Landesrecht konsolidiert Steiermark: Gesamte Rechtsvorschrift für BHHF - Ortseinsatzgebiete der Berg- und Naturwacht für den politischen Bezirk Hartberg, Fassung vom 18.12.2018

§ 0

Langtitel

Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Hartberg vom 15. März 2010 über die Festlegung der Ortseinsatzgebiete der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht für den politischen Bezirk Hartberg

Stammfassung: GZ S. 194/2010

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 3 Abs. 3 des Steiermärkischen Berg- und Naturwachtgesetzes 1977, LGBl. Nr. 49/1977 i. d. g. F. wird verordnet:

§ 1

Text

§ 1

Die Ortseinsatzgebiete der Berg- und Naturwächter werden für die nachstehend angeführten Ortseinsatzstellen nach dem Gemeindegebiet, dem Pfarrgebiet und den Katastralgemeinden wie folgt festgelegt:

Ortseinsatzstelle St. Jakob im Walde:

Gemeinde St. Jakob im Walde

KG. Pittermannviertel

KG. Kandlbauer

Ortseinsatzstelle Waldbach:

KG. Rieglerviertel

KG. Schrimpf

KG. Arzberg

KG. Sommersgut

KG. Sichart

Ortseinsatzstelle Vorau:

Gemeinde Schachen

Gemeinde Puchegg

Gemeinde Vornholz

Gemeinde Vorau

Gemeinde Riegersberg

Ortseinsatzstelle Pöllau:

Gemeinde Schönegg bei Pöllau

Gemeinde Rabenwald

Gemeinde Pöllau

Gemeinde Pöllauberg

Gemeinde Sonnhofen

Gemeinde Saifen-Boden

Ortseinsatzstelle St. Johann bei Herberstein:

Gemeinde Stubenberg

Gemeinde Siegersdorf

Gemeinde St. Johann bei Herberstein

Gemeinde Kaibing

Gemeinde Blaindorf

Ortseinsatzstelle Kaindorf:

Gemeinde Kaindorf

Gemeinde Hofkirchen

Gemeinde Dienersdorf

Gemeinde Tiefenbach

Gemeinde Hartl

Gemeinde Ebersdorf

Ortseinsatzstelle Bad Waltersdorf:

Gemeinde Großhart – Auffen

Gemeinde Sebersdorf

Gemeinde Bad Waltersdorf

Gemeinde Limbach bei Neudau

Gemeinde Neudau

Ortseinsatzstelle St. Johann in der Haide:

Gemeinde St. Johann in der Haide

Gemeinde Rohr

Gemeinde Wörth

Ortseinsatzstelle Hartberg:

Gemeinde Hartberg

Gemeinde Stambach

Gemeinde Grafendorf

Gemeinde Hartberg-Umgebung

Gemeinde Buch-Geiseldorf

Gemeinde St. Magdalena am Lemberg

Gemeinde Lafnitz

Gemeinde Eichberg

Gemeinde Rohrbach a. d. L.

Ortseinsatzstelle Dechantskirchen:

Gemeinde Dechantskirchen

Gemeinde Schlag bei Thalberg

Ortseinsatzstelle Friedberg:

Gemeinde Friedberg

Ortseinsatzstelle Festenburg:

Pfarrgebiet der Pfarre Festenburg

Ortseinsatzstelle Pinggau:

Gemeinde Pinggau

Ortseinsatzstelle Schäffern:

Gemeinde Schäffern

Ortseinsatzstelle Mönichwald:

KG. Schmiedviertel, Teile der KG. Karnerviertel (die östliche Einsatzgrenze in der KG. Karnerviertel für die Berg- und Naturwächter der Ortseinsatzstelle Mönichwald bildet die Pfarrgrenze bzw. die Gemeindestraße nach Festenburg entlang in gerader Linie nach Norden zur Bezirksgrenze)

Ortseinsatzstelle St. Lorenzen/Wechsel:

Gemeinde St. Lorenzen/Wechsel, Teile der KG. Köppel (die westliche Einsatzgrenze in der KG. Köppel für die Berg- und Naturwächter der Ortseinsatzstelle St. Lorenzen/Wechsel bildet die Pfarrgrenze bzw. die Gemeindestraße nach Festenburg entlang in gerader Linie nach Norden zur Bezirksgrenze)

Diese Verordnung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. Mit Inkrafttreten dieser Verordnung treten die Verordnungen der Bezirkshauptmannschaft Hartberg vom 23. Juni 2004 unter der GZ.: 6.1 269/03, jene vom 17. August 2004 unter GZ.: 6.1 269/03 sowie jene vom 16. Jänner 2007 unter GZ.: 6.1 269/03 außer Kraft.