Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für StandorteintragungsgebührenV, Fassung vom 10.12.2019

§ 0

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Umwelt über die für die Eintragung eines Standortes nach dem Umweltgutachter- und Standorteverzeichnisgesetz zu entrichtende Verwaltungsabgabe (StandorteintragungsgebührenV – StEGebV)
StF: BGBl. Nr. 749/1995

Änderung

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 21 Abs. 2 des Umweltgutachter- und Standorteverzeichnisgesetzes (UGStVG), BGBl. Nr. 622/1995, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen verordnet:

Art. 1

Text

Für die Eintragung eines Standortes in das Standorteverzeichnis gemäß § 16 Abs. 1 UGStVG ist von dem Eintragungswerber bzw. der Eintragungswerberin eine einmalige Verwaltungsabgabe in der Höhe von 7 000 Schilling zu entrichten.