Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 1659/79

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

VwSlg 5665 F/1982

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

1659/79

Entscheidungsdatum

03.03.1982

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Norm

EStG 1967 §18 Abs1 Z1;
GewStG §1;

Beachte

Miterledigung (miterledigt bzw zur gemeinsamen Entscheidung verbunden): 82/13/0032

Rechtssatz

Eine Vertragsgestaltung, wonach mehrere Personen sowohl am Vermögen einschließlich der stillen Reserven als auch am Gewinn eines Betriebes quotenmäßig beteiligt sind, ist ertragsteuerlich regelmäßig als Mitunternehmerschaft anzusehen.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1982:1979001659.X01

Im RIS seit

03.03.1982

Zuletzt aktualisiert am

05.09.2016

Dokumentnummer

JWR_1979001659_19820303X01

Rechtssatz für 1659/79

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Sammlungsnummer

VwSlg 5665 F/1982

Rechtssatznummer

2

Geschäftszahl

1659/79

Entscheidungsdatum

03.03.1982

Index

32/02 Steuern vom Einkommen und Ertrag

Norm

EStG 1967 §18 Abs1 Z1;
GewStG §1;

Beachte

Miterledigung (miterledigt bzw zur gemeinsamen Entscheidung verbunden): 82/13/0032

Rechtssatz

Der Zusammenschluß von freiberuflich tätigen Personen mit Berufsfremden zu einer Mitunternehmerschaft zieht eine Beurteilung des Unternehmens als Gewerbebetrieb nach sich. Die bei einem Witwenbetrieb oder Deszendentenfortbetrieb gebotene Ausnahme von diesem Grundsatz setzt das Bestehen eines Schutzbedürfnisses voraus, welches bei einem Deszendentenfortbetrieb mit dem Eintritt der

Selbsterhaltungsfähigkeit der Deszendenten wegfällt (Hinweis E 19.1.1968, 1825/66, VwSlg 3711 F/1968).

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1982:1979001659.X02

Im RIS seit

03.03.1982

Zuletzt aktualisiert am

05.09.2016

Dokumentnummer

JWR_1979001659_19820303X02