Landesrecht konsolidiert Salzburg: Gesamte Rechtsvorschrift für Anerkennung der Gemeinde Vigaun als Kurort, Fassung vom 19.09.2019

§ 0

Langtitel

Kundmachung der Salzburger Landesregierung vom 9. November 2001 über die Anerkennung der Gemeinde Vigaun als Kurort
StF: LGBl Nr 105/2001

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 13 Abs 5 des Salzburger Heilvorkommen- und Kurortegesetzes 1997, LGBl Nr 101, in der geltenden Fassung wird kundgemacht:

§ 1

Text

Die Landesregierung hat mit Bescheid vom 10. Jänner 2001, Zahl 9/01-42.609/24-2001, das Gebiet der Gemeinde Vigaun, politischer Bezirk Hallein, nach Maßgabe des in der Verordnung LGBl Nr 106/2001 festgesetzten Kurbezirkes gemäß § 13 Abs 4 des Salzburger Heilvorkommen- und Kurortegesetzes als Kurort anerkannt.