Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Eintrittstellen-Verordnung 2014, Fassung vom 14.10.2019

§ 0

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über Eintrittstellen nach dem Pflanzenschutzgesetz 2011 (Eintrittstellen-Verordnung 2014)
StF: BGBl. II Nr. 30/2014

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 26 Abs. 2 des Pflanzenschutzgesetzes 2011, BGBl. I Nr. 10/2011, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 189/2013, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen, dem Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend und der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie verordnet:

§ 1

Text

§ 1. Die zugelassenen Eintrittstellen für die Einfuhr von Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen und anderen Gegenständen mit Herkunft aus Drittländern sind im Anhang angeführt.

§ 2

Text

§ 2. Diese Verordnung tritt am 1. Jänner 2014 in Kraft. Gleichzeitig tritt gemäß § 49 Abs. 3 Z 3 des Pflanzenschutzgesetzes 2011 die Eintrittstellen- Verordnung, BGBl. II Nr. 186/2004, zuletzt geändert durch die Verordnung BGBl. II Nr. 354/2007, außer Kraft.

Anl. 1

Text

Anhang

 

EINTRITTSTELLEN

Grenzzollstellen, die als Eintrittstellen für die Einfuhr von Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen und anderen Gegenständen, einschließlich forstlichen Materials, gemäß Anhang V Teil B des Pflanzenschutzgesetzes 2011 festgelegt werden:

1.

im Bereich des Zollamtes Eisenstadt Flughafen Wien: Zollstellen Flughafen Wien Güterabfertigung, Flughafen Wien Cargocenter Nord und Flughafen Wien Reisendenabfertigung;

2.

im Bereich des Zollamtes Graz: Zollstelle Flughafen Graz;

3.

im Bereich des Zollamtes Innsbruck: Zollstellen Flughafen Innsbruck und Flughafen Innsbruck Außenstelle Reisendenabfertigung;

4.

im Bereich des Zollamtes Klagenfurt Villach: Zollstelle Klagenfurt Flughafen/Straße und Zollstelle Klagenfurt Flughafen/Straße Außenstelle Reisendenabfertigung (jeweils im Flugverkehr);

5.

im Bereich des Zollamtes Linz Wels: Zollstelle Flughafen Linz;

6.

im Bereich des Zollamtes Salzburg: Zollstellen Flughafen Salzburg und Flughafen Salzburg Außenstelle Reisendenabfertigung.