Landesrecht konsolidiert Steiermark: Gesamte Rechtsvorschrift für BHDL - Naturschutzgebiet Deutschlandsberg-Trahütten - Deutschlandsberger Klause, KG. Burgegg und Trahütten (Pflanzenschutzgebiet), Fassung vom 15.11.2018

§ 0

Langtitel

Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg vom 22. Februar 1982 über die Erklärung der Deutschlandsberger Klause zum Naturschutzgebiet (Pflanzenschutzgebiet)

Stammfassung: GZ S. 120/1982

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 5 des Steiermärkischen Naturschutzgesetzes 1976, LGBl. Nr. 65, wird verordnet:

§ 1

Text

§ 1

(1) Das Gebiet der Deutschlandsberger Klause, gelegen in den KG. Burgegg und Warnblick der Stadtgemeinde Deutschlandsberg und in der KG. Trahütten der Gemeinde Trahütten, wird zwecks Erhaltung ihres Klammcharakters und als Standort und Lebensraum schutzwürdiger und gefährdeter Pflanzenarten in dem in der Anlage festgelegten Ausmaß zum Naturschutzgebiet (Pflanzenschutzgebiet) erklärt.

(2) Die Anlage bildet einen Bestandteil dieser Verordnung.

§ 2

Text

§ 2

Im Naturschutzgebiet sind nachstehende Handlungen verboten:

a)

das Errichten oder Aufstellen von Anlagen aller Art;

b)

die Veränderung der Beschaffenheit oder Gestalt des Bodens;

c)

die Vornahme von Aufschüttungen oder Lagerungen aller Art;

d)

die Veränderung des natürlichen Wasserhaushaltes;

e)

das Ablagern oder Zurücklassen von Abfällen aller Art;

f)

das Einbringen standortsfremder Pflanzenarten;

g)

die Entnahme oder Schädigung von Pflanzen oder Pflanzenteilen im engeren (in der Anlage mit A gekennzeichneten) Schutzgebiet; ausgenommen die notwendige Aufarbeitung von Schadhölzern;

h)

die Vornahme von Rodungen oder über 0,2 ha hinausgehenden Kahlhieben im weiteren (in der Anlage mit B gekennzeichneten) Schutzgebiet.

§ 3

Text

§ 3

Ausnahmen von den im § 2 genannten Verboten können von der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg bewilligt werden, wenn der Eingriff dem Zweck des Schutzes nicht widerspricht.

§ 4

Text

§ 4

(1) Diese Verordnung tritt mit dem ihrer Verlautbarung folgenden Tag in Kraft.

(2) Gleichzeitig tritt die Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg vom 12. November 1968, verlautbart in der „Grazer Zeitung -Amtsblatt für das Land Steiermark“ 1969, Stück 33, Seite 339, außer Kraft.

Anl. 1

Text

Anlage 1

(Anm: Der Plan ist als PDF dokumentiert.)