Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Sperrgebiet Treffling, Fassung vom 08.06.2023

§ 0

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Landesverteidigung und Sport über das Sperrgebiet Treffling
StF: BGBl. II Nr. 161/2017

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des Paragraph eins, Absatz eins, Ziffer eins, Litera a und des Paragraph 2, Absatz 3, des Sperrgebietsgesetzes 2002, Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 38 aus 2002,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 181 aus 2013,, wird verordnet:

§ 1

Text

Paragraph eins,
  1. Absatz einsBestimmte Gebiete im Bereich des Truppenübungsplatzes Treffling werden zum Sperrgebiet erklärt. Diese Gebiete liegen in den Gemeinden Engerwitzdorf, Linz und Steyregg.
  2. Absatz 2Die Grenzen dieses Sperrgebietes sind in einer Katasterdarstellung im Maßstab 1 : 5 000 durch eine rote Linie gekennzeichnet.

§ 2

Text

Paragraph 2,

Die Planunterlage nach Paragraph eins, ist zur Einsicht aufzulegen

  1. Ziffer eins
    beim Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport/Militärisches Immobilienmanagement,
  2. Ziffer 2
    beim Amt der Oberösterreichischen Landesregierung und
  3. Ziffer 3
    bei den Gemeinden Engerwitzdorf, Linz und Steyregg.

§ 3

Text

Paragraph 3,

Diese Verordnung tritt mit 1. Juli 2017 in Kraft. Gleichzeitig tritt die Verordnung des Bundesministers für Landesverteidigung über das Sperrgebiet Treffling, Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 421 aus 2001,, außer Kraft.