Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 2005/15/0062

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

2005/15/0062

Entscheidungsdatum

28.10.2009

Index

32/01 Finanzverfahren allgemeines Abgabenrecht
32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Norm

BAO §115 Abs1;
BAO §167 Abs2;
EStG 1988 §16 Abs1;
EStG 1988 §20 Abs1 Z2 lita;

Rechtssatz

Ob eine Reise ausschließlich beruflich veranlasst ist, ist eine auf der Ebene der Sachverhaltsermittlung und Beweiswürdigung zu beantwortende Tatfrage.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:2009:2005150062.X01

Im RIS seit

30.11.2009

Zuletzt aktualisiert am

29.03.2010

Dokumentnummer

JWR_2005150062_20091028X01

Rechtssatz für 2005/15/0062

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

2

Geschäftszahl

2005/15/0062

Entscheidungsdatum

28.10.2009

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Norm

EStG 1988 §16 Abs1;
EStG 1988 §20 Abs1 Z2 lita;

Rechtssatz

Dass eine Reise aus der beruflichen Sicht eines Abgabepflichtigen von ganz besonderem Interesse ist und für seine Berufstätigkeit von Nutzen sein konnte, genügt nach der ständigen Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofes nicht, um sie als durch den Beruf veranlasst erscheinen zu lassen (vgl. ergänzend auch das hg. Erkenntnis vom 17. Oktober 1989, 86/14/0100).

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:2009:2005150062.X02

Im RIS seit

30.11.2009

Zuletzt aktualisiert am

29.03.2010

Dokumentnummer

JWR_2005150062_20091028X02

Rechtssatz für 2005/15/0062

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

3

Geschäftszahl

2005/15/0062

Entscheidungsdatum

28.10.2009

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Norm

EStG 1988 §16 Abs1;
EStG 1988 §20 Abs1 Z2 lita;
EStG 1988 §4 Abs4;

Rechtssatz

Dass eine Studienreise - etwa auf Grund der klimatischen Bedingungen oder der umfangreichen Besichtigungstätigkeit - als strapaziös einzustufen ist, indiziert nicht die berufliche oder betriebliche Veranlassung einer derartigen Unternehmung (vgl. die hg. Erkenntnisse vom 24. November 2004, 2000/13/0183, und vom 28. März 2001, 2000/13/0194).

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:2009:2005150062.X03

Im RIS seit

30.11.2009

Zuletzt aktualisiert am

29.03.2010

Dokumentnummer

JWR_2005150062_20091028X03