Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für 2. COVID-19 Ziviljustiz-VO, Fassung vom 01.12.2020

§ 0

Langtitel

Verordnung der Bundesministerin für Justiz, mit der eine Frist des 1. COVID-19-JuBG verlängert wird (2. COVID-19 Ziviljustiz-VO – 2. COVID-19-ZivVO)
StF: BGBl. II Nr. 459/2020

Präambel/Promulgationsklausel

Aufgrund des § 8 Abs. 1 des 1. COVID-19-Justiz-Begleitgesetzes, BGBl. I Nr. 16/2020, in der Fassung des 4. COVID-19-Gesetzes, BGBl. I Nr. 24/2020, des 8. COVID-19-Gesetzes, BGBl. I Nr. 30/2020, und des Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz betreffend Begleitmaßnahmen zu COVID-19 in der Justiz (1. COVID-19-Justiz-Begleitgesetz – 1. COVID-19-JuBG), das 2. Bundesgesetz betreffend Begleitmaßnahmen zu COVID-19 in der Justiz (2. COVID-19-Justiz-Begleitgesetz – 2. COVID-19-JuBG), die Rechtsanwaltsordnung, das Disziplinarstatut für Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsanwärter und das Gesellschaftsrechtliche COVID-19-Gesetz geändert werden, BGBl. I Nr. 58/2020, wird verordnet:

§ 1

Text

§ 1.

Die Frist des § 7 des 1. COVID-19-JuBG wird bis zum Ablauf des 31. Dezember 2020 verlängert.

§ 2

Text

§ 2.

Diese Verordnung tritt mit Ablauf des der Kundmachung folgenden Tages in Kraft und mit Ablauf des 31. Dezember 2020 außer Kraft.