Verwaltungsgerichtshof (VwGH)

Rechtssatz für 82/17/0163

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

1

Geschäftszahl

82/17/0163

Entscheidungsdatum

18.11.1983

Index

L34001 Abgabenordnung Burgenland

Norm

LAO Bgld 1963 §132 Abs2;
LAO Bgld 1963 §150 Abs1;
LAO Bgld 1963 §212 lita;
LAO Bgld 1963 §70 Abs3 lita;
LAO Bgld 1963 §92;

Rechtssatz

Ausführungen zur Frage des Verstoßes gegen Treu und Glauben, zur Mitwirkungspflicht und zur Beweiswürdigung.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1983:1982170163.X01

Im RIS seit

18.11.1983

Dokumentnummer

JWR_1982170163_19831118X01

Rechtssatz für 82/17/0163

Entscheidungsart

Erkenntnis

Dokumenttyp

Rechtssatz

Rechtssatznummer

2

Geschäftszahl

82/17/0163

Entscheidungsdatum

18.11.1983

Index

32/01 Finanzverfahren allgemeines Abgabenrecht

Norm

BAO §115 Abs4;

Hinweis auf Stammrechtssatz

GRS wie 3166/79 E 30. November 1981 VwSlg 5633 F/1981 RS 4

Stammrechtssatz

Mit dem Grundsatz von Treu und Glauben wird nicht ganz allgemein das Vertrauen des Abgabepflichtigen auf die Rechtsbeständigkeit einer unrichtigen abgabenrechtlichen Beurteilung geschützt. Vielmehr müssen besondere Umstände vorliegen, die ein Abgehen von der bisherigen Rechtsauffassung für die Vergangenheit unbillig erscheinen lassen, wie dies zB der Fall sein kann, wenn eine bestimmte Vorgangsweise, die sich später als unrichtig herausstellt, von der Behörde ausdrücklich angeordnet worden war.

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:VWGH:1983:1982170163.X02

Im RIS seit

18.11.1983

Dokumentnummer

JWR_1982170163_19831118X02