Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Einbeziehungen in die Zusatzversicherung in der Unfallversicherung, Fassung vom 13.11.2019

§ 0

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Gesundheit über Einbeziehungen in die Zusatzversicherung in der Unfallversicherung
StF: BGBl. II Nr. 180/2013

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 22a des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes (ASVG), BGBl. Nr. 189/1955, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 86/2013, wird verordnet:

§ 1

Text

§ 1. In die Zusatzversicherung in der Unfallversicherung nach § 22a ASVG werden einbezogen:

1.

die Mitglieder des Vereins „Österreichische Wasserrettung Landesverband Kärnten“,

2.

die Mitglieder des Vereins „Österreichische Wasserrettung Landesverband Wien (ÖWR-LV Wien)“.

§ 2

Text

§ 2. Die Verordnung tritt mit 1. Juli 2013 in Kraft.