Gericht

Verwaltungsgerichtshof

Entscheidungsdatum

25.04.2002

Geschäftszahl

2002/15/0049

Rechtssatz

Das Gemeinschaftsrecht gebietet bei im Gemeinschaftsrecht wurzelnden Rückzahlungsansprüchen die Gewährung von Verzugszinsen nicht, es sei denn, es wäre der Äquivalenzgrundsatz oder der Effektivitätsgrundsatz verletzt (Hinweis EuGH Urteil vom 8. März 2001, C-397/98 und C-410/98, Metallgesellschaft Ltd und Hoechst AG).

Beachte

Serie (erledigt im gleichen Sinn):

2002/15/0050 E 25. April 2002

2002/15/0051 E 25. April 2002

2002/15/0052 E 25. April 2002

2002/15/0046 E 22. Mai 2002

2002/15/0053 E 22. Mai 2002

2002/15/0048 E 22. Mai 2002

2002/15/0045 E 22. Mai 2002

2002/15/0047 E 22. Mai 2002