Justiz (OGH, OLG, LG, BG, OPMS, AUSL)

Navigation im Suchergebnis

Dokument 101 bis 200 von 135147. Trefferseite:

Trefferliste

Nr.GeschäftszahlDatumGerichtTypKurzinformation 
1012Ob126/18w29.01.2019OGHRSDie private fremdhändige letztwillige Verfügung einer Person, die nicht lesen kann, muss sowohl denWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1022Ob170/18s29.01.2019OGHRSRegelungen einer fremden Rechtsordnung, die beim gesetzlichen Erbrecht nach dem Geschlecht derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1032Ob238/17i29.01.2019OGHRSJedenfalls dann, wenn sich eine im Zusammenwirken von Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU) undWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1044Ob8/19h29.01.2019OGHRSBeim betreuungsrechtlichen Unterhaltsmodell ist zur Ermittlung des Unterhaltsanspruchs gegenüberWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1054Ob150/18i29.01.2019OGHRS„Mogelpackung“ ist eine Fertigverpackung, die durch ihre äußere Aufmachung über Anzahl, Maß,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1064Ob213/18d29.01.2019OGHRSDer herauszugebende Verletzergewinn bezieht sich stets nur auf den Anteil des Gewinns, der geradeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1074Ob213/18d29.01.2019OGHRSZur revisiblen Betragsfestsetzung zählt auch die Frage, welche maßgeblichen Faktoren heranzuziehenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1084Ob236/18m29.01.2019OGHRSEine einstweilige Verfügung nach § 382 Abs 1 Z 6 EO zur Sicherung eines Anspruchs (der keinWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1094Ob236/18m29.01.2019OGHRSEine einstweilige Verfügung nach § 382 Abs 1 Z 6 EO kann nicht zur Sicherung eines auf UnterlassungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1104Ob239/18b29.01.2019OGHRSAnsprüche nach § 9 UWG fallen nicht in die Zuständigkeit des Handelsgerichts Wien nach § 53 JN.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1114Ob252/18i29.01.2019OGHRSDie unlautere Bevorzugung ist eine anspruchsbegründende Tatsache, für die der Kläger behauptungs-Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
11211Os127/18p (11Os128/18k)29.01.2019OGHRSDie Erstinformation gemäß § 50 Abs 1 StPO kann mündlich oder schriftlich erteilt werden. BesondereWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
11311Os127/18p (11Os128/18k)29.01.2019OGHRSMag auch grundsätzlich die bloße Möglichkeit der Akteneinsicht als „Unterrichtung über die Anklage“Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
11411Os127/18p (11Os128/18k)29.01.2019OGHRSErfolgreiche Geltendmachung eines Verstoßes gegen Art 6 Abs 3 lit a MRK in einem nicht auf einWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
11511Os127/18p (11Os128/18k)29.01.2019OGHRSOb die mitgeteilten Umstände die vorgenommene rechtliche Qualifikation zu tragen vermögen, istWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
11614Os130/18a29.01.2019OGHRSDie strafbaren Handlungen der kriminellen Organisation (§ 278a StGB) und der terroristischenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1178Ob24/18i25.01.2019OGHRSDem Gerichtshof der Europäischen Union werden folgende Fragen zur VorabentscheidungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1188Ob24/18i25.01.2019OGHRSDem Zahlungsdienstleister wird für den Fall der Sperre eines Zahlungsinstruments nach der AnzeigeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1198Ob24/18i25.01.2019OGHRSDas Gesetz legt taxativ fest, in welchen Fällen ein Zahlungsdienstleister ein ZahlungsinstrumentWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1208Ob24/18i25.01.2019OGHRSDie Verpflichtung zur Aufhebung der Sperre eines Zahlungsinstruments wird vom Gesetz allein an denWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1218Ob24/18i25.01.2019OGHRSSowohl die Verlustanzeige als auch die Antragstellung auf Aufhebung der Sperre einesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1228Ob24/18i25.01.2019OGHRSDas Gesetz verlangt vom Zahlungsdienstnutzer nur eine Anzeige des Verlusts von ZahlungsinstrumentenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1238ObA70/18d25.01.2019OGHRSDie Ausnahme einer Gruppe von Teilzeitbeschäftigten, deren Arbeitszeit weniger als ein Fünftel derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1248ObA72/18y25.01.2019OGHRSNach Abschnitt VIII Kapitel B Pkt 12 KVAÜ gebührt dem Arbeitnehmer auch für den letzten Tag derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1256Ob4/19k24.01.2019OGHRSEine Privatstiftung ist nicht vertretungslos, wenn ein Mitglied eines dreiköpfigenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1266Ob55/18h24.01.2019OGHRSWerden im Gesellschaftsvertrag einer Kommanditgesellschaft bei der Übertragung vonWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1276Ob55/18h24.01.2019OGHRSDa eine ursprüngliche Sittenwidrigkeit bzw Unwirksamkeit einer Vereinbarung mittelsWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1286Ob86/18t24.01.2019OGHRSFür das Verpflichtungsgeschäft über Emissionszertifikate gelten die für Kaufverträge überWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1296Ob86/18t24.01.2019OGHRSDer Verkauf von Emissionszertifikaten begründet eine Gattungsschuld, sodass der Verkäufer dasWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1306Ob199/18k24.01.2019OGHRSWirtschaftliche Abbruchreife ist gegeben, wenn der voraussichtliche Erhaltungsauf­wand der nächstenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1316Ob199/18k24.01.2019OGHRSBietet der Vermieter in einer Kündigung aus den Gründen des § 30 Abs 2 Z 9, 11 oder 14 bis 16 MRGWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1326Ob240/18i24.01.2019OGHRSDie rechtliche Unzulässigkeit der Rückführung und damit auch die Unzumutbarkeit der Rückkehr in dasWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1339Ob16/18w24.01.2019OGHRSEin im Rahmen einer Änderungskündigung vom Zahlungsdienstleister unterbreiteter Vorschlag zurWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1349Ob76/18v24.01.2019OGHRSZusammengefasst ist daher festzuhalten, dass ein Kreditinstitut den Antrag auf ein ZahlungskontoWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1359Ob76/18v24.01.2019OGHRSDie in § 26 Abs 1 und 2 VZKG festgelegten Obergrenzen sind grundsätzlich für alle EntgelteWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1369ObA89/18f24.01.2019OGHRSBei dieser Ausnahmebestimmung kommt es nicht auf die vereinbarten, sondern auf die tatsächlichWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1379ObA89/18f24.01.2019OGHRSDer kollektivvertragliche Entgeltfortzahlungsanspruch setzt den Erwerb einesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
13812Os3/19m (12Os4/19h)24.01.2019OGHRSDer in § 156 Abs 2 StPO angeordnete Entfall der Aussagebefreiung für den (erwachsenen)Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
13912Os23/18a24.01.2019OGHRSDas Verfahren über eine nachträgliche Strafmilderung nach § 31a StGB fällt nicht in denWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
14012Os107/18d24.01.2019OGHRS§ 167 Abs 2 Z 1 StGB verlangt zwar die Gutmachung des gesamten aus der Tat entstandenen Schadens.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
14112Os107/18d24.01.2019OGHRSDer auf eine im Wege der Scheinkonkurrenz verdrängte, nicht reuefähige strafbare HandlungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
14212Os152/18x24.01.2019OGHRSEine Verpflichtung zum Ersatz von Vertretungskosten im Sinn des § 381 Abs 1 Z 8 StPO kommt nur imWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1431Ob201/18t 6Ob203/18y23.01.2019OGHRSAuf das vom Gesetzgeber mit § 2a Finanzmarktstabilitätsgesetz geschaffene Sanierungsmodell, einesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1443Ob249/18s23.01.2019OGHRSIn Deutschland durch Besitzkonstitut wirskam erworbenes Sicherungseigentum macht nach VerbringenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
14521Ds3/18f23.01.2019OGHRSAnders als die Anklageschrift (§ 211 StPO) hat der Einleitungsbeschluss (§ 28 DSt) denWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
14610ObS98/18m22.01.2019OGHRSErzielen Versicherte während des Beobachtungszeitraums des § 162 Abs 3 Satz 1 ASVG sowohl ausWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
14710ObS133/18h22.01.2019OGHRS§ 31 Abs 4 letzter Satz KBGG idF der Novelle BGBl I 2016/53 schränkt zwar die von § 89 Abs 4 ASGGWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1485Ob165/18b17.01.2019OGHRSBegehren auf Ersatz von Ansprüchen nach § 8 Abs 3 MRG sind an den Vermieter und nicht an dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
14923Ds2/18y17.01.2019OGHRSEin nach § 56 RL‑BA 2015 (inhaltlich ident mit § 61 RL‑BA 1977) bestellter mittlerweiligerWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1506Ra72/18g17.01.2019OLG GrazRSFür einen einseitigen Antrag auf Ausstellung einer Rechtskraft- bzw VollstreckbarkeitsbestätigungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1516Rs1/19t17.01.2019OLG GrazRSHatte ein Versehrter aufgrund einer Fehleinschätzung keinen Rentenanspruch, kann ein solcher trotzWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
15246R489/18d16.01.2019LG für ZRS WienRSZum Nachweis der Staatsangehörigkeit durch einen archivierten Reisepass: Es schadet nicht, wenn nurWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
15313Os138/18w16.01.2019OGHRSEin Erfolg iSd § 107b Abs 3 Z 2 StGB muss Folge der Gewaltausübung nach dem Grundtatbestand sein,Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
15413Os152/18d16.01.2019OGHRSDer (einschränkende) Verweis des § 82 Abs 2 StPO erfasst nicht die in § 9 Abs 3 zweiter Satz ZustGWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
15513Os152/18d16.01.2019OGHRSBringt der Verteidiger die zur Verbesserung fehlender Unterschrift zurückgestellte Eingabe nachWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1565R154/18h09.01.2019OLG GrazRSEine Säumnisbeschwerde nach Art 132 Abs 3 B-VG an die Verwaltungsgerichte (Art 130 Abs 1 Z 3 B-VG)Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1576Rs83/18z09.01.2019OLG GrazRSIn Gebührensachen gilt das Neuerungsverbot. Tatsächliche oder rechtliche Einwendungen gegen eineWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1581Ob132/18w 1Ob6/19t20.12.2018OGHRSWird der vom Besteller beigestellte Stoff nach den Vorgaben des Unternehmers hergestellt oderWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1594Ob181/18y20.12.2018OGHRSBei einem Verstoß gegen das nationale Lauterkeitsrecht ist die internationale (örtliche)Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1604Ob181/18y20.12.2018OGHRSBei einer Verbandsklage ist der „Angriff auf die Rechtsordnung“ im Sinn der Entscheidung des EuGHWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1614Ob195/18g20.12.2018OGHRSFür das Vorliegen einer Niederlassung ist entscheidend, dass diese auf Dauer als Außenstelle einesWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1624Ob240/18z20.12.2018OGHRSAuch bei Streitigkeiten zwischen dem Hauptverein und einem Zweigverein liegt ein enger ZusammenhangWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1634Ob240/18z20.12.2018OGHRSDer Begriff „Streitigkeit“ in § 8 VerG ist weiter zu verstehen als „derselbe Streitgegenstand bzwWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1644Ob241/18x20.12.2018OGHRSBei einem den Regelfall darstellenden totalen Krankenhausaufnahmevertrag wird derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1656Ob126/18z20.12.2018OGHRSFür den von einem GmbH-Gesellschafter an den Mitgesellschafter zu leistenden Kaufpreis für dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1666Ob131/18k20.12.2018OGHRSEine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten liegt immer dann vor, wennWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1676Ob131/18k20.12.2018OGHRSDer Begriff „Gesundheitsdaten“ ist weit auszulegen. Umfasst sind beispielsweiseWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1686Ob131/18k20.12.2018OGHRSE-Mail-Verkehr und Chatprotokolle sind vom Briefschutz umfasst.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1696Ob131/18k20.12.2018OGHRSDer Briefschutz steht der Vorlage eines Briefes zu Beweiszwecken in einem gerichtlichen VerfahrenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1706Ob131/18k 6Ob19/19d20.12.2018OGHRSDer Löschungsanspruch kann von der betroffenen Person auch im gerichtlichen Verfahren geltendWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1716Ob131/18k20.12.2018OGHRSEntscheidend für die in Art 2 Abs 2 lit c DSGVO normierte Ausnahme vom Anwendungsbereich der DSGVOWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1726Ob213/18v20.12.2018OGHRS§ 90 BVergG 2006 verbietet Änderungen der Ausschreibungsunterlagen nicht schlechthin, sondernWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1733Ob153/18y19.12.2018OGHRSDie Vorschriften des Art IV NYÜ sollen den Vollstreckungsgegner davor schützen, durch nichtWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1743Ob153/18y19.12.2018OGHRSUnter diesen Ausnametatbestand fallen das Schiedsverfahren selbst einschließlich der EntscheidungenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1753Ob153/18y19.12.2018OGHRSDie behauptungsbelastete Partei muss zumindest den Anscheinsbeweis führen, dass dieWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1763Ob153/18y19.12.2018OGHRSEs liegt kein Verstoß gegen den verfahrensrechtlichen ordre public vor, wenn es das SchiedsgerichtWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1773Ob153/18y19.12.2018OGHRSBereits der Wortlaut des Art V Abs 1 NYÜ stellt klar, dass den Antragsgegner die Behauptungs- undWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1783Ob153/18y19.12.2018OGHRSWenn das Schiedsgericht im Rahmen seiner Kompetenz-Kompetenz entschieden hat, dass eine gültigeWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1793Ob153/18y19.12.2018OGHRSDie Frage der Gültigkeit, also nach dem Zustandekommen und der Wirksamkeit derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1803Ob233/18p19.12.2018OGHRSDie Frist zur Anrufung des Gerichts nach § 20 Abs 3 BStG 1971 beginnt mit „Rechtskraft desWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1818Ob164/18b19.12.2018OGHRSDie Bestellung mehrerer gerichtlicher Erwachsenenvertreter für eine Person ist nur nach § 243 Abs 3Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1828ObS4/18y19.12.2018OGHRSFür Zinsen für nach § 1a IESG gesicherte Ansprüche auf Abfertigung gebührt Insolvenz-Entgelt in demWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
18310ObS66/18f 10ObS92/18d...19.12.2018OGHRSDem Gerichtshof der Europäischen Union werden folgende Fragen zur VorabentscheidungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
18410ObS89/18p19.12.2018OGHRSBei überschneidender Ausübung mehrerer selbständiger oder unselbständiger Tätigkeiten sind für denWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
18510ObS105/18s19.12.2018OGHRSDem Gerichtshof der Europäischen Union werden folgende Fragen zur VorabentscheidungWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
18610ObS111/18y19.12.2018OGHRSEin Rechtsanwalt ist nicht verpflichtet, auf die Ausübung der Rechtsanwaltschaft zu verzichten (§Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
18713Os124/18m19.12.2018OGHRSDurch die Ausfolgung einer räuberisch erlangten (§§ 142 f StGB) und sodann sichergestellten SacheWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
18813Os126/18f19.12.2018OGHRSAus § 491 Abs 8 StPO folgt, dass Strafverfügungen ab ihrer Erlassung, also schon vor Eintritt derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
18913Os132/18p19.12.2018OGHRS§ 228 StGB dient dem Schutz inländischer öffentlicher Urkunden sowie inländischer öffentlicherWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1906Rs74/18a18.12.2018OLG GrazRSNach dem Grundsatz der sukzessiven Kompetenz ist der Entscheidungsgegenstand durch den Bescheid imWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1912Ob75/18w17.12.2018OGHRSEin Schadenersatzanspruch aus der Verletzung eines Schenkungsvertrags auf den Todesfall ist –Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1922Ob222/17m17.12.2018OGHRSDer Schutzzweck des § 102 Abs 8 KFG erfasst nicht nur die Allgemeinheit, sondern auch denWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1939ObA86/18i17.12.2018OGHRSDie Begünstigung nach dem Behinderteneinstellungsgesetz kann frühestens mit dem Zeitpunkt derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
1945Ob200/18z13.12.2018OGHRSIm Zusammenhang mit Wohnungseigentum unterliegt der Anspruch auf Rechnungslegung des einzelnenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
19526Ds4/18i13.12.2018OGHRSVoraussetzung dafür, dass ein Rechtsanwalt ein neues Mandat nicht übernehmen darf oder einWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
19610Bs289/18b13.12.2018OLG GrazRSDas Verbot des Pflegeregresses nach § 330a ASVG kommt bei der Beurteilung der wirtschaftlichenWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
19715Os113/18h (15Os114/18f)...12.12.2018OGHRSAuch gegen eine erst nach Einstellung des Ermittlungsverfahrens getroffene Entscheidung derWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
198132Bs394/18p12.12.2018OLG WienRSKein postmortales Vertretungsrecht des gerichtlichen Erwachsenenvertreters.Web-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
199133R112/18w12.12.2018OLG WienRSEs kommt nicht nur darauf an, wohin die Waren geliefert und wo die Dienstleistungen erbrachtWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument
200133R112/18w12.12.2018OLG WienRSDie Möglichkeit, eine Website in Österreich aufzurufen, genügt regelmäßig nicht für den NachweisWeb-SeitePDF-DokumentRTF-Dokument

Navigation im Suchergebnis

Dokument 101 bis 200 von 135147. Trefferseite: