Landesverwaltungsgerichte (LVwG)

Rechtssatz für LVwG-2014/44/0738-17

Dokumenttyp

Rechtssatz

Entscheidungsart

Erkenntnis

Geschäftszahl

LVwG-2014/44/0738-17

Rechtssatznummer

1

Entscheidungsdatum

08.10.2018

Index

L55007 Baumschutz Landschaftsschutz
Naturschutz Tirol"

Norm

NatSchG Tir 2005 §6 litd
NatSchG Tir 2005 §23
NatSchG Tir 2005 §29
TNSchV 2006 §2
TNSchV 2006 §3
TNSchV 2006 §7
TNSchV 2006 Anlage 2, 3 und 4

Anmerkung

Der Verwaltungsgerichtshof wies die gegen das Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichtes Tirol vom 08.10.2018, Z LVwG-2014/44/0738-17, erhobene ordentliche Revision mit Beschluss vom 27.02.2019, Z Ro 2019/10/0006-4, zurück.

Rechtssatz

Aus der Systematik der abgestuften Beurteilungsmaßstäbe des Paragraph 29, Absatz eins und 2 TNSchG 2005 und dem klaren Gesetzeswortlaut ergibt sich, dass der Gesetzgeber in Paragraph 23, Absatz 5, Litera c, TNSchG 2005 mit den "zwingenden Gründen des überwiegenden öffentlichen Interesses" strengere Anforderungen an die Interessenabwägung formuliert als in Paragraph 29, Absatz 2, TNSchG 2005 mit den „langfristigen öffentlichen Interessen.“

Schlagworte

Interessenabwägung; Artenschutz; Hochleger; Almweg; Landschaftsbild;

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:LVWGTI:2018:LVwG.2014.44.0738.17

Zuletzt aktualisiert am

20.03.2019

Dokumentnummer

LVWGR_TI_20181008_LVwG_2014_44_0738_17_01

Rechtssatz für LVwG-2014/44/0738-17

Dokumenttyp

Rechtssatz

Entscheidungsart

Erkenntnis

Geschäftszahl

LVwG-2014/44/0738-17

Rechtssatznummer

2

Entscheidungsdatum

08.10.2018

Index

L55007 Baumschutz Landschaftsschutz
Naturschutz Tirol"

Norm

NatSchG Tir 2005 §6 litd
NatSchG Tir 2005 §23
NatSchG Tir 2005 §29
TNSchV 2006 §2
TNSchV 2006 §3
TNSchV 2006 §7
TNSchV 2006 Anlage 2, 3 und 4

Anmerkung

Der Verwaltungsgerichtshof wies die gegen das Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichtes Tirol vom 08.10.2018, Z LVwG-2014/44/0738-17, erhobene ordentliche Revision mit Beschluss vom 27.02.2019, Z Ro 2019/10/0006-4, zurück.

Rechtssatz

Ein absichtliches Handeln iSd der Verbotstatbestände des Paragraph 23, TNSchG 2005 in Verbindung mit Paragraph 2, TNSchVO 2006 liegt anders als bei der strafrechtlichen Absichtlichkeit bereits dann vor, wenn die Verwirklichung des maßgeblichen Sachverhaltes billigend in Kauf genommen wird vergleiche LVwG Tirol 16.06.2016, LVwG-2015/44/1078).

Schlagworte

Interessenabwägung; Artenschutz; Hochleger; Almweg; Landschaftsbild;

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:LVWGTI:2018:LVwG.2014.44.0738.17

Zuletzt aktualisiert am

20.03.2019

Dokumentnummer

LVWGR_TI_20181008_LVwG_2014_44_0738_17_02

Rechtssatz für LVwG-2014/44/0738-17

Dokumenttyp

Rechtssatz

Entscheidungsart

Erkenntnis

Geschäftszahl

LVwG-2014/44/0738-17

Rechtssatznummer

3

Entscheidungsdatum

08.10.2018

Index

L55007 Baumschutz Landschaftsschutz
Naturschutz Tirol"

Norm

NatSchG Tir 2005 §6 litd
NatSchG Tir 2005 §23
NatSchG Tir 2005 §29
TNSchV 2006 §2
TNSchV 2006 §3
TNSchV 2006 §7
TNSchV 2006 Anlage 2, 3 und 4

Anmerkung

Der Verwaltungsgerichtshof wies die gegen das Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichtes Tirol vom 08.10.2018, Z LVwG-2014/44/0738-17, erhobene ordentliche Revision mit Beschluss vom 27.02.2019, Z Ro 2019/10/0006-4, zurück.

Rechtssatz

Die Verbotstatbestände des Paragraph 23, TNSchG 2005 in Verbindung mit Paragraphen 2 und 3 TNSchVO 2006 zum Schutz des Standortes geschützter Pflanzen bzw Pflanzengesellschaften sind bereits dann verwirklicht, wenn der Standort einzelner Exemplare der geschützten Art betroffen ist. Die Verbote bestehen also unabhängig davon, ob im Nahebereich des Vorhabens weitere Exemplare der geschützten Art wachsen.

Schlagworte

Interessenabwägung; Artenschutz; Hochleger; Almweg; Landschaftsbild;

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:LVWGTI:2018:LVwG.2014.44.0738.17

Zuletzt aktualisiert am

20.03.2019

Dokumentnummer

LVWGR_TI_20181008_LVwG_2014_44_0738_17_03

Rechtssatz für LVwG-2014/44/0738-17

Dokumenttyp

Rechtssatz

Entscheidungsart

Erkenntnis

Geschäftszahl

LVwG-2014/44/0738-17

Rechtssatznummer

4

Entscheidungsdatum

08.10.2018

Index

L55007 Baumschutz Landschaftsschutz
Naturschutz Tirol"

Norm

NatSchG Tir 2005 §6 litd
NatSchG Tir 2005 §23
NatSchG Tir 2005 §29
TNSchV 2006 §2
TNSchV 2006 §3
TNSchV 2006 §7
TNSchV 2006 Anlage 2, 3 und 4

Anmerkung

Der Verwaltungsgerichtshof wies die gegen das Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichtes Tirol vom 08.10.2018, Z LVwG-2014/44/0738-17, erhobene ordentliche Revision mit Beschluss vom 27.02.2019, Z Ro 2019/10/0006-4, zurück.

Rechtssatz

Mit den „zwingenden Gründen des überwiegenden öffentlichen Interesses“ gemäß Paragraph 23, Absatz 5, Litera c, TNSchG 2005 ist nicht das Vorliegen von Sachzwängen gemeint, denen niemand ausweichen kann, sondern ein besonders qualifiziertes öffentliches Interesse.

Schlagworte

Interessenabwägung; Artenschutz; Hochleger; Almweg; Landschaftsbild;

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:LVWGTI:2018:LVwG.2014.44.0738.17

Zuletzt aktualisiert am

20.03.2019

Dokumentnummer

LVWGR_TI_20181008_LVwG_2014_44_0738_17_04

Rechtssatz für LVwG-2014/44/0738-17

Dokumenttyp

Rechtssatz

Entscheidungsart

Erkenntnis

Geschäftszahl

LVwG-2014/44/0738-17

Rechtssatznummer

5

Entscheidungsdatum

08.10.2018

Index

L55007 Baumschutz Landschaftsschutz
Naturschutz Tirol"

Norm

NatSchG Tir 2005 §6 litd
NatSchG Tir 2005 §23
NatSchG Tir 2005 §29
TNSchV 2006 §2
TNSchV 2006 §3
TNSchV 2006 §7
TNSchV 2006 Anlage 2, 3 und 4

Anmerkung

Der Verwaltungsgerichtshof wies die gegen das Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichtes Tirol vom 08.10.2018, Z LVwG-2014/44/0738-17, erhobene ordentliche Revision mit Beschluss vom 27.02.2019, Z Ro 2019/10/0006-4, zurück.

Rechtssatz

Mögliche Folgewirkungen eines beantragten Almweges, wie allfällige Bautätigkeiten auf der zu erschließenden Alm, deren konkrete Ausgestaltung nicht abschätzbar und deren Umsetzung nicht gesichert ist, dürfen in der naturschutzrechtlichen Interessenabwägung nicht als öffentliches Interesse an der Erteilung der Bewilligung miteinbezogen werden.

Schlagworte

Interessenabwägung; Artenschutz; Hochleger; Almweg; Landschaftsbild;

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:LVWGTI:2018:LVwG.2014.44.0738.17

Zuletzt aktualisiert am

20.03.2019

Dokumentnummer

LVWGR_TI_20181008_LVwG_2014_44_0738_17_05