Landesrecht konsolidiert Steiermark: Gesamte Rechtsvorschrift für BHWZ - Festsetzung des Bereitschaftsdienstes der öffentlichen Apotheken in St. Margarethen, Pischelsdorf, St. Ruprecht an der Raab ua., Fassung vom 12.06.2024

§ 0

Langtitel

Verordnung über die Festsetzung des Bereitschaftsdienstes der öffentlichen Apotheken in St. Margarethen an der Raab, Pischelsdorf, St. Ruprecht an der Raab, Gleisdorf und Sinabelkirchen

Stammfassung: GZ S. 207/2013

Präambel/Promulgationsklausel

Gemäß Paragraph 8, des Apothekengesetzes, Reichsgesetzblatt Nr. 5/1907, i. d. g. F., wird verordnet:

Bezirkshauptmannschaft Weiz

§ 1

Text

Paragraph eins,

Bereitschaftsdienst

  1. Absatz einsDer Bereitschaftsdienst der öffentlichen Apotheken
    • Strichaufzählung
      „Apotheke St. Margarethen” (Mag. pharm. Bernd Fink, 8321 St. Margarethen an der Raab 330),
    • Strichaufzählung
      „Kulmland Apotheke“ (Mag. pharm. Barbara Primus, 8212 Pischelsdorf 59),
    • Strichaufzählung
      „Zur Markt Apotheke“ (Mag. pharm. Angelika Emmerich-Potzmann, 8181 St. Ruprecht an der Raab, Untere Hauptstraße 25),
    • Strichaufzählung
      „Stadt-Apotheke Gleisdorf“ (Mag. pharm. Ulrike Mayr & Co KG, 8200 Gleisdorf, Florianiplatz 8),
    • Strichaufzählung
      „Apotheke Sinabelkirchen“ (Mag. pharm. Birgit Graggober, 8261 Sinabelkirchen, Untergroßau 185),
    • Strichaufzählung
      „Raabtal-Apotheke“ (Mag. pharm. Dagmar Hiermann KG, 8200 Gleisdorf, Ludwig-Binder-Straße 27)
    wird wie folgt festgesetzt:

Zuständige

Apotheke

1. Woche

2. Woche

3. Woche

4. Woche

Apotheke St. Margarethen

X

 

 

 

Kulmland Apotheke

X

 

 

 

Zur Markt Apotheke

X

 

 

 

Stadt-Apotheke Gleisdorf

 

X

 

 

Apotheke Sinabelkirchen

 

 

X

 

Raabtal-Apotheke

 

 

 

X

Hinweis: Der Bereitschaftsdienst in der ersten Woche wird auch von folgender Apotheke des politischen Bezirkes

Graz-Umgebung abgedeckt:

Kur-Apotheke in Laßnitzhöhe

Der Bereitschaftsdienst in der dritten Woche wird auch von folgenden Apotheken des politischen Bezirkes Graz-Umgebung abgedeckt:

Marien-Apotheke in Eggersdorf bei Graz

Fux-Apotheke in St. Marein bei Graz

  1. Absatz 2Der Bereitschaftsdienst folgt in einem wiederkehrenden vierwöchigen Zyklus, wobei die Dienstbereitschaft jeweils am Montag um 8.00 Uhr beginnt und am Montag der darauf folgenden Woche um 8.00 Uhr endet.

§ 2

Text

Paragraph 2,

Kennzeichnung

Bei den oben angeführten öffentlichen Apotheken ist deutlich sichtbar der Hinweis auf die eigene Betriebszeit, die nächste diensthabende Apotheke sowohl im politischen Bezirk Weiz als auch im politischen Bezirk Graz-Umgebung und deren Bereitschaftsdienstzeiten im Bereich des Eingangs und der Nachtglocke gut lesbar und bei Dunkelheit beleuchtet anzubringen.

§ 3

Text

Paragraph 3,

Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt mit 1. Mai 2013 in Kraft.

§ 4

Text

Paragraph 4,

Außerkrafttreten

Mit Inkrafttreten dieser Verordnung treten die Verordnungen der Bezirkshauptmannschaft Weiz vom 12. Dezember 2008, GZ.: 12.0-94/2008, sowie vom 28. Juli 2011, GZ: 12.0-29/2011, außer Kraft.