob39/15m; 7Ob226/14g; 7Ob139/15i; 8ObA59/15g; 3Ob116/16d; 3Ob204/16w; 7Ob44/17x; 3Ob165/17m; 2Ob147/17g; 7Ob174/17i; 4Ob20/18x; 5Ob91/18w; 1Ob166/18w

Entscheidungsdatum

02.04.1974

Norm

ZPO §226 IIIA
ZPO §272 E
ZPO §503 C6
ZPO §503 Z4 E1

Rechtssatz

Sogenannte "überschießende Feststellungen" der ersten Instanz - tatsächliche Feststellungen, die an sich nicht durch ein entsprechendes Prozessvorbringen gedeckt sind, können bei der rechtlichen Beurteilung nicht unberücksichtigt bleiben.

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 51/74
    Entscheidungstext OGH 02.04.1974 3 Ob 51/74
  • 3 Ob 184/74
    Entscheidungstext OGH 11.02.1975 3 Ob 184/74
    Veröff: ÖBl 1976,27
  • 3 Ob 120/75
    Entscheidungstext OGH 30.09.1975 3 Ob 120/75
    Auch
  • 5 Ob 217/75
    Entscheidungstext OGH 11.11.1975 5 Ob 217/75
    Vgl; Beisatz: Jedoch nur solche überschießende Beweisergebnisse, die in den Rahmen eines geltend gemachten Klagegrundes oder einer bestimmten Einwendung fallen. (T1)
  • 5 Ob 574/76
    Entscheidungstext OGH 13.07.1976 5 Ob 574/76
    Beis wie T1
  • 8 Ob 147/77
    Entscheidungstext OGH 09.11.1977 8 Ob 147/77
    Beis wie T1
  • 8 Ob 78/78
    Entscheidungstext OGH 31.05.1978 8 Ob 78/78
    Beis wie T1
  • 6 Ob 703/78
    Entscheidungstext OGH 07.09.1978 6 Ob 703/78
    Vgl; Beis wie T1
  • 8 Ob 609/78
    Entscheidungstext OGH 01.03.1979 8 Ob 609/78
    Beis wie T1
  • 8 Ob 515/79
    Entscheidungstext OGH 27.09.1979 8 Ob 515/79
  • 7 Ob 753/79
    Entscheidungstext OGH 07.11.1979 7 Ob 753/79
    Beisatz: Urteilsgrundlage bildet nämlich nicht nur das Vorbringen der Parteien, sondern auch die Ergebnisse der Beweisaufnahme also das gesamte vom Richter gesammelte Prozessmaterial. (T2)
  • 8 Ob 132/79
    Entscheidungstext OGH 06.12.1979 8 Ob 132/79
    Beis wie T1
  • 5 Ob 701/79
    Entscheidungstext OGH 12.02.1980 5 Ob 701/79
    Auch
  • 2 Ob 208/79
    Entscheidungstext OGH 20.05.1980 2 Ob 208/79
    Auch
  • 2 Ob 551/80
    Entscheidungstext OGH 16.09.1980 2 Ob 551/80
    Beis wie T1
  • 2 Ob 160/80
    Entscheidungstext OGH 14.10.1980 2 Ob 160/80
    Beis wie T1
  • 7 Ob 58/80
    Entscheidungstext OGH 13.11.1980 7 Ob 58/80
  • 8 Ob 200/80
    Entscheidungstext OGH 04.12.1980 8 Ob 200/80
    Vgl; Beis wie T1
  • 8 Ob 520/80
    Entscheidungstext OGH 04.12.1980 8 Ob 520/80
    Beis wie T1
  • 7 Ob 696/80
    Entscheidungstext OGH 19.03.1981 7 Ob 696/80
    Vgl; Beis wie T1
  • 2 Ob 62/81
    Entscheidungstext OGH 12.05.1981 2 Ob 62/81
    Veröff: SZ 54/70
  • 3 Ob 531/81
    Entscheidungstext OGH 10.06.1981 3 Ob 531/81
    Beis wie T1; Beis wie T2
  • 1 Ob 641/81
    Entscheidungstext OGH 26.08.1981 1 Ob 641/81
    Veröff: NZ 1982,154
  • 7 Ob 36/81
    Entscheidungstext OGH 17.09.1991 7 Ob 36/81
    Vgl; Beis wie T1
  • 6 Ob 641/81
    Entscheidungstext OGH 07.10.1981 6 Ob 641/81
  • 1 Ob 742/81
    Entscheidungstext OGH 16.12.1981 1 Ob 742/81
    Beisatz: Berufungsgericht darf daher überschießende Feststellungen des Erstgerichtes nicht außer Acht lassen. (T3)
  • 6 Ob 820/81
    Entscheidungstext OGH 23.12.1981 6 Ob 820/81
    Beis wie T1
  • 3 Ob 618/81
    Entscheidungstext OGH 20.01.1982 3 Ob 618/81
    Beis wie T1
  • 6 Ob 591/81
    Entscheidungstext OGH 24.03.1982 6 Ob 591/81
    Auch; Beisatz: Die Unterlassung einer Erörterung dieser Umstände mit den Parteien begründet keinen Verfahrensmangel. (T4)
  • 7 Ob 695/81
    Entscheidungstext OGH 02.04.1982 7 Ob 695/81
    Beisatz: Reichen aber die überschießenden Feststellungen zu der vom Rechtsmittelwerber angestrebten rechtlichen Beurteilung nicht aus, so kann das angefochtene Urteil nicht bloß zu dem Zweck aufgehoben werden, dass weitere über das Parteienvorbringen hinausgehende Feststellungen getroffen werden können (7 Ob 12/77, 7 Ob 47/78, 7 Ob 58/80). (T5)
  • 3 Ob 104/81
    Entscheidungstext OGH 14.04.1982 3 Ob 104/81
    Beis wie T2; Beis wie T1
  • 2 Ob 78/82
    Entscheidungstext OGH 20.04.1982 2 Ob 78/82
  • 3 Ob 596/82
    Entscheidungstext OGH 20.10.1982 3 Ob 596/82
  • 3 Ob 583/82
    Entscheidungstext OGH 20.10.1982 3 Ob 583/82
    Vgl; Beis wie T1
  • 8 Ob 120/82
    Entscheidungstext OGH 14.10.1982 8 Ob 120/82
    Beis wie T1
  • 5 Ob 747/82
    Entscheidungstext OGH 07.12.1982 5 Ob 747/82
    Beis wie T1
  • 7 Ob 46/82
    Entscheidungstext OGH 17.02.1983 7 Ob 46/82
    Vgl; Beis wie T1
  • 2 Ob 22/83
    Entscheidungstext OGH 22.02.1983 2 Ob 22/83
    Beis wie T1
  • 7 Ob 736/82
    Entscheidungstext OGH 24.03.1983 7 Ob 736/82
    Vgl; Beis wie T1
  • 5 Ob 736/82
    Entscheidungstext OGH 01.03.1983 5 Ob 736/82
    Vgl; Beis wie T1
  • 4 Ob 366/83
    Entscheidungstext OGH 12.07.1983 4 Ob 366/83
    Vgl; Beis wie T1; Beisatz: Maßgebend ist allein das Klagebegehren; überschießende Feststellungen bedeutungslos. (T6)
  • 4 Ob 367/83
    Entscheidungstext OGH 12.07.1983 4 Ob 367/83
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T6
  • 7 Ob 660/83
    Entscheidungstext OGH 01.09.1983 7 Ob 660/83
  • 8 Ob 539/82
    Entscheidungstext OGH 08.09.1983 8 Ob 539/82
    Vgl; Beis wie T1
  • 7 Ob 581/83
    Entscheidungstext OGH 01.09.1983 7 Ob 581/83
    Auch; Beis wie T1
  • 8 Ob 299/82
    Entscheidungstext OGH 15.12.1983 8 Ob 299/82
    Auch; Beis wie T1
  • 2 Ob 553/83
    Entscheidungstext OGH 17.01.1984 2 Ob 553/83
    Beis wie T1
  • 6 Ob 549/83
    Entscheidungstext OGH 07.06.1984 6 Ob 549/83
  • 7 Ob 1501/85
    Entscheidungstext OGH 21.02.1985 7 Ob 1501/85
    Veröff: JBl 1986,121
  • 7 Ob 645/85
    Entscheidungstext OGH 03.10.1985 7 Ob 645/85
    Vgl; Beis wie T1
  • 8 Ob 526/85
    Entscheidungstext OGH 27.11.1985 8 Ob 526/85
    Beis wie T1
  • 2 Ob 679/85
    Entscheidungstext OGH 21.01.1986 2 Ob 679/85
    Auch; Beis wie T1
  • 14 Ob 101/86
    Entscheidungstext OGH 01.07.1986 14 Ob 101/86
    Auch; Beis wie T1
  • 2 Ob 35/86
    Entscheidungstext OGH 09.09.1986 2 Ob 35/86
    Auch; Beis wie T1
  • 6 Ob 551/85
    Entscheidungstext OGH 06.11.1986 6 Ob 551/85
    Auch; Beis wie T5
  • 7 Ob 501/87
    Entscheidungstext OGH 29.01.1987 7 Ob 501/87
    Auch; Beis wie T1
  • 5 Ob 523/87
    Entscheidungstext OGH 24.02.1987 5 Ob 523/87
    Vgl; Beis wie T1; Beisatz: Hier: Vom Berufungsgericht amtswegig getroffene überschießende Feststellungen ohne entsprechendes Sachvorbringen können nicht berücksichtigt werden. (T7)
  • 7 Ob 6/87
    Entscheidungstext OGH 12.02.1987 7 Ob 6/87
  • 7 Ob 541/87
    Entscheidungstext OGH 14.05.1987 7 Ob 541/87
    Beis wie T1; Veröff: ÖBA 1987,918 (Koziol)
  • 9 ObA 20/87
    Entscheidungstext OGH 01.07.1987 9 ObA 20/87
    Auch; Beisatz: Soweit sie sich im Rahmen der Prozessbehauptungen halten. (T8)
  • 3 Ob 1024/87
    Entscheidungstext OGH 07.10.1987 3 Ob 1024/87
    Beis wie T1
  • 3 Ob 154/87
    Entscheidungstext OGH 16.12.1987 3 Ob 154/87
    Vgl; Beis wie T1
  • 10 Ob 523/87
    Entscheidungstext OGH 23.02.1988 10 Ob 523/87
    Vgl; Beis wie T1
  • 7 Ob 734/87
    Entscheidungstext OGH 25.02.1988 7 Ob 734/87
  • 7 Ob 564/88
    Entscheidungstext OGH 19.05.1988 7 Ob 564/88
    Vgl; Beis wie T8
  • 4 Ob 23/88
    Entscheidungstext OGH 31.05.1988 4 Ob 23/88
    Beis wie T1; Veröff: SZ 61/135 = ÖBl 1989,118
  • 7 Ob 601/88
    Entscheidungstext OGH 16.06.1988 7 Ob 601/88
    Vgl; Beis wie T8
  • 4 Ob 595/88
    Entscheidungstext OGH 15.11.1988 4 Ob 595/88
    Beis wie T1
  • 8 Ob 504/88
    Entscheidungstext OGH 24.11.1988 8 Ob 504/88
    Vgl; Beis wie T1
  • 4 Ob 77/89
    Entscheidungstext OGH 11.07.1989 4 Ob 77/89
    Beis wie T1; Veröff: ÖBl 1990,24
  • 3 Ob 558/89
    Entscheidungstext OGH 15.11.1989 3 Ob 558/89
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T5; Veröff: RZ 1992/59 S 155
  • 7 Ob 679/89
    Entscheidungstext OGH 30.11.1989 7 Ob 679/89
  • 7 Ob 710/89
    Entscheidungstext OGH 09.11.1989 7 Ob 710/89
  • 7 Ob 685/89
    Entscheidungstext OGH 14.12.1989 7 Ob 685/89
    Vgl; Beisatz: Sogenannte "überschießende" Feststellungen sind nur insoweit zu berücksichtigen, als sie in den Rahmen des geltend gemachten Klagegrundes oder der erhobenen Einrede fallen. (T9)
  • 2 Ob 545/89
    Entscheidungstext OGH 28.02.1990 2 Ob 545/89
    Auch; Beis wie T1; Veröff: JBl 1990,786
  • 7 Ob 25/90
    Entscheidungstext OGH 27.09.1990 7 Ob 25/90
    Vgl auch; Beis wie T1; Veröff: VersRdSch 1991,203
  • 1 Ob 3/91
    Entscheidungstext OGH 13.02.1991 1 Ob 3/91
    Auch; Beis wie T1; Veröff: ÖA 1992,90
  • 9 ObA 250/91
    Entscheidungstext OGH 04.12.1991 9 ObA 250/91
    Beis wie T1; Veröff: ZAS 1992/24 S 194 (Adamovich) = Arb 10981
  • 5 Ob 134/91
    Entscheidungstext OGH 10.03.1992 5 Ob 134/91
    Beis wie T1; Beis wie T9; Beisatz: Je weiter die Sachaufklärungspflicht des Gerichtes geht, desto weniger ist es gehindert, losgelöst vom Vorbringen der Parteien den wahren Sachverhalt zur Grundlage seiner Entscheidung zu machen (hier: Verfahren nach § 26 WEG). (T10)
    Veröff: WoBl 1992,208 (Call)
  • 6 Ob 627/91
    Entscheidungstext OGH 06.02.1992 6 Ob 627/91
    Veröff: JBl 1992,709
  • 4 Ob 49/93
    Entscheidungstext OGH 18.05.1993 4 Ob 49/93
    Beis wie T1
  • 3 Ob 531/93
    Entscheidungstext OGH 15.09.1993 3 Ob 531/93
    Vgl auch; Beis wie T5
  • 10 Ob 509/93
    Entscheidungstext OGH 14.10.1993 10 Ob 509/93
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T9
  • 9 ObA 69/94
    Entscheidungstext OGH 20.04.1994 9 ObA 69/94
    Auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 74/94
    Entscheidungstext OGH 12.07.1994 4 Ob 74/94
    Auch; Beis wie T1
  • 4 Ob 555/94
    Entscheidungstext OGH 20.09.1994 4 Ob 555/94
    Beis wie T1
  • 3 Ob 553/94
    Entscheidungstext OGH 07.09.1994 3 Ob 553/94
    Beis wie T1
  • 7 Ob 8/95
    Entscheidungstext OGH 22.02.1995 7 Ob 8/95
    Vgl; Beis wie T1
  • 4 Ob 529/95
    Entscheidungstext OGH 25.04.1995 4 Ob 529/95
    Vgl aber; Beis wie T7
  • 4 Ob 1512/96
    Entscheidungstext OGH 30.01.1996 4 Ob 1512/96
    Auch; Beis wie T1
  • 10 Ob 2063/96x
    Entscheidungstext OGH 25.06.1996 10 Ob 2063/96x
    Vgl auch; Beis wie T1
  • 10 Ob 2299/96b
    Entscheidungstext OGH 26.11.1996 10 Ob 2299/96b
    Vgl; Beis wie T1
  • 7 Ob 2361/96y
    Entscheidungstext OGH 29.01.1997 7 Ob 2361/96y
    Beis wie T1; Beis wie T9
  • 4 Ob 2338/96v
    Entscheidungstext OGH 17.12.1996 4 Ob 2338/96v
    Vgl; Beis wie T1; Beisatz: Werden der Entscheidung (unzulässige) überschießende Feststellungen zugrunde gelegt, so wird damit nicht gegen Verfahrensvorschriften verstoßen, sondern die Sache wird rechtlich unrichtig beurteilt. (T11)
  • 10 Ob 2470/96z
    Entscheidungstext OGH 15.04.1997 10 Ob 2470/96z
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T11
  • 8 ObA 21/97i
    Entscheidungstext OGH 23.05.1997 8 ObA 21/97i
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T8
  • 2 Ob 2077/96x
    Entscheidungstext OGH 20.11.1997 2 Ob 2077/96x
    Beis wie T1
  • 4 Ob 355/97b
    Entscheidungstext OGH 09.12.1997 4 Ob 355/97b
    Auch
  • 4 Ob 13/98k
    Entscheidungstext OGH 27.01.1998 4 Ob 13/98k
    Auch
  • 8 Ob 56/98p
    Entscheidungstext OGH 06.07.1998 8 Ob 56/98p
    Vgl; Beis wie T11
  • 1 Ob 163/98x
    Entscheidungstext OGH 27.10.1998 1 Ob 163/98x
    Auch; Beisatz: Aus der möglichen Berücksichtigung solcher überschießenden Feststellungen kann indes nicht der Schluss abgeleitet werden, der Erstrichter wäre verpflichtet gewesen, weitere, vom Klagevorbringen nicht gedeckten Feststellungen zu treffen. Es ist daher jedenfalls in einem nicht vom Untersuchungsgrundsatz beherrschten Verfahren kein Feststellungsmangel, wenn Feststellungen nicht getroffen werden, denen eine Behauptungsgrundlage fehlt. (T12)
  • 9 ObA 257/98d
    Entscheidungstext OGH 23.12.1998 9 ObA 257/98d
    Vgl; Beis wie T1; Beis wie T9
  • 7 Ob 135/99z
    Entscheidungstext OGH 14.07.1999 7 Ob 135/99z
    Vgl; Beis wie T1
  • 1 Ob 340/99b
    Entscheidungstext OGH 14.01.2000 1 Ob 340/99b
    Auch; Beisatz: Soweit sie in den Rahmen einer bestimmten Einwendung fallen. (T13)
  • 4 Ob 190/00w
    Entscheidungstext OGH 17.08.2000 4 Ob 190/00w
    Auch
  • 7 Ob 185/00g
    Entscheidungstext OGH 18.10.2000 7 Ob 185/00g
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T9
  • 6 Ob 72/00g
    Entscheidungstext OGH 23.10.2000 6 Ob 72/00g
    Auch; Beis wie T8
  • 8 ObA 182/00y
    Entscheidungstext OGH 15.02.2001 8 ObA 182/00y
    Vgl aber; Beisatz: Feststellungen, die im Parteivorbringen keinerlei Grundlage finden sind als "überschießend" nicht zu berücksichtigen. (T14)
    Veröff: SZ 74/22
  • 3 Ob 73/01h
    Entscheidungstext OGH 25.04.2001 3 Ob 73/01h
    Vgl auch; Beisatz: Ob sogenannte "überschießende" Feststellungen in den Rahmen des geltend gemachten Rechtsgrundes oder der Einwendungen fallen und daher nach der stRsp zu berücksichtigen sind, ist eine Frage des Einzelfalles. (T15)
  • 10 ObS 121/01v
    Entscheidungstext OGH 12.06.2001 10 ObS 121/01v
    Vgl aber; Beis wie T1; Beis wie T9
  • 4 Ob 102/02g
    Entscheidungstext OGH 28.05.2002 4 Ob 102/02g
    Vgl; Beis wie T1; Veröff: SZ 2002/72
  • 1 Ob 316/01d
    Entscheidungstext OGH 11.06.2002 1 Ob 316/01d
    Auch; Beis wie T11
  • 2 Ob 163/02p
    Entscheidungstext OGH 08.08.2002 2 Ob 163/02p
    Auch; Beis wie T15
  • 7 Ob 164/02x
    Entscheidungstext OGH 07.08.2002 7 Ob 164/02x
    Vgl; Beis wie T15
  • 7 Ob 256/01z
    Entscheidungstext OGH 09.10.2002 7 Ob 256/01z
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T15
  • 6 Ob 244/02d
    Entscheidungstext OGH 18.12.2003 6 Ob 244/02d
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T11
  • 3 Ob 130/04w
    Entscheidungstext OGH 29.06.2004 3 Ob 130/04w
    Vgl auch; Beis wie T1; Beis wie T9; Beis wie T15
  • 5 Ob 81/04d
    Entscheidungstext OGH 28.09.2004 5 Ob 81/04d
    Vgl; Beis wie T9; Beis wie T11
  • 7 Ob 51/05h
    Entscheidungstext OGH 16.03.2005 7 Ob 51/05h
    Vgl auch; Beis wie T1; Beis wie T6; Beis wie T7; Beis wie T9; Beis wie T11; Beis wie T14; Beis wie T15
  • 8 Ob 104/06m
    Entscheidungstext OGH 21.09.2006 8 Ob 104/06m
    Vgl aber; Beis wie T1; Beis wie T15
  • 2 Ob 179/06x
    Entscheidungstext OGH 21.09.2006 2 Ob 179/06x
    Vgl auch; Beis wie T1; Beis wie T6; Beis wie T7; Beis wie T9; Beis wie T11
  • 8 Ob 48/06a
    Entscheidungstext OGH 15.03.2007 8 Ob 48/06a
    Vgl auch; Beis wie T15; Beisatz: Abgesehen von Fällen krasser Fehlbeurteilung durch die zweite Instanz. (T16)
  • 8 Ob 79/07m
    Entscheidungstext OGH 11.10.2007 8 Ob 79/07m
    Vgl; Beis wie T6; Beis wie T7; Beis wie T9; Beis wie T14
  • 6 Ob 294/07i
    Entscheidungstext OGH 24.01.2008 6 Ob 294/07i
    Vgl auch; Beis wie T15; Beis wie T16
  • 1 Ob 113/08m
    Entscheidungstext OGH 11.08.2008 1 Ob 113/08m
    Vgl aber; Beis ähnlich wie T6; Beis ähnlich wie T7; Beis ähnlich wie T9; Beis ähnlich wie T14
  • 7 Ob 199/08b
    Entscheidungstext OGH 22.10.2008 7 Ob 199/08b
    Vgl; Beis ähnlich wie T1; Beis ähnlich wie T8; Beis ähnlich wie T9
  • 6 Ob 252/08i
    Entscheidungstext OGH 15.01.2009 6 Ob 252/08i
    Auch; Beis wie T9; Beis wie T15
  • 5 Ob 223/08t
    Entscheidungstext OGH 25.11.2008 5 Ob 223/08t
    Vgl; Beis ähnlich wie T1; Beis ähnlich wie T8; Beis ähnlich wie T9
  • 4 Ob 55/09f
    Entscheidungstext OGH 12.05.2009 4 Ob 55/09f
    Vgl auch; Beis ähnlich wie T15
  • 17 Ob 12/09b
    Entscheidungstext OGH 14.07.2009 17 Ob 12/09b
    Vgl
  • 5 Ob 154/09x
    Entscheidungstext OGH 01.09.2009 5 Ob 154/09x
    Auch; Beis ähnlich wie T1; Bem: Hier: Außerstreitiges Verfahren nach §§ 8 Abs 2, 37 Abs 1 Z 5 MRG. (T17)
  • 4 Ob 148/09g
    Entscheidungstext OGH 08.09.2009 4 Ob 148/09g
    Auch
  • 4 Ob 130/09k
    Entscheidungstext OGH 29.09.2009 4 Ob 130/09k
    Vgl; Veröff: SZ 2009/127
  • 6 Ob 123/10x
    Entscheidungstext OGH 24.06.2010 6 Ob 123/10x
    Vgl; Beis wie T14; Beis wie T15
  • 3 Ob 77/10k
    Entscheidungstext OGH 30.06.2010 3 Ob 77/10k
    Auch; Beis wie T15
  • 4 Ob 113/10m
    Entscheidungstext OGH 31.08.2010 4 Ob 113/10m
    Vgl; Beis wie T1
  • 4 Ob 205/10s
    Entscheidungstext OGH 15.12.2010 4 Ob 205/10s
    Vgl auch; Beis wie T15
  • 7 Ob 9/11s
    Entscheidungstext OGH 09.03.2011 7 Ob 9/11s
    Gegenteilig; Beis wie T11
  • 17 Ob 1/11p
    Entscheidungstext OGH 23.03.2011 17 Ob 1/11p
    Vgl auch
  • 5 Ob 95/11y
    Entscheidungstext OGH 07.07.2011 5 Ob 95/11y
    Auch; Beis wie T11; Beis wie T15
  • 3 Ob 126/11t
    Entscheidungstext OGH 14.12.2011 3 Ob 126/11t
    Vgl aber; Auch Beis wie T6; Auch Beis wie T7; Auch Beis wie T9; Auch Beis wie T14
  • 7 Ob 193/11z
    Entscheidungstext OGH 21.12.2011 7 Ob 193/11z
    Vgl; Beis wie T11
  • 3 Ob 53/12h
    Entscheidungstext OGH 18.04.2012 3 Ob 53/12h
    Vgl aber; Auch Beis wie T6; Auch Beis wie T7; Auch Beis wie T9; Auch Beis wie T14
  • 9 ObA 15/12i
    Entscheidungstext OGH 20.06.2012 9 ObA 15/12i
    Vgl; Beis wie T1
  • 1 Ob 151/12f
    Entscheidungstext OGH 11.10.2012 1 Ob 151/12f
    Vgl; Beis wie T6
  • 1 Ob 168/12f
    Entscheidungstext OGH 13.12.2012 1 Ob 168/12f
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T2; Auch Beis wie T8; Beis wie T9
  • 3 Ob 124/13a
    Entscheidungstext OGH 21.08.2013 3 Ob 124/13a
    Auch; Beis wie T6; Beis wie T7; Beis wie T9; Beis wie T14
  • 8 Ob 116/13m
    Entscheidungstext OGH 29.11.2013 8 Ob 116/13m
    Beis ähnlich wie T6; Beis wie T9; Beis wie T11; Beis ähnlich wie T14; Beisatz: Unzulässige überschießende Feststellungen sind unbeachtlich. (T18)
    Bem: Änderung der versehentlich ein zweites Mal vergebenen Beisatznummer (T17) auf (T18) - März 2014 (T18a)
  • 4 Ob 190/13i
    Entscheidungstext OGH 17.12.2013 4 Ob 190/13i
    Vgl auch; Beis wie T1; Beis wie T11
  • 9 ObA 30/14y
    Entscheidungstext OGH 25.03.2014 9 ObA 30/14y
    Vgl aber; Beis wie T14
  • 1 Ob 229/14d
    Entscheidungstext OGH 22.01.2015 1 Ob 229/14d
    Vgl auch; Beis ähnlich wie T11
  • 4 Ob 39/15m
    Entscheidungstext OGH 11.08.2015 4 Ob 39/15m
    Beis wie T15; Beis wie T16
  • 7 Ob 226/14g
    Entscheidungstext OGH 02.09.2015 7 Ob 226/14g
    Vgl aber; Beis wie T9; Beis wie T11; Beis wie T13; Beis wie T14
  • 7 Ob 139/15i
    Entscheidungstext OGH 16.12.2015 7 Ob 139/15i
    Auch
  • 8 ObA 59/15g
    Entscheidungstext OGH 24.05.2016 8 ObA 59/15g
    Auch
  • 3 Ob 116/16d
    Entscheidungstext OGH 13.07.2016 3 Ob 116/16d
    Auch; Beis wie T15; Beis wie T16
  • 3 Ob 204/16w
    Entscheidungstext OGH 26.01.2017 3 Ob 204/16w
    Auch; Beis wie T9; Beis wie T13; Beis wie T15
  • 7 Ob 44/17x
    Entscheidungstext OGH 27.09.2017 7 Ob 44/17x
    Vgl aber; Beis wie T8; Beis wie T9
  • 3 Ob 165/17m
    Entscheidungstext OGH 25.10.2017 3 Ob 165/17m
    Vgl auch; Beis wie T15
  • 2 Ob 147/17g
    Entscheidungstext OGH 14.12.2017 2 Ob 147/17g
    Auch
  • 7 Ob 174/17i
    Entscheidungstext OGH 20.12.2017 7 Ob 174/17i
    tw abweichend; Beis wie T11; Beis wie T9
  • 4 Ob 20/18x
    Entscheidungstext OGH 20.02.2018 4 Ob 20/18x
    Auch; Beis wie T12
  • 5 Ob 91/18w
    Entscheidungstext OGH 18.07.2018 5 Ob 91/18w
    Auch; Beis wie T15; Beis wie T16
  • 1 Ob 166/18w
    Entscheidungstext OGH 26.09.2018 1 Ob 166/18w
    Auch; Beis wie T1; Beis wie T9; Beis wie T13; Beis wie T15

Anmerkung

Bem: Der Rechtssatz wird wegen der Häufigkeit seiner Zitierung ("überlanger RS") nicht bei jeder einzelnen Bezugnahme, sondern nur fallweise mit einer Gleichstellungsindizierung versehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1974:RS0037972

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

22.11.2018

Dokumentnummer

JJR_19740402_OGH0002_0030OB00051_7400000_003

Rechtssatz für 1Ob549/80 1Ob543/85 (1Ob...

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0076915

Geschäftszahl

1Ob549/80; 1Ob543/85 (1Ob544/85); 4Ob595/88; 6Ob232/00m

Entscheidungsdatum

30.04.1980

Norm

IPRG §5
IPRG §20

Rechtssatz

Ist die österreichische Jurisdiktion für die Scheidung von Staatsbürgern der USA gegeben, so ist materiell österreichisches Scheidungsrecht anzuwenden.

Entscheidungstexte

  • 1 Ob 549/80
    Entscheidungstext OGH 30.04.1980 1 Ob 549/80
    Veröff: JBl 1981,36 = EvBl 1981/21 S 75 = ZfRV 1980,296 (teilweise ablehnend Hoyer)
  • 1 Ob 543/85
    Entscheidungstext OGH 22.05.1985 1 Ob 543/85
    Vgl auch
  • 4 Ob 595/88
    Entscheidungstext OGH 15.11.1988 4 Ob 595/88
    Auch; Beisatz: Wenn auch das ausländische Gericht die nicht beachtet haben mag. (T1)
  • 6 Ob 232/00m
    Entscheidungstext OGH 23.10.2000 6 Ob 232/00m

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1980:RS0076915

Dokumentnummer

JJR_19800430_OGH0002_0010OB00549_8000000_002

Rechtssatz für 6Ob586/85 4Ob595/88

Gericht

OGH

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

RS0077261

Geschäftszahl

6Ob586/85; 4Ob595/88

Entscheidungsdatum

10.07.1986

Norm

IPRG §20

Rechtssatz

Übt ein ausländisches Erkenntnis Tatbestandswirkung in der Richtung aus, daß eine Ehe aus dem zugrundegelegten Sachverhalt nach dem ausländischen Scheidungsrecht aufgelöst wurde, ist das zur Entscheidung über ein für die Zeit nach der Scheidung gestelltes Unterhaltsbegehren angerufene inländische Gericht nicht in der Weise gebunden, daß es die Voraussetzungen des Unterhaltsanspruches nur deshalb, weil die Ehe nach ausländischem Recht geschieden worden war, auch nach diesem Recht zu beurteilen hätte.

Entscheidungstexte

  • 6 Ob 586/85
    Entscheidungstext OGH 10.07.1986 6 Ob 586/85
    Veröff: SZ 59/124 = EvBl 1987/99 S 362 = ZfRV 1987,151
  • 4 Ob 595/88
    Entscheidungstext OGH 15.11.1988 4 Ob 595/88
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1986:RS0077261

Dokumentnummer

JJR_19860710_OGH0002_0060OB00586_8500000_002