Landesrecht konsolidiert Steiermark: Gesamte Rechtsvorschrift für Festsetzung des Kurbezirkes Bad Mitterndorf, Fassung vom 10.12.2018

§ 0

Langtitel

Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 23. September 2002 über die Festsetzung des Kurbezirkes Bad Mitterndorf

Stammfassung: LGBl. Nr. 102/2002

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 18 des Steiermärkischen Heilvorkommen- und Kurortegesetzes, LGBl. Nr. 161/1962, in der Fassung des Gesetzes LGBl. Nr. 15/2002, wird verordnet:

§ 1

Text

Absatz I

§ 1

Der Kurbezirk „Bad Mitterndorf“ umfasst nachfolgende Bereiche:

a)

die Katastralgemeinde Mitterndorf zur Gänze;

b)

die Katastralgemeinde Krungl zur Gänze.

§ 2

Text

§ 2

Diese Verordnung tritt mit dem auf die Kundmachung folgenden Tag, das ist der 15. Oktober 2002, in Kraft.

Absatz II

Gleichzeitig tritt die Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 10. Juli 1995, LBGl. Nr. 54/1995, über die Festsetzung des Kurbezirkes Bad Mitterndorf außer Kraft.