Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Navigation im Suchergebnis

Dokument 301 bis 400 von 135221. Trefferseite:

Trefferliste

Nr.GeschäftszahlDatumGerichtTypKurzinformation 
301133R99/18h 133R47/17k21.11.2018OLG WienRSBenutzungshandlungen von Lizenznehmern mit Fremdbenutzungswillen sind der MarkeninhaberinWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
302133R99/18h21.11.2018OLG WienRSDie Üblichkeit oder Unüblichkeit einer Farbe hängt auch davon ab, ob der Farbton für die konkretenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
303133R99/18h 133R37/17i21.11.2018OLG WienRSUm ein Gutachten beurteilen zu können, mit dem die Verkehrsbekanntheit nachgewiesen werden soll,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
304133R99/18h21.11.2018OLG WienRSStellt ein Markenanmelder nicht verständliche oder missverständliche Eventualanträge, so bedarfWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
30510Ob72/18p20.11.2018OGHRSDie Geltendmachung des Ersatzes zu Unrecht gewährter Unterhaltsvorschüsse durch den Bund gemäß § 22Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
30610ObS109/18d 10ObS101/19...20.11.2018OGHRSWährend des Krankenhausaufenthalts von Mutter und Kind nach der Geburt hat der Vater wegen FehlensWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
30710ObS112/18w20.11.2018OGHRSBehauptet der Krankenversicherungsträger das Ruhen des Kinderbetreuungsgeldes nach § 6 Abs 1 oderWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3086R134/18w20.11.2018OLG LinzRSEin Sachverständigengutachten zur Liegenschaftsbewertung ist ungenügend im Sinne des § 362 Abs 2Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
30911Os85/18m13.11.2018OGHRSVom Verlesungsverbot des § 252 Abs 1 StPO ist nur das Gutachten eines Sachverständigen erfasst.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31011Os106/18z13.11.2018OGHRSDie ‑ in kurzer zeitlicher Abfolge bei einheitlicher Motivationslage gesetzte ‑ mehrmalige Ein- undWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31114Os65/18t13.11.2018OGHRSProtokolle über frühere Aussagen des Angeklagten iSd § 245 Abs 1 StPO sind nur solche über dessenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31214Os65/18t13.11.2018OGHRSMitwirkungspflichten eines Asylwerbers im - von ihm angestrengten - Asylverfahren haben nicht zurWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31314Os106/18x 14Os72/18x...13.11.2018OGHRSEin Beitrag (§ 12 dritter Fall StGB) kann auch zu einer Bestimmungs- oder BeitragshandlungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31414Os115/18w13.11.2018OGHRSBedienstete der Sozialversicherungsträger, die dort Hoheitsakte vornehmen oder Aufgaben derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31514Os117/18i13.11.2018OGHRSDurch die Begehung einer strafbaren Handlung hat der Täter einen Vermögenswert erlangt, wenn dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3166Ra53/18p08.11.2018OLG GrazRSProzesskosten sind Kosten der Partei und nicht Kosten des Rechtsvertreters. Im Fall einesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
31712Rs107/18v07.11.2018OLG LinzRSDadurch, dass § 5 Kinder-EinstV altersunabhängig einen Richtwert von 20 Minuten pro Tag für dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3185Ob72/18a06.11.2018OGHRSIm Zusammenhang mit der Entgeltbestimmung des § 13 Abs 5 WGG und der Verwendungsregel des § 14Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3195Ob193/18w06.11.2018OGHRSFür ein Anhörungsrecht des (künftig) beklagten Teilhabers analog § 24 Abs 1 Satz 2 WEG über dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3207Ob132/18i31.10.2018OGHRSBei Schadensteilung gemäß Art 17 Abs 5 CMR wird nicht die Haftungshöchstsumme geteilt, sondernWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3217Ob221/17a31.10.2018OGHRSDer Nebenleistungsanspruch nach § 3 VersVG besteht während des Vertrags jederzeit, nach seinerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3227Ob221/17a31.10.2018OGHRSDer Versicherer hat nach Treu und Glauben bei bekannt unklarer Rechtslage seinerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3232Ob13/18b30.10.2018OGHRSZum Inhalt des Geschäfts, der nach § 68 Abs 1 lit e NO in den Notariatsakt aufzunehmen und daherWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3242Ob13/18b30.10.2018OGHRSDie Eigenschaft einer Urkunde als (bloße) Beilage eines Notariatsakts ergibt sich nicht schonWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3252Ob88/18g30.10.2018OGHRSSoweit sich eine Vorsorgevollmacht auf Angelegenheiten bezieht, für die nach § 1008 Satz 2 ABGB anWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3262Ob143/17v30.10.2018OGHRS§ 68 ASVG ist nur im verwaltungsbehördlichen Verfahren über die Beitragsschuld anzuwenden. Davon zuWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3272Ob143/17v30.10.2018OGHRSDer Krankenversicherungsträger hat die Voraussetzungen der Haftung nach § 67a ASVG darzutun. DieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3282Ob157/18d30.10.2018OGHRSDer Oberste Gerichtshof stellt an den VfGH den Antrag 1. In § 63 in der Fassung des BG BGBl IWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3292Ob189/18k30.10.2018OGHRSArt 13 Abs 2 iVm Art 11 Abs 1 lit b EuGVVO 2012 begründet nur die Zuständigkeit des Gerichts amWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3309Ob7/18x30.10.2018OGHRSNach dem Wortlaut, der Entstehungsgeschichte und dem Zweck des § 176 Abs 2 ForstG ist davonWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3319ObA72/18f30.10.2018OGHRSDie Ausübung der Betriebsratstätigkeit hat unentgeltlich zu erfolgen. Eine gesonderte (über dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3321R90/18i30.10.2018OLG WienRSEin Präklusionsbeschluss nach § 279 Abs 1 ZPO kann auch außerhalb einer mündlichen VerhandlungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3336Ob173/18m25.10.2018OGHRSDass bei einem Bauträgervertrag über den Erwerb von Wohnungseigentum die Anmerkung der EinräumungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3346Ob173/18m25.10.2018OGHRSDer Treuhänder darf Zahlungen unter anderem erst dann weiterleiten, wenn eine durchsetzbareWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3356Ob173/18m25.10.2018OGHRSDer Treuhänder hat nicht nur die Überwachung der Erfüllung der Lastenfreistellungs­verpflichtungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3366Ob186/18y25.10.2018OGHRSIm Beendigungsverfahren obliegt es (ausschließlich) dem Gericht zu entscheiden, ob es weitereWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3376Ob186/18y25.10.2018OGHRSDas Erneuerungsverfahren für übergeleitete gerichtliche Erwachsenenvertretungen ist nicht vomWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3383Ob183/18k 3Ob206/18t 3...24.10.2018OGHRSDie vom Verfassungsgerichtshof vorgenommene Auslegung der außergewöhnlichen VerfassungsbestimmungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3398Ob9/18h24.10.2018OGHRSDie Verneinung der Zuständigkeit des Landesgerichts für Zivilrechtssachen Wien wegen VorliegensWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3408Ob121/18d24.10.2018OGHRSEine gegen das BTVG verstoßende Zahlung iSd § 14 Abs 1 BTVG liegt insbesondere dann vor, wenn sieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3418Ob121/18d24.10.2018OGHRSDer Rückforderungsanspruch verjährt gemäß § 14 Abs 2 BTVG in drei Jahren. Maßgeblich für den BeginnWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3428Ob121/18d24.10.2018OGHRSVor Erfüllung der Sicherungen des Erwerbers dürfen keine Zahlungen in die Verfügungsmacht desWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3434Ob72/18v23.10.2018OGHRSIm Vaterschaftsfeststellungsverfahren ist von einer materiellen Kollision der Interessen des KindesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3444Ob121/18z23.10.2018OGHRSDie vertraglichen Verkehrssicherungspflichten eines Beförderungsunternehmen erstrecken sich auchWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3454Ob171/18b23.10.2018OGHRSMit der Klage auf Einwilligung in die Ausfolgung des Gerichtserlags nach § 1425 ABGB wird keinWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3464Ob179/18d23.10.2018OGHRSBei der Berechnung des aliquoten Abgeltungsbetrags ist auf den Gesamtumfang der geschuldetenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
34710ObS104/18v23.10.2018OGHRSEin Eventualbegehren auf Festellung (§ 65 Abs 2, § 82 Abs 5 ASGG), eine Hautkrankheit sei FolgeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
34819Ob3/18g21.10.2018OGHRSDer Oberste Gerichtshof sieht im Fehlen einer Anfechtbarkeit der Wahl in die in § 7 DSt genanntenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
34960R74/18i19.10.2018LG HG WienRSMaßnahmen der Flugsicherung können derart mannigfaltig sein, dass keine allgemeine gültige AussageWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35060R80/18x19.10.2018LG HG WienRSEine Vereinbarung eines pauschalierten Bearbeitungsentgelts gemäß § 1168 Abs 1 erster Satz ABGB fürWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3512Dg2/18i19.10.2018OGHRSNach dem im Dienstrechtsverfahren gemäß § 93 Abs 1 RStDG (sinngemäß) anzuwendenden § 164 Abs 1Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35246R296/18x17.10.2018LG für ZRS WienRSKeine dreimonatige Sperrfrist für neuerlichen Vollzug durch neuerliche Anfrage beim HauptverbandWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35311Ns54/18g16.10.2018OGHRS§ 107 Abs 1 StGB ist kein Erfolgsdelikt. Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35411Os78/18g16.10.2018OGHRSAuch bei Begehung des Verbrechens der Zwangsheirat nach § 106a Abs 1 StGB (bloß) durch Drohung mitWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35511Os82/18w16.10.2018OGHRSAuch im Berufungsverfahren gestellte Beweisanträge müssen gemäß § 473 Abs 1 erster Satz iVm § 222Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35611Os82/18w16.10.2018OGHRSEs besteht keine Verpflichtung des Berufungsgerichts, sich in der Berufungsentscheidung mit (bloß)Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35711Os82/18w16.10.2018OGHRSDie StPO verlangt – im Einklang mit der Rechtsprechung des EGMR – in Betreff mangelnder Bedenken anWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35811Os95/18g16.10.2018OGHRSMuss der Schuldspruch wegen des Verbrechens der Verleumdung nach § 297 Abs 1 zweiter Fall StGBWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
35911Os99/18w16.10.2018OGHRSDie Verwirklichung des Qualifikationstatbestands des § 107b Abs 4 zweiter Fall StGB ist - ähnlichWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36012Os87/18p11.10.2018OGHRSDas Verbot des Zwangs zur Selbstbelastung (nemo‑tenetur‑Prinzip) wird aus Art 6 MRK und vom VfGHWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36113Os49/18g 13Os128/18z10.10.2018OGHRSAbgabenrechtlich ist im Finanzstrafverfahren stets von der Normenlage auszugehen, die im zuWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36213Os75/18f10.10.2018OGHRSWirkliche Vermögensverringerung im Sinn des § 156 StGB liegt dann vor, wenn die Aktiven ohneWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36313Os75/18f10.10.2018OGHRSDurch einen Beitrag im Sinn des § 11 dritter Fall FinStrG werden Finanzvergehen stets in ihrerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36413Os105/18t 13Os130/18v10.10.2018OGHRSDas Verbrechen nach § 3g VG ist als abstraktes Gefährdungsdelikt konzipiert. Da die abstrakteWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36525Rs49/18v10.10.2018OLG InnsbruckRSEin Postamt stellt - abgesehen von dem Fall, dass an einen dort Beschäftigten zuzustellen ist -Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36614Os47/18w (14Os96/18a)09.10.2018OGHRSDie Frist des § 285 Abs 1 StPO ist nur auf Antrag des Beschwerdeführers zu verlängern. Eine vonWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36714Os47/18w (14Os96/18a)09.10.2018OGHRSIm Fall einer anklagekonformen Verurteilung genügt es, bei der Verkündung des Ausspruchs nach § 260Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36814Os101/18m09.10.2018OGHRSVerfolgungshindernisse wirken – sofern das Gesetz nichts anderes bestimmt – nur für denjenigenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
36916Ok4/18a05.10.2018OGHRSEine besondere Härte iSd § 9 Abs 1 GEG könnte von vornherein nur dann vorliegen, wenn sich dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3702R219/18y04.10.2018LG FeldkirchRSNur die Bestellung eines Abwesenheitskurators, nicht jedoch jene eines Zustellkurators, fällt unterWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3715Ob157/18a03.10.2018OGHRSEin deutscher Erbschein muss - ebenso wie ein europäisches Nachlasszeugnis - die Liegenschaft(en)Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3725Ob157/18a03.10.2018OGHRSAnmerkung der Verfügungsbeschränkung eines Miterben, dessen Miteigentumsrecht aufgrund einesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3735Ob157/18a03.10.2018OGHRSÜber einen der Verwaltung des Testamentsvollstreckers unterliegenden Nachlassgegenstand kann derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3749Ob40/18z 4Ob10/19b02.10.2018OGHRSRückabwicklung verbotener Verträge nach dem Schneeballsystem iSd § 27 Abs 2 UWG: Aus Abs 4 des § 27Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3759ObA5/18b27.09.2018OGHRSDas aus der Teilrechtsfähigkeit erfließende Recht, Vermögen und Rechte zu erwerben, umfasst auchWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3769ObA88/18h27.09.2018OGHRSBei den Mitwirkungsrechten des Betriebsratsvorsitzenden nach § 21 Abs 15 UG 2002 handelt es sich umWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3779ObA96/18k27.09.2018OGHRSDas Stmk L-DBR bietet keine Rechtsgrundlage für eine Neufestsetzung des Vorrückungsstichtags in demWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3781Ob97/18y26.09.2018OGHRSAuch im Falle einer Klage auf Ergänzung des Verschuldensausspruchs nach § 61 Abs 3 EheG beginnt dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3796Ob143/18z26.09.2018OGHRSEine Entscheidung, mit der eine Bestimmung des „langfristigen, ausländischen Aufent­haltsorts desWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3806Ob143/18z 6Ob135/19z26.09.2018OGHRSOb eine Entscheidung einer ausländischen Behörde iSd § 111e AußStrG „rechtskräftig“ ist, ist nachWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3816Ob150/18d26.09.2018OGHRSEin Antrag auf Wiederaufnahme eines Verfahrens vor der Übernahmekommission fällt unter dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3826Ob166/18g26.09.2018OGHRSDie Formulierung „aus freien Stücken angebotene Entlohnung“ in § 52 RL-BA 2015 macht deutlich, dassWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3837Ob7/18g26.09.2018OGHRSDas HeimAufG ist auf eine Nachsorgeeinrichtung für aus dem Maßnahmenvollzug Entlassene nichtWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3847Ob41/18g 7Ob142/18k26.09.2018OGHRSZwar umfasst der Versicherungsschutz in der Haftpflichtversicherung auch die den Umständen nachWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3857Ob105/18v 7Ob214/17x 7...26.09.2018OGHRSDer Sozialversicherungsträger, der den Schädiger nach § 334 ASVG in Anspruch nimmt und damit einenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
38615Os105/18g26.09.2018OGHRSFür das Bestehen einer terroristischen Vereinigung reicht (unter anderem) schon die Ausrichtung desWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3872Nc23/18g25.09.2018OGHRSEin gewöhnlicher Aufenthalt iSd EuErbVO erfordert jedenfalls eine gewisse Stabilität. Aus diesemWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3882Nc23/18g25.09.2018OGHRSMaßgeblicher Zeitpunkt für die Beurteilung des gewöhnlichen Aufenthalts ist jener des Todes. Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3892Ob54/18g25.09.2018OGHRSDer Antrag der Finanzprokuratur auf Übergabe der Verlassenschaft kann – anders als dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3902Ob136/18s25.09.2018OGHRSVerweigern die Eltern sowohl den Schulbesuch als auch die bei einem Heimunterricht vorgesehenenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3914Ob162/18d25.09.2018OGHRSBeim UBER‑System handelt es sich um eine Verkehrsdienstleistung und nicht um einen Dienst derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3924Ob162/18d25.09.2018OGHRSNach dem klaren Wortlaut dieser Bestimmung muss einer Aufnahme von Fahrgästen an einem beauftragtenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
39318Bs218/18t25.09.2018OLG WienRSÜber einen Antrag eines Verurteilten auf Enthebung des zur Beurteilung des Vorliegens derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3942Ob148/18f24.09.2018OGHRSAus der Erhaltungspflicht des Dienstbarkeitsberechtigten (§ 483 ABGB) folgt nicht, dass ihn auchWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3952Ob235/17y24.09.2018OGHRSEine wirtschaftliche Einheit iSd § 2 Abs 1 AnerbenG kann auch bei größerer Entfernung einzelnerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3968Ob99/18v24.09.2018OGHRSEin vor dem 1. 11. 2017 eingeleitetes Abschöpfungsverfahren ist bei Erfüllung der VoraussetzungenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
3976Rs54/18k20.09.2018OLG GrazRSDie Verzeichnung von Kosten in einzelnen Schriftsätzen begründet Kostenersatzanspruch auch ohneWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
39816Ok5/18y19.09.2018OGHRSBeim Auftrag zum Erlag eines Kostenvorschusses im Sinne des § 48 Abs 1 AußStrG handelt es sich umWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
39916Ok5/18y19.09.2018OGHRSBeweisführer ist nicht zwingend die beweisbelastete Partei, sonder auch derjenige, der die AufnahmeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
40016Ok5/18y19.09.2018OGHRSDer Auftrag zum Erlag eines Kostenvorschusses ist nicht als „verfahrensleitender“ Beschluss imWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument

Navigation im Suchergebnis

Dokument 301 bis 400 von 135221. Trefferseite: