Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 9 von 9. Trefferseite:

Trefferliste

Nr.GeschäftszahlDatumGerichtTypKurzinformationDokumente
11Ob185/10b23.11.2010OGHTEStreitiges WohnrechtWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
210Ob511/93 10Ob1506/96...25.10.1994OGHRSOb ein Vertrag im Einzelfall richtig ausgelegt wurde, stellt nur dann eine erhebliche Rechtsfrage dWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35Ob55/94 5Ob2121/96i 5O...21.06.1994OGHRSEin bereits eingetragenes Fruchtgenussrecht (an der gesamten Liegenschaft) steht der Verbücherung eWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
47Ob513/85 1Ob185/10b 2O...21.02.1985OGHRSBei gänzlicher oder teilweiser Überlassung des Fruchtbezuges an den Eigentümer der dienenden Sache Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
51Ob795/83 6Ob1505/84 6O...11.01.1984OGHRSDie Auslegung nicht allgemein gebrauchter Vertragsbestimmungen ist in aller Regel nicht für eine grWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
61Ob55/81 7Ob513/85 6Ob6...17.02.1982OGHRSDie Übertragung eines Fruchtnießungsrechts der Ausübung nach mit dinglicher Wirkung ist allgemein zWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
76Ob231/73 5Ob574/79 3Ob...12.12.1973OGHRSDie Dienstbarkeit des Wohnrechtes ist an sich ein dingliches Recht, doch kann dieses Recht als sogeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
87Ob37/67 1Ob137/67 1Ob2...08.03.1967OGHRSEine mangelhafte und unzureichende Beweiswürdigung kann im Revisionsverfahren nicht angefochten werWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
92Ob230/57 1Ob55/81 3Ob8...29.05.1957OGHRSDer Fruchtgenuss ist der Ausübung nach trotz § 485 ABGB übertragbar.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument

Navigation im Suchergebnis

Dokument 1 bis 9 von 9. Trefferseite: