Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 9 von 9. Trefferseite:

Trefferliste

Nr.GeschäftszahlDatumGerichtTypKurzinformation 
16Ob17/14i19.11.2014OGHRSZieht man die Wertungen des historischen Gesetzgebers heran, widerspricht eine analoge AnwendungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
26Ob17/14i19.11.2014OGHRSNach § 85 Abs 4 UrhG und § 25 Abs 7 UWG ist die Veröffentlichung auf Grund eines rechtskräftigenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36Ob17/14i19.11.2014OGHTEWiderruf im ORF,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
43Ob215/02t (3Ob321/02f)...18.12.2002OGHRSBei einer auf § 1330 ABGB gestützten einstweiligen Verfügung ist mit einem Unterlassungsgebot (auchWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
56Ob95/97g 6Ob295/97v 6O...26.05.1997OGHRSWurde die zu widerrufende Behauptung im Rahmen einer Fernsehsendung aufgestellt und so der breiten Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
66Ob2334/96w 6Ob295/97v...27.02.1997OGHRSBeim Widerrufsanspruch nach § 1330 Abs 2 ABGB handelt es sich um einen Schadenersatzanspruch, der dWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
74Ob2074/96w 7Ob2430/96w...30.04.1996OGHRSEin Analogieschluss setzt eine Gesetzeslücke voraus, das heißt also, dass der Rechtsfall nach dem GWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
86Ob30/95 6Ob222/99m 6Ob...22.08.1995OGHRSBeim Rechtfertigungsgrund des § 6 Abs 2 Z 4 MedG sind auch die Interessen des Verletzten zu bedenkeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
94Ob114/88 4Ob30/94 4Ob1...07.02.1989OGHRSAuch das Weitergeben fremder Behauptungen ist "Verbreiten" im Sinne des § 7 UWG.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 9 von 9. Trefferseite: