Landesrecht konsolidiert Steiermark: Gesamte Rechtsvorschrift für BHWZ - Ruferreichbarkeit der Almenland Apotheke in der Marktgemeinde Passail sowie Paracelsus Apotheke in der Stadtgemeinde Weiz, Fassung vom 13.07.2024

§ 0

Langtitel

Verordnung über die Festsetzung des Bereitschaftsdienstes in Form der Ruferreichbarkeit der öffentlichen Apotheken Almenland Apotheke in der Marktgemeinde Passail sowie Paracelsus Apotheke in der Stadtgemeinde Weiz

Stammfassung: GZ S. 425/2017

Präambel/Promulgationsklausel

Gemäß Paragraph 8, des Apothekengesetzes, Reichsgesetzblatt Nr. 5/1907, i.d.g.F., wird verordnet:

§ 1

Text

Paragraph eins,

Bereitschaftsdienst in Form der Ruferreichbarkeit

Die „Almenland Apotheke“ in der Marktgemeinde Passail und die „Paracelsus Apotheke“ in der Stadtgemeinde Weiz können den Bereitschaftsdienst in Form der Ruferreichbarkeit leisten (Paragraph 8, Absatz 5 a, Apothekengesetz).

§ 2

Text

Paragraph 2,

Kennzeichnung

Bei den oben angeführten öffentlichen Apotheken ist deutlich sichtbar beim Eingang oder in dessen unmittelbaren Nähe eine Einrichtung zum Herbeirufen des diensthabenden Apothekers/der diensthabenden Apothekerin bzw. ein Hinweis, wie der diensthabende Apotheker/die diensthabende Apothekerin erreichbar ist, gut lesbar anzubringen.

§ 3

Text

Paragraph 3,

Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt mit Kundmachung in der Grazer Zeitung in Kraft.