Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 11 von 11. Trefferseite:

Trefferliste

Nr.GeschäftszahlDatumGerichtTypKurzinformation 
12Ob34/05x22.09.2005OGHTE Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
22Ob34/05x12.05.2005OGHTE Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31Ob118/03i 1Ob148/03a 1...01.07.2003OGHRSDer Erfüllungsanspruch des Verbrauchers gemäß §5j KSchG setzt eine unmittelbar mit der Anbahnung deWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
41Ob303/02v 1Ob118/03i 9...28.02.2003OGHRSUm den angestrebten Gesetzeszweck zu erreichen, ist es erforderlich, die Rechtsfolgen des § 5j KS...Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
51Ob303/02v 1Ob118/03i 1...28.02.2003OGHRSGesetzeszweck des § 5j KSchG ist es, auch die Verständigung "von angeblichen 'Gewinnen' verschiedenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
67Ob290/01z 1Ob303/02v 4...19.12.2001OGHRSWird auf der Vorderseite der Gewinnzusage in einem überdruckten Teil ein schwer eruierbarer HinweisWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
76Ob14/01d 6Ob149/01g 6O...15.03.2001OGHRSDie Auslegung des Bedeutungsinhaltes der Äußerung hat nach dem Verständnis eines durchschnittlich qWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
88Ob9/81 7Ob170/98w 8Ob1...09.04.1981OGHRSEs muß sich bei den Geschäften nicht unbedingt um Verträge handeln; unter den Anwendungsbereich desWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
97Ob53/76 (7Ob54/76) 7Ob6...13.01.1977OGHRSDer Widerruf eines gerichtlichen Geständnisses kann auch dadurch erfolgen, daß die Partei Tatsach...Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
104Ob335/66 4Ob343/73 4Ob...12.12.1966OGHRSWer eine mehrdeutige Äußerung macht, muss die für ihn ungünstigste Auslegung gegen sich gelten lassWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
114Ob302/58 4Ob324/60 4Ob...09.12.1958OGHRSWendungen, die bei verkehrsüblicher flüchtiger Kenntnisnahme zu Mißverständnissen führen können, ...Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 11 von 11. Trefferseite: