Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 100 von 135316. Trefferseite:

Trefferliste

Nr.GeschäftszahlDatumGerichtTypKurzinformation 
1132Bs265/19v01.10.2019OLG WienRSEinem Zeugen eine Frist zur Abgabe einer Stellungnahme zu setzen, ist im Gesetz nicht vorgesehen.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
2132Bs265/19v01.10.2019OLG WienRSEine Verpflichtung eines Antragstellers einen Mitbewohner über die dem eüH zugrunde liegende Tat zuWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
39Bs167/19a (9Bs199/19g)18.09.2019OLG LinzRSWenngleich das Strafverfahren erst während des Rechtsmittelverfahrens eingestellt wurde, ist derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
414Os17/19k (14Os18/19g)03.09.2019OGHRSUnter Rechtshandlungen (iSd § 309 StGB) sind nur solche rechtsgeschäftliche oder prozessualeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
514Os17/19k (14Os18/19g)03.09.2019OGHRS§ 309 StGB erfasst (wie § 304 StGB) auch Vorteile zu Gunsten Dritter. Der Geschäftsherr ist nachWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
614Os69/19g03.09.2019OGHRSMit dem Einwand, die Tat des Betroffenen stelle bloß eine mit Strafe bedrohte Handlung, die alsWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
714Os77/19h03.09.2019OGHRSDer Fortführungsgrund des § 195 Abs 1 Z 1 StPO kann grundsätzlich auch mit dem Einwand unrichtigerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
89Bs227/19z (9Bs230/19s)30.08.2019OLG LinzRSDie bedingt-obligatorische Untersuchungshaft im Sinne des § 173 Abs 6 StPO kann durch die AnwendungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
913Os53/19x28.08.2019OGHRSFür die Beurteilung eines Gebäudes als Wohnstätte genügt es, wenn dieses auch nur vorübergehendWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1013Os54/19v28.08.2019OGHRSVermögenswerte iSd § 278d StGB sind mit Blick auf Art 1 Z 1 des Terrorismusfinanzierungs-Übk BGBLWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
116R95/19m27.08.2019OLG LinzRSEine Immunisierung des GmbH-Geschäftsanteils gegenüber dem Zugriff der Gläubiger gibt es in derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
124Ob127/19h22.08.2019OGHRSVon der Erschöpfung der Marke ist auch das Recht umfasst, die Marke zu benutzen, um in derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1312Os102/19w22.08.2019OGHRSDas EU-JZG sieht die Ablehnung der Vollstreckung eines Europäischen Haftbefehls, der von einerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1410Bs221/19d21.08.2019OLG GrazRSEine nur gegen die Höhe der Entschädigung gerichtete Berufung des Privatbeteiligten ist imWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
151Bs32/19v13.08.2019OLG GrazRSEinem Beschuldigten, dem nicht selbst ein gesetzlich anerkanntes Recht auf VerschwiegenheitWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1610Bs218/19p05.08.2019OLG GrazRSRatenzahlung von Gebühren nach § 381 Abs 1 StPOWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
175Ob5/19z31.07.2019OGHRSVeräußerte eine gemeinnützige Bauvereinigung das von ihr errichtete Haus vor Inkrafttreten des § 20Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
185Ob92/19v31.07.2019OGHRSJedenfalls in den Fällen, in denen das Ergebnis der vom Obersten Gerichtshof entwickelten FormelWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
19114Ds2/18w30.07.2019OLG InnsbruckRSDie Begehung eines mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren bedrohten Deliktes durch einenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
208ObA30/19y24.07.2019OGHRSAbseits von Verstößen gegen elementarste Grundsätze des Betriebsversammlungsrechts kann einWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
218ObA30/19y24.07.2019OGHRSDie Rechtspersönlichkeit des Betriebsratsfonds hängt nicht von der Gültigkeit des Beschlusses aufWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
228ObA30/19y24.07.2019OGHRSWenn § 73 Abs 3 ArbVG den Arbeitgeber verpflichtet, die Umlagen vom Arbeitsentgelt einzubehaltenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
2311R98/19s24.07.2019OLG WienRSWird der Beklagte aufgrund seines Einwands nur Zug um Zug statt unbedingt verurteilt, erhält derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
249ObA35/19s23.07.2019OGHRSEine rückersatzschädliche Kündigung eines Arbeitsverhältnisses iSd § 2d Abs 4 Z 5 AVRAG liegt auchWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
259ObA87/19p23.07.2019OGHRSVertraglich zugesagte Aktienoptionen, die nach einem bestimmten, sich über drei Jahre erstreckendenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
2611Os41/19t23.07.2019OGHRSDas Vorliegen der - von Unrecht und Schuld unabhängigen - inländischen Gerichtsbarkeit ist eineWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
276Ra43/19v22.07.2019OLG GrazRSEin "Recht auf Beschäftigung" setzt ein aufrechtes Arbeitsverhältnis voraus. Nach Ausspruch einerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
2814Ns40/19x15.07.2019OGHRSDer Gesetzeswortlaut (des § 34 Abs 2 Z 1 JGG) ist angesichts des ersichtlich verfolgtenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
2913Os39/19p10.07.2019OGHRS§ 19 Abs 4 FinStrG ordnet durch die Vorgabe, den Wertersatz auf jene Personen aufzuteilen, die dasWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3013Os39/19p10.07.2019OGHRSWird der Wertersatz iSd § 19 Abs 4 FinStrG mehreren Personen anteilsmäßig auferlegt, darf die SummeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3113Os39/19p10.07.2019OGHRSIst den Entscheidungsgründen die Berechnungsgrundlage für den Wertersatz (§ 19 Abs 3 FinStrG) inWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3213Os128/18z10.07.2019OGHRSVerdeckte Ausschüttungen können auch bei Zuwendungen (hier: einer GmbH) an dem AnteilseignerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3313Os128/18z10.07.2019OGHRSEin Irrtum über den Umfang abgabenrechtlicher Erklärungspflichten betrifft ein normativesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3413Os128/18z10.07.2019OGHRS§ 14 FinStrG normiert einen persönlichen Strafaufhebungsgrund. Strafbefreiung tritt (bei mehrerenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3515Os20/19h10.07.2019OGHRSMit Blick auf die Zielsetzung des § 91 Abs 2 letzter Satz StPO, bei leicht ausschließbaremWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3615Os41/19x10.07.2019OGHRSDie Nötigung eines Beamten zu einer Amtshandlung, die nicht einmal in dessen abstraktenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
379Bs179/19s10.07.2019OLG LinzRSDie Ausstellung des Aktivpasses durch den Magistrat der Stadt Linz ist nicht der HoheitsverwaltungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
384Ob71/19y08.07.2019OGHRSDie Auslegung des Schutzbereichs eines Patents wird entscheidend auch von jenen Gründen geprägt,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
394Ob71/19y08.07.2019OGHRSBei einem Verfahrenspatent ist die Reihenfolge prima vista so zu lesen, wie die Schritte angeführtWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
404Ob80/19x05.07.2019OGHRSIm Interesse der Wettbewerbsfreiheit ist vom Grundsatz der Nachahmungsfreiheit auszugehen. FürWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
414Ob110/19h05.07.2019OGHRSArt 33 CISG regelt den Zeitpunkt, zu dem der Verkäufer die Lieferung vorzunehmen hat. Die ParteienWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
424Ob115/19v05.07.2019OGHRSBei der Beurteilung, ob ein Genehmigungsvorbehalt angeordnet werden muss oder nicht, istWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
432Ds4/19i04.07.2019OGHRSDie Öffentlichkeit erwartet von einem Richter, dass er sich auch ohne Zusammenhang mit seinerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
442Ds4/19i04.07.2019OGHRSÜber das Tatbestandserfordernis des § 101 Abs 1 RStDG hinausgehende Tatwiederholung stellt einenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
454Fsc2/19k 1Fsc1/19s02.07.2019OGHRSEine Entscheidung über eine mögliche Befangenheit ist nicht als Akt der Justizverwaltung, sondernWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
463Ob63/19i26.06.2019OGHRSDie Eventualmaxime für Einwendungen gegen den Anspruch in Unterhaltssachen gilt dann nicht, wennWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
473Ob63/19i26.06.2019OGHRSKonsequenz der Einleitung des Abschöpfungsverfahrens nach § 281 IO muss daher die jedenfalls mitWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
487Ob228/18g26.06.2019OGHRSDer Versicherungsnehmer kann bei Leistungsfreiheit keine Leistung an den Geschädigten fordern undWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
4924Ds1/19k26.06.2019OGHRSProzessordnungskonforme Geltendmachung des Nichtigkeitsgrundes nach § 281 Abs 1 Z 3 iVm § 427 StPOWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
509Ob16/19x25.06.2019OGHRSÜber die infolge einer Klagsänderung geänderte Klage muss bei sonstiger Nichtigkeit verhandeltWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5110Ob34/19a25.06.2019OGHRSSofern nicht ausnahmsweise dem Unternehmer dadurch eine unverhältnismäßige oder untragbare LastWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5211Os28/19f (11Os29/19b, ...25.06.2019OGHRSAbschiebungen, Auslieferungen und Rechtshilfeverfahren (im ersuchten Staat) betreffen als solcheWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5311Os60/19m25.06.2019OGHRSStrafbarer Besitz von Gegenständen ist idR als Dauerdelikt konzipiert.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5411Os60/19m25.06.2019OGHRSMehrere Begehungsformen eines alternativen Mischdelikts können - weil sie eine strafbare HandlungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5511Os78/19h (11Os86/19k)25.06.2019OGHRSNach Eintritt der - durch die Anordnung der Hauptverhandlung (§§ 450, 485 Abs 1 StPO; RIS-JustizWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5614Os21/19y25.06.2019OGHRSBehördeninterne Informationsquellen iSd § 91 Abs 2 letzter Satz StPO sind alle Aufzeichnungen oderWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5714Os21/19y25.06.2019OGHRSBefugnisfehlgebrauch bei Nutzung behördeninterner Informationsquellen iSd § 91 Abs 2 letzter SatzWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5814Os50/19p (14Os51/19k)25.06.2019OGHRSEin Angeklagter, der die Verfahrenssprache nicht versteht, hat das Recht auf schriftlicheWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
5914Os50/19p (14Os51/19k)25.06.2019OGHRSDie Belehrung über die dem Angeklagten zustehenden Rechtsmittel gegen ein erstinstanzliches UrteilWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
6014Os50/19p (14Os51/19k)25.06.2019OGHRSEine - notwendige Verteidigung begründende (§ 61 Abs 1 Z 1 StPO) - Anhaltung in Strafhaft anstelleWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
6114Os60/19h 14Os81/19x25.06.2019OGHRSBezugspunkt des Nichtigkeitsgrundes der Z 11 des § 281 Abs 1 StPO ist nur der Ausspruch nach Z 3,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
6214Os142/18s (14Os33/19p)25.06.2019OGHRSEinzelne Kategorien strafbarer Handlungen sind vom Auslieferungshindernis der politischenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
6314Os142/18s (14Os33/19p)25.06.2019OGHRSDie Tatsachenannahmen eines Beschlusses verletzen das Gesetz, wenn sie ein Begründungsdefizit iSd §Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
642Ob26/19s24.06.2019OGHRSEin Direktklagerecht kann in Form eines Schuldbeitritts durch den Versicherer auchWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
652Ob211/18w24.06.2019OGHRSIn den Fällen des Miteigentums an der Ehewohnung bzw des gemeinsamen Wohnungseigentums ist bei derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
6617Ob6/19k17.06.2019OGHRSDie (entgeltliche) Abtretung von Anfechtungsansprüchen nach der IO ist jedenfalls dann wirksam,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
6717Ob8/19d17.06.2019OGHRSDem Gerichtshof der Europäischen Union werden gemäß Art 267 AEUV folgende Fragen zurWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
684Ob59/19h13.06.2019OGHRSBei Leistungen der öffentlichen Hand, die im überwiegenden öffentlichen Interesse erbracht werden,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
694Ob93/19h13.06.2019OGHRSDie Entscheidung des Kollegiums der Fachhochschule über eine Beschwerde gegen eine Entscheidung derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
704Ob93/19h13.06.2019OGHRS§ 18 Abs 4 FHStG räumt keinen, das Ermessen der Studiengangsleitung ausschließenden unbedingtenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
717Ob80/19v12.06.2019OGHRSDas bloße Erinnern an die orale Einnahme eines von einem Arzt verschriebenen Medikaments ist alsWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
727Ob80/19v12.06.2019OGHRSDas Gericht hat die näheren Umstände sowie das zulässige Ausmaß der Freiheitsbeschränkungen genauWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
737Ob80/19v12.06.2019OGHRSDer nach Art 113 B-VG eingerichteten Bildungsdirektion kommt keine eigene Parteistellung imWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
747Ob87/19y12.06.2019OGHRSDie Verständigungspflicht nach § 7 Abs 2 HeimAufG besteht auch bei Verabreichung einerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
752Ds1/19y11.06.2019OGHRSBevor das Disziplinargericht nach § 110 Abs 2 RStDG Schuldspruch und Verweis ohne mündlicheWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
762Ds1/19y11.06.2019OGHRSEin Absehen von der Verhängung einer Disziplinarstrafe iSd § 101 Abs 3 erster Satz iVm § 160 Abs 2Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
7716Ok1/19m03.06.2019OGHRSFür die Entscheidung nach § 52 Abs 2 KartG kommt es auf den Grund für das Obsiegen grundsätzlichWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
7816Ok1/19m03.06.2019OGHRS§ 55 KartG knüpft an die Zahlungspflicht für die Rahmengebühr an. Hat das Kartellgericht zweiWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
797Ob212/18d29.05.2019OGHRSBetrifft der Streit der Parteien die Auslegung eines Deckungsausschlusses in einem aufrechtenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
8013Os18/19z29.05.2019OGHRSDie Bankomatkarte ist ein Schlüssel iSd § 129 Abs 1 Z 1 bis 3 StGB, der Ausgabemechanismus einesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
8115Os30/19d29.05.2019OGHRSDie Beteiligung an einer eigenverantwortlichen Selbstschädigung oder ‑verletzung ist (anders alsWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
822Ob161/18t 2Ob128/19s 2...28.05.2019OGHRSEin nachträglich hervorgekommenes Einkommensteuerguthaben ist nicht als Vermögen iSd § 330a ASVG,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
832Ob220/18v28.05.2019OGHRSEine im Verfahren über das Erbrecht abgegebene Anerkenntniserklärung kann gemäß § 40 AußStrG bisWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
842Ob226/18a28.05.2019OGHRSDie Schutznorm des § 18 Abs 1 StVO dient der Hintanhaltung aller Gefahren, die aus demWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
854Ob13/19v28.05.2019OGHRSSchutz- und Sorgfaltspflichten aufgrund eines nachvertraglichen Schuldverhältnisses müssen durchWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
864Ob40/19i28.05.2019OGHRSDass durch einen Urteilsveröffentlichung auch solche Kreise angesprochen werden, die von demWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
874Ob40/19i28.05.2019OGHRSDie Veröffentlichung in einer Samstagsausgabe oder Wochenendausgabe ist nicht nur bei besondersWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
884Ob40/19i28.05.2019OGHRSDie Aufmachung (Größe, drucktechnische Gestaltung) einer Veröffentlichung muss im Urteil nicht bisWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
894Ob74/19i28.05.2019OGHRSDem Gerichtshof der Europäischen Union werden – im Anschluss an das Vorabentscheidungsersuchen zuWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
904Ob77/19f28.05.2019OGHRSNach § 10 Abs 3 Z 3 MSchG sind Benutzungshandlungen in Bezug auf eine fremde Marke demnach nur dannWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
9110ObS42/19b28.05.2019OGHRSDie in § 27 Abs 4 KBGG geforderte Entscheidungsreife nach rechtskräftiger Klärung von Vorfragen istWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
9210ObS51/19a28.05.2019OGHRSBei getrennt lebenden Elternteilen ist neben der Obsorge beider Eltern als (zusätzliche)Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
9311Os35/19k (11Os36/19g, ...28.05.2019OGHRSUnbeschadet des (Grund-)Rechts auf Entscheidung innerhalb angemessener Frist ist weder aus Art 6Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
9411Os66/19v28.05.2019OGHRSDie Höhe des der Entscheidung über die Höhe des Tagessatzes zugrunde zu legenden (Netto-)EinkommensWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
951Ob31/19v27.05.2019OGHRSHängt die Entschädigung dem Grunde nach von der behördlichen Einräumung eines Rechts ab, beginntWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
968Ob50/19i24.05.2019OGHRSDer „Umstieg“ auf die neuen Verfahrensregeln nach dem IRÄG 2017 ist unabhängig von derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
978Ob50/19i24.05.2019OGHRSEinem Antrag auf Abstimmung über einen Zahlungsplan nach § 281 IO steht es entgegen, wennWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
983Ob50/19b23.05.2019OGHRSDie Regelung des § 70 Abs 2 EO wurde zwar ausdrücklich nur für den Fall getroffen, dassWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
993Ob50/19b23.05.2019OGHRSIn analoger Anwendung des § 70 Abs 2 EO ist das Erlöschen eines exekutiven Pfandrechts als FolgeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1003Ob73/19k23.05.2019OGHRSFür eine Unterbrechung nach § 25 Abs 2 Z 2 AußStrG muss das Strafverfahren nicht präjudiziell sein.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 100 von 135316. Trefferseite: