Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

18.12.2008

Geschäftszahl

2007/15/0090

Rechtssatz

Das von der Verwaltungspraxis (vgl. Hinweis auf Rz. 1.182 KStR 2001 bei Quantschnigg/Renner/Schellmann/Stöger, KStG 1988, Tz. 293 zu § 8) angenommene Erfordernis einer Änderung der Gesellschafterstruktur im Ausmaß von zumindest 75% kann allenfalls als Richtwert dienen. Doch ist auch bei diesem Kriterium stets auf die Verhältnisse des Einzelfalls abzustellen.