Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Registerstellenverordnung 2012, Fassung vom 10.12.2019

§ 0

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Betrauung einer Registerstelle für die technische Durchführung des Registers für den Emissionshandel und die Führung des nationalen Registers (Registerstellenverordnung 2012)
StF: BGBl. II Nr. 208/2012

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 43 Abs. 1 des Emissionszertifikategesetzes 2011 (EZG 2011), BGBl. I Nr. 118/2011, und des § 47 des Umweltförderungsgesetzes (UFG), BGBl. Nr. 185/1993 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 35/2012, wird verordnet:

§ 1

Text

§ 1. Die Umweltbundesamt GmbH wird mit der technischen Durchführung des Registers gemäß § 43 des Emissionszertifikategesetzes 2011, BGBl. I Nr. 118/2011, und der Führung des nationalen Registers gemäß § 47 des Umweltförderungsgesetzes, BGBl. Nr. 185/1993 idF des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 35/2012, betraut.

§ 2

Text

§ 2. Diese Verordnung tritt mit 1. Jänner 2013 in Kraft; gleichzeitig tritt die Registerstellenverordnung, BGBl. II Nr. 308/2004, außer Kraft.