Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Amtszulagen der akademischen Funktionäre gemäß UOG 1993 und KUOG, Fassung vom 26.05.2018

§ 0

Langtitel

Verordnung der Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur über die Amtszulagen der akademischen Funktionäre gemäß UOG 1993 und KUOG
StF: BGBl. II Nr. 377/2001

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 53a des Gehaltsgesetzes 1956, BGBl. Nr. 54, in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 94/2000 wird im Einvernehmen mit der Bundesministerin für öffentliche Leistung und Sport verordnet:

§ 1

Text

§ 1. Für die Studienjahre 1998/1999 und 1999/2000 werden jeweils folgende Amtszulagen festgesetzt:

 

1.

für die oder den Vorsitzende(n) des Senats

 

a)

der Universität Linz, der Technischen Universität Graz, der Technischen Universität Wien, der Universität Salzburg, der Universität Innsbruck, der Universität Graz und der Universität Wien ................................................

je 216 000 S,

b)

der Universität Klagenfurt ..............................................

je 180 000 S;

2.

für die oder den Vorsitzende(n) des Universitätskollegiums

 

a)

der Universität für Bodenkultur Wien, der Wirtschaftsuniversität Wien und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ..............................

je 216 000 S,

b)

der Montanuniversität Leoben, der Veterinärmedizinischen Universität Wien, der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, der Universität Mozarteum Salzburg und der Universität für Angewandte Kunst Wien …………………………………………..

je 180 000 S,

c)

der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz und der Akademie der bildenden Künste Wien ..............................................................................

je 144 000 S;

3.

für die oder den Vorsitzende(n) des Fakultätskollegiums

 

a)

der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen sowie der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Maschinenbau und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Raumplanung und Architektur, der Fakultät für Maschinenbau, der Fakultät für Elektrotechnik und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Wien, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Grund- und Integrativwissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen sowie der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ..........................................................................................

je 84 000 S,

b)

der Fakultät für Kulturwissenschaften und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Klagenfurt, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Architektur, der Fakultät für Bauingenieurwesen und der Fakultät für Elektrotechnik der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Wien, der Katholisch-Theologischen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur der Universität Innsbruck, der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz, der Katholisch-Theologischen und der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien .........................................................................................

je 72 000 S,

c)

der Medizinischen Fakultät der Universität Wien .........................................................................................

144 000 S,

d)

der Medizinischen Fakultät der Universität Graz und der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck ........

je 120 000 S;

4.

für die Vizerektorinnen und Vizerektoren

 

a)

der Universität Wien ......................................................

insgesamt 768 000 S,

b)

der Universität Graz und der Wirtschaftsuniversität Wien ........................................................................................

insgesamt je Universität

 

672 000 S,

c)

der Universität Innsbruck ...............................................

insgesamt 336 000 S,

d)

der Universität Linz, der Technischen Universität Graz, der Universität für Bodenkultur Wien, der Technischen Universität Wien und der Universität Salzburg ........................................................................................

insgesamt je Universität

 

504 000 S,

e)

der Montanuniversität Leoben, der Universität Klagenfurt und der Veterinärmedizinischen Universität Wien…….

insgesamt je Universität

 

432 000 S,

f)

der Universität für Angewandte Kunst Wien .........................................................................................

insgesamt 288 000 S;

5.

für die Dekanin oder den Dekan

 

a)

der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät, der Geisteswissenschaftlichen Fakultät und der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien .........................................................................................

je 192 000 S,

b)

der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen sowie der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Maschinenbau und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Raumplanung und Architektur, der Fakultät für Maschinenbau, der Fakultät für Elektrotechnik und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Wien, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz, der Rechtswissenschaftlichen und der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ..................................................................................

je 168 000 S,

c)

der Fakultät für Kulturwissenschaften und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Klagenfurt, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Architektur, der Fakultät für Bauingenieurwesen und der Fakultät für Elektrotechnik der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Wien, der Katholisch-Theologischen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur der Universität Innsbruck, der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz, der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien ...............

je 144 000 S;

6.

für die Dekanin oder den Dekan und die Vizedekanin oder den Vizedekan

 

a)

der Medizinischen Fakultät der Universität Wien .........................................................................................

insgesamt 336 000 S,

b)

der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck und der Medizinischen Fakultät der Universität Graz .........................................................................................

insgesamt je Fakultät 288 000 S;

7.

für die Studiendekanin oder den Studiendekan und für die Vizestudiendekaninnen und Vizestudiendekane

 

a)

der Grund- und Integrativwissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen sowie der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ………………………………………………………....

insgesamt je Fakultät 600 000 S,

b)

der Wirtschaftsuniversität Wien, der Medizinischen Fakultät der Universität Wien, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Wien und der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz ..........................................................................................

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität 528 000 S,

c)

der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz und der Universität für Bodenkultur Wien .....................

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität 504 000 S,

d)

der Medizinischen Fakultät der Universität Graz und der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck sowie der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien .............................................................................

insgesamt je Fakultät 408 000 S,

e)

der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz und der Fakultät für Raumplanung und Architektur der Technischen Universität Wien ................................

insgesamt je Fakultät 360 000 S,

f)

der Fakultät für Maschinenbau und der Fakultät für Elektrotechnik der Technischen Universität Wien, der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Kulturwissenschaften und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Klagenfurt, der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und der Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur der Universität Innsbruck, der Montanuniversität Leoben sowie der Universität für Angewandte Kunst Wien……………….

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität 312 000 S,

g)

der Veterinärmedizinischen Universität Wien, der Rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Salzburg und Linz, der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Wien, der Katholisch-Theologischen Fakultäten der Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg, der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, der Fakultät für Architektur, der Fakultät für Bauingenieurwesen, der Fakultät für Elektrotechnik und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Graz sowie für die an der Technischen Universität Graz interfakultär eingerichteten Studienrichtungen ...........................................................

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität bzw.

für den interfakultären Bereich 216 000 S.

 

§ 2

Text

§ 2. Für die Studienjahre 2000/2001, 2001/2002 und 2002/2003 werden folgende Amtszulagen festgesetzt:

1.

für die oder den Vorsitzende(n) des Senats

 

a)

der Universität Linz, der Technischen Universität Graz, der Technischen Universität Wien, der Universität Salzburg, der Universität Innsbruck, der Universität Graz und der Universität Wien ....................................................................................

je 225 000 S/16 351,4 Euro,

b)

der Universität Klagenfurt ........................................

187 500 S/13 626,2 Euro;

2.

für die oder den Vorsitzende(n) des Universitätskollegiums

 

a)

der Universität für Bodenkultur Wien, der Wirtschaftsuniversität Wien und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ...........................

je 225 000 S/16 351,4 Euro,

b)

der Montanuniversität Leoben, der Veterinärmedizinischen Universität Wien, der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, der Universität Mozarteum Salzburg und der Universität für Angewandte Kunst Wien …………

je 187 500 S/13 626,2 Euro,

c)

der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz und der Akademie der bildenden Künste Wien ..............................................................

je 150 000 S/10 900,9 Euro;

3.

für die oder den Vorsitzende(n) des Fakultätskollegiums

 

a)

der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen sowie der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Maschinenbau und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Architektur und Raumplanung, der Fakultät für Maschinenbau, der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und der Fakultät für Technische Naturwissenschaften und Informatik der Technischen Universität Wien, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik, der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, der Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät sowie der Fakultät für Naturwissenschaften und Mathematik der Universität Wien. .....................................................

je 87 500 S/6 358,9 Euro,

b)

der Fakultät für Kulturwissenschaften und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Klagenfurt, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Architektur, der Fakultät für Bauingenieurwesen und der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Wien, der Katholisch-Theologischen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Baufakultät – Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Innsbruck, der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz, der Katholisch-Theologischen und der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien ...................................................................................

je 75 000 S/5 450,5 Euro,

c)

der Medizinischen Fakultät der Universität Wien ..................................................................................

150 000 S/10 900,9 Euro,

d)

der Medizinischen Fakultät der Universität Graz und der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck ..................................................................................

je 125 000 S/9 084,1 Euro;

4.

für den nicht hauptamtlichen Rektor der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz .............................

360 000 S/26 162,2 Euro;

5.

für die Vizerektorinnen und Vizerektoren

 

a)

der Universität Wien .................................................

insgesamt 800 000 S/58 138,3 Euro,

b)

der Universität Graz und der Wirtschaftsuniversität Wien …………………………………………........

insgesamt je Universität

 

700 000 S/50 871,0 Euro,

c)

der Universität Linz, der Technischen Universität Graz, der Universität für Bodenkultur Wien, der Technischen Universität Wien und der Universität Salzburg ..………………………….………….......

insgesamt je Universität

 

525 000 S/38 153,2 Euro,

d)

der Montanuniversität Leoben, der Universität Klagenfurt und der Veterinärmedizinischen Universität Wien……………………………………

insgesamt je Universität

 

450 000 S/32 702,8 Euro,

e)

der Universität Innsbruck und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ........................

insgesamt je Universität

 

350 000 S/25 435,5 Euro,

f)

der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz und der Universität Mozarteum Salzburg ..…..….......

insgesamt je Universität

 

375 000 S/27 252,3 Euro,

g)

der Universität für Angewandte Kunst Wien ...................................................................................

insgesamt 300 000 S/21 801,9 Euro,

h)

der Akademie der bildenden Künste Wien und der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz .........................................................

insgesamt je Universität

 

250 000 S/18 168,2 Euro;

6.

für die Dekanin oder den Dekan

 

a)

der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, der Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät sowie der Fakultät für Naturwissenschaften und Mathematik der Universität Wien ………………….

je 200 000 S/14 534,6 Euro,

b)

der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen sowie der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Maschinenbau und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Architektur und Raumplanung, der Fakultät für Maschinenbau, der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Fakultät für Technische Naturwissenschaften und Informatik der Technischen Universität Wien, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, der Rechtswissenschaftlichen, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät sowie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Wien ……………….....

je 175 000 S/12 717,7 Euro,

c)

der Fakultät für Kulturwissenschaften und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Klagenfurt, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Architektur, der Fakultät für Bauingenieurwesen sowie der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Wien, der Katholisch-Theologischen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Baufakultät – Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Innsbruck, der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz, der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Evangelischen Fakultät der Universität Wien ............

je 150 000 S/10 900,9 Euro;

7.

für die Dekanin oder den Dekan und die Vizedekanin oder den Vizedekan

 

a)

der Medizinischen Fakultät der Universität Wien ....................................................................................

insgesamt 350 000 S/25 435,5 Euro,

b)

der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck und der Medizinischen Fakultät der Universität Graz .....................................................................................

insgesamt je Fakultät

 

300 000 S/21 801,9 Euro;

8.

für die Studiendekanin oder den Studiendekan und für die Vizestudiendekaninnen und Vizestudiendekane

 

a)

der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, der Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Fakultät sowie der Fakultät für Naturwissenschaften und Mathematik der Universität Wien ..............................

insgesamt je Fakultät

 

625 000 S/45 420,5 Euro,

b)

der Wirtschaftsuniversität Wien, der Medizinischen Fakultät der Universität Wien, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz, der Fakultät für Technische Naturwissenschaften und Informatik der Technischen Universität Wien und der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz ....................................

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität

 

550 000 S/39 970,1 Euro,

c)

der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Wien, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen, der Geisteswissenschaftlichen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck, der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz und der Universität für Bodenkultur Wien …..….....

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität

 

525 000 S/38 153,2 Euro,

d)

der Medizinischen Fakultät der Universität Graz und der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien sowie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien …………………………..

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität (der Künste)

 

425 000 S/30 886,0 Euro,

e)

der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz und der Fakultät für Architektur und Raumplanung der Technischen Universität Wien ......

insgesamt je Fakultät

 

375 000 S/27 252,3 Euro,

f)

der Fakultät für Maschinenbau sowie der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Wien, der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität Graz, der Fakultät für Kulturwissenschaften und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Informatik der Universität Klagenfurt, der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und der Baufakultät – Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Innsbruck sowie der Montanuniversität Leoben, der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, der Universität Mozarteum Salzburg und der Universität für Angewandte Kunst Wien ……….

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität (der Künste)

 

325 000 S/23 618,7 Euro,

g)

der Veterinärmedizinischen Universität Wien, der Akademie der bildenden Künste Wien, der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, der Rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Salzburg und Linz, der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Wien, der Katholisch-Theologischen Fakultäten der Universitäten Wien, Graz, Innsbruck und Salzburg, der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, der Fakultät für Architektur, der Fakultät für Bauingenieurwesen, der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik und der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Graz sowie für die an der Technischen Universität Graz interfakultär eingerichteten Studienrichtungen ..............................

insgesamt je Fakultät

 

oder Universität (der Künste)

 

bzw. für den interfakultären Bereich

 

225 000 S/16 351,4 Euro.

 

§ 3

Text

§ 3. Jede Universität und Universität der Künste hat die für ihre Vizerektoren, Studiendekane und Vizestudiendekane jeweils vorgesehenen Jahressummen der Amtszulagen auf die einzelnen akademischen Funktionäre entsprechend deren Belastung aufzuteilen. Gleiches gilt für die Amtszulagen der Dekane und Vizedekane der Medizinischen Fakultäten.

§ 4

Text

§ 4. (1) Den Vorsitzenden der Senate, der Universitätskollegien und der Fakultätskollegien für die erste Funktionsperiode dieser Kollegialorgane gebührt die Amtszulage ab dem auf ihre Wahl folgenden Monat.

(2) Einem nicht hauptamtlichen Rektor sowie den Vizerektoren, Dekanen, Vizedekanen, den Studiendekanen und Vizestudiendekanen der jeweils ersten Funktionsperiode gebührt die Amtszulage ab dem auf das vollständige Wirksamwerden der Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten (UOG 1993), BGBl. Nr. 805/1993, bzw. des Bundesgesetzes über die Organisation der Universitäten der Künste (KUOG), BGBl. I Nr. 130/1998, an der betreffenden Universität oder Universität der Künste folgenden Monat, bei einem Wirksamwerden mit einem Monatsersten ab diesem Monat.

(3) Ab der zweiten Funktionsperiode der in Abs. 1 und 2 genannten (Kollegial-)Organe der Universitäten und Universitäten der Künste gebührt die Amtszulage ab Beginn der Funktionsperiode.

(4) Bei Anspruchsbeginn nach Anfang eines Studienjahres gebührt der dem Rest des Studienjahres entsprechende Anteil des Jahresbetrags der Amtszulage.

(5) Die Amtszulage ist in zwölf Monatsraten gleichzeitig mit dem jeweiligen Monatsbezug oder Monatsentgelt des Amtsinhabers auszuzahlen. Die Monatsraten der Amtszulagen gemäß § 2 sind bis einschließlich Dezember 2001 nach dem Schilling-Jahresbetrag und ab Jänner 2002 nach dem Euro-Jahresbetrag zu berechnen und auszuzahlen.

§ 4a

Text

§ 4a. Für die Monate Oktober bis Dezember 2003 gebühren 25 vH der in § 2 für das Studienjahr 2001/2002 festgesetzten Beträge. Die Auszahlung erfolgt abweichend von § 4 Abs. 5 in 3 Monatsraten.

§ 5

Text

§ 5. Im Falle eines vorzeitigen Ausscheidens des Rektors aus dieser Funktion gebührt dem gemäß § 53 Abs. 10 UOG 1993 bzw. § 17 Abs. 3 KUOG mit der Führung der Amtsgeschäfte des Rektors betrauten Vizerektor für diese Zeit eine Erhöhung seiner Amtszulage im Ausmaß der Differenz zwischen seinem auf diesen Zeitraum bezogenen Einkommen als Universitätslehrer (Gehalt oder Monatsentgelt, Zulagen, Nebengebühren, Abgeltung für Lehr- und Prüfungstätigkeiten) und der Amtszulage gemäß § 1 Z 4 bzw. § 2 Z 5 einerseits sowie dem Sonderentgelt samt Aufwandsentschädigung des aus der Funktion ausgeschiedenen Rektors andererseits.

§ 6

Text

§ 6. Die Verordnung über die Amtszulagen der akademischen Funktionäre gemäß UOG 1993, BGBl. II Nr. 205/1998, tritt außer Kraft.

§ 7

Text

§ 7. Die §§ 2 und 4a in der Fassung der Verordnung BGBl. II Nr. 201/2003 treten mit 1. Oktober 2002 in Kraft.