Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

25.06.2014

Geschäftszahl

2010/13/0119

Rechtssatz

Wohnzwecken dienen Grundstücke, wenn sie dazu bestimmt sind, in abgeschlossenen Räumen, einschließlich Nebenräumen, privates Leben zu ermöglichen, wenn sie Menschen somit auf Dauer Aufenthalt und Unterkunft gewähren (vgl. dazu im Einzelnen das hg. Erkenntnis vom 4. Februar 2009, 2007/15/0116, VwSlg 8409 F/2009, mwN, sowie z.B. Pernegger in Melhardt/Tumpel, UStG, § 10 Rz 188 f, und Ruppe/Achatz, UStG4, § 10 Tz 63).

European Case Law Identifier

ECLI:AT:VWGH:2014:2010130119.X03